Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 17 659

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12579

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 4. November 2009, 14:32

Wieso denn Falschherum? Paddi hat doch ideale Bilder gezeigt. Bei BMW ist die Menübene rechts am Kreis angedockt und bei Audi links man muss nur mal die Augen aufmachen wenn man diese Geräte bedient, dann sieht man das auch und es gibt kein falschrum drehen mehr.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 587

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 4. November 2009, 14:42

intuitiv muss ich bei Audi falschrumdrehen. Keine Ahnung warum das so ist, bei mir ist es so.
ich möchte das Ding ja blind bedienen und mich nicht an Hilfen orientieren müssen, warum ich nun ausgerechnet linksrum drehen muss.

bei BMW weiss ich linker Knopf und rechter Knopf sind Radio und Navi. und nach rechts drehen wo ich hinwill. Bei Audi muss ich erstmal die grossen Knöpfe suchen und dann in die falsche Richtung drehen. aber die diskussion MMI oder Idrive hatten wir hier schon, gehört hier nicht hin
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

makli

Brombeere rockt

Beiträge: 2 806

Danksagungen: 1283

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 4. November 2009, 14:45

Falsch und Richtig sind bei solchen Dingen immer aus dem Blickwinkel des Betrachters zu sehen. Die Engländer behaupten auch, dass Zentraleuropa auf der falschen Seite fährt....

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 587

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 4. November 2009, 14:48

ich hab nicht gesagt, dass es generell falschrum ist. für mein(!) intuitives Gefühl ist es falschrum.
da ich bei Sixt aber in letzter Zeit eh nur BMW bekomme, muss ich mir da keine Gedanken drüber machen
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

makli

Brombeere rockt

Beiträge: 2 806

Danksagungen: 1283

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 4. November 2009, 15:04

Ich sagte ja, aus Sicht eines BMW Fahrers ist es falsch. Aus Sicht eines Audifahrers ist die BMW Philosophie falsch. Es ist so wie es ist, der eine kommt besser, der andere schlechter damit klar. Da ich privat BMW fahre und MB und Audi miete ist mir das alles wurscht... ich boote bei jedem einsteigen meine Motorik neu...

NetCrack

Aus Freude am Fahren.

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 19. Mai 2009

Wohnort: Sachsen

Beruf: So Computer-Zeugs

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 4. November 2009, 15:17

Ich find das MMI auch deutlich agiler zu bedienen als iDrive. Da hat man schließlich wesentlich weniger Navigationsmöglichkeiten und muss sich durch tiefere Menüs klicken bevor man dort hin kommt wo man hinwill, das is bei Audi schon deutlich direkter. Danke für den Bericht, ganz nettes Upgrade, hätt ich auch genommen :).
OnTheRoadAgain - "Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so."

VanStrummer

I´m back

Beiträge: 2 006

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 4. November 2009, 17:36

Also ich komme mit dem MMI auch super zurecht, aber ich mag auch das IDrive gerne. Habe da keine Vorlieben. Aber das nicht wieder Audi fahren willst kann ich nicht vertehen. Aber da ist jeder anders.
what's the point of having fuck you money if you never say fuck you

the_hunny

Schüler

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 4. November 2009

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 4. November 2009, 18:03

Q7 EC 3,0 TDI

So..

Ich hatte ebenso das angesprochene Auto für ein Wochenende..Mein Verbrauch lag bei ~20 Litern(Diesel) Wie der Fahrer hier auf die 12l kam ist mir sehr schleierhaft..;)Ansonsten machte es mir mal wieder bewusst, daß ich das Auto unbedingt mal selber kaufen werde..;) Ansonsten das 'LKW-Problem' - bisher hatte ich maximal nen großen Kombi..Der Q7 hat mit mir 2x den Bordstein hinten rechts mitgenommen;) zum MMI muss ich sagen-super..ich kenne aber des IDRive von BMW nicht..beim Benz ist es etwas umständlicher..ansonsten Audi Q7 super Fahrwerk..wie ein ICE, nur das man selber steuern muss..halt bei dem Gewicht ist der Motor schon etwas klein..zumindest auf der Autobahn..da is der E350CDI wesentlich spurtfreudiger..inner Stadt aber gibts gg.3,0TDI nix zu sagen!

Grüße

Uwe

ungewollt grün

Beiträge: 4 742

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 4. November 2009, 18:08

Mein Verbrauch lag bei ~20 Litern(Diesel)


Ich hatte den Motor selbst schon. Selbst bei Volllast und langen Strecken in der Abregelung bin ich nicht deutlich über 12l gekommen.
Unter welchen Bedingungen bist du diesen "Durchschnittsverbrauch" gefahren?!
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

the_hunny

Schüler

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 4. November 2009

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 4. November 2009, 18:11

treten treten treten..ob stand land fluss..überall..~650km und reingetankt habe ich ~120Liter..ich will dann nicht wissen, was die beiden größeren so verbrauchen..

trencet

Meister

Beiträge: 1 984

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 4. November 2009, 18:12

Was bist du denn für einer? :huh:
Letzte Mietwagen von Sixt: A 180 CDI Autotronic, VW Golf VI 2.0 TDI DSG , BMW 730d , S 320 CDI, A3 2.0 TDI, 520dA :thumbsup: :203:

Uwe

ungewollt grün

Beiträge: 4 742

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 4. November 2009, 18:13

treten treten treten..ob stand land fluss..überall..~650km und reingetankt habe ich ~120Liter..ich will dann nicht wissen, was die beiden größeren so verbrauchen..


Du hast auf einer Strecke von 650 km mehr als 18l pro 100km verbraucht? Respekt. Sowas hab ich bisher nur mit dem TT 2.0TFSI auf einer Strecke von 125km geschafft.
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

the_hunny

Schüler

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 4. November 2009

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 4. November 2009, 18:28

also ich fands bissl unnormal..aber vielleicht hatte ich ja ein loch im tank..wobei mit einem neuen Mondeo 140PS Diesel auch 13l Standart waren..

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 4. November 2009, 18:33

20 Liter hab ich mit dem 650 verbraucht und bin schon nicht langsam gefahren, du solltest vielleicht wissen, dass das Gaspedal auch andere Positionen als 0 und 1 hat.
:203:

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 4. November 2009, 18:48

also ich fands bissl unnormal..aber vielleicht hatte ich ja ein loch im tank..wobei mit einem neuen Mondeo 140PS Diesel auch 13l Standart waren..


Geld ist dir wohl egal? Da sind ja einige Euro unsinnig durch den Auspuff befördert worden. Aber jeder wie er meint.

BTA, danke für deinen Bericht!
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.