Sie sind nicht angemeldet.

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

  • »Kaffeemännchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Juni 2009, 23:37

Audi Q5 3.0 TDI | Europcar Mainz

Vermieter: Europcar
erhaltenes Fahrzeug: Audi Q5 3.0 TDI Quattro
Leistung: 240 PS, 7-Gang S-Tronic
KM-Stand bei Abholung: ~1.000 Kilometer
Klasse: FFAR
Bereifung: Sommerreifen
Durchschnittsverbrauch: 10 Liter
Dauer: Sa. - Mo.

Ausstattung: Allradantrieb „Quattro“, Climatronic, Tempomat, Komfortzugang, elektrische Heckklappe, Lederausstattung schwarz, vorne Sportsitze mit S-Line-Prägung, vollelektrisch einstellbare Vordersitze, 3-Speichen-Multifunktionslenkrad mit Bedienung für Schaltung, Sitzheizung vorne, Becherkühlung- und heizung vorne, elektrische Fensterheber vorne und hinten, elektrisch einstellbare und automatisch anklappende Spiegel, getönte Scheiben hinten, iPod-Vorbereitung im Handschuhfach, Ablagenpaket, Xenon plus mit Bi-Xenon-Scheinwerfern und LED-Tagfahrlicht, Licht- und Regensensor, S-Line-Paket, 20 Zoll Aluminiumfelgen, CD/DVD-Wechsler im Handschuhfach, MMI mit 2x SD-Kartensteckplätzen, Direktschaltgetriebe 7 Gang, Einparkhilfe vorne und hinten optisch und akustisch, Bergabfahrhilfe, Sitzbank mit Durchlademöglichkeit, Dachhimmel schwarz, Lichtpaket, Anhängerkupplung und sicher wieder einiges was ich vergessen habe

Die einen nennen es Geländewagen. Lifestyler hingegen sprechen vom KSUV.
Kompakt-Sport-Utility-Vehicle. Ein Name wie Karl-Theodor Freiherr von und zu Guttenberg.
Vom Typ her nur nicht ganz so spießig....

Die Nation ist gespalten wenn es um die Optik geht, also vom Q5... :107:
Von vielen erntet man ein "Wauw.... was ein schicker Geländewagen", von wenigen anderen ein witzelndes "Was ist das denn für ein Baby-Q7?".
Vorab: Ich bin kein SUV-Fan, aber dennoch hat mir der Q5 extrem gut gefallen.
Schon rein optisch... 20 Zoll S-Line-Alufelgen, glänzend schwarzer Grill und eine zeitlose Außenfarbe.
So kommen wir ins Geschäft!

Dann ein kurzer Blick an das eigenwillig gestaltete Heck.
Da prangt die Signatur in Chrommetallic: 3.0 TDI Quattro.
Eine Wortkombination wie "Schwarz - Stark - Breit".

Und was soll ich sagen.... zusammen mit dem Quattro-Antrieb treffen 500 Nm Drehmoment und stolze 240 Pferdestärken auf 2 Tonnen Lebendgewicht.
Eine gute Kombination? Und ob! Der Q5 powert in jeder Lebenslage...
Nach etwas mehr als 6 Sekunden wischt die Tachonadel über die magische 100 km/h-Marke und wandert ohne Pause auf die 200 km/h zu.
Ohne Pause vor allem dank S-Tronic 7-Gang-Getriebe, welches einfach unglaublich gut zu dem antrittsstarken Topdiesel passt, der ansich ein alter Bekannter ist.

Das 7 Gänge-Menü ist allerdings nur dem Freund der D-Gasse vorbehalten.
Nutzt man die S-Gasse, schaltet der Q5 nur in 6 Gängen...
Die Abstimmung ist dann aber deutlich drehfreudiger und direkter.

Soundtechnisch hört man nur wenig Diesel.
Wie gewohnt klingt der 3.0 TDI eher kernig und männlich kraftvoll.
Die Topmotorisierung darf es aber auch sein, um auf der Autobahn links recht weit vorne mitspielen zu dürfen.

Und sonst?
Der Q5 ist ein Hingucker!
Dicke 20 Zoll Schlappen, eine feldwegtaugliche Bodenfreiheit und ein futuristisches Design sorgen für anerkennende Blicke vom Straßenrand.
Der kleine Q7 ist auch eine mögliche Kombialternative.
Denn kofferraumtechnisch hat der Q5 nicht nur eine große Klappe, sondern auch recht viel dahinter.
Attention on me ist spätestens ein Thema, wenn an Front und Heck die LED-Leuchten zum Einsatz kommen.
Für die Auswahl der Leuchtengrafik gibt es mal eine glatte 1. Sehr gut!
Dünn gezeichnete Blinkerleiste am Heck, kombiniert mit einer Art trapeförmiger Brems- und Rückleuchtengrafik.
Einfach individuell und nett anzusehen.

Abzüge in der B-Note gibt es allerdings bei Nacht. "Alta... machst du Funzel aus!"
LED-Tagfahrlichtund Xenon Plus in dieser recht hohen Einbauhöhe sind scheinbar zuviel des Guten für manch einen Autofahrer.
Mehrmals wurde mir signalisiert, ich möchte doch bitte das grelle Licht ausschalten.
Der Bitte bin ich doch gerne nachgekommen. Einmal aufblenden und schon hatten wir die Fronten geklärt. :107:
"Alta... weissu... ich fahre Q5. Is sich so hoch!"

Neben den schicken LED-Front- und Rückleuchten gab es jede Menge Technikschnickschnack an Bord.
Bergabfahrhife, Schaltwippen am Lenkrad, elektrische Heckklappe und Becherheizung bzw. -kühlung waren nur ein paar Highlights.
Insgesamt war so alles an Bord was der Mensch für einen Kampf im Ingolstädter Lifestyle-SUV (nicht) braucht.
6-Fach CD/DVD-Wechsler, AUX-Anschluss und zwei SD-Kartenschlitze plus Festplatte sorgen zudem dafür, dass nie Langeweile aufkommt.
Die Jukebox-Funktion des MMI funktioniert prima. CD einschieben, Daten kopieren und CD wieder rausnehmen.
Ruck zuck sind die Lieblingslieder auf die Platte kopiert.

Und dann? Dann gibt es die zweite 1+.
Wer die Soundanlage ausgewählt hat, dachte in größeren Dimensionen.
Voller, glasklarer und auf Wunsch richtig schön basslastiger Klang. :118:

Mit der richtigen Musik läuft alles!
Getreu dem Motto: S ist angerichtet geht es sportlich betont über die Bahn... in S-Line-Ledersportsitzen die sich elektrisch in alle Himmelsrichtungen verstellen lassen.
Auch Hinterbänkler finden im Q5 ausreichend Platz und sind von der erhöhten Sitzposition recht schnell zu begeistern.
Insgesamt liegt der Wagen recht hoch, man hat aber dennoch nicht das Gefühl, dass man übertrieben hoch Platz nehmen muss.

Zurück zur Autobahn:
S-Gasse, Kickdown und WOW! :117:
Mächtiger Vortrieb aus dem berühmten Keller und das ganze auch noch ohne Zugkraftunterbrechung.
Garniert wird das Menü mit einem leckeren, kernigen Sound.
"Platz da jetzt komm ich" - Ein Gedanke, der sich bei diesem Wagen desöfteren aufdrängt und berechtigt ist.
Behält man die Einstellung "S" bei, geht es immer recht flott vorwärts.
Kurz die Gänge sortiert... nach unten gehämmert und schon fliegt die berühmte Kuh über die Bahn.

Ist denn alles Gold was glänzt? Soweit schon. Der Q5 hat mich wirklich überrascht.
Nicht zuletzt wegen dem Motor, der einfach wie "Arsch auf Eimer" in diesen Wagen passt.
Absolut passend motorisiert, wenn nicht sogar für den Alltag ab und an ein wenig zuviel des Guten.
Aber wie heißt es doch so schön: Manchmal reicht es eben zu wissen, dass man könnte, wenn man wollte.

Bleibt die letzte Frage: Ist der Q5 denn auch ein Geländewagen?
Nein... er ist ein SUV... und das wird er immer bleiben.
Bergabfahrhilfe und Hochbeinigkeit hin oder her.
Der Q5 gehört maximal auf den Feldweg, aber selbst da macht er optisch eine super Figur.

Q-Vermerk erteilt!

Danke nochmal @ Europcar und Paddy für den netten und umkomplizierten Tausch.
War die richtige Entscheidung und ein wunderbares Wochenende.

Alles unkompliziert und ohne bürokratische Hürden.
So mag ich das! :202:

Freue mich über ein Feedback!







Detailshots:



Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

cylle

Meister

Beiträge: 1 984

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Juni 2009, 23:40

Becherkühlung und Heizung ist ja mal ein lustiges Gimmick! Danke schonmal für die Bilder und noch viel Spaß!
Letzte Mietwagen von Sixt: A 180 CDI Autotronic, VW Golf VI 2.0 TDI DSG , BMW 730d , S 320 CDI, A3 2.0 TDI, 520dA :thumbsup: :203:

Pierre

Fortgeschrittener

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2008

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Juni 2009, 23:41

Für ein 3.0 L Diesel ist der Verbrauch sehr hoch finde ich -trotzt mehr Gewicht. Wie war deine Fahrweise?

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Juni 2009, 23:46

Sehr schönes Auto. Auf jeden Fall optisch einer der schönsten SUV aktuell. :love:
Natürlich und gerade in dieser Ausstattung! Vielen Dank für den Bericht!

Philipp

Mutti

Beiträge: 4 432

Registrierungsdatum: 6. März 2009

: 31495

: 9.65

: 142

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. Juni 2009, 06:28

Eigentlich bin ich ja gar nicht so der SUV Fan aber der Wagen macht trotzdem einiges her und ausschlagen würde ich ihn bestimmt nicht :)

Beiträge: 707

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Juni 2009, 07:31

:60: Sehr schicker Wagen. Der Verbrauch ist in dem Fall bestimmt extrem von der Fahrweise beeinflusst, oder?
:202:

judyclt

Profi

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Montag, 29. Juni 2009, 07:36

Für den 3.0TDI aus dem VW-Konzern und dann noch in einem SUV ist der Verbrauch völlig normal.
:)

Beiträge: 17 656

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12569

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. Juni 2009, 07:38

Moin,

danke für den schönen Bericht mit den netten Fotos.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. Juni 2009, 09:26

Mir gefällt der Q5 3,0 TDI auch ganz gut. Ich hatte einen Durchschnittsverbrauch von 12,0 Litern. Es gaban diesem Auto wirklich so viele Gimicks. Danke für den Bericht!!!
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

10

Montag, 29. Juni 2009, 10:35

RE: Audi Q5 3.0 TDI (Europcar)



Ausstattung: Becherkühlung- und heizung vorne


Ganz im Ernst, die letzten Jahre sind viele "coole" SA's auf den Markt gekommen, aber dieses finde ich wirklich eins das auch ein großes Nutzen hat.

Respekt an Audi das sie sich dieses selber etwas überlegt haben, und es nicht von MB oder BMW geklaut haben. :125:
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

11

Montag, 29. Juni 2009, 10:56

und klären ob der Wagen ne AHK hat.


Der Wagen hat eine Anhängerkupplung, habe ich schon bei der Übernahme gesehen. An der linken Seite im Kofferraum kannst du sie ausklappen, wie beim A4 und beim A6. einziger nachteil: du musst unter das Auto krabbeln um die Abgeckung zu lösen.

Zum Verbrauch: Man sollte beachten, dass der Wagen bei Anmietung 1001 km runter hatte. Ich habe ihn dann ca. 250km mit 12,0 Litern bewegt, was mich nicht weiter gestört hat. Vermisst habe ich nur ein Schiebedach, sonst war eigentlich alles was man brauchte vorhanden. Die Soundanlage ist übrigens um Welten besser als beim 5er BMW. "anmerk"

Wie vP schon sagte, das geilste Gimick war der Becherkühler/ -wärmer!!
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

12

Montag, 29. Juni 2009, 13:58

Danke für den Bericht! Ich kann diesen Mini-SUVs allerdings wenig bis garnichts abgewinnen. Schon der GLK mit dem 320er Motor war furchtbar.
:203:

Beiträge: 707

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

13

Montag, 29. Juni 2009, 16:19

Danke für den Bericht! Ich kann diesen Mini-SUVs allerdings wenig bis garnichts abgewinnen. Schon der GLK mit dem 320er Motor war furchtbar.


Ist halt Geschmackssache, wie überall. Ich find den Q5 echt schick, aber nachdem was ich bisher über den Kofferraum gehört bzw. gesehen hab, ist das echt kein Kombiersatz - Andere Meinungen :?: :?: :?:
:202:

knete

...weil´s Besser ankommt!

Beiträge: 1 634

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: Ausgelernt

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

14

Montag, 29. Juni 2009, 20:48

Danke für den Bericht!

Also mein Fall ist er nicht aber der Motor und die Felgen :106:
Alle wollen mit mir Schlafen, dabei bin ich doch garnicht müde!

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 30. Juni 2009, 01:41

Übrigens habe ich heute just the same auf nem Sixt Trapo gesehen. Hab davor noch nix von q5 bei Sixt gelesen / gehört / gesehen. Jetzt ist dem aber wohl so! :118:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.