Sie sind nicht angemeldet.

bln123

Fortgeschrittener

  • »bln123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2008

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. April 2009, 10:55

VW Golf 6 110PS Diesel | Europcar Hamburg

Vermieter: Europcar

Abholstation: Hamburg 24h
Abgabestation: Hamburg 24h

KM-Stand Abholung: 4xxx
KM-Stand Rückgabe: 4xxx

gefahrene km: rund 700
Gebuchte Klasse: CDMR
Erhaltene Klasse: CDMR

Ausstattung: PDC, Klimaautomatik, Multifunktionslenkrad, Sitzheizung
Bereifung: Winterreifen
Durchschnittsverbrauch: laut BC 5,3, gemessen rund 6,5
Dauer: Wochenende
Preis: €47 (Interrent)

Meine erste Europcar / Interrent Anmietung war letztes Wochenende.

Nachdem ich am Mittwoch noch angerufen hatte um meine Dieselpräferenz zu äußert erwartete mich am Fr ein Skoda Octavia Kombi Benziner und der Golf 6 Diesel...eigentlich ne leichte Wahl ;)

Der Golf stand auf Winterreifen (was ich seltsam fand) und war außen extrem verdreckt (Blütenzeug, Sand, teilweise noch Kleber von Aufklebern dran, an dem das Ganze noch schlimmer aussah). Sowas ist immer ärgerlich, wenn man auf Schäden checken will....Innen war er allerdings sauber und schön.

Der Golf fährt sich gut, nicht sportlich (ist halt nur der 1,9er), Fahrwerk ist bequem. Was erstaunlich war ist die Geräuschkulisse, diese existiert praktisch garnicht, was ich unter einem A6 bisher noch nie erlebt habe. :thumbup:

Überhaupt waren kleine Details sehr nett:
-Musik wird leiser bei Rückwärtsfahrt und rechter Außenspiegel senkt sich ab (ist bei Kompakten ja noch nicht üblich)
-Bremse hält bei Gefälle 2-3sek nach, so dass man nicht zurückrollt beim Anfahren
-kleine rote LEDs im Himmel erhellen den Innenraum dezent bei Nacht
-Darstellung des PDC für ein Auto ohne Bildschirm gut

Negativ war vorallem der Verbrauch. Nun muss man dazu sagen, dass der Wagen imo nicht ganz vollgetankt war (habe ich erst, nachdem ich ihn vollgetankt hab im Vergleich gesehen), aber der BC sagte 5,3l, ich habe (bei rund 700km wie die RA mir sagte) 6,5 verbraucht...das ist absolut nicht sooo gut und halt krass wie der BC einen auf die Schippe nimmt...

Alles in Allem aber eine nette Karre




Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »bln123« (27. April 2009, 11:17)


Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. April 2009, 11:13

Das mit dem Verbrauch ist schon verwunderlich. Grade der neue 2.0TD (es gibt keinen 1.9er mehr) mit 110PS ist ein Sparwunder. angegeben mit 4,9 Litern.
Verbrauch anzeigen tut er in der Tankanzeige erst bei etwa 100km Fahrstrecke. Jetzt mal böse angenommen Du bist 700km gefahren und der Wagen war schon 80km bewegt, dann fehlten im Tank 780km als Du nachgefüllt hast.
Bei 45,5 Litern nachgetankt wär das 5,8l/100km.
Da kommt man dann ja schon dichter dran.

Die geizigen Mieter immer, die immer schon fast 100km vor der Station tanken, oder beim Tanken immer mit einem Auge auf die Tankuhr gucken um sofort anzuschalten, wenn die Anzeige den Vollstrich erreicht.

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1301

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. April 2009, 11:16

Den Golf 6 gibt es aktuell nur als 2.0 TDI, mit 110 PS und 140 PS.

bln123

Fortgeschrittener

  • »bln123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2008

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. April 2009, 11:18

Den Golf 6 gibt es aktuell nur als 2.0 TDI, mit 110 PS und 140 PS.
Läuft...;)

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 312

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7984

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. April 2009, 11:20

Beim Käfer von diesem Wochenende hätte ich auch nur 2 Liter nachtanken müssen.
Erst auf den letzten Kilometern hat sich die Tankanzeige geändert...

Und laut Tankrechnung hab ich 7 Liter verbraucht, was ich mir nicht wirklich vorstellen kann, ich denke, der vor mir, ist auch schon eiiinige Kilometer nach dem letzten Tankstop gefahren
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

kiter77

Profi

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 6. November 2008

Wohnort: Stralsund/Lübeck/Hamburg

Beruf: IT Schlampe

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. April 2009, 12:06

Also ich habe nach ca. 60 km Fahrstrecke getankt und hatte 8 Liter auf der Uhr. Also da war der Tank auch nicht voll. Scheint halt gängige Praxis zu sein.

Man kann sich die Kosten aber vom Vermieter zurück holen, nur muss jeder selber wissen, ob ihm die 5 Euro den Aufwand wert sind.

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 312

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7984

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. April 2009, 12:08

Das ist der Punkt :P

Wegen 5 Euro fahr ich nicht extra direkt nach der Abholung an eine Tankstelle und mach mir "die Hände schmutzig".

Aber langsam überlege ich, ob ich das nicht Mal machen sollte, da es jetzt bei den letzten 5 Mieten IMMER so war, dass der Tank nicht ganz voll war.
Beim Käfer war die Anzeige zwar auf voll, aber nach dem Tankstellenbesuch kam die Nadel weit über voll zu stehen...
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

bln123

Fortgeschrittener

  • »bln123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2008

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. April 2009, 12:14

Ich habe das heute bei der Abgabe erwähnt und die RA meinte es würde mir €5 gutgeschrieben...

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

9

Montag, 27. April 2009, 12:14

Einfach Zündung einschalten beim Tanken und nur solange laufen lassen bis die Nadel auf Voll steht.
:203:

Pepto

Schüler

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Quickborn

  • Nachricht senden

10

Montag, 27. April 2009, 14:26

:62:
Letzte Mieten: BMW 730d , Subaru Forester 2.0D, Mercedes ML320CDI,
Jeep GrandCherokee, BMW 530d , VW Scirocco 2.0TSI, BMW 750i , VW Passat 2.0TDI

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

11

Montag, 27. April 2009, 14:28


Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

12

Montag, 27. April 2009, 15:36

Die geizigen Mieter immer, die immer schon fast 100km vor der Station tanken, oder beim Tanken immer mit einem Auge auf die Tankuhr gucken um sofort anzuschalten, wenn die Anzeige den Vollstrich erreicht.


Schlimm solcher Mieter, ich tanke immer in direkter nähe der Abgabestation wenn möglich!! Noch schlimmer oder peinlich sind dann die jenigen, die sich ein Fahrzeug der X- Gruppe gegönnt haben.
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 739

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

13

Montag, 27. April 2009, 16:06

Meine volle Zustimmung, ich tanke immer 300 Meter von meiner Abgabestation, und dann auch bis zum Anschlag. So wie ich mein Fahrzeug erhalten möchte, sollte man es auch selber abgeben.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

14

Montag, 27. April 2009, 16:41

Ich würde garnicht erst auf die Idee kommen. Davin abgesehen haben meine Fahrzeuge den Tankdeckel immer rechts. Von dort auf die Tankuhr zu schauen halte ich für ein schwieriges unterfangen. Naja. Solche Künstler solls geben. trotzdem Lächerlich.

Hatte mal nen 5er von Aachen nach Köln-Bonn, also knapp 90 Kilometer (und auf der Autobahn im Schnitt 120 gefahren) mit dem Auto gefahren. Laut Tankrechnung von Sixt wollen die da 17 Liter Diesel reingekloppt haben. Da hab ich auch gedacht die haben nen Knall. Das sind mindestens 10 liter zuviel!
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

V0SSI

Fortgeschrittener

Beiträge: 149

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Aktuelle Miete: A3 Diesel Kombi :-)

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

15

Montag, 27. April 2009, 16:46

Na es sind nicht immer die Mieter, teilweise werden die zurück gegebenen Fahrzeuge( beliebt sind Diesel) als Schuttlefahrzeuge genutzt. Weil eben der Diesel sehr lange auf voll stehen bleibt.

Ich muss ja zu meiner Schande gestehen das ich schon mal in Holland aufgetankt habe und 80km zur Vermietstation weiter gefahren bin..... :-)

@bln123
Ich fahre den Golf grade. Hattest Du eine bestimmte Ausstattung wegen des PDC?
Bisher gefahren(Seit 2003):
Smart Cabrio,Roadster
Audi 3,4,6,6Cab
BMW 1er,3er,520-525D,735D,750D
MB A(alles),B(vieles),E220-E350D,S350,S500,R350,Vito,SLK200,SL350,CLS500,S350,S500
Fiat BravoTDI,Panda,Punto
Alfa 159,147,GT
VW Fox,Polo,PoloCross,4TDIKombi,G5,G5Plus,G6,Passat2.0TDI,T5,Beetle,BeetleCab
Opel AgilaCorsa,Meriwa,Astra,AstraTT,Vectra
MX5
MeganeTDI,Megane Cab
Ford KA,Fiesta,Fusion,Focus,C-Max,Mondeo,Galaxy
Peugeot 107,1007,306,307,407
u.v.m - aber die Signatur wird zu lang :120:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.