Sie sind nicht angemeldet.

Wendson

Schüler

  • »Wendson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 16. September 2014

Wohnort: Essen

Beruf: Doktorand

: 55386

: 7.58

: 165

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Mai 2015, 07:26

Infiniti Q50 2.2D | Europcar

Fahrzeugklasse: FDAR

Motor: 170 PS

Getriebe: 7G-Automatik

Verbrauch: 5,9 L (bei 1330 km, 90 % Autobahn & Landstraße in Frankreich & Belgien)

Hallo Leute,
ich wollte an der Stelle noch einmal einen kurzen Bericht zum Q50 abgeben. Zum Vergleich gibt es auch schon einen von letztem Jahr HIER. Ich kann dem größtenteils positiven Feedback leider nicht komplett zustimmen.
Gebucht hatte ich gezielt die RDMR Klasse, also eine Klasse bei der Europcar sich selbst auf die Fahne schreibt, mit ELITE Modellen zu bedienen – in dem Fall 3er, MB-C oder A4. Dann hatte ich am Freitag den Infiniti bekommen. Das Ganze wurde mir dann auch noch als Upgrade verkauft. Das mit dem Upgrade hatte der gleiche RSA auch schon einmal bei einer LDAR Anmietung versucht, mit eben einem Q50 :thumbdown: - Das hatte ich aber nicht mitgemacht. Darüber lässt sich streiten und ich dachte, ich gebe dem Infiniti dieses Mal eine Chance ;)

Das größte Problem ist die Elektronik! Folgende Probleme hatte ich.

1. Einparkhilfe: Musste deaktiviert werden, da das Auto permanent gepiept hat -.- An der Ampel besonders nervig! Auch ein herabsenken der Sensibilität hatte nicht geholfen.
2. Navi hat mehrfach ausgesetzt. Dann musste man das Auto an und wieder ausmachen. Das bloße ausschalten des Bordcomputer hat nicht
geholfen! Die Detailauflösung war ebenfalls mangelhaft. Wenn man die unterschiedlichen Routen zur Auswahl hatte, konnte man nur erahnen wo die Route lang gehen sollte. Bei mehreren Routen an einer Stelle – Keine Chance.
3. Einmal hat auch das Soundsystem ausgesetzt. Es ist nichts passiert und man könnte sagen es war ein Freeze im System. Erneut habe
ich das Auto aus und wieder angemacht. Danach war das System komplett auf Englisch!
4. Das Touch-Display reagiert, aber die Verarbeitung ist teils sehr langsam. Und wie es nach einem Tag aussieht ist wahrscheinlich jedem
klar (siehe Bilder).
5. Der Tempomat schafft es nicht abwärts zu bremsen.


Display nach 24 h

Im Vergleich zu anderen Modellen in der Klasse wird es oberhalb von 170
km/h auch langsam lauter und er beginnt etwas zu schwimmen.

Was sind die beiden großen Pluspunkte:
1. Optik (Innen wie Außen): Ja, es ist etwas anderes und es ist ein Hingucker.
2. Soundsystem: Das Bose-Soundsystem ist wirklich super! Da kann man nichts anderes sagen.













Mein Fazit: Gegen einen MB-E, einem A6 oder 5er hat der Q50 keine Chance!
Und ich gehe soweit und würde sagen, er kann selbst gegen die anderen Modelle von FDAR nicht bestehen. Wenn Nissan an der Elektronik noch etwas arbeitet und auch den 2.2D etwas besser abstimmt, dann könnte er ein wirklicher Konkurrent in der Klasse FDAR werden. Aber jetzt ist es halt einfach ein sehr guter Nissan der besser aussieht als er ist.

Es haben sich bereits 31 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (27.05.2015), proudnoob (27.05.2015), NeverEver (27.05.2015), GrünerMieter (27.05.2015), blitzerflitzer (27.05.2015), Blue (27.05.2015), DiWeXeD (27.05.2015), Timbro (27.05.2015), mattetl (27.05.2015), Jonny17192 (27.05.2015), Party-Palme (27.05.2015), x-conditioner (27.05.2015), Jan S. (27.05.2015), sosa (27.05.2015), etth (27.05.2015), Radio/Active (27.05.2015), occasionalbrogue (27.05.2015), Cpt.Tahoe (27.05.2015), EUROwoman. (27.05.2015), Oberhasi (27.05.2015), StrongPassion (27.05.2015), Il Bimbo de Oro (27.05.2015), Hoermes (27.05.2015), lieblingsbesuch (27.05.2015), dont.eat.me (27.05.2015), Tob (27.05.2015), deanFR (27.05.2015), Crz (28.05.2015), ohko (28.05.2015), Brabus89 (30.05.2015), markus_ri (05.06.2015)

TWDEUBA

Profi

Beiträge: 879

Registrierungsdatum: 11. November 2013

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Senior Berater Private Banking

: 23103

: 7.48

: 91

Danksagungen: 391

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Mai 2015, 17:02

Vielen Dank für den Bericht!

Cpt.Tahoe

Brooklands

Beiträge: 641

: 8701

: 8.43

: 15

Danksagungen: 1411

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Mai 2015, 17:48

Danke für den Bericht!

Ich hatte wie schonmal erwähnt auch die Gelegenheit alle Modelle von Infinti zu testen, unzwar auf dem Hockenheimring und in Hockenheim selbst.
Der Q50 tritt hierbei nicht gegen die E-Klasse und A6 usw an, sondern gegen 3er BMW, A4 und C-Klasse. Und im Vergleich zu denen schlägt er sich echt wacker. Das M-Modell ist auf Basis der E-Klasse (Joint-Venture sei dank) und ist schon alleine von der Verarbeitung eine ganz andere Liga als der Q.
Außer der blöden elektrischen Lenkung ist der Q aber echt gut geworden.
Für mich Persönlich ist der M der klare Gewinner im Vergleich der Limos von Daimler, BMW und Audi. Fahrkomfort erste Sahne und auch der Hybrid ist Top. Und das ganze zu einem echt guten Preis.
Den Q50 als Eau Rouge (durfte ich nur Shotgun fahren, leider) und ist kurzgesagt KRANK. (Für alle die ihn nicht kennen, das ist das Q Modell mit Nissan GTR Motor)

Infiniti ist noch recht neu, aber für das was sie bis jetzt geleistet haben, zb. die endgeilen QX Modelle (US-Markt und EU-Markt), kann man ruhig sagen das die Deutschen sich mal ranhalten sollen, Japaner arbeiten deutlich schneller.... :118:
Jesus hatte nur Anhänger. Ich hab dafür die Laster

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (27.05.2015), Wendson (27.05.2015), etth (27.05.2015)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. Mai 2015, 18:19

Erstmal ausnüchtern, mh.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

etth (27.05.2015)

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 207

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5158

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Mai 2015, 19:07

Ich kann @Cpt.Tahoe: nur beipflichten. Der Hybrid geht wie die Sau und ist mit 7,5-8 Litern bei normaler Fahrweise in Anbetracht der Leistung ein Sahneantrieb. Ich hatte ihn zwei Wochen lang für gut 3.000 Kilometer und war letztlich positiv angetan. Die elektrische Lenkung gefällt mir nicht, hier müsste es mehr Freiheiten in den Fahrprofilen geben.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Cpt.Tahoe (27.05.2015)

Hoermes

Fortgeschrittener

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2012

Danksagungen: 257

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. Mai 2015, 19:14

Schöner Bericht über ein seltenes Modell, danke!

Gebucht hatte ich gezielt die RDMR Klasse, also eine Klasse bei der Europcar sich selbst auf die Fahne schreibt, mit ELITE Modellen zu bedienen – in dem Fall 3er, MB-C oder A4.
Hier darf ich korrigieren: Rxxx ist die Elite-Kategorie für Sxxx, sprich die Gruppe in der VW CC oder Skoda Superb sind. Für Fxxx gibts keine eigene Elite-Kategorie.

gLu3xb3rchi

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 25. April 2011

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Danksagungen: 387

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. Mai 2015, 19:54

@Hoermes: Es gibt Gxxx was die Elite Gruppe für Fxxx ist, sind aber bis jetzt noch nie Fahrzeuge darin eingruppiert worden.

Hoermes

Fortgeschrittener

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2012

Danksagungen: 257

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. Mai 2015, 20:37

@Hoermes: Es gibt Gxxx was die Elite Gruppe für Fxxx ist, sind aber bis jetzt noch nie Fahrzeuge darin eingruppiert worden.
Woher hast du die Info? Es gibt zwar die ein- oder andere ungenutzte Unterkategorie, aber ein SIPP Gxxx ist mir noch nirgends untergekommen...

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 576

Danksagungen: 33497

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. Mai 2015, 21:12

Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hoermes (27.05.2015)

Hoermes

Fortgeschrittener

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2012

Danksagungen: 257

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 27. Mai 2015, 21:22

Ah ja, danke. Wird aber bei Europcar nicht genutzt, genauso wenig wie N, W, U, O!

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 576

Danksagungen: 33497

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. Mai 2015, 21:25

aber wenn, dann wäre es da ;)

außerdem stimmt das nicht.
die prestige Autos laufen u.a. in N und in W
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Hoermes

Fortgeschrittener

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2012

Danksagungen: 257

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. Mai 2015, 21:43

Stimmt, die Prestige-Kisten hab ich immer nicht aufm Schirm weils bei mir weit und breit keine Prestige-Station gibt...

Wendson

Schüler

  • »Wendson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 16. September 2014

Wohnort: Essen

Beruf: Doktorand

: 55386

: 7.58

: 165

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. Mai 2015, 22:10

Hier darf ich korrigieren: Rxxx ist die Elite-Kategorie für Sxxx, sprich die Gruppe in der VW CC oder Skoda Superb sind. Für Fxxx gibts keine eigene Elite-Kategorie.


Okay, gut zu wissen. Mit den SIPP Codes habe ich nach wie
vor meine Probleme. Dann ist es aber dennoch irritierend wenn ein 3er BMW als
Bildchen hinterlegt ist bei Europcar. Und hinzukommt, dass der Wochenendpreis für FDMR
& RDMR der Gleiche ist (125 €). Zum Teil sehe ich da nicht durch. Das Beste war
noch die Antwort vom Chat-Service bei meiner Nachfrage welche Wagen in den Kategorien
nun zurzeit zu erwarten sind. FDMR = Audi, RDMR = 3er BMW -> Da hat sich
dann jemand die Bildchen angeschaut :thumbup: Super Leistung :whistling:

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 576

Danksagungen: 33497

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. Mai 2015, 22:29

...und verwechselt
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.