Sie sind nicht angemeldet.

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 3. November 2009, 16:09

Also ich fahre immer mit eingeschaltetem Spurverlassenswarner, und hatte nie das gefühl dass es zu aufdringlich wäre - im gegenteil. Vielleicht bin ich auch so stark daran gewöhnt das ich es bewusst garnicht mehr wahrnehme, aber unterbewusst die information aufnehme.

Würde mich ja mal interessieren das System von MB zu testen. Dass die Vibration immer nur einseitig erfolgt halte ich zwar nicht für notwendig, aber vielleicht ist es ja besser so.

Stellt sich mir nur die Frage ob das dann auch so gut funktioniert, da ich oft nur mit der linken Hand fahre.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 3. November 2009, 16:11

Danke für den bericht, der Hybrid ist aber mal ein schlechter Witz, da kauft man sich lieber den normalen S350 und spart schon ne ganze Menge beim Kaufpreis.


OK dann warst du es nicht gestern auf der A3. Der Fahrer in der S-Klasse Mopf HH-AF 8xxx fuhr nämlich extrem digital. ;)

Ist Paddi wieder in Deutschland?


:107: :107: :107: :107:
:203:

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 3. November 2009, 16:11

Kann man hier ein Video einbinden (ich habe da eines gemacht mit Kennzeichenerkennung und den Hybrid-Kino)...?
Du kannst es auf Youtube hochladen, und dann den Videoplayer hier einbinden. Siehe: mein Bericht zum S350 im Juli/August
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 3. November 2009, 16:12

Kann man hier ein Video einbinden (ich habe da eines gemacht mit Kennzeichenerkennung und den Hybrid-Kino)...?

Hast du das auf YouTube mit einem fertigen Player? Dann kannst du das einfach einbinden mit [youtube*]adresse[/youtube*] (ohne die Sternchen)

Oder einfach dem embedded code von youtube nehmen. Dann solltest du wenig Text dazu nehmen, da sons tein bisschen HTML dazu muss...würde das aber formatieren, falls das nicht so dein Bereich ist.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

makli

Brombeere rockt

  • »makli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 806

Danksagungen: 1283

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 3. November 2009, 16:20

Alex: Ich halte das nicht für einen schlechte Witz. Den es geht ja eher um Treibstoff und Ökologie als letztendlich um die finazielle Entlastung des Käufers. Auf wenn die ersten Punkte nicht so umfangreich minimiert werden, aber ein Anfang ist das allemal. Übrigens habe ich bei meinem Diskussionen mit BMW-Entwicklern feststellen dürfen, dass bei dem Ergebnis der gemeinsamen Entwicklung BMW/MB der Mercedes in der Umsetzung der Technik wohl besser abgeschnitten hat (Aussage seitens BMW).
Was speziell das besser ist, versuche ich noch im Detail zu klären.
Aber die kleinen Schritte sind es und mir ist allmal lieber, dass die Energie effizienz in realistischen Schritten umgesetzt wird, als das ein Elktroauto kommt, bei dem die Qualität und die Akkunetzwerke nicht funktionieren.
Dann lieber ein solcher Anfang wie ihn BMW und MB jetzt beschreiten. Und es ist klar, dass solche Technik zur Zeit sehr teuer ist und sich daher eher jemand im oberen Segment findet, der 10-15% Mehrpreis übernimmt, als das es in einem 3er oder einer c-Klasse den Kaufpreis gelich verdoppelt..

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 3. November 2009, 16:26

Naja, nur was ich allein an Sprit verfahren kann für knappe 6000€ Aufpreis. Da rechnet sich der S400 Hybrid erst nach knappen 400.000km. Sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung aber zur Zeit nur eine Image Geschichte und nichts um wirklich Sprit zu sparen, jeder 350CDI kann das besser.

Mal davon abgesehen dass der Hybrid nur im Stadtverkehr einen wirklichen Vorteil hat (siehe Prius), auf der Langstrecke (z.b. Autobahn) bringt einem der Hybrid keinen Verbrauchsvorteil. Und da die Langstrecke ja das bevorzugte Einsatzgebiet einer S-Klasse ist, ist der Sinn eines Hybrid hier sehr fragwürdig.

Wie auch beim 750 und X6 Active Hybrid, ist der S400 Hybrid ein reines Imagefahrzeug.
:203:

NetCrack

Aus Freude am Fahren.

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 19. Mai 2009

Wohnort: Sachsen

Beruf: So Computer-Zeugs

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 3. November 2009, 16:30

Danke für den recht ausführlichen Bericht. Allerdings bist du irgendwie nicht sonderlich ausführlich drauf eingangen wie sich die Kiste denn nun fährt im vergleich zum Benziner oder zum CDI, das würde mich ja mal interessieren. Nach wie vor 12L verbrauch sind ja nun nich wirklich das Totschlagsargument für die, so aber natürlich hochinteressaten, Hybridtechnologie. Da scheint mir ein moderner Diesel mehr Vorteile zu haben.
OnTheRoadAgain - "Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so."

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 3. November 2009, 16:31

Wie auch beim 750 und X6 Active Hybrid, ist der S400 Hybrid ein reines Imagefahrzeug.


...für das aber durchaus eine Käuferschicht vorhanden zu sein scheint. Eventuell könnte dieser "go-green"-Trend jetzt ja mal länger Überleben als nur 1-2 Jahre und auch andere Bevölkerungsgruppen als die Priviligierten von sowas angesprochen werden. :thumbup:

Ich gebe Makli also insoweit recht, als dass es sich hier um einen guten Anfang handelt - der aber sicherlich betriebswirtschaftlich aus Sicht des Eigentümers/Fahrers fragwürdig erscheint.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

makli

Brombeere rockt

  • »makli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 806

Danksagungen: 1283

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 3. November 2009, 16:38

Naja, nur was ich allein an Sprit verfahren kann für knappe 6000€ Aufpreis. Da rechnet sich der S400 Hybrid erst nach knappen 400.000km. Sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung aber zur Zeit nur eine Image Geschichte und nichts um wirklich Sprit zu sparen, jeder 350CDI kann das besser.

Das Ziel des Fahrzeuges ist die Umweltbelastung zu reduzieren. Nicht Ziel des Fahrzeuges ist es die Kosten des Fahrers zu minimieren.
Der Hybrid hat einen geringeren CO2 Ausstoss als der Vergleichbare Diesel (Werksangabe Mercedes Benz). Wenn ich beim Diesel bei geringeren Verbrauch die schlechteren Abgaswerte habe ist die Umwelteffizienz im Ganzen betrachtet schlechter. Wer den Wagen bewegt denkt nicht in erster Linie an Kosten pro km sondern an Image

Zitat


Wie auch beim 750 und X6 Active Hybrid, ist der S400 Hybrid ein reines Imagefahrzeug.

Und vor allem die Reduktion des Durchschnitts CO2 Ausstosses der mercedes Flotte...

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 3. November 2009, 16:41


Das Ziel des Fahrzeuges ist die Umweltbelastung zu reduzieren. Nicht Ziel des Fahrzeuges ist es die Kosten des Fahrers zu minimieren.
Der Hybrid hat einen geringeren CO2 Ausstoss als der Vergleichbare Diesel (Werksangabe Mercedes Benz). Wenn ich beim Diesel bei geringeren Verbrauch die schlechteren Abgaswerte habe ist die Umwelteffizienz im Ganzen betrachtet schlechter. Wer den Wagen bewegt denkt nicht in erster Linie an Kosten pro km sondern an Image


Den Käufer lockst du in der Regel aber nur mit Einsparungen.
:203:

makli

Brombeere rockt

  • »makli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 806

Danksagungen: 1283

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 3. November 2009, 16:46

Danke für den recht ausführlichen Bericht. Allerdings bist du irgendwie nicht sonderlich ausführlich drauf eingangen wie sich die Kiste denn nun fährt im vergleich zum Benziner oder zum CDI, das würde mich ja mal interessieren. Nach wie vor 12L verbrauch sind ja nun nich wirklich das Totschlagsargument für die, so aber natürlich hochinteressaten, Hybridtechnologie. Da scheint mir ein moderner Diesel mehr Vorteile zu haben.


Also fahren tut er sich genauso wie der normale 350er und der normale 320er CDI (den 350er CDI hatte ich noch nicht in der E-Klasse) Der Wagen ist erheblich träger als ein S500.
Aber die Werte bei der Autbahnfahrt sind geringer (ich hatte gesagt, dass dies ca. 1-2 Liter ausmachen kann). Wesentlich weniger hat er auf der Landstrasse verbraucht, dieser Anteil war aber bei meinerFahrstrecke sehr gering.

makli

Brombeere rockt

  • »makli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 806

Danksagungen: 1283

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 3. November 2009, 16:54


Das Ziel des Fahrzeuges ist die Umweltbelastung zu reduzieren. Nicht Ziel des Fahrzeuges ist es die Kosten des Fahrers zu minimieren.
Der Hybrid hat einen geringeren CO2 Ausstoss als der Vergleichbare Diesel (Werksangabe Mercedes Benz). Wenn ich beim Diesel bei geringeren Verbrauch die schlechteren Abgaswerte habe ist die Umwelteffizienz im Ganzen betrachtet schlechter. Wer den Wagen bewegt denkt nicht in erster Linie an Kosten pro km sondern an Image


Den Käufer lockst du in der Regel aber nur mit Einsparungen.


In einigen Bereichen aber nur durch Innovation, Unendliche Kraft, Stärke und Image. Neuer Treiber ist "The-Green-Way".. Und in der Kategorie S-Klasse sind nicht immer Sparfüchse unterwegs. Deswegen, weil die Technologie öknomisch für den Fahrer keine Relevanz hat, ist diese erst bei den Luxuslimosinen eingebaut worden...

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 3. November 2009, 16:57

Gut dann denke ich da vielleicht anders, ich würde keine 6000€ Aufpreis zahlen um umweltfreundlicher zu fahren.
:203:

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 3. November 2009, 16:59

Gut dann denke ich da vielleicht anders, ich würde keine 6000€ Aufpreis zahlen um umweltfreundlicher zu fahren.


Dann verschläfst du einen Trend :126:

Aber am umweltfreundlichsten ist immer noch der richtige Einsatz des rechten Fußes *Oberlehrermodus aus*
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

dets

10 Jahre Mietwagentalk

Beiträge: 10 145

Danksagungen: 7841

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 3. November 2009, 17:12

Danke für den bericht, der Hybrid ist aber mal ein schlechter Witz, da kauft man sich lieber den normalen S350 und spart schon ne ganze Menge beim Kaufpreis.


OK dann warst du es nicht gestern auf der A3. Der Fahrer in der S-Klasse Mopf HH-AF 8xxx fuhr nämlich extrem digital. ;)

Ist Paddi wieder in Deutschland?


:107: :107: :107: :107:


Hab ich auch schon drüber nachgedacht :D
Paddy???
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.