Sie sind nicht angemeldet.

crazy01

Profi

  • »crazy01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Dezember 2009, 23:06

VW Tiguan 2.0 TDI | Europcar Ingolstadt

Vermieter: Europcar
Anmietstation: Ingolstadt
Rückgabestation: Ingolstadt
gebuchte Klasse: ECMR
erhaltenes Fahrzeug: VW Tiguan 2,0TDI (103kW)
Getriebe: Handschalter
Bereifung: Winterreifen
Durchschnittsverbrauch: 6,0 Liter/100 km
Kilometerstand bei Abholung: ~18.000 km
gefahrene Strecke: 328 km
Dauer: 1 Tage
Preis: 29€ + WR 15€

Ausstattung: Trend&Fun, Navi RNS310, Mittelarmlehne, Alufelgen, sonst nichts mehr erkannt was mehr als Serie im Standartmodell ist.

Anmietung:
Nachdem ich am WE wußte das ich am Monatg abend in München sein muß, dachte ich mir lieber flexibel das Topangebot für 29€ zu nehmen als für 20€ auf die Bahn angewiesen zu sein. Gebucht am Sonntag dann, mit dem eigentlichem Wunsch nach Winterreifen, welche mir das System nicht Angeboten hat. Nach dem Klicken auf dem Feld wurde mir nur ein hinweistext dargestellt, aber nichts weiter. Da mir die Hotline mut machte das sie mir dort sicherlich einen Wagen mit WR anbieten würden war ich beruhigt.


Abholung:
War püktlich an der Station angekommen mußte der RA erstmal schaun was ich denn gebucht habe. Also dort wird wohl nicht geblockt wenn genügend Autos vor Ort sind (später Nachmittag). Der RA anscheind, erstmal geguckt (auf listen nicht PC) was denn so da ist und dann die Frage "die Buchung war mit SR?" Hab darauf gemeint "konnte ich leider nicht buchen, was bekomm ich den wenn ich WR dazubuche?" Meinter hätte einen Tiguan was auch noch ein Diesel währe. dem stimmte ich zu, und erklärte dann das Problem bei der Buchung. Was ich bekommen hätte wenn ich keine WR bezahlt hätte weiß ich nicht, hab ich auch nicht gefragt, denn ich wollte ja eh welche haben. Denke mal es währe entweder ein Punto oder ein Meriva geworden, whrscheinlich beide mit WR.

Fahrzeug:
Den Tiguan hab ich eiigentlich direkt genommen, da ich dachte der hätte Allrad und dies würde bei der Wetterlage ja nicht verkehrt sein. Später hab ich dann mal nachgeschaut im Fahrzeugschein, denn er fuhr sich gar nicht nach Allrad auf glatter Fahrbahn. Es war ein 1-Achsig angetrieber Tiguan, und das in der SFMR Gruppe für Allradfahrzeuge. Sonst mag ich ja keine SUV´s da die einfach keinen Spaß machen und zuviel verbrauchen, was aber aufgrund fehlendem Allrad hier nicht der Fall war.
Den geringen Verbaruch kommt daher, das die Straßen einfach spiegel klatt waren in der Nacht und eben nur höchstens 100 km/h möglich waren. Von dem her war ich sehr zufrieden, aber konnte leider nicht die altagstauglichkeit testen, welche aber schon bei 190 km/h enden soll.
Da ich von meinen sonstigen anmietungen ein wenig verwöhnt bin, fehlte mir hier ein Tempomat, richtiges Licht und ein Multifunktionslenkrad. Nichteinmal Nebler gab es für vorne.
Hatte den Eindruck das der Tiguan ein hochgesetzter Touran ist, da auch die Rückbank zweiteilig verschiebbar ist.


Fazit:
Sehr nette Station, mit einer guten Auswahl an Fahrzeugen.
Für den Preis den ich gezahlt habe tadellos, auch für nen kleineren Wagen welcher mir auch gefallen hätte. Wollte ja eigentlich mal den neuen Fiesta testen. Aber diesen Tiguan in SFMR einzuteilen OHNE Allrad, ich weiß nicht... . Aber eigentlich ist der Wagen grade deswegen Intressant, da es die Optik für einen güntigen Preis gibt, sei es Verbrauch oder Anschaffung . Deswegen gar nicht schlecht, auch wenn ein parr Extras im wagen gefehlt haben.

Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

judyclt

Profi

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 09:43

Zitat

konnte leider nicht die altagstauglichkeit testen, welche aber schon bei 190 km/h enden soll.


Ich wusste noch gar nicht, dass sich die Alltagstauglichkeit über die Höchstgeschwindigkeit definiert ;) .
:)

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14731

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 10:02

Hatte den Eindruck das der Tiguan ein hochgesetzter Touran ist, da auch die Rückbank zweiteilig verschiebbar ist.

Danke für den Bericht, ich hatte den Tiguan in gleicher Ausstattung letzte Woche. Für mich ist das eher ein aufgebockter Golf Plus als ein Touran.
Den Tempomaten habe ich auch vermisst, also freiwillig würde ich ja zum Glück SFMR eh nicht buchen.

Aber als Upgrade von ECMR war doch der ok, oder?
Den Tiguan würde ich als Upgrade bis zu CXMR akzeptieren :)

crazy01

Profi

  • »crazy01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 10:33

Einen Golf Plus hab ich noch nicht von innen gesehen, deswegen der Vergleich mit dem Touran, da der Tiguan auf jedenfall mehr PLatz ht als ein Standart Golf.
SUV würd ich auch nie mieten, aber wenn man mal die möglichkeit bekommt, wo es einem echt egal ist welches Auto man bekommt, bei einer ECMR buchung sollte dies so sein, kann man SFMR einfach nicht ausschlagen.
Denke aber auch das mein First Status zu diesem, doch höherem Upgrade bei getragen hat.

Altagstauglichkeit = Höchstgeschwindigkeit, irgendwie schon bei "nur" 190 km/h. Den die Laufruhe und das Fahrwerk gibt es bei höheren Geschwindigkeit ein Indidiz dafür inwie weit ich mich in dem Auto auch sicher fühle. Ein SUV fühlt sich eben bei 220 echt wackelig an, wobei bei einem normalen LDAR fährt man da noch echt "entspannt" ;)
Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

judyclt

Profi

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 14:09

Zitat

Altagstauglichkeit = Höchstgeschwindigkeit, irgendwie schon bei "nur" 190 km/h. Den die Laufruhe und das Fahrwerk gibt es bei höheren Geschwindigkeit ein Indidiz dafür inwie weit ich mich in dem Auto auch sicher fühle. Ein SUV fühlt sich eben bei 220 echt wackelig an, wobei bei einem normalen LDAR fährt man da noch echt "entspannt"


Da hast du vollkommen recht, wenn man es aus der Perspektive betrachtet. Sehe ich auch so.
Übrigens ist der Tiguan wirklich eher ein aufgebockter Golf Plus, was besonders im Cockpit deutlich wird.
:)

crazy01

Profi

  • »crazy01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. Januar 2010, 19:39

VW Tiguan der 2.

Vermieter: Europcar
Anmietstation: Koblenz
Rückgabestation: Ingolstadt
gebuchte Klasse: FDAR
erhaltenes Fahrzeug: SFMR VW Tiguan 2,0TDI (103kW)
Getriebe: Handschalter
Bereifung: Winterreifen
Durchschnittsverbrauch: 6,7 Liter/100 km
Kilometerstand bei Abholung: ~19.000 km
gefahrene Strecke: 530 km
Dauer: 1WE
Preis: 98€

Ausstattung: Trend&Fun, Klimaautomatik (hatte der 1. auch), Radio RCD 210, Mittelarmlehne, Alufelgen, also noch weniger als beim Ersten
Auch wie der erste KEIN Allrad, obwohl in SFMR eingruppiert

Anmietung:
Lang geplannt um nach den Feiertagen gemütlich wieder nach Hause zu kommen. Gebucht war FDAR mit Wunsch "kein C180! Bitte um Diesel, dann auch SDMR" da ich einfach gemütlich reisen wollte, und dies geht auch wunderbar mit einem schönen A4.
Mir wurde komischer weise, nachträglich sichtbar in "mein EC", knapp 20€ Servicegebühr berechnet ohne mich vorher zu informieren. Darauf hin buchte ich nochmals die selbe Buchung für den alten Preis und stoniere die andere. Einen Tag später wurde wieder 20€ berechnet, diesmal Hotline angerufen und nachgefragt. Hotline MA wunderte sich auch sehr das dieser Preis nachträglich unter Zubehör eingebucht worden ist. Stationszuschlag kann nicht sein da diese Station eine 24h Station ist und Tagsüber keine Aufschlag verlangt. Der alte Preis wurde wieder hergestellt und gut wars.

Abholung:
An der Station war Mittags nur eine RA, die für alles zuständig war, eben auch um das Auto vom Schnee zu befreien. Mir wurde direkt der Tiguan angeboten da ich ja kein MB haben wollte und es sei ein Diesel. Auf die Frage nach dem 525d, kam die Antwort da sei leider der Schlüssel im Kofferraum und ist zu. :( Nagut, da auch zwei C180k rumstanden und sonst nichts gescheites nahm ich eben den Tiguan.

Fahrzeug:
Kannte den Tiguan ja schon, und war dann doch ein wenig entäuscht das da kein Navi drin war, sondern nur das RCD 210. Das dieses zwar 4 Boxen hatte aber alle vorne sich befanden, fand ich erst raus als einer von hinten meinte, ob ich nicht grad mal die Musik lauter machen kann :thumbdown: . Sowas in S*** geht mal echt nicht, wenn ich mir mal eine Familie vorstelle. Das kein Tempomat vorhanden war ärgerte mich wieder mal sehr, sowie die doch schlechte Lichtausbeute der Halogen Scheinwerfer. Bin eben auch ein wenig verwöhnt ;) .
Der Verbrauch lag dann doch bei 6,7 l/100km bei voller Beladung und max. 160 km/h. Diese 160 aber auch nur wenn es die Verkehrs- und Straßenverhälnisse zugelassen haben. Damit geht der Verbrauch auch in Ordnung. Zwischenzeitlich standen wir auch über eine Stunde auf der gesperten A3, aber als die aufgehoben war topte das Caos. Wir satnden kurz vor der Ausfahrt der Raststätte, und von da aus wollte die "Abkürzer" ganz schnell auf die linke Spur (90° Winkel!) Dummerweise war 100m weiter die linke Spur blockiert von einem GLK 220CDI ( :rolleyes: ).


Fazit:
Diesen Tiguan einem SDMR Bucher als Upgrade zu verkaufen wäre schon dreist, denn der kann nichts besser oder hatte mehr als jeder herkömliche SDMR (oder gar CVMR?) Zum Schluß habe ich mich mehrfach gefragt, ob es das Wert war den Tiguan TDI zu nehmen als ein C180k Elegance. Nein war es nicht, denn es haben mir mehrer Dinge gefehlt die sonst für gewöhnlich in FDAR vorhanden sind. Tempomat (meist), gutes Radio, Sitzheizung, Xenon (A4 fast immer), normale Sitzposition.

Bilder habe ich echt vergessen, aber sieht fast exakt aus wie der 1. (auch schwarz) nur eben das RCD 210 anstatt des Navis.
Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crazy01« (4. Januar 2010, 20:00)


Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.