Sie sind nicht angemeldet.

VanApian

Anfänger

  • »VanApian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 29. April 2016

Aktuelle Miete: Skoda Superb 2.0 TDI

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Besserwisser :)

: 1269

: 6.30

: 6

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. Mai 2016, 22:15

Audi A4 2.0 TDI | Europcar Darmstadt

Audi A4 Limousine 2.0 TDI SPORT 140 kW (190 PS)

Erfahrungsbericht zur Anmietung bei Europcar Darmstadt :202:

Zur Anmietung

Am 29.04.2016 gab ich meinen gemieteten BMW 420d (Bericht ist im Forum) wieder bei Europcar ab.

Gebucht hatte ich als nächstes eine IDMR - Klasse (VW Passat, Opel Insignia).

Der Stationsleiter meinte es wohl mal wieder gut mit mir und so bekam ich eine Audi A4 Limousine (diese ist in FDAR eingruppiert).

Am Fahrzeug fanden sich leider wirklich viele kleine Schäden, die alle nicht aufgenommen waren (Kratzer auf dem Dach, Parkrempler am Heck etc.)

Wurde aber alles anstandslos in den Vertrag notiert.

Die Mitarbeiter waren wie immer sehr freundlich.

Zum Fahrzeug





Es handelte sich um die aktuelle Audi A4 2.0 TDI Limousine mit 140 kW (190 PS) Systemleistung (Diesel) mit einem S-tronic Automatikgetriebe.

Das neue Cockpit wirkt hochwertig, und man merkt, vor allem am "Tablet" artigem Radiobildschirm, das Audi den aktuellen Mercedes Modellen Konkurrenz machen möchte.




Sonderausstattung (Auswahl):

-Ausstattungslinie SPORT

- Navigationssystem "MMI Plus" mit Touchsensor am MMI-Controller

- Einparkhilfe plus

- 3 Zonen Klimaautomatik

- Diverse Assistenzsysteme (werden unten aufgeführt)

- Sitzheizung für die Vordersitze

- Voll elektrische Sportsitze vorne

- Audi Drive Select (Fahrmodiauswahl)

- Audi virtual Cockpit (Bildschirm stattTachoelement)


Montiert waren Alufelgen mit Ganzjahresreifen in der Dimension 225/50 R17 (Sonderausstattung).

Das Design der Felgen (Aufpreis 250 Euro, siehe Bild) ist Geschmackssache. Mir selber gefielen sie gar nicht, ich finde Einzelspeichenfelgen besser.




Fahreigenschaften




Gefahren wurden 753 Kilometer in 3 Tagen.Werksangabe der Höchstgeschwindigkeit liegt bei 237 km/h pro Stunde, mit viel Anlauf, auf einer leeren Autobahn bei Nacht, habe ich auch unbeschreibliche 240 km/h pro Stunde (laut Tachoanzeige) hinbekommen.

Bei 240 km/h wäre sowieso Schluss, weil die Reifen für schnellere Geschwindigkeit gar nicht zugelassen sind (bei 240 ertönte eine Warnmeldung, wie man sie bei Winterreifen einstellen kann.)

Dennoch lag der A4 gut auf der Straße, und es hat Spaß gemacht mit ihm auch schneller über die Autobahn zu fahren. Jedoch fühlt er sich ab Tempo 230 nicht mehr ganz so agil an, und man wird dazu verleitet, öfter mal abzubremsen, da man das Gefühl hat die Haftung zu verlieren.

Bei Überlandfahrten (Bundesstraße und Dörfer) begnügte sich der A4 im Fahrmodus "Comfort" mit 6,0 Litern Diesel auf 100 Kilometer.

Bei schnellen Autobahnfahrten im Modus "Dynamic", sowie das Getriebe im Sportmodus, muss man mit schmerzhaften 10,4 Litern Durchschnitt rechnen.

Die Sitze haben einen ausreichenden Seitenhalt, jedoch kann es dünneren Menschen passieren, das die Sitzwangen für sie zu groß sind, und deshalb in der Kurve "mitgetanzt" werden kann.


Fahrassistentzsysteme




Das Auto war vollgestopft mit fast allem was die Audi-Regale an Assistenzsystem anbieten. Ich stelle hier eine Auswahl vor.

Spurhalteassitent " Audi active lane assist"

Das Fahrzeug soll automatisch die Spur halten,
wenn der Fahrer mal abgelenkt ist.

Jedoch passierte es mir zweimal in Baustellen, das
dieses System nicht die gelbe Markierung erkannte, und somit bei Ausfahrten
nach rechts der Linie folgte, obwohl ich eigentlich geradeaus fahren wollte.
Ich kenne dieses System schon aus dem Golf, und dort ist mir das noch nie
passiert :/


Notbremsassistent " Audi pre sense basic"

Das System leitet eine Notbremsung ein, bzw.
verlangsamt das Fahrzeug vor einer Kollision. Konnte das System in Aktion
testen, als eine Mutti mit ihrem Berlingo auf die linke Spur fuhr, und ich mit
220 km/h plötzlich hinter ihr war. Es ertönte ein lauter Piepton und ein
Warnsymbol erschien im Tachoelement.

Mit im System ist ein Abstandstempomat, welcher
zuverlässig den Abstand zum vorausfahrendem Fahrzeug hält.

Totwinkelassistent "Audi side assist"

Warnt über in den Außenspiegel montierten LED's
(siehe Bild) vor nachfolgenden Verkehr. Wirklich ein Klasse System!




Audi virtual Cockpit

Bereits aus anderen Autos bekannt. Man kann sich
die Navigationskarte ins Tachoelement spiegeln etc.

Auch die größere lässt sich variieren (siehe
Bilder).




Fazit

Der von mir gefahrene A4 ist ein absolutes Langstreckenauto, was aber auch sportlich sein kann. Die Assistenzsysteme erleichtern einem lange Autobahnstrecken, vor allem der Abstandstempomat hat mir gefallen.

Wer es aber sportlicher möchte greift zu einem BMW 420d Coupé, oder einem Volkswagen Golf GTD Variant
"Tut mir leid, aber heute haben wir nur noch ECMR Fahrzeuge da ... " :210: :61:

Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JoshiDino (02.05.2016), Alman0x (02.05.2016), Tob (02.05.2016), EUROwoman. (02.05.2016), Clycer (02.05.2016), SightWalk (02.05.2016), (02.05.2016), x-conditioner (02.05.2016), mattetl (02.05.2016), Cpt.Tahoe (02.05.2016), Miki (03.05.2016), Brabus89 (03.05.2016), Mietkunde (03.05.2016), lieblingsbesuch (03.05.2016), tremlin (03.05.2016), Curl (03.05.2016), Pieeet (03.05.2016), MIETWAGEN-FAN (03.05.2016), Speedy2525 (03.05.2016), CruiseControl (03.05.2016), JoulStar (03.05.2016), solosi (03.05.2016), na5267 (03.05.2016), gwk9091 (20.05.2016)

Cpt.Tahoe

Brooklands

Beiträge: 641

: 8701

: 8.43

: 15

Danksagungen: 1411

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Mai 2016, 22:25

Danke für den Bericht, scheint als ob die EC A4's besser ausgestattet sind als die von der Müllabfuhr.
Der von dir beschriebene Spurwechselassistent ist aber "nur" ein Blind-Spot Monitor, also ein Tot-Winkel Warner mit Spurwechselwarnung.
Ein Spurwechselassistent, wechselt automatisch die Fahrspur sobald man den Blinker setzt.

Aber sonst top! :60:
Jesus hatte nur Anhänger. Ich hab dafür die Laster

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

VanApian (02.05.2016)

VanApian

Anfänger

  • »VanApian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 29. April 2016

Aktuelle Miete: Skoda Superb 2.0 TDI

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Besserwisser :)

: 1269

: 6.30

: 6

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Mai 2016, 22:31

Danke für den Bericht, scheint als ob die EC A4's besser ausgestattet sind als die von der Müllabfuhr.
Der von dir beschriebene Spurwechselassistent ist aber "nur" ein Blind-Spot Monitor, also ein Tot-Winkel Warner mit Spurwechselwarnung.
Ein Spurwechselassistent, wechselt automatisch die Fahrspur sobald man den Blinker setzt.

Aber sonst top! :60:
Vielen Dank :) War selbst überrascht, sonst haben die EC Autos nämlich nicht so viele Assistenzsysteme. Auch danke für den Hinweis mit dem Spurwechselassistenten ... werde das anpassen :) LG :59:
"Tut mir leid, aber heute haben wir nur noch ECMR Fahrzeuge da ... " :210: :61:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Cpt.Tahoe (02.05.2016)

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 538

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 13513

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Mai 2016, 23:17

Danke für den Bericht.

Mich wundert, dass du so wenig auf die adaptive cruise control eingegangen bist, denn im Gegensatz zu den bekannten Lane Assist und Side Assist verbirgt sich hier eine absolute Neuheit: Der Tempomat passt sich automatisch an veränderte Geschwindigkeitslimits durch die Schildererkennung an. Ich konnte es auf der IAA Probefahrt damals leider nur sehr kurz testen, mein einziger Vermiet A4 hatte das System leider nicht, daher bin ich sehr gespannt darauf, wie es sich für mich im Alltag nutzen lässt.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

VanApian (03.05.2016)

Eismann

unregistriert

5

Dienstag, 3. Mai 2016, 00:22

Mich wundert, dass du so wenig auf die adaptive cruise control eingegangen bist, denn im Gegensatz zu den bekannten Lane Assist und Side Assist verbirgt sich hier eine absolute Neuheit: Der Tempomat passt sich automatisch an veränderte Geschwindigkeitslimits durch die Schildererkennung an.
Das gibt´s bei Ford schon seit 2015... :107:

VanApian

Anfänger

  • »VanApian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 29. April 2016

Aktuelle Miete: Skoda Superb 2.0 TDI

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Besserwisser :)

: 1269

: 6.30

: 6

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Mai 2016, 00:48

Danke für den Bericht.

Mich wundert, dass du so wenig auf die adaptive cruise control eingegangen bist, denn im Gegensatz zu den bekannten Lane Assist und Side Assist verbirgt sich hier eine absolute Neuheit: Der Tempomat passt sich automatisch an veränderte Geschwindigkeitslimits durch die Schildererkennung an. Ich konnte es auf der IAA Probefahrt damals leider nur sehr kurz testen, mein einziger Vermiet A4 hatte das System leider nicht, daher bin ich sehr gespannt darauf, wie es sich für mich im Alltag nutzen lässt.
Wieder was dazu gelernt :) Aber dafür gibt es dieses Forum ja auch ;) Ich hatte den Tempomat nicht in der Stadt aktiviert, und auf der Autobahn fahre ich meistens ohne Tempomat (es sei denn ich lasse mich so mit 120 dahin fließen) ... dann habe ich ja wirklich was verpasst...wir nähern uns immer mehr dem autonomen fahren im Auto :thumbsup:
"Tut mir leid, aber heute haben wir nur noch ECMR Fahrzeuge da ... " :210: :61:

tom.231

Pazifikaner

Beiträge: 2 475

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Wohnort: München

Beruf: MUCler

: 49558

: 6.82

: 176

Danksagungen: 5228

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. Mai 2016, 08:12

Mich wundert, dass du so wenig auf die adaptive cruise control eingegangen bist, denn im Gegensatz zu den bekannten Lane Assist und Side Assist verbirgt sich hier eine absolute Neuheit: Der Tempomat passt sich automatisch an veränderte Geschwindigkeitslimits durch die Schildererkennung an.
Das gibt´s bei Ford schon seit 2015... :107:
Nicht nur bei Ford. Auch BMW hat das schon seit letztem Jahr

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JohnDoe (03.05.2016), JoulStar (03.05.2016)

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 152

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Skoda Ocatvia Combi

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 443993

: 6.81

: 2406

Danksagungen: 20372

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. Mai 2016, 11:38

Danke für den Bericht und die Bilder.
Ich hab zur Zeit auch einen, aber nur halb so gut ausgestattet.
Ey Meister, du stehst im Weg!

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.