Sie sind nicht angemeldet.

VanStrummer

I´m back

  • »VanStrummer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 006

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. August 2009, 13:22

Mercedes Benz C 220 CDI Classic | Europcar Dortmund

Vermieter: Europcar
Station: Dortmund City
Gebuchte Klasse: CLMR
Erhaltene Klasse: FDMR
Tachostand bei Abholung: 25152 KM
Gefahrende Kilometer: 500 KM
Dauer: Freitag bis Montag Weekendmiete
Preis: 104,99 €
Durchschnittsverbrauch: 8,63 Liter Diesel

Allgemein: Nach meinen Umzug, war die erste Miete in meiner neuen Stammstation fällig. Ich war knapp 30 Minuten eher da. Ein kurzer Blick ins Parkhaus offenbarte nicht gutes für mich. Es standen 2 A-Klassen, 1 A3 Sportback, Chrysler Sebring Cabrio, und eine C-Klasse dort. Als noch schnelle eine geraucht und rein in die Station. Nach ein bisschen Smalltalk, fragte ich was es werden würde und das ich bitte keine A-Klasse haben möchte. Mein Wunsch war der A3, da er die 2.0 TDI Maschine
mit 170 PS hatte, und ich schon lange scharf war auf das Auto. Leider ging der Wagen, am gleichen Tag noch für eine Monatsmiete weg. Also blieb nur die C-Klasse. Ich muss dazu sagen das es mein erster Stern ist den ich persönlich gefahren bin. Nun gut.

Der Eindruck war, dass er unübersichtlich war, hatte ein paar Probleme mit ihm aus dem Parkhaus raus. Meine Freundin sagte es ist ein Schlachtschiff.


Fahrzeug: MB-220 CDI Claasic. Schwarz, Alufelgen, Navi AP 50, Sitzheizung, Klima, E-Spiegel, Alarmanlage,E-Stitze

Motor: 220 CDI mit 170 PS.

Fahrverhalten: Der Motor ist schieße. Erst ab 2200 Touren und dann bis 3500 Touren kommt er. Außerdem ist dieses typische Dieselnagel, einfach unerträglich. Ab einer Geschwindigkeit von 120/130 km ist er leiser als bei Tempo 60. Er kommt nicht aus dem Arsch, um es einmal so zusagen. Das Drehzahlband ist einfach zu klein. Meines
Erachtens liegt es am Gewicht des Autos. Ebenso das Fahrwerk, es ist schwammig, jeder Unebenheit macht sich bemerkbar. Gerade auf der Autobahn, wenn man eine
Bodenwelle mit nimmt. Die Bremsen sind super greifen sofort und hart zu. Musste es leider ein paar Mal testen.

Allgemein: Die Verarbeitung ist ebenfalls nicht das wahre vom Ei. Plastik wo man hin sieht. Es wirkt billig.

Fazit:Ich würde die C-Klasse nicht noch ein 2tes Mal nehmen. Ich bin das passende Gegenstück in der Klasse gefahren. Einen 320D und mit dem hatte ich und meine Freundin mehr Spass. Ebenso was die Tankrechnung anging.









what's the point of having fuck you money if you never say fuck you

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »VanStrummer« (5. August 2009, 13:39)


Beiträge: 17 656

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12569

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. August 2009, 13:26

Danke für den Bericht. Aber die Formatierung fetzt so nicht

11,6l/100km ist natürlich heftig, wie bist du den gefahren?

Das der Motor nicht aus dem Arsch kommt kann ich so nicht bestätigen, ich empfand die Längsdynamik durchaus als Repektabel bis ca. 200km/h.
Wenn ich recht informiert bin ist das APS 50 kein Command.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. August 2009, 13:27

Ich dacht grad du kommst von nem anderen Stern...
(Wortspiel.. grins)

Deine Beschreibung passt mal gar nicht zu nem C220 CDI Avantgarde...

Und siehe da.. Am Ende der Beiträge die Auflösung...

Deine Karre ist n Classic...

Also mit OHNE Ausstattung und vor allem mit dem Mist Fahrwerk..

Timbro83

Branchen-Aussteiger

Beiträge: 2 690

Danksagungen: 1354

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. August 2009, 13:29

Also "nicht aus dem Arsch kommen" kann ich auch nicht bestätigen... Das kann man nur dem C200 CDI unterstellen :)

Richtig, das APS50 ist kein Command.

VanStrummer

I´m back

  • »VanStrummer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 006

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. August 2009, 13:30

Ich bin knapp 400 KM Autobahn gefahren und das mit dem Pedal auf dem Boden. Denke das er desshalb so viel geschluckt hat.
what's the point of having fuck you money if you never say fuck you

Timbro83

Branchen-Aussteiger

Beiträge: 2 690

Danksagungen: 1354

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. August 2009, 13:33

Finde ich trotzdem echt viel. Meine letzte Miete mit dem 200´er Motor hat über 750 Kilometer "nur" 7 Liter errechnet verbraucht. Und den bin ich nicht sehr sparsam gefahren und zudem muss den Motor fordern damit was ankommt.

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. August 2009, 13:34

Bin sehr oft den 220er Avantgarde gefahren...
Sowohl mit Handschaltung als auch mit Automatik...

Gerade mit der Handschaltung ist der 220er ansich recht sparsam und flott unterwegs...

Die Definition von 'Flott' ist sicher Individuell.
Habe den Motor handgeschaltet mit etwa 5,7L Durchschnitt auf Langstrecke bewegt.
Den Automatik habe ich bei AB-Sprint nicht über 8,5 bekommen.

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. August 2009, 13:37

RE: Mercedes Benz C 220 CDI Classic

Du wirst geboren,Du frisst Scheisse.Du ziehst hinaus in die Welt,frisst mehr Scheisse.Du kletterst die Leiter immer höher,Du frisst weniger Scheisse Bis du eines Tages die oberste Stufe erreichst und vergessen hast,wie Scheisse überhaupt aussieht ... Willkommen am Futtertrog Sohn...
Jetzt kommt mein Bezirk und der Rest kann gehn, ich treff mich gerne am Block mit euch kecks um zehn,
Ihr könnt runter fahren um wieder neu zu booten, ich bring den Sound aus dem Ghetto für 90 Minuten.
Yeah.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

VanStrummer

I´m back

  • »VanStrummer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 006

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. August 2009, 13:40

Es waren doch nur 8,63 Liter auf 100 KM.

Hey Marv, ich mag den Spruch.
what's the point of having fuck you money if you never say fuck you

judyclt

Profi

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 5. August 2009, 21:20

Zitat

Deine Beschreibung passt mal gar nicht zu nem C220 CDI Avantgarde...

Und siehe da.. Am Ende der Beiträge die Auflösung...

Deine Karre ist n Classic...

Also mit OHNE Ausstattung und vor allem mit dem Mist Fahrwerk..


Was hat das Fahrwerk mit der Ausstattungslinie zu tun?
:)

Timbro83

Branchen-Aussteiger

Beiträge: 2 690

Danksagungen: 1354

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 5. August 2009, 22:02

Fahrwerk bei Avantgarde = "sportlich" oder auch Sportfahrwerk

Fahrwerk bei Classic oder Elegance = gemütlich wie ein Sofa

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 5. August 2009, 22:04

Fahrwerk bei Avantgarde = "sportlich" oder auch Sportfahrwerk


Aber immer noch um einiges komfortabler und sicherer als das Serienfahrwerk im 3er.
:203:

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. August 2009, 22:07


Aber immer noch um einiges komfortabler und sicherer als das Serienfahrwerk im 3er.


Was meinst du mit "sicherer"? Ich empfand das Fahrwerk im 3er als sehr sicher, direkt, sportlich....
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 5. August 2009, 22:16

Zitat

Deine Beschreibung passt mal gar nicht zu nem C220 CDI Avantgarde...

Und siehe da.. Am Ende der Beiträge die Auflösung...

Deine Karre ist n Classic...

Also mit OHNE Ausstattung und vor allem mit dem Mist Fahrwerk..


Was hat das Fahrwerk mit der Ausstattungslinie zu tun?


Irgendwer hat hier schon mal behauptet es gibt keinen Unterschied zwischen den Fahrwerken der Ausstattungslinien der C-Klasse.
Ist mir wurscht.. Der Avantgarde liegt (zumindestens gefühlt) tiefer und läßt sich etwas williger um Kurven scheuchen.

Timbro83

Branchen-Aussteiger

Beiträge: 2 690

Danksagungen: 1354

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 5. August 2009, 22:19


Fahrwerk bei Avantgarde = "sportlich" oder auch Sportfahrwerk


Aber immer noch um einiges komfortabler und sicherer als das Serienfahrwerk im 3er.


Da gebe ich Dir Recht :thumbsup:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.