Sie sind nicht angemeldet.

  • »chm80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 705

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 12484

: 11.03

: 81

Danksagungen: 2955

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. September 2016, 11:57

Opel Cascada 1.4 Turbo | Europcar Playa de Muro (ES, Mallorca)

Mein Urlaub ist nun schon ein paar Wochen her, daher wird der Bericht wieder etwas kürzer ausfallen.

Aufgrund der Erfahrungen mit dem Fiat 500C und der zwischenzeitlichen Preissenkung entschied ich mich etwa 6 Wochen im Voraus auf ITMR umzubuchen, was in Spanien Beetle Cabrio o.ä. bedeutet.
Die Reservierung wurde automatisch vom System bestätigt.
2 Wochen vor Abflug dann ein Schreck beim Blick in die Europcar App.
Bei Auswahl der Reservierung kam nur die Meldung "Die Fahrzeugkategorie ist nicht verfügbar".
Geht ja gut los, habe ich gedacht. Von da an war ich ziemlich in Sorge, was es wohl werden würde.

Am Tag der Anmietung bin ich zu Fuß in der Morgensonne zur Station gelaufen.
Auch hier stand nichts Cabriomäßiges rum, nur Polo, Ibiza und Co. Oh oh.
Ich bin also an den Schalter und habe schon das schlimmste befürchtet.
Die Dame und ich verständigten uns mit einem Wechsel von Englisch und Deutsch. Alles ok.
Nach dem obligatorischen Kartentausch und dem Versuch mir Versicherungen zu verkaufen (was ich mit Hinweis auf externe Versicherung ablehnte), wurde freundlich der Mietvertrag erstellt und rübergereicht.
Welches Auto es wird, erfuhr ich nun: Gruppe STMR, Opel Cascada 1.4 Turbo.
Ich solle draußen Platz nehmen, das Auto würde demnächst vorgefahren.
Dann musste ich noch endlose 15 Minuten warten bis das Auto endlich ankam.
Innen notdürtig ausgesaugt, außen schon wieder angestaubt (ist wohl normal dort).

Also konnte es nun losgehen. Einsteigen und erstmal Sitz und Lenkrad manuell einstellen.
Beim Start des Motors bekam ich den Gurt gereicht.
Kleine Personen werden sich freuen, denn der Gurt ist wie bei 2-Türern üblich recht weit hinten (Verrenkung sonst vorprogrammiert).
Spiegel noch eingestellt und festgestellt, dass die Sicht nach hinten ziemlich bescheiden ist.
Abhilfe: Verdeck öffnen, dann hat man den kompletten Rundumblick. ;)
Das Verdeck öffnet und schließt sich relativ zügig und bis maximal 50 km/h.



Beim losfahren ist mir die weiche, indirekte, fast schon schwammige Schaltung und Lenkung des Opel-Benziners sofort aufgefallen.
Die Diesel haben bei mir einen besseren Eindruck hinterlassen, sind knackig und straff.
Wieso gibt es da solche Unterschiede?
Auf dem Papier stehen für den 1.4 Turbo 140 PS, allerdings auch über 1.7 Tonnen Lebendgewicht.
Der Cascada hat wirklich ziemlich viel Speck auf den Hüften. Für enge und kurze Parklücken auch etwas schwierig.
Einmal musste ich die Kinder aus dem Auto heben (zum Glück Cabrio), um nicht die benachbarten Autos in Mitleidenschaft zu ziehen.
Beim Verdeckschließen in Tiefgaragen ist zu beachten, dass man über 2,11m in der Höhe benötigt.
Ich hab einmal einen ziemlichen Schreck bekommen wie knapp es doch aussah in einer Garage mit 2,20m angezeigter Höhe. :S



Richtig glücklich wird man mit dem Antrieb nicht, selbst wenn ich ihn auf Mallorca nicht ausfahren konnte, hätte etwas mehr Beschleunigung gut getan.
Aber dabei kann er trotzdem ordentlich schlucken, wenn man versucht ihn etwas zu scheuchen: 8,8l/100km bei Abgabe nach 637 km.
Das Profil beschreibe ich mit kurvigen Bergstrecken im Norden Mallorcas (Empfehlung hier) und häufigem Oben-Ohne-Fahren.
Ganz genau ist es nicht errechnet, da ich einen halbvollen Tank bekam und dann beim Tanken wieder bei der Hälfte stoppte.
Aber die Tankanzeige wurde die nächsten 15 Minuten bis zur Abgabe immer voller. Also Geld verschenkt. :(
Ich habe beim Verbrauch auch keinen großen Unterschied zwischen Eco-Mode und Normal feststellen können.
Im Eco-Mode fährt sich der Cascada dafür dann extrem zäh, so dass man später schaltet, was dann natürlich öko-sinnlos ist.



Die Stoffsitze sind sehr bequem, aber auch etwas weich. Für die Tagestouren auf Mallorca waren sie gut geeignet.
Der Platz in Reihe 2 ist für Kinder okay, bei größer gewachsenen Personen wird es vielleicht etwas eng (und auch zugig).
Die Frontscheibe des Cascada ist so konzipiert, dass man vorn kaum einen Luftzug spürt, selbst bei 100 km/h.
Das trifft für die zweite Reihe natürlich nicht zu, die sitzen genau in der Strömung. :)
Am mit Leder verkleideten Innenraum konnte man sehr gut die Sonnencreme-Flecken sehen.
Das wird wohl nicht mehr abgehen.



Der Kofferraum ist cabriomäßig flach, da das Verdeck sich dort auch Platz reserviert.
Aber durch die extreme Außenlänge ist der Kofferraum auch recht tief.
Man muss sich schon strecken, wenn man was bis an die Rücksitzlehne geschoben wurde.
Die Rücksitze lassen sich per Fernentriegelung im Kofferraum einfach umklappen.
Falls mal jemand was aus dem Baumarkt brauch. :D



Weitere High und Low Lights der Ausstattung:

- Navi 950 Europe
- Parkpiepser nur hinten
- fernbediente Fenster- und Verdeck-Bedienung mit dem Schlüssel
- anklappende Rückspiegel
- Licht- und Regen-Sensor
- Geschwindigkeitsregelanlage mit Limiter-Funktion
- Bluetooth-Freisprecheinrichtung
- Eco Mode inkl. Start/Stop-Automatik

Vom Außendesign war ich bei der Veröffentlichung ziemlich begeistert.
Da es ziemlich zeitlos ist, finde ich ihn auch jetzt noch um einiges hübscher als z.B. Golf oder C3 Cabrio.
Mit offenem wie geschlossenem Verdeck kein "Allerweltsauto".



Mein letzter Opel war ein Insignia der ersten Stunde.
Ich finde die Bedienung mit 100 Knöpfen (häufiger Grund für Kritik) intuitiver als viele meinen.
Man spart sich häufige Menüsuchereien und kann sich mehr auf den Verkehr konzentrieren.
Das ist natürlich eine Nischenmeinung und deswegen hat Opel da auch umgesteuert. Schade, wie ich finde.

Vielen Dank an :202: Playa De Muro für den Beitrag zu einem erholsamen Urlaub!

Es haben sich bereits 22 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Niko (19.09.2016), giftmischer (19.09.2016), B0ko (19.09.2016), Il Bimbo de Oro (19.09.2016), Jan S. (19.09.2016), JoulStar (19.09.2016), Dresdner (19.09.2016), DiWeXeD (19.09.2016), Scimidar (19.09.2016), Pieeet (19.09.2016), Mietkunde (19.09.2016), lieblingsbesuch (19.09.2016), EUROwoman. (19.09.2016), mattetl (19.09.2016), mrcgbl (19.09.2016), ctd (19.09.2016), proudnoob (19.09.2016), 0800 (19.09.2016), Timbro (19.09.2016), Alex-4u (19.09.2016), MIETWAGEN-FAN (20.09.2016), tobias.S (26.03.2017)

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.