Sie sind nicht angemeldet.

Trans_AM

Fortgeschrittener

  • »Trans_AM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 2. März 2009

Wohnort: MWT Saxony Division

Beruf: Student

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. November 2009, 22:46

Mercedes Benz S350 CDI | Europcar Dresden

Vermieter: Europcar
Abholstation: Dresden
Rückgabestation: Dresden
Gefahrene KM: 1500
Erhaltenes Fahrzeug: S350 CDI Lang
Motor: 3 Liter V6 235 PS
Sonderausstattung: Einpark-Paket (Rückfahrkamera), Entertainment-Paket vorn, Keyless-GO Paket, Fahrassistenz-Paket, Navigations-Paket, LED-Licht-Paket, Ambientbeleuchtung, Rollo elektr. Fondtüren, Servoschließung, Memory-Paket, Sitzklimatisierung (v+h), Komfort-Telefonie, Media-Interface, Nachtsichtassistent Plus,
Durchschnittsverbrauch: 11,8 l/100km
Dauer: 3 Tage (Fr. - Mo.)
BLP: ~ 104.000 €
Preis: 150€ (Payback Voucher)

Einleitung

Lange hatte ich mich auf die Miete gefreut, zum ersten Mal XDAR. Schön war schon das Reservierungsgespräch an der Hotline. Zusammenfassend sagte die nette Dame am anderen Ende der Leitung sinngemäß: „Sie mieten in Dresden von dann bis dann obere Luxusklasse mit Wunsch Diesel“. Sehr schön! „Luxusklasse“ wäre zu öde gewesen, nein es muss schon obere Luxusklasse sein. Leider konnte man zunächst nicht dem Dieselwunsch nachkommen, war aber nicht so tragisch und nach Hälfte der Strecke habe ich dann auch auf Facelift Diesel tauschen können.


Das S-Klasse-Erlebnis

Schon von außen eine stattliche Erscheinung was auch an der Ausführung als Langversion gelegen haben wird. Wenn man die Tür öffnet zeigt sich ein großer freundlicher und vor allem aufgeräumter Innenraum. Man steigt ein, gleitet in die sehr bequemen Sitze und genießt den Platz - der wahre Luxus. Nach Druck auf den Startknopf fahren Lenkrad, Spiegel und Sitz in Position – sehr angenehm. Daran hatte ich mich auch schnell gewöhnt. Ebenso wie an das KeylessGO, grandiose Erfindung – absolute Pflichtausstattung.

Erneuter Druck lässt den Drehzahlmesser ausschlagen – zu hören ist wenig. Insbesondere bei dem Benziner sind Motorgeräusche sehr dezent, er hält sich auch immer bei sehr niedrigem Drehzahlniveau auf – um die 2000U/min. Lediglich beim Kickdown in hohen Drehzahlbereichen ist der V6 dann deutlich zu vernehmen. Aber dann... dann marschiert er das es eine Freude ist. Durch Berichte hier im Forum hatte ich wenig erwartet und wurde umso mehr positiv überrascht, also als träge oder lahm würde ich die S-Klasse mit dem Motor nicht bezeichnen. Er kann durchaus eine Menge Spaß bereiten und ermöglicht souveränes Überholen. Natürlich bin ich trotzdem der Meinung: mehr ist besser. Nächstes mal bitte 2 Zylinder mehr ;)
Der Diesel im Vergleich schon deutlicher zu vernehmen und auch natürlich nicht ganz so spritzig, für zügiges Reisen aber durchaus geeignet. Zumal viel sparsamer.

Selbstverständlich fährt man kein EcoGreenSolarAuto… Benziner: Bei Reisetempo 130km/h kam ich auf 11l/100km, bewegt man das Fahrzeug adäquat sind mehr als 17 Liter auf 100km fällig. Dann hatte ich aber auch Spaß. Dann ist aber dank des großen Tanks gerne mal ein Hunni an der Tanke fällig. Der Diesel dagegen begnügte sich bei zügiger Autobahnfahrt (Schnitt ~130) mit reichlich 12 Litern.

Ganz allgemein haben mir die zahlreichen Spielereien viel Spaß gemacht. So was wie in Farben und Helligkeit verstellbare Ambientbeleuchtung braucht man nicht – will ich aber haben! Sitzbelüftung ist auch genial. Die hatte ich quasi immer an, sehr angenehm. In Verbindung mit Sitzheizung auf Stufe eins an kalten Abenden perfekt. Softclose braucht man auch nicht wirklich, aber ist nett. Positiv aufgefallen ist die Soundanlage, hervorragend soweit ich das beurteilen kann und die Erwartungen waren hoch.
Herausragend natürlich die Distronic Plus. Einfach genial wie selbstständig die S-Klasse fahren kann, das erste Mal damit an der Ampel anhalten und ohne zutun wieder anfahren –herrlich. Ich finde das System entlastet tatsächlich und zaubert mir ein Grinsen ins Gesicht. Nicht immer ganz nachvollziehen konnte ich den Arbeitszustand der Distronic – sie ging oft in den passiven Modus, wie genau oder warum hab ich aber nicht immer verstanden - ich hatte den Wagen eindeutig viel zu kurz. Es hat sich auch nur sehr selten verwirren lassen, einmal in einer zügig gefahrenen Kurve – da war scheinbar ein Leitpfosten falsch interpretiert worden sodass es piepte und blinkte. Eindeutiges Plus auch der Spurverlassenwarner, das fände ich als Serie überall sehr sinnvoll. Eine wirkliche Hilfe war die Rückfahrkamera, die hatte ich bei dem VFL-Benziner vermisst, da die Langversion ja doch etwas größer ist und damit das rückwärts Einparken nicht mehr ganz so trivial. Überflüssig die kurze Tempolimiteinblendung nach Schilderkennung, das ist irgendwie mehr so eine Beta-Demo um zu zeigen das man es kann. Irgendeinen Nutzen konnte ich nicht erkennen.

Zusammengefasst: Enttäuscht wurde ich in keinem Punkt, also sehr gerne wieder, am liebsten mit größerem Motor – egal ob Benziner oder Diesel. Vorbildlich reibungslos und nett auch der Umgang bei Europcar. So macht das Mieten noch mehr Spaß.


Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. November 2009, 23:12

Danke für den Bericht!! :thumbup:
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Uwe

ungewollt grün

Beiträge: 4 742

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. November 2009, 23:21

Danke!
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

cameo

deutscher Kleinsparer

Beiträge: 595

Registrierungsdatum: 12. Januar 2009

Aktuelle Miete: BMW 340 li mit Y-Paket

Wohnort: Dresden

Beruf: Steuermann

: 87580

: 8.11

: 233

Danksagungen: 494

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. November 2009, 23:24

Schöner Bericht Schönes Auto tolle Fotos! alle 3 Daumen hoch!!! :thumbsup: :thumbup: *auch haben will*
Gruß cameo
:202:

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. November 2009, 23:24

Schöner Bericht, vielen Dank! Hast du sogar vom VFL auf das FL gewechselt? Dann hat es sich ja doppelt gelohnt ;)
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Trans_AM

Fortgeschrittener

  • »Trans_AM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 2. März 2009

Wohnort: MWT Saxony Division

Beruf: Student

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. November 2009, 07:40

Danke für das Feedback! Freut mich wenn der Bericht gefällt!

Schöner Bericht, vielen Dank! Hast du sogar vom VFL auf das FL gewechselt? Dann hat es sich ja doppelt gelohnt ;)


Ja genau so war es. Konnte also direkt vergleichen. Ich bevorzuge FL - einzig die Heckleuchten gefallen mir beim VFL besser, ist eben alles Geschmackssache.

the_hunny

Schüler

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 4. November 2009

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. November 2009, 09:30

schwammig oder nicht?

Hallöchen

Ich hatte vor vier Wochen den gleichen Motor in der neuen E-Klasse. Ab etwa 220km/h bis 252km/h hatte ich auf der Geraden das Gefühl, das Auto würde mir gleich wegschwimmen..Wie wars bei der S-Klasse?

Grüße

szs

Fortgeschrittener

Beiträge: 285

Registrierungsdatum: 11. August 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: Senior Project Manager Derivate

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. November 2009, 11:45

Ich kann die Eindrücke und Erfahrungen mit der S-Klasse bestätigen, hatte den S350CDI bis heute morgen. Irgendwie war, ist und bleibt die S-Klasse das absolute Sahnestück in der Luxusklasse (auch wenn ein 7er bereits fantastisch ist), der Fahrkomfort ist überragend --> und macht den etwas schwächeren Durchzug im Vergleich zu einem 730d wett. Danke für den Bericht!
Tops: :203:
BMW: 760Li, 7er ActiveHybrid, 640d Cabrio, 550i GT, 750Li, 750Xi, 740d, 630i, 535d F11, 7x730d, 530d F11, 530d GT, X5 40d, 5x X5 30d
Mercedes: 6xS350 CDI, S320L CDI, S320 CDI, E350 CDI, S350, E350 QP
Audi: A8 4.2 TDI,TTS, A6 3.0TDI

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.