Sie sind nicht angemeldet.

cameo

deutscher Kleinsparer

  • »cameo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 595

Registrierungsdatum: 12. Januar 2009

Aktuelle Miete: BMW 340 li mit Y-Paket

Wohnort: Dresden

Beruf: Steuermann

: 87580

: 8.11

: 233

Danksagungen: 494

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Dezember 2009, 12:45

Mini Cooper Cabrio | Europcar Kehl a. Rhein

Anmietstation: Kehl am Rhein
Abgabestation: Dresden City
Gebuchte Klasse: CLMR
Erhaltene Klasse: CTMR
Erhaltenes Fahrzeug: Mini Cooper Cabrio
Km-Stand Anmietung: 22764
Km-Stand Abgabe: 23735
Mietdauer 1Tag
Firmenrate

Ausstattung: Lederausstattung in Schwarz, Sitzheizung, Klimaautomatik, 16 Zoll Sommerreifen auf Alus, Piep Piep hinten, Elektrische Spiegel und Beheizbar, Lackierung Weiß, Xenonscheinwerfer, Tempomat,

Gut ich habe doch einen Bericht geschrieben er ist ja schließlich Weiß :106:

Ich musste etwas unerwartet nach Hause fahren da ich einige Probleme mit meinen Weißheitszähnen habe und ich mit Dicker Backe aufgestanden bin und dann auch gleich von meinen Chef zum Zahnarzt geschickt wurde.
Da ehh ein Personalwechsel bevorstand somit war es auch nicht schlimm, ich erstmal früh bei Zeiten zum Zahnarzt und erst mal eine Diagnose machen lassen OK! Alles Klar Weißheitszahn!

d.H . Krankschreibung und somit die Heimfahrt mit dem Anderen Kollegen

Ich komme wieder zum Schiff da sehe ich ein Paar Autos daneben stehen ein Weißen Cooper und nen V70 und dann auf dem Weg zum schiff mich schon gefragt welcher der Beiden ich denn Heute nachhause Lenken darf.
Ich stehe nu vor den beiden Autos da war mir alles Klar HH-HM Ok das ist der Cooper der V70 hatte ein Klever Kennzeichen und war das Auto vom Monteur der Auf unserem Schiff was repariert hatte.

Mein Arzt hatte mir Antibiotika verschrieben und fragt mich ob ich denn noch Schmerzmittel bräuchte das ich ablehnte.

Ja dann gings an die Heimfahrt:

Start war übrigens in Duisburg nach Dresden.
Ich habe meinen Kollegen fahren lassen da mir irgendwie überhaupt nicht nach Fahren war. Dann noch in Essen ein Schöner Stau toll und mir tat die Backe weh wie sau und dann noch in dem Harten Mini.
Also ich sag mal das Auto ist ja schön und gut! macht auch Spaß aber ist nix für eine Langstrecke, die Sitze sind unbequem, man bekommt jede Bodenwelle mit und dann noch mit Zahnschmerzen wirklich ein Albtraum.
Auch das Kofferraumabteil war ja auch ein Witz aber mein Laptop, Rucksack, und Seesack passten rein dann war auch schon voll.
Die Tasche meines Kollegen durfte im Fond sitzen.
Was die Langstreckentauglichkeit noch einschrankt ist das, das Auto mit dem Stoffdach extrem laut ist da wir jeder Tunnel oder unterführung eckelhaft vorallem wenn man nicht fahren muss und man schlafen will und es man nicht kann auf grund der Geräuschkulisse im Wagen.

Der Kollege wohnt bei Nordhausen und ab da durfte ich dann Fahren oder ich musste viel mehr und das ging auch mit ner Schmerztablette die ich mir nu doch unterwegs gekauft hatte.

Die Sicht ist nach hinten ist nicht toll aber man gewöhnt sich dran so groß isser ja nu auch wieder nicht.
Der 120 PS Benziner ist Aussreichend man kommt schnell vorran und das ist die Hauptsache.
Der Überdimensonierte Tacho ist etwas gewöhnlich aber man kommt damit auch zurecht.
Was etwas getröstet hat war der Sound im Auto der klang ja bei 120 wie als würde er 200 Fahren.
Aber sonst war es mal ganz Nett den Mini kennengelernt zuhaben aber nochmal muss das auf 600 km nicht sein zumindest nicht mit Zahnschmerzen und als Cabrio.

Verbrauch 7.5 Liter laut BC und ein Riesen 40 Liter Tank

Bilder
:


:202:

NetCrack

Aus Freude am Fahren.

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 19. Mai 2009

Wohnort: Sachsen

Beruf: So Computer-Zeugs

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. Dezember 2009, 22:35

Danke für den Bericht. Ich persönlich find ja den Mini pothässlich. Die Farbe geht imho gar net und vor allem das Interieur isn Verbrechen. Wer kommt bitte auf die
beknackte Idee den Drehzahlmesser auf's Lenkrad zu schrauben wo einfach mal das Lenkrad im weg is um ihn abzulesen? Genau so der Tacho in der Mitte so das ich den Blick
komplette von der Straße nehmen muss ... auch blöd sind die Kippschalter die wieder zurückkippen. Wenn ich Kippschalter sehe erwarte ich das die auch gekippt bleiben sonst bin ich enttäuscht =)
OnTheRoadAgain - "Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so."

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.