Sie sind nicht angemeldet.

netsurfe

Fortgeschrittener

  • »netsurfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 26. November 2008

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. März 2009, 08:42

Mercedes-Benz C220 CDI T-Modell | Europcar Berlin

So,diesmal ist ne Anmietung bei Europcar.
:202:


Auto: MB C220 CDI T-Modell
Vermieter: Europcar
Abholung: Berlin Schöneberg
Rückgabe: Berlin Schöneberg
gebuchte Klasse: FWAR
erhaltene Klasse: FWAR
Mietdauer: 2 Tage
Verbrauch: ca. 8,4l
Km-Stand: ca 3300
gefahrene Km: 1800
Tarif: LH KK (VK über die KK)


In der Station angekommen, musste ich nur noch meine KK und meinen FS vorzeigen. Meine Anfrage, ob Navi bei ist (wurde nicht gebucht), wurde bejaht. Der RSA sagte weiter, dass es C-Klasse Diesel wird. Bei Sixt wurde man gefragt, ob VK nicht gewünscht ist, aber diesmal sagte der RSA selbst, VK geht über die KK.

Der Wagen wurde vorgefahren, was bei dieser Station ja immer der Fall ist. Nach kurzer Überprüfung ob evtl. Schaden vorhanden sind (waren keine) bekam ich den Schlüßel und fuhr los.

Die neue C-Klasse habe ich noch nie bekommen, also war dies mein erstes Mal.
Ersten Eindruck (verglichen mit dem 3er, da ich den vor kurzem gehabt habe):
-geräumiger, vor allem im Fond
-mehr Platz für Gepäck
-Motor SEHR LAUT

Dann sind wir hauptsächlich AB gefahren und man merkt noch deutlicher, wie laut der Motor war.
Der 3er ist noch bei 150-160 kmh einigermaßen ruhig aber die C-Klasse war alles andere als ruhig.
Das Fahrverhalten an sich:
-C220 zieht ziemlich gut und stark
-Hab anfänglich das Gefühl, dass der Wagen nicht am Boden bleibt, aber nachdem man sich daran gewöhnt hat, fährt er eigentlich ganz gut.

Der Verbrauch läßt zu wünschen übrig, weil ich an den vom 3er gerade erst gewöhnt bin.
(Was? 8,5/100? Gibt's doch nicht!! Soll ja höchtens 6,5l sein!!!) :107: :107:

Die Sache mit dem Bremsen, die hier von anderen erwähnt wurde, habe ich auch bemerkt,
dass mehr Druck auf Bremspedal nicht unbedingt mehr Bremsung erzeugt :)

Fazit: Wenn ich mal mehr Platz brauche, würde ich vielleicht die C-Klasse nehmen, andernfalls 3er.

Nun die Bilder:


DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 148

: 140046

: 10.48

: 381

Danksagungen: 5711

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. März 2009, 11:20

LoL wo die den roten Diesel aufkleber hingeklebt haben! geht ja mal gar net..

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. März 2009, 11:35

Mich nerven die dort auch immer.... Wenn sowas bei "meinen" Mieten passiert, dann klebe ich die für die Zeit wo ich den Wagen habe immer um und platziere den Aufkleber bei Abgabe immer an seinem alten Platz...

Die Farbe von der C- Klasse gefällt mir....

zum Verbrauch:
Es kann doch sein, dass sich der Verbrauch noch einpendelt- er hatte ja noch nicht so viel runter- wobei ich 8,5L doch schon für sehr viel halte....

Tramper83

Fortgeschrittener

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 16. Mai 2008

Danksagungen: 312

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. März 2009, 12:12

Solch eine C Klasse hatte ich neulich auch! Was mir bei dem Auto überhaupt nicht gefällt ist die Automatik die schaltet extrem ruppig! Sie schalte auch sehr unharmonisch was man sehr schön am Drehzahlmesser sieht! Ansosten sehr schönes Auto aber so extrem nach vorne geht das Auto nun auch nicht war jedefalls mein Empfinden!

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. März 2009, 15:55

Solch eine C Klasse hatte ich neulich auch! Was mir bei dem Auto überhaupt nicht gefällt ist die Automatik die schaltet extrem ruppig! Sie schalte auch sehr unharmonisch was man sehr schön am Drehzahlmesser sieht! Ansosten sehr schönes Auto aber so extrem nach vorne geht das Auto nun auch nicht war jedefalls mein Empfinden!


Im "C- Modus" schaltet die Automatik angenehm weich. Die Automatik passt sich nach einer gewissen Zeit deinen Fahrstil an. Wenn der Vormieter ständig nur unter Vollast gefahren ist, dann schlatet die Automatik auch erst sehr spät.... Aber der "S- Modus" in der C- und E- Klasse ist schon auf sehr dynamisches Fahren ausgelegt

netsurfe

Fortgeschrittener

  • »netsurfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 26. November 2008

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. März 2009, 21:57

zum Verbrauch:
Es kann doch sein, dass sich der Verbrauch noch einpendelt- er hatte ja noch nicht so viel runter- wobei ich 8,5L doch schon für sehr viel halte....
Interessant! Was wäre so ein normaler Verbrauch für solche C-Klasse?

netsurfe

Fortgeschrittener

  • »netsurfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 26. November 2008

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. März 2009, 21:58

Solch eine C Klasse hatte ich neulich auch! Was mir bei dem Auto überhaupt nicht gefällt ist die Automatik die schaltet extrem ruppig! Sie schalte auch sehr unharmonisch was man sehr schön am Drehzahlmesser sieht! Ansosten sehr schönes Auto aber so extrem nach vorne geht das Auto nun auch nicht war jedefalls mein Empfinden!
wie gesagt, "gut nach vorne" kann ich dem C220 noch vergeben, aber was mich stört ist der Motor, der war laut!

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. März 2009, 23:15

Interessant! Was wäre so ein normaler Verbrauch für solche C-Klasse?


7,3 - 7,5l / 100km. Habe auch schon Langzeittests gelesen in denen der C220 CDI unter 7l /100km gebraucht hat allerdings war es dort die Limousine....
Ich hatte einmal bei einem C180K aut von EC teilweise einen Durchschnittsverbrauch von 8,7l /100km. Daher hat mich der hohe Verbrauch doch schon gewundert....

netsurfe

Fortgeschrittener

  • »netsurfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 26. November 2008

  • Nachricht senden

9

Samstag, 14. März 2009, 23:19

Der Vergleich war auf den 3er beim gleichen Fahrverhalten bezogen.
Bin auch recht zugig gefahren. Vielleicht schafft man unter 7l/100km, wenn hauptsächlich Autobahn und 130 kmh

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. März 2009, 12:18

Also wenn man zügig und vorrausschauend fährt, ist es möglich die Limo Handgeschaltet unter 6 Liter zu bewegen! Hier muss nicht geschlichen werden!

bungee1

Schüler

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Wohnort: bei Düsseldorf

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. März 2009, 19:26

C220 CDI mit Automatik habe ich mit 5,7 Liter bewegt.

Tempomat auf 130 auf der Autobahn und laufen lassen....

Gruß bungee1
Dear employees:
Due to recent budget cuts and the rising cost of electricity, gas, and oil, as well as current market and economic conditions, "The Light at the End of the Tunnel" has been turned off.
We apologise for the inconvenience

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.