Sie sind nicht angemeldet.

Forrest|Gump

Fortgeschrittener

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 7. Juli 2009, 22:23

Dann vergleich mal den Verbrauch eines Touran mit dem eines Passat .. und dann mit dem vom Q7. Da existieren gewissen Unterschiede ;)

Noch dazu sitzt man im Touran hinten zu dritt besser als im Q7 ... ist eben doch nur ein A6 in hoch.
Günstige Sixt-Reservierungen an vielen Orten und zu vielen Zeiten abzugeben ...

Beiträge: 17 659

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12578

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 7. Juli 2009, 22:26

Danke für den tollen Bericht Christopher.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 739

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 7. Juli 2009, 22:36

@vonPreussen: Komm wieder runter, bitte! Du hast ja vollkommen Recht. Habe einen Bekannten der hat einen Touran (Truthan genannt). Der ist immer bis oben hin voll mit Gerümpel! (Leitsatz: Wenn du Raum hast, nutzt du Ihn auch!).

Aber mal unter uns: Wozu braucht man einen SUV? Du bist Metzger und musst Vieh zum Schlachten von den Gehöften in der Nähe holen? Ok, kauf einen SUV (ML 320 CDI von mir aus). Du hast Pferde und fährst zu Tournieren? Ok, geht auch durch. Du hast einen großen Wohnwagen um in NL (oder anderen schönen Gegenden Urlaub zu machen)? Auch ok! Aber sonst?

Einen Touran, Espasce oder Scenic kann man noch legitimieren wenn man eine fünfköpfige Familie hat (und man sich die E-Klasse-T-Modell nicht leisten kann). Aber einen SUV finde ich nur schwer zu begünden. Es ist in der Tat das Statussymbol der Reichen und Schönen. Deswegen wird es angegriffen. Der arme SUV kann natürlich nichts dafür


Wozu braucht man einen SUV? Vielleicht aus dem gleichen Grund warum Leute ihren MPV fahren? Weil Leute gerne den Raum nutzen, die ein SUV ihnen bietet?

Wenn ich den BMW X5 vergleiche mit dem BMW 5ér Touring, dann bedeutet das ich mehr Platz habe wenn ich ihn brauche (egal ob im Kofferraum, oder das man im X5 wegen fehlenden Motortunnels gut zu fünft sitzen kann), der X5 im Vergleich zum BMW 5'er ein Komfortplus bedeutet (es lässt sich im X5 entspannter fahren). Dazu kommen dann nochmal die Gründe die du selber erwähnt hast.

Daher lässt sich ein SUV genau so einfach und rational begründen wie ein MPV, mann muss nur dafür offen stehen und nicht das Fahrzeug anfeinden weil es in deinen Augen ein Statussymbol ist. Das sagt mehr über dich aus, als über die SUV's oder deren Fahrer.

@Forrest|Gump, ich habe im Forum schon mal den Verbrauchsunterschied zwischen Renault Espace und BMW X5 vorgerechnet, der ist sehr gering. Wenn pro Kilo gerechtnet wird, verbraucht der X5 schon weniger Spritt.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 600

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4545

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 7. Juli 2009, 22:45

Das sagt mehr über dich aus, als über die SUV's oder deren Fahrer.
Es sagt nichts über mich aus, da ich nicht behauptet habe, dass ich das so sehe, oder? Ich sagte nur, dass es von vielen so gesehen wird. Und nochmal: Ich gebe dir Recht: Ein Volvo XC70 verbraucht u. U. mehr als ein Q7 4.2 TDI.
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Danielinho

Anfänger

  • »Danielinho« wurde gesperrt

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 7. Juli 2009, 22:55

krasser wagen danke für die info

und review !! :) gefällt mir bist du aus HH oder woher ?? :202:

Partyboy_01

Sparbaron

Beiträge: 742

Danksagungen: 638

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 7. Juli 2009, 23:25

gefällt mir bist du aus HH oder woher ?? :202:

wenn du mal etwas hier lesen würdest, wirst du herausfinden das fast alle Europcar Wagen in HH - Hamburg zugelassen sind :107:

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 8. Juli 2009, 00:35

Q7 ... ist eben doch nur ein A6 in hoch.


hmmm jetzt weiß ich auch warum ich den Q7 so gut finde!! :thumbup:

@gwk hier auf Mallorca brauchste auch nen SUV, weil die Spaniockel alle unfähig sind Auto zu fahren.... :whistling:
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Forrest|Gump

Fortgeschrittener

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 8. Juli 2009, 00:54

Q7 ... ist eben doch nur ein A6 in hoch.


hmmm jetzt weiß ich auch warum ich den Q7 so gut finde!! :thumbup:


:D

@vP Will hier keinen Streit vom Zaun brechen (nur, dass es nicht falsch rüberkommt .. ;)), dafür ists zu schön hier. Aber ich behaupte mal, dass die Aussage, dass SUVs nichtmehr so ganz Zeitgemäß sind, ihre Berechtigung hat. Abgesehen vom verhältnismäßig schlechten cw-Wert sind sie auch nicht grade leicht. Und mir persönlich (das ist jetzt sicherlich Geschmackssache) gefällt die Straßenlage einer Limousine um Welten besser. Und den Verbrauch pro Kilo gewinne ich mitm 40-Tonner spielend .. trotzdem finde ich ihn für den gemütlichen Wochenendausflug zu hoch ;) (den Verbrauch .. nicht den 40-Tonner)
Günstige Sixt-Reservierungen an vielen Orten und zu vielen Zeiten abzugeben ...

Philipp

Mutti

Beiträge: 4 432

Registrierungsdatum: 6. März 2009

: 31495

: 9.65

: 142

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 8. Juli 2009, 06:18

Danke für den Bericht und die Bilder KM

Ich hab mich ja mal selbst in den Containerfrachter gesetzt und fand ihn auch ganz angenehm. Vorallem die Sonnenblende mit 90 Grad Winkel hat es mir angetan :P

SUV's und Parkhäuser sind nen heikles Thema, vorallem wenn ich dran denke wie eng diese in Berlin sind. Ich habs einmal mit nem Porsche Cayenne auf mich genommen danach war ich aber auch irgendwie bedient :P

Klar über Sinn und Zweck eines SUV's lässt sich streiten, was ihr ja schon gemacht habt aber ich möchte nochmal die erhöhte Sitzpostion hervorheben die einem im Straßenverkehr einen erheblich besseren Überblick verschafft.

judyclt

Profi

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 8. Juli 2009, 07:34

Zitat

Wozu braucht man einen SUV? Vielleicht aus dem gleichen Grund warum Leute ihren MPV fahren? Weil Leute gerne den Raum nutzen, die ein SUV ihnen bietet?

Wenn ich den BMW X5 vergleiche mit dem BMW 5ér Touring, dann bedeutet das ich mehr Platz habe wenn ich ihn brauche (egal ob im Kofferraum, oder das man im X5 wegen fehlenden Motortunnels gut zu fünft sitzen kann), der X5 im Vergleich zum BMW 5'er ein Komfortplus bedeutet (es lässt sich im X5 entspannter fahren). Dazu kommen dann nochmal die Gründe die du selber erwähnt hast.

Daher lässt sich ein SUV genau so einfach und rational begründen wie ein MPV, mann muss nur dafür offen stehen und nicht das Fahrzeug anfeinden weil es in deinen Augen ein Statussymbol ist. Das sagt mehr über dich aus, als über die SUV's oder deren Fahrer.

@Forrest|Gump, ich habe im Forum schon mal den Verbrauchsunterschied zwischen Renault Espace und BMW X5 vorgerechnet, der ist sehr gering. Wenn pro Kilo gerechtnet wird, verbraucht der X5 schon weniger Spritt.


Von mir aus kann ja jeder fahren, was er möchte. Aber SUVs mit rationellen Argumenten zu begründen, wirkt lächerlich.
- Platz: Wie bereits erwähnt sitzt man in einem Touran bereits bequemer mit fünf Leuten bei deutlich geringerem Spritverbrauch, Gewicht und weniger Verkehrsfläche.
- Geländeeigenschaften: Sind bei großen SUVs meistens miserabel, werden von <3% der Fahrer genutzt und können von jedem Tiguan überboten werden.
- Effizienz im Vergleich zu Espace o.ä.: Davon abgesehen, dass ein Espace deutlich geräumiger als ein großes SUV ist, resultiert hier ein Verbrauchsvorteil lediglich aus dem technischen Vorsprung von BMW/Audi o.ä. Innerhalb der Marken sieht man z.B. zwischen 330d Touring und X3/5 sehr schnell, welche Karosserieform günstiger für Fahreigenschaften, Fahrleistungen und Verbrauch ist. Vom Fußgängerschutz muss ich wohl nicht sprechen.
- Penisverlängerung: SUV unschlagbar!

Aber jetzt mal eine ernstgemeinte Frage: Wieso wirken ausgerechnet große SUVs so verlängernd?
:)

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

  • »Kaffeemännchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 8. Juli 2009, 09:18

Kannst du vielleicht noch mal eine prozentuale Verteilung von Stadt / Autobahn / Landstraße posten?


Puh... schwer abzuschätzen.
Bin den Samstag zu 95 % Landstraße gefahren und hab dabei einen Verbrauch von circa 9 Litern gehabt.
Sonntag auf der Autobahn ging es ja dann etwas zügiger zur Sache... da lag er dann je nach berherztem Gaseinsatz zwischen 12 und 14 Litern.

Hab am Freitag den Zähler zurückgesetzt und am Sonntagabend bei der Rückgabe abgelesen: 12,4 Liter.
Fand ich in Ordnung... gerade da ich Sonntagabend auf der Bahn doch ein bisschen schneller unterwegs war.

In Schwarz gefällt er mir persönlich besser.


:59:

Was jetzt? Audi ohne "Maunz"? das gibts? sauerei!


Wieso musste ich bei der ersten Benutzung der "Parkbremse" an dich und an dieses Wort denken? :huh:

Hast du es ausprobiert, oder wie?


Nix... war nicht im Gelände.
Aber der Wagen hat nichts in Richtung Geländetauglichkeit.
Bin ja den Sonntag im Touareg mitgefahren, und der war dagegen super geländegängig...
Dem Q7 fehlt einfach die nötige technische Ausstattung.
Zumal ich mir schönere Momente im Leben vorstellen kann, als mit einem 2,5 Tonnen Schiff in den unbefestigten Wald zu fahren.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 739

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 8. Juli 2009, 09:24

Zitat

Wozu braucht man einen SUV? Vielleicht aus dem gleichen Grund warum Leute ihren MPV fahren? Weil Leute gerne den Raum nutzen, die ein SUV ihnen bietet?

Wenn ich den BMW X5 vergleiche mit dem BMW 5ér Touring, dann bedeutet das ich mehr Platz habe wenn ich ihn brauche (egal ob im Kofferraum, oder das man im X5 wegen fehlenden Motortunnels gut zu fünft sitzen kann), der X5 im Vergleich zum BMW 5'er ein Komfortplus bedeutet (es lässt sich im X5 entspannter fahren). Dazu kommen dann nochmal die Gründe die du selber erwähnt hast.

Daher lässt sich ein SUV genau so einfach und rational begründen wie ein MPV, mann muss nur dafür offen stehen und nicht das Fahrzeug anfeinden weil es in deinen Augen ein Statussymbol ist. Das sagt mehr über dich aus, als über die SUV's oder deren Fahrer.

@Forrest|Gump, ich habe im Forum schon mal den Verbrauchsunterschied zwischen Renault Espace und BMW X5 vorgerechnet, der ist sehr gering. Wenn pro Kilo gerechtnet wird, verbraucht der X5 schon weniger Spritt.


Von mir aus kann ja jeder fahren, was er möchte. Aber SUVs mit rationellen Argumenten zu begründen, wirkt lächerlich.
- Platz: Wie bereits erwähnt sitzt man in einem Touran bereits bequemer mit fünf Leuten bei deutlich geringerem Spritverbrauch, Gewicht und weniger Verkehrsfläche.
- Geländeeigenschaften: Sind bei großen SUVs meistens miserabel, werden von <3% der Fahrer genutzt und können von jedem Tiguan überboten werden.
- Effizienz im Vergleich zu Espace o.ä.: Davon abgesehen, dass ein Espace deutlich geräumiger als ein großes SUV ist, resultiert hier ein Verbrauchsvorteil lediglich aus dem technischen Vorsprung von BMW/Audi o.ä. Innerhalb der Marken sieht man z.B. zwischen 330d Touring und X3/5 sehr schnell, welche Karosserieform günstiger für Fahreigenschaften, Fahrleistungen und Verbrauch ist. Vom Fußgängerschutz muss ich wohl nicht sprechen.
- Penisverlängerung: SUV unschlagbar!

Aber jetzt mal eine ernstgemeinte Frage: Wieso wirken ausgerechnet große SUVs so verlängernd?


Du willst einfach nicht einsehen, das man auch einen SUV rational begründen kann. Warum habe ich schon genug begründet (Komfortzuwachs bei guten Platzverhältnissen), denn 3000km zu fünft in einem BMW X5 sind wesentlich angenehmer zu fahren wie in einen VW Touran (genau wie es auch einen Unterschied VW Passat vs. BMW 5er gibt).
'
Wodurch der Verbrauchsverteil entsteht ist ja egal, die meisten SUV-Rassisten rechnen nur den SUV's den hohen Verbrauch an, aber das in Deutschland viele andere Auto's rumfahren mit einem ähnlichen oder höheren Verbrauch ist ja egal. Ein SUV lässt sich noch rational begründen, da es ein praktisches Auto ist. Ein Porsche zum Beispiel ist eigentlich nur als Spaßauto gedacht, aber da heult wiederum keiner.

Und mit der Bemerkung über die Penisverlängerung (die einem ja auch bei anderen großen Fahrzeugen unterstellt wird), hast du inhaltlich scheinbar das beste deiner Argumente gefunden. Aus Erfahrungen kann ich dir sagen das ich selber beim umsteigen in einen X5 keinen Unterschied feststelle, und ich müsste die anderen Endverbraucherinnen mal fragen, aber bezweifle das sie auch einen Unterschied bemerken. Daher kannst du dir diese moralische Superiorität sparen, denn die hast du nicht.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 8. Juli 2009, 09:32

Danke für den Bericht :)

Eigentlich stand der Q7 auf meiner Einkaufsliste, aber der X5 hat ihn jetzt wohl endgültig vertrieben.

Interieur wirkt sehr billig (ich hoffe, dass ich nicht vom 7er so verblendet bin) und der Navi-Bildschirm ist super winzig...ist mir im A6 nie aufgefallen, wie klein der eigentlich ist 8|
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

cylle

Meister

Beiträge: 1 984

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 8. Juli 2009, 19:54

Danke für den Bericht :)

Eigentlich stand der Q7 auf meiner Einkaufsliste, aber der X5 hat ihn jetzt wohl endgültig vertrieben.

Interieur wirkt sehr billig (ich hoffe, dass ich nicht vom 7er so verblendet bin) und der Navi-Bildschirm ist super winzig...ist mir im A6 nie aufgefallen, wie klein der eigentlich ist 8|


:120:
Letzte Mietwagen von Sixt: A 180 CDI Autotronic, VW Golf VI 2.0 TDI DSG , BMW 730d , S 320 CDI, A3 2.0 TDI, 520dA :thumbsup: :203:

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 8. Juli 2009, 20:15

Zumal ich mir schönere Momente im Leben vorstellen kann, als mit einem 2,5 Tonnen Schiff in den unbefestigten Wald zu fahren.


Du kennst das Bild von meinem GL???
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.