Sie sind nicht angemeldet.

sonflex

Schüler

  • »sonflex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 18. April 2013

: 500

: 6.40

: 4

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. Oktober 2015, 17:37

BMW X5M 50d | Europcar

----- BMW X5 ///M 50d -----

Reservierte Klasse: LPBN
Erhaltene Klasse: LPBN
Gefahrene Strecke: ca. 450 Kilometer
Mietdauer: 3 Tage (Wochenende)
Motor: 3 Liter Sechszylinder | 280 KW/381 PS @ 400-4400 UPM | 740 NM @ 2000-3000 UPM
Leistungswerte: 0-100 km/h: 5,4 Sek. | Top Speed: 250 km/h (abgeregelt)
Verbrauch: 11,2 Liter bei zügiger Fahrt (20% BAB 100/120, Rest City und Überland)
Bruttolistenpreis: Um die 102,000€





Ausstattungsmerkmale: Nicht volle Hütte wie die AMG´s aber doch soweit eigentlich fast voll!
Elektrisch verstellbare Sitze (Alles verstellbar), Panorama-Dach, LED, Innovations-Paket, Connected Drive
Leder schwarz, PDC v+h, Kamera hinten, Fernlichtassistent, Head-Up Display, Speed limit info, Lenkradheizung,

4-Zonenregelung, Erhöhte Anhängelast, Komfortzugang, Ablagenpaket, Harman Kardon,









Die ersten Meter: Die ersten Meter waren sehr Respektvoll, da ich bis dahin meistens nur 520d oder ähnliches gebucht hatte ;)

Was sagt der Bauch dazu:
Der Bauch sagt "Geil" zu dem Wagen, da er einfach das ist, was ein SUV sein sollte!
Sei es der Motor, der Komfort, oder das Glasdach.

Motor/Getriebe/Antrieb:

-Der Motor zieht eifach aus jeder Lage brachial, selbst bei 200 km/h berghoch wird noch deutlich spürbar beschleunigt! Der Sound ist im
Innenraum (wohl dank kleiner Zauberbox) sehr präsent und lädt somit immer zum erneuten Gasgeben ein :D
-Zum Getriebe muss man wohl nicht viel sagen, ist halt eins der besten auf dem Markt.
-Das Fahrwerk ist erstaunlich komfortabel und schafft es, den Wagen selbst bei erhöhten Geschwindigkeiten nicht "schwimmen" zu lassen. Der
Allradantrieb sorgt in jeder Lage für Traktion und somit für genügend Vortrieb!



Fazit: Sehr schönes Auto für ein Wochenende, jedoch finanziell und Unterhaltskostentechnisch etwas brisant :210:

:202:

Sorry für die hoch qualitativen Bilder

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (05.10.2015), DiWeXeD (05.10.2015), mattetl (05.10.2015), gwk9091 (05.10.2015), proudnoob (05.10.2015), invator (05.10.2015), th-1986 (05.10.2015), dmx (05.10.2015), Ignatz Frobel (05.10.2015), markus_ri (05.10.2015), EUROwoman. (05.10.2015), Brabus89 (06.10.2015), Dauerpendler (06.10.2015), Mietkunde (06.10.2015), B0ko (06.10.2015), mrcgbl (07.10.2015), Clycer (10.10.2015)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 696

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11879

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Oktober 2015, 17:45

Zitat

Der Motor zieht eifach aus jeder Lage brachial, selbst bei 200 km/h berghoch wird noch deutlich spürbar beschleunigt!

Dann solltest du mal 535d zum Vergleich fahren... ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Testfahrer (06.10.2015), Pieeet (11.12.2015)

TWDEUBA

Profi

Beiträge: 880

Registrierungsdatum: 11. November 2013

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Senior Berater Private Banking

: 23103

: 7.48

: 91

Danksagungen: 391

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. Oktober 2015, 18:20

Also vom Sound wahrscheinlich vergleichbaren M550d war ich völlig enttäuscht: außen Diesel, innen Diesel plus synthetischen Benzinersound aus den vorderen Lautsprechern. Aber drücken kann der Motor ;)

solosi

Fortgeschrittener

Beiträge: 297

Registrierungsdatum: 24. Februar 2015

: 4300

: 7.95

: 14

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. Oktober 2015, 18:29

Zitat

Der Motor zieht eifach aus jeder Lage brachial, selbst bei 200 km/h berghoch wird noch deutlich spürbar beschleunigt!

Dann solltest du mal 535d zum Vergleich fahren... ;)


Oder 435D, der nur 4.7 Sekunden auf 100 braucht, statt 5.4 wie der X5 ;)

invator

Profi

Beiträge: 1 159

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

Wohnort: Würzburg

Beruf: Schiffbauingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 68257

: 7.63

: 315

Danksagungen: 2551

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. Oktober 2015, 18:31

Enttäuscht? Was hast du denn für Erwartungen gehabt?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sonflex (05.10.2015)

TWDEUBA

Profi

Beiträge: 880

Registrierungsdatum: 11. November 2013

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Senior Berater Private Banking

: 23103

: 7.48

: 91

Danksagungen: 391

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. Oktober 2015, 18:36

Bei Audi und auch dem Ghibli sitzt mW ein Soundgenerator vereinfacht gesagt im Auspuff. Das klingt dann im Auto so als würde der Sound "echt" sein. Beim BMW habe ich merklich und überdeutlich gehört, dass der Sound aus den Boxen im Innenraum kommt. Wahrscheinlich kann man demnächst per App den Sound anpassen "heute mal Ami V8"... Klingt nicht schön in meinen Ohren.

käsekruste

unregistriert

7

Montag, 5. Oktober 2015, 18:52

Und den hast statt eines F type Cabrio bekommen?
Ohne upsell?

koelsch

Meister

Beiträge: 2 257

Danksagungen: 5694

  • Nachricht senden

8

Montag, 5. Oktober 2015, 19:06

@käsekruste: Sixt vs. Europcar :whistling:

käsekruste

unregistriert

9

Montag, 5. Oktober 2015, 19:56

Mein Fehler, hab die Bilder nicht angesehen HH nicht M

sonflex

Schüler

  • »sonflex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 18. April 2013

: 500

: 6.40

: 4

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. Oktober 2015, 19:58

Und den hast statt eines F type Cabrio bekommen?
Ohne upsell?

Nein, das hier ist der offizielle Bericht ;)
Jaguar sieht aber auch ned schlecht aus, wollte aber was größeres.

MDRIVER-BRA

BMW-Joinville

Beiträge: 1 017

Registrierungsdatum: 6. September 2014

Danksagungen: 2056

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 6. Oktober 2015, 00:06

Bei Audi und auch dem Ghibli sitzt mW ein Soundgenerator vereinfacht gesagt im Auspuff. Das klingt dann im Auto so als würde der Sound "echt" sein. Beim BMW habe ich merklich und überdeutlich gehört, dass der Sound aus den Boxen im Innenraum kommt. Wahrscheinlich kann man demnächst per App den Sound anpassen "heute mal Ami V8"... Klingt nicht schön in meinen Ohren.


Diese Art von App gibt es schon. Ich stand schon neben einem A6 Competition der per BT mit einem Smartphones verbunden war.
Der Klang des Motors konnte per Touch von bissigen V8 über kreischend bis zu flüsterleise geregelt werden. Es war wirklich genial.
Die App war nicht offiziell sondern von zwei IT Nerds, privat entwickelt.
Vermutlich wird es also nicht mehr lange dauern, bis diese Art von App tatsächlich erhältlich ist.
Technisch lösbar ist es jedenfalls.
M Performance BMW do Brasil

lieblingsbesuch

Hat den Wegfall des Klinkensteckers überlebt.

Beiträge: 1 523

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 104834

: 7.87

: 271

Danksagungen: 1939

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 6. Oktober 2015, 07:18

Was sagst du denn zu den Windgeräuschen so ab 160? Sehr präsent? Kann man sich bei 200 noch unterhalten?
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 6. Oktober 2015, 08:39

Bei Audi und auch dem Ghibli sitzt mW ein Soundgenerator vereinfacht gesagt im Auspuff. Das klingt dann im Auto so als würde der Sound "echt" sein. Beim BMW habe ich merklich und überdeutlich gehört, dass der Sound aus den Boxen im Innenraum kommt. Wahrscheinlich kann man demnächst per App den Sound anpassen "heute mal Ami V8"... Klingt nicht schön in meinen Ohren.


Diese Art von App gibt es schon. Ich stand schon neben einem A6 Competition der per BT mit einem Smartphones verbunden war.
Der Klang des Motors konnte per Touch von bissigen V8 über kreischend bis zu flüsterleise geregelt werden. Es war wirklich genial.
Die App war nicht offiziell sondern von zwei IT Nerds, privat entwickelt.
Vermutlich wird es also nicht mehr lange dauern, bis diese Art von App tatsächlich erhältlich ist.
Technisch lösbar ist es jedenfalls.
Audi bietet ein offizielles Upgrade auf eine Soundbox "2.0" an. Ab Werk hat der Competition ja die Soundbox ohne App, für das offizielle Upgrade von Audi (400 EUR?) gibt es eine App, mit der man den Klang in drei Bereichen einstellen kann. Ist im Ergebnis eigentlich ganz cool, da der Sound bei Audi wie angesprochen noch im Auspuff künstlich erzeugt wird und nicht in Lautsprechern im Fahrzeug :P

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NeverEver (06.10.2015)

NeverEver

Freund elektronischer Tanzmusik

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

: 7667

: 7.65

: 23

Danksagungen: 976

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 6. Oktober 2015, 09:01

Gibt es schon lange. Habe solch eine Zusatzbox sowie App in meinem GTD im Einsatz. Man braucht eben ein Active Sound Modul (Zusatzlautsprecher im Auspuffsystem integriert). Das wird ja schon eine Weile im VW Konzern verbaut.

Solche Auspuffanlagen mit Lautsprecher gibt es aber mittlerweile auch für viele andere Marken zum Nachrüsten, z.B. auch BMW.

Die App funktioniert auf jeden Fall einwandfrei. Ich kann mir verschiedene Klangprofile anlegen und auch ein Standardprofil, dass beim Motorstart ausgewählt wird. Ich habe mir auf meine Start-Stopp-Knopf die Taste zum auswählen der verschiedenen Profile gelegt, sodass ich nach belieben ohne App oder Zugriff auf mein Handy von Laut auf Leise stellen kann.

Hauptgrund war, dass ich die Lautstärke und Intensität des Standard-Sport&Sound-Modules noch etwas erhöhen wollte. Vom Klang liegt man irgendwo zwischen V6 und V8... Es klingt auf jeden Fall nicht nach Diesel. ;)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 6. Oktober 2015, 10:31

Vom Klang liegt man irgendwo zwischen V6 und V8...
Macht bei einem GTD richtig Sinn :rolleyes:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

RainerWörs (06.10.2015)

Verwendete Tags

BMW, LPBN, X5, X5M

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.