Sie sind nicht angemeldet.

Wendson

Schüler

  • »Wendson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 16. September 2014

Wohnort: Essen

Beruf: Doktorand

: 57121

: 7.54

: 170

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. Mai 2015, 20:38

Mercedes Benz E200 BluTec | Europcar

Fahrzeugklasse: PDAR

Motor: R4, 136 PS

Getriebe: 7G-Tronic Plus

Verbrauch: 5,9 L (bei 940 km, ~80 % Autobahn davon 90 % Belgien = 120 km/h)

Exterieur: Serienausstattung









Leider dieses Mal nur in der Serienausstattung. Die Avantgarde finde ich persönlicher etwas ansprechender, aber im Allgemeinen recht windschnittig - also für eine E-Klasse ;)
Zum Vergleich mal noch ein PDAR von 2014. Ebenfalls E200 Blutec, aber Avantgarde.



Seit der "neuen" Front finde ich Mercedes aber im allgemeinen wieder ansprechend.

Interieur:
Wirklich sehr angenehm und auch der Hauptgrund für den Bericht. Der Bordcomputer wurde komplett überarbeitet - ENDLICH! Ich weiß nicht ob es nur mir so ging, aber die Software war sehr unzureichend. Was hat sich geändert:
1. Das Navi ist von Garmin und um längen besser als vorher.
2. Das Musik Interface ist in meinen Augen optisch ansprechender und die Cover einer mp3 werden besser ausgelesen als zuvor.
Gleich geblieben ist dagegen die Anzeige im Amaturenbrett, was auch bisher vollkommen okay war.

Fazit:
Für eine bequeme Fahrt durch Belgien ist das das richtige Auto. Geringer Verbrauch und auch angenehm ruhig auf der Rückbank.

An der Stelle :60: an die Europcar Station in Mülheim an der Ruhr. Trotz Bahnsteik wurde ich korrekt bedient :202:

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

dmx (11.05.2015), Torian (11.05.2015), markus_ri (12.05.2015), lieblingsbesuch (13.05.2015), Niko (13.05.2015), Brabus89 (20.05.2015)

OmegaMV6

Fortgeschrittener

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 29. Juni 2014

: 11747

: 6.94

: 47

Danksagungen: 280

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Mai 2015, 21:13

Sicher, dass es kein Elegance ist? Hab jetzt weder die VIN noch ein Bild vom Innenraum, das Äußere deutet jedoch stark darauf hin. Ansonsten dennoch ein schickes Wägelchen und trotz 136PS nicht unfahrbar.

Wendson

Schüler

  • »Wendson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 16. September 2014

Wohnort: Essen

Beruf: Doktorand

: 57121

: 7.54

: 170

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Mai 2015, 06:47

Sicher, dass es kein Elegance ist?
Nein :D
Also ich habe mir die Kriterien bei Mercedes einmal angeschaut, aber das Interieur ließ nicht darauf schließen. Leider hatte ich es verpasst noch vom Interieur Fotos zu machen :whistling: Also es könnte auch ein Elegance sein.
Und natürlich hast du Recht. Auch mit 136 PS kann man ganz gut damit fahren. Seine 200 km/h erreicht er auch ohne große Anstrengung, sobald man denn in Deutschland ist :D Und bei gediegener Fahrweise sind diese großen Karren schon
sehr spritsparend !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

hyvvyv (13.05.2015)

ambee

EA189

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2013

Aktuelle Miete: Toyota Auris Touring Sports Executive HSD

Wohnort: Rheinhessen

Beruf: Steuerberater

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 15623

: 6.32

: 103

Danksagungen: 418

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Mai 2015, 09:40


Also es könnte auch ein Elegance sein.
Die silbernen Leisten unten an Front und Seiten und die Felgen gibt es so nur beim Elegance.
Let Hertz put you in the driver's seat,
let Hertz take you anywhere at all!
klick

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.