Sie sind nicht angemeldet.

  • »ehrlich87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. April 2009, 12:11

MB C180 T Kompressor | Europcar Frankfurt

Vermieter: Europcar :202:
Abholstation: Frankfut Süd/Ost
Rückgabestation: Oranienburg
Kilometerstand bei Abholung: 3064
Kilometerstand bei Rückgabe: 3678
Gefahrene Kilometer: 614
Gebuchte Klasse: SWMR
Erhaltene Klasse: FWAR
Erhaltenes Fahrzeug: Mercedes Benz C180 T Kompressor BlueEFFICIENCY
Leistung: 156PS
Getriebe: Automatik
Ausstattungslinie: Avantgarde
Bereifung: Sommerreifen Michelin 225/45 R17 91W
Höchstgeschwindigkeit: 218km/h
Durchschnittsverbrauch: :63: 12,4
Erstzulassung: 02/2009
Dauer: 1 Tag
Preis: 84,99 inkl. VK (Firmentarif)

Bericht:

Dieser kann eigentlich relativ kurz und knapp ausfallen: Alles war perfekt, außer der Verbrauch. (Was dann wohl doch eher an meinem Fahrstil lag) Nachdem wir das Fahrzeug auf Vorschäden untersucht haben, welche in den fünf Wochen seit der Erstzulassung noch nicht vorhanden waren, ging es auch schon los. Schnell das Telefon über Bluetooth verbunden, das Navi programmiert, den Radiosender gewechselt und losgefahren. Was ich als besonders positiv herausstellen möchte, ist die extrem intuitive Bedienbarkeit der einzelnen Komponenten, was die Jungs von Mercedes wirklich gut hinbekommen haben. Zum Thema Fahreigenschaften und Komfort kann ich nicht viel sagen, außer das ich die Abstimmung für einen Benz als recht straff und somit als recht positiv empfand. Unter der Woche abends von Frankfurt nach Berlin kann man echt gut fahren, weil kein Mensch auf der Straße ist. Man kann ja am Verbrauch sehen, wie viel Spaß es gemacht hat…

Bilder:



:202:

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. April 2009, 20:28

Der Verbrauch ist wirklich stramm.... Ich habe "meinen" C180K aut. nicht über 9,5 im Schnitt bekommen. Bist du tief geflogen? ;) Oder woltest du einen neuen Rekord aufstellen? :122:
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Ecs

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2008

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. April 2009, 08:49

Der Verbrauch ist wirklich stramm.... Ich habe "meinen" C180K aut. nicht über 9,5 im Schnitt bekommen. Bist du tief geflogen? ;) Oder woltest du einen neuen Rekord aufstellen? :122:


Wow, ich bin auch nicht über 10 Liter gekommen (Hand), und das trotz linker Spur von München nach Frankfurt. Ich denke er wollte einen C 180k Rekord aufstellen und das in Zeiten der massiver Umweltprobleme und Finanzkrise tztz :120:
@ehrlich wie fandest du den Motor? :117:
Du bist erst verrückt nach Autos, wenn dein Interieur höherwertiger ist als deine Wohneinrichtung!

  • »ehrlich87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. April 2009, 09:11




Der Verbrauch ist wirklich stramm.... Ich habe "meinen" C180K aut. nicht über 9,5 im Schnitt bekommen. Bist du tief geflogen? ;) Oder woltest du einen neuen Rekord aufstellen? :122:


Wow, ich bin auch nicht über 10 Liter gekommen (Hand), und das trotz linker Spur von München nach Frankfurt. Ich denke er wollte einen C 180k Rekord aufstellen und das in Zeiten der massiver Umweltprobleme und Finanzkrise tztz :120:
@ehrlich wie fandest du den Motor? :117:
Der BC hat auch "nur" 11,4 angezeigt, aber ich habe 12,4 ausgerechnet. Ich wollte doch recht zügig nach Hause und wenn man bei 200 den Momentanverbrauch ausgewählt hat, dann hat die Anzeige von 20 Litern nicht ausgereicht. Ständiges Abbremsen und Beschleunigen war eigentlich nicht dabei. War ja abends bzw. nachts unter der Woche - also wenig Verkehr.

Den Motor fand ich verstaunlich spritzig - hatte schon Schlimmes befürchtet bei diesem 1,6er Motor. Selbst von 150 nach oben ging es relativ flott. Hatte nie das Gefühl, dass ich jetzt unbedingt mehr Beschleunigung brauchen könnte. :202:Bin die meiste Zeit auf C gefahren und fand das vollkommen in Ordnung. Bei S tourt er schon etwas höher, aber noch lange nicht bis in roten Bereich, aber man merkt den Unterschied deutlich - auch beim Verbrauch...
:202:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.