Sie sind nicht angemeldet.

Wendson

Schüler

  • »Wendson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 16. September 2014

Wohnort: Essen

Beruf: Doktorand

: 57121

: 7.54

: 170

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. September 2015, 07:47

Audi A5 TDI 3.0 S-Line | Europcar Mülheim an der Ruhr

Fahrzeugklasse:
LDAR

Motor: 245 PS

Getriebe: 7-Gang Automatik

Verbrauch: 7,1 L
(bei 1150 km, ~90 % Autobahn davon 90 % BE, FR = 120/130 km/h)


Im Folgenden meine Impressionen vom letzten Wochenende, wo am
Freitag eine angenehme Überraschung auf mich gewartet hatte.

Da ich meist Richtung Belgien/Frankreich aufbreche, halte ich
mich mit LDAR meist zurück. Meiner Meinung reicht eine PDAR Motorisierung vollkommen
aus für die alten Panzerstraßen in Belgien, wo man ohnehin nicht mehr als 120
km/h fahren darf.

Also habe ich mich auf eine bequeme E-Klasse oder ähnliches
gefreut. Aber es sollte alles ganz sportlicher kommen. Denn da stand es nun, das
schwarze A5 Coupé! Gleich nochmal auf den Schlüssel geschaut, denn der ist doch
jetzt auch in PDAR – aber nicht der mit 3.0 TDI! Kurzer Blick um das Auto, da
sind mir doch auch gleich die hübschen Reifen aufgefallen :)

Kurzer Blick im Handschuhfach auf die Fleppen – 180 KW. Also
starte ich gut gelaunt und unerwartet kräftig motorisiert nach Frankreich durch.
Auf der langen Autobahnfahrt Freitagnachmittag durch Deutschland/Belgien ist an
ein ausfahren oder testen natürlich nicht zu denken. Was wunderbar funktionier
hat war allerdings die Start-Stop Automatik im Start-Stop Verkehr rund um
Antwerpen -.- Aber ich muss sagen, dass mich auch sowas nicht aus der Ruhe
bringt wenn ich in einem hübschen Auto sitze.

Im Stau habe ich dann endlich die Zeit einmal zu schauen,
welche Ausstattung es ist. In den meisten Fällen sind die Autos in Lxxx ja
vollgestopft von unnötigem Piep und Bling. Dem war nicht so! Und ich empfinde
es als angenehm. Keine Rückfahrkamera, kein Gepiepe nach vorn, kein hektisches
blinken wenn man in den Rückspiegel schaut oder gar Gehupe, wenn man einmal
etwas näher an den Vordermann fährt - da der einmal mehr nicht gepeilt hat, dass
das Rechtsfahrgebot geltend ist. Dafür gab es ein Panoramadach und das
Soundsystem von Bang & Olufsen. Eigentlich habe ich mich gewundert, dass es
keinen USB-Anschluss gab, aber im Endeffekt sollte man bei solch einem Soundsystem
die Musik auch unkomprimiert anhören ;) Ich hätte auch keine Automatischen
Sitze gebraucht oder gar eine Sitzheizung. Aber gut, die Frauen freut es.

Nach der langen Autobahnfahrt habe ich mich schon richtig
auf die kurze Überlandfahrt in Frankreich gefreut. Im Kreisverkehr mit Quattro,
den Reifen und dem dynamic Mode gibt es schon viel Spaß!













Mein persönliches Fazit lautet in dem Sinne – SUPER!

Die Ausstattung ist genau in meinem Sinne, würde hier aber
vielleicht nicht jeden so glücklich machen wie mich. Ich würde den Flitzer gern
noch einmal in Deutschland testen, denn in Belgien ist das fahren mit mehr als
120 km/h nicht nur nicht erlaubt, sondern manchmal auch lebensgefährlich bei
den Löchern.
Danke für :202: Mülheim, die mich einmal mehr posotiv überrascht haben!

Es haben sich bereits 30 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (30.09.2015), pvl (30.09.2015), NeverEver (30.09.2015), proudnoob (30.09.2015), captain88 (30.09.2015), Da1a (30.09.2015), Red (30.09.2015), Mietologe (30.09.2015), Curl (30.09.2015), gwk9091 (30.09.2015), Mietwagenkunde (30.09.2015), Timbro (30.09.2015), Ignatz Frobel (30.09.2015), Jan S. (30.09.2015), Niko (30.09.2015), Mickey90 (30.09.2015), lieblingsbesuch (30.09.2015), DiWeXeD (30.09.2015), sosa (30.09.2015), Il Bimbo de Oro (30.09.2015), mattetl (30.09.2015), Pieeet (30.09.2015), Kami1 (30.09.2015), na5267 (30.09.2015), nobrainer (30.09.2015), mrcgbl (30.09.2015), etth (30.09.2015), dmx (01.10.2015), markus_ri (02.10.2015), Brabus89 (05.10.2015)

Sianzo

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 11. Mai 2014

Aktuelle Miete: Golf R

Wohnort: NRW

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. September 2015, 09:35

Danke für die Eindrücke. Mit den Felgen steht das Auto echt gut da.

Tezel

Schüler

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 7. Mai 2015

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. September 2015, 10:59

Der Mangel an USB Ports ist bei Audi leider ein großes Problem. Zumindest mit den alten Baureihen. Der neue A4 hat gleich zwei an Board. Ansonsten muss man sich mit dem Adapter von Audi herumschlagen -.-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

etth (30.09.2015)

lieblingsbesuch

Hat den Wegfall des Klinkensteckers überlebt.

Beiträge: 1 524

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 104834

: 7.87

: 271

Danksagungen: 1940

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. September 2015, 12:15

Kommt aber auch selten vor, dass jemand es als positiv empfindet, keine Parkpiepser vorne zu haben ;-)
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Googlefreak

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: Bremen/Köln

Danksagungen: 458

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. September 2015, 12:34

Was wunderbar funktionier hat war allerdings die Start-Stop Automatik im Start-Stop Verkehr rund um
Antwerpen -.-
Diesen Satz habe ich ehrlich gesagt nicht ganz verstanden, die SSA kann man bei Bedarf doch deaktivieren?

Wendson

Schüler

  • »Wendson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 16. September 2014

Wohnort: Essen

Beruf: Doktorand

: 57121

: 7.54

: 170

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. September 2015, 13:06

Mit dem Start-Stop habe ich gar keine Probleme (Da kenne ich aber auch entnervte Fahrer).
Was man ändern sollte, ist der Verkehr um Antwerpen zum Freitag Nachmittag ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

etth (30.09.2015)

Googlefreak

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 23. Februar 2013

Wohnort: Bremen/Köln

Danksagungen: 458

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. September 2015, 13:18

Achso, das kann ich natürlich nachvollziehen ;)

Dachte Ironie erkannt zu haben bzgl. der SSA.

Kami1

An upgrade a day keeps the doctor away

Beiträge: 1 316

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 1547

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. September 2015, 14:34

Der Mangel an USB Ports ist bei Audi leider ein großes Problem. Zumindest mit den alten Baureihen. Der neue A4 hat gleich zwei an Board. Ansonsten muss man sich mit dem Adapter von Audi herumschlagen -.-
Ich habe immer eine SD-Karte für VW/Audi Fahrzeuge dabei. Macht jetzt keinen großen Unterschied, ob man eine SD-Karte reinschiebt oder den USB-Stick reinsteckt. Außer man will ein Gerät per USB-Verbindung anschließen, daber dafür gibts eigentlich heutzutage immer bluetooth.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Segler (30.09.2015)

BCAMCK

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Danksagungen: 261

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. September 2015, 15:38

Bluetooth lädt so schlecht....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

etth (30.09.2015)

Wendson

Schüler

  • »Wendson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 16. September 2014

Wohnort: Essen

Beruf: Doktorand

: 57121

: 7.54

: 170

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. September 2015, 17:12

Macht jetzt keinen großen Unterschied, ob man eine SD-Karte reinschiebt oder den USB-Stick reinsteckt.
Komplett richtig. Der Moment, wo man die SD-Karte/USB reinsteckt ist am Ende nicht mehr (zeit-)aufwendig.
Für mich ist der Unterschied, dass man nicht nur den einen USB-Stick, sondern auch noch eine SD Karte mit sich herumtragen muss. Denn einen USB-Stick habe ich immer mit, da man USB-Sticks heute überall anschließen kann. SD-Karten sind zwar auch weit verbreitet, aber dennoch nicht so wie USB. Es möge sich der melden, der seine Daten immer auf einer SD-Karte mit sich herumträgt ;)
Da ich ohnehin noch Freund von Original-CDs bin, ist es mir am Ende des Tages egal. :61:

Beiträge: 2 095

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2455

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. September 2015, 18:46

Ich melde mich hiermit als Erster - SD-Karte im Portemonaine (ohne flax und nicht um Dich zu ärgern)
Auf der Suche nach des Dudens :|

Mechnipe

Endgegner

Beiträge: 1 351

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1426

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 30. September 2015, 20:29

Bei mir ist es die SD-Karte + das SD-USB-Adapter. Beides immer dabei wenn es in Richtung Mietwagen geht um auf alles vorbereitet zu sein.
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

Patrick L

Sixt Blacklist Since 2015

Beiträge: 1 600

Registrierungsdatum: 11. Februar 2015

Beruf: Industriekaufmann

: 21316

: 8.49

: 86

Danksagungen: 1689

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 30. September 2015, 20:33

Ich nutze Deezer.
Ist die ersten 4 Monate so Gut wie kostenlos und man kann sich jeden Song zuhause Downloaden damit man kein Datenvolumen verbraucht.
Man kann das dann per Bluetooth oder Aux im Auto abspielen.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.