Sie sind nicht angemeldet.

gwk9091

temporarily not available

  • »gwk9091« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 582

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4464

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. September 2017, 20:49

Audi RS6 | Europcar Köln

KM-Stand Abholung: 12.000
Gefahrene Kilometer: 780
Erhaltene Klasse: WSEV
Erhaltenes Fahrzeug: Audi RS6
Motor: V8-Biturbo-Benzinmotor mit 3.993ccm Hubraum und 412kW (560PS), 700nM Drehmoment zwischen 1.750 und 5.500rpm, Beschleunigung auf 100km/h in 3,9 Sekunden
Sonderausstattung: Komfortpaket (BOSE Surround, Sitzheizung vorne und hinten, Außenspiegel elektrisch, abblendend mit Memory), Schwarz Metallic, 21-Zoll-Felgen, Matrix-LED-Scheinwerfer, Panorama-Glasdach, Klimakomfort- und Privacy-Verglasung, Komfortsitze auf Leder Valcona, RS-Multifunktionslenkrad (rund), Servoschließung der Türen, Anhängevorrichtung, Adaptive Cruise Control, Head-up Display, Kamerabasierte Tempolimitanzeige, Parkassistent, Rückfahrkamera, Rote Bremssättel und RS-Sportabgasanlage (genaue Ausstattung, siehe Bild weiter unten)
Fahrzeugpreis: 127.000 Euro (Basispreis 112.980,00 Euro)
Bereifung: 21-Zoll-Sommerreifen
Durchschnittsverbrauch: 15,5 l/100 km



Der Herr der Ringe

Ok, vielleicht nicht ganz der Herr der Ringe. Es gibt da noch eine Performance-Variante des RS6 und ein Audi R8 wäre vermutlich noch zu erwähnen. Aber so als Mietwagen ist ein Standard-RS6 schon ziemlich weit oben dabei. Daher ist die leichte Übertreibung schon angemessen.

Die Gemeinschaft der Mietwagenfahrer


Als die Firma Europcar im April ankündigte, dass sie bald vorhabe Audi RS6 in die Selection-Flotte aufzunehmen, war der Aufregung und des Geredes im MWT kein Ende. Aus allen Winkeln des Landes drangen aufgeregte Menschen in das Forum. Als dann der Preis mit 679 Euro pro (dem immer beliebtem) Wochenende bekannt gegeben ward (Selection Flotte für 2017), war die Enttäuschung groß.



Als dann just zwei Tage später der Preis auf 300 Euro gesenkt wurde (Selection Flotte für 2017), war kein Halten mehr. Sofort stürzten sich die MWTler (so auch der Schreiber dieser Zeilen) auf die paar RS6, die sofort von den mutigen Europcar-Hirten beschützt wurden. In einer toll-dreisten Abwehrschlacht (die nur ein paar vereinzelte Glückliche zur RS6-Herde durchdringen ließ) wurden fleißig alle Reservierungen abgeschmettert. Der Preis wurde flugs auf 450 Euro angehoben und der RS6 verschwand aus dem Internet. Hin und wieder drangen dann noch einzelne Gerüchte über die RS6 an unsere Ohren, auch Berichte über geparkte Fahrzeuge waren zu vernehmen. Aber im großen und ganzen verschwand der RS6 von der Bildfläche.



Bis plötzlich – und gerade passend zu einer 25-Prozent-Aktion – der RS6 in Köln (und auch anderswo) wieder im Internet auftauchte und von mir sofort reserviert ward. Letztlich konnte der Autor somit endlich den sagenumwobenen und geheimnisvollen RS6 fahren. Wovon jetzt berichtet wird.

Der Tag der Abholung

Gut, verlassen wir jetzt mal meinen jämmerlichen Versuch, im Fantasy-Stil zu schreiben. Konnte den Mist noch nie ertragen (na, stimmt nicht ganz) :-)

Pünktlich Freitag um 7.30 Uhr stehe ich vor der Station Köln an der Lanxess-Arena. Genauer schon um 7.25 Uhr, aber ich vertrödle noch 5 Minuten bis es genau 7.30 Uhr ist. Warum? Weil die Gegend da so soll ist, und es immer viele schöne Dinge zu sehen gibt! Nicht! Der wahre Grund: Die Selection-Station hat seit zwei Monaten erst um 7.30 Uhr geöffnet, wenn man vorher dort aufschlägt, muss man für die „erweiterte Servicezeit“ bezahlten. Die normale Station öffnet um 7 Uhr (bzw, weil es eine 24-h-Station ist, ist sie ab dann ohne Zuschlag bereit).



Ja, genau, echte Helden! Meist klappt die Anmietung ganz gut, aber hin und wieder auch mal nicht. An diesem Tag habe ich Pech. Ja, der RS6 ist da, gesäubert und ready for rumble, aber er steht halt irgendwo im Parkhaus. Gut, ich mache mich mit Mietvertrag, Schlüssel und Checker auf die Suche, und finde den RS6 dort, wo man ihn auch vermuten würde. Schwarz! Nun ja, hätte lieber blau gehabt (muss aber direkt sagen, dass im Verlaufe der Miete mir das schwarz immer mehr zusagte). Wie begucken uns die Schäden. Alle vier Felgen sind leicht ramponiert (kann man bei 21-Zoll-Felgen und nach 12.000 km durch halb Europa auch fast schon verstehen).

Ich setze mich hinein, stelle alles ein, und stelle fest, dass der KM-Stand nicht stimmt (30 km Abweichung zu meinen Ungunsten). Der Checker ist immer noch in der Nähe und er nimmt den richtigen Kilometerstand auf.



So endlich: Fenster runter, Motor an: Gut zu hören, der gute. Klar ist sofort, hier ist kein Jaguar F-Type und kein C 63 AMG, aber doch sehr schön. Später mehr dazu. Ich fahre mal aus dem Parkhaus und sehe nach ein paar Metern auch, dass der Tank nicht voll ist. Gut halt mal an die nächste Tankstelle und schön 15 Liter nachgetankt (Super plus am Freitagmorgen für 1,51 Euro, geschieht euch recht, liebe Europcar-Nasen). Die Tankkosten wurde natürlich ohne Murren erstattet. Aber eigentlich will ich das Auto haben und mich dann nicht um alles kümmern müssen. Aber gut, was tut man nicht alles für einen

Audi RS – Richtig Schnell

Endlich kann ich dann zur Arbeit fahren. Ein kleines Stück Autobahn steht an. Also mal Bleifuß: Nanu, wo will er denn hin? Ja, nach vorne aber auch irgendwie zu Seite. Füllt sich seltsam an, irgendwie schammig und instabil. Ich muss ganz leicht gegenlenken. Alles nicht gefährlich nur unerwartet. Müssen wir uns später mal die Reifen begucken. Ja der Luftdruck ist etwas seltsam. Trotzdem passiert das noch ein paar mal. So als wüsste den Räder nicht so richtig, in welche Richtung sie wollten, und entschieden sich daher, in alle Richtungen auf einmal zu Steuern. Könnte es daran liegen, dass die Bereifung noch nicht warm ist? Kein Ahnung! Wie gesagt, nicht wirklich gefährlich nur seltsam. Und auch nicht immer!

Generell denke ich, muss man zum Audi A6 Avant nichts weiter ausführen. Den kennen und schätzen viele von uns als eines der Standard-Fahrzeuge, die sowohl bei Europcar als auch bei Sixt für LDAR/LWAR rausgegeben werden. Ich bin ein großer Fan. Bin ihn schon in fast allen Motorisierungen (Audi A6 Avant 3.0 TDI | Europcar Langenfeld) gefahren und hatte auch als S6 bereits das Vergnügen (Audi S6 Avant | Europcar Köln).



Besonders mag ich den quattro-Antrieb. Auch in Ausnahmesituation bleibt der Herr der Lage. Der Geradeauslauf ist wirklich sehr gut. Auch bei 200 km/h in Kurven auf der Autobahn, z. B. A1/A48 zwischen Manderscheid und Wittlich, gibt sich so ein A6 mit quattro keine Blöße. Das natürlich schon bei dem 190-PS-Diesel.



Aber hier im RS6 hat man da sogar noch ein paar Schippen drauf gelegt (so er nicht wieder versucht, wildes Pferd zu spielen). Man fährt mit leichtem Gasfuß sogar stabiler durch die Kurven (wäre mir bei einem normalem Audi A6 noch nicht aufgefallen). Es fühlt sich an, als würde aktiv der Kurvenkraft entgegengewirkt und die Fuhre in die Kurve gezwungen werden. Stichwort ist hier: Variable Momentverteilung! Der Hammer! Die Stabilität ist eine Sensation. So stelle ich mir einen richtigen Sportwagen vor. Da wankt und schwingt nichts. Und die Karre wiegt immerhin 2 Tonnen. Ich kann praktisch nicht genug bekommen.

Untermalt wird das ganze vom dem sonoren Bass aus der RS-Abgasanlage. Stellt man den Antrieb auf Sport, so wird beim Bremsen von den Kurven mal hübsch mit Zwischengas heruntergeschaltet. Wobei der puren Unterhaltung willen ein wenig Treibstoff in den heißen Abgasstrom eingespritzt wird. Es knallt (oder besser gesagt, es klingt wie entferntes Artilleriefeuer). Selbst im hohen Drehzahlbereich klingt der RS6 eher wie ein leicht böser Bär. Sehr hübsch klingt er auch von außen! Aber leider kein Vergleich zum C 63 AMG. Was aber nicht heißen soll, dass das jetzt langweilig und unspektakulär wäre. Im Bereich der Akustik geht halt nichts über AMG.



Ja, schnell ist das gute Stück auch. Sehr schnell! Aber auch da fühlt sich das nicht so an. Man ist immer noch in einem Executive-Kombi unterwegs. Ist halt kein A 45 AMG oder BMW M2. Nicht so viel Realität auf einmal! Da ist es gut, dass man die Geschwindigkeit per HUD immer vor der Nase hat. Weil, es mag sich nicht so anfühlen, aber es geht höllisch schnell nach vorne. Da ist man besser vorsichtig, wenn man seinen Lappen behalten möchte. Ortsaugangsschild vorbei, Bleifuß, man zählt 21, 22 und ist bei 100 km/h angekommen.

Was gibt es sonst noch zu sagen: Das die roten Bremsbacken mit dem schwarz wirklich schön harmonieren und dass ich das Carbon im Innenraum total toll fand. Ja, die Konfiguration des RS6 ist sonst etwas seltsam. Warum die Komfortsitze aber keine Belüftung und Massage. Warum das unten abgerundete Lenkrad gegen ein rundes (gegen Aufpreis) ersetzen?



Erheiternd – und das nur am Rande – wird dann die Inspektion des Handschufachs. Ich finde neben dem Orginal-Fahrzeugschein (sonst gibt es bei Europcar nur die Kopie) einen Strafzettel aus Cannes (vom 17. April, nein, die Filmfestspiele waren später) und einen Mietvertrag für 23 Tage über jenes Fahrzeug für 4.138 Euro! Eine kurze Recherche zeigt, dass der Mieter CEO bei einem namhaften Unternehmen ist. Da wird man wohl mit einem siebenstelligen Betrag im Jahr nach Hause gehen. Dann ist es sogar vernünftig, für den Sommerurlaub einfach einen RS6 zu mieten.



Würde ich auch wieder machen. Jederzeit! Gerne! Tolles und schönes Fahrzeug!
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Es haben sich bereits 52 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (12.09.2017), ebsler (12.09.2017), WhitePadre (12.09.2017), chm80 (12.09.2017), PrognoseBumm (12.09.2017), El Phippenz (12.09.2017), OutOfSync (12.09.2017), MPower92 (12.09.2017), Il Bimbo de Oro (12.09.2017), Bayernlover (12.09.2017), Timbro (12.09.2017), dragonstar (12.09.2017), Oberhasi (12.09.2017), RainerWörs (12.09.2017), Ocho (12.09.2017), schauschun (12.09.2017), dmx (12.09.2017), T203004 (12.09.2017), mrcgbl (12.09.2017), bwler (12.09.2017), mauro_089 (12.09.2017), MaxPower (12.09.2017), koelsch (12.09.2017), Mietwagenkunde (12.09.2017), StrongPassion (12.09.2017), Sphero90 (12.09.2017), Kombifan74 (13.09.2017), giftmischer (13.09.2017), Scimidar (13.09.2017), mattetl (13.09.2017), invator (13.09.2017), Jan S. (13.09.2017), peak_me (13.09.2017), Kami1 (13.09.2017), DiWeXeD (13.09.2017), captain88 (13.09.2017), JoshiDino (13.09.2017), Kuhn (13.09.2017), DoarLoarps (13.09.2017), FeloLux (13.09.2017), Manu (13.09.2017), KarlNickel (13.09.2017), Dauerpendler (13.09.2017), EUROwoman. (13.09.2017), aurubis (13.09.2017), Pieeet (13.09.2017), Chill&Travel (14.09.2017), Karol (14.09.2017), detzi (14.09.2017), B0ko (14.09.2017), dontSTOP (17.09.2017), Touaregstef20 (17.09.2017)

ebsler

Schüler

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 11. September 2017

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. September 2017, 20:54

Geiler Bericht

ich mag deinen Schreibstil und JA!!! der RS 6 ist ein Träumchen!!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

gwk9091 (12.09.2017)

chm80

Again what learned.

Beiträge: 2 484

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 10823

: 10.77

: 74

Danksagungen: 2647

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. September 2017, 21:04

Da kann ich mir ja einen Bericht sparen und stattdessen demnächst noch ein paar Schnappschüsse hier anheften. :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

gwk9091 (12.09.2017)

gwk9091

temporarily not available

  • »gwk9091« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 582

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4464

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. September 2017, 21:08

@chm80: Immer her damit! Gleich dem Titel eines alten Rolling Stones Album: Black and Blue!
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (12.09.2017)

chm80

Again what learned.

Beiträge: 2 484

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 10823

: 10.77

: 74

Danksagungen: 2647

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. September 2017, 21:18

"Mein" Exemplar hatte mehrere italienische Adressen im Navi. Ich dachte, das wäre nicht erlaubt?! Nach 23.000 Kilometern Laufleistung fragte mich der Checker, ob wieder eine Warnung bezüglich der Bremsen erschienen wäre. Das war nicht der Fall, aber die Bremsleistung hielt ich für nicht angemessen für den tollen Wagen. Ausstattung war identisch, aber von der Abgasanlage hätte ich mir noch etwas mehr Musik gewünscht. Ansonsten kann ich alles Geschriebene nur bestätigen.

chm80

Again what learned.

Beiträge: 2 484

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 10823

: 10.77

: 74

Danksagungen: 2647

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. September 2017, 10:22

Audi RS6 Avant | Europcar Frankfurt Ost

@gwk9091: hat in seinem Bericht recht gut deutlich gemacht, um was für ein Fahrzeug es sich handelt.




Ich spare mir daher den Text und lade nur noch ein paar Impressionen hoch. Auch ich hatte das große Glück ihn während der 25%-Aktion und 7% Shoop-Cashback reservieren zu können. :D Auch der Geburtstagsgutschein wurde angenommen.























:202: hat mich wieder glücklich gemacht.

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kami1 (13.09.2017), gwk9091 (13.09.2017), captain88 (13.09.2017), MPower92 (13.09.2017), JoshiDino (13.09.2017), DoarLoarps (13.09.2017), PrognoseBumm (13.09.2017), lieblingsbesuch (13.09.2017), ebsler (13.09.2017), peak_me (13.09.2017), Kombifan74 (13.09.2017), Manu (13.09.2017), Scimidar (13.09.2017), mattetl (13.09.2017), scdhn (13.09.2017), Dauerpendler (13.09.2017), Pieeet (13.09.2017), B0ko (14.09.2017)

Khazar

Schüler

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 11. August 2015

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. September 2017, 12:40

[...]Warum das unten abgerundete Lenkrad gegen ein rundes (gegen Aufpreis) ersetzen?[...]

Lenkrad-Heizung? ;)

Ist auch etwas was ich in dem S5 vermisst habe(war ja direkt am Anfang der sehr kalten Tage) und meinem zukünftigem TTS schmerzlichst vermissen werde. Ich hoffe das man das nachträglich irgendwie noch einbauen kann, trotz abgeflachten Lenkrad. :109:

DaPablo

Fortgeschrittener

Beiträge: 515

Registrierungsdatum: 1. April 2015

Danksagungen: 514

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. September 2017, 12:42

wann gibt's endlich die Lenkradmassage hatte früher schon jeder Golf 4 TDI Serie

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

leonardsavage (13.09.2017), PrognoseBumm (13.09.2017), Timbro (13.09.2017), Scimidar (13.09.2017)

Drunkenstylz

Fortgeschrittener

Beiträge: 116

: 5560

: 8.03

: 19

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. September 2017, 12:48

Danke für den tollen Bericht :118: Ich kann auch nicht sagen warum es mich mehr reizt einen RS6 statt einem z.B. R8 zu fahren. Der S6 hat durch sein Understatement einfach überzeugt und jetzt will ich gerne mal den RS6 fahren. Leider wird es wegen dem Anmietalter erst in 2 Jahren möglichen sein ;(
Make LDAR great again :106:

chm80

Again what learned.

Beiträge: 2 484

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 10823

: 10.77

: 74

Danksagungen: 2647

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. September 2017, 13:24

wann gibt's endlich die Lenkradmassage hatte früher schon jeder Golf 4 TDI Serie

Die ist im Assistenten-Paket versteckt. Jedes Mal, wenn du ohne zu blinken dich der Fahrbahnmarkierung näherst, rüttelt es am Lenkrad. :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

maxv (13.09.2017), Dresdner (13.09.2017)

Dr@gonm@ster

Fährt auch mit XDAR Möbel kaufen.

Beiträge: 2 389

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Danksagungen: 1314

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. September 2017, 20:58

diese Farbe...einfach traumhaft. :love:
Warum können nicht auch mal "normale" Audis damit eingeflottet werden.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.