Sie sind nicht angemeldet.

  • »Gelegenheitsmieter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 6. Januar 2010

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Januar 2010, 23:49

Mercedes ML 350CDI | Europcar Leverkusen

Hey @ all,

so wie versprochen ein kleiner Erfahrungsbericht über meine Anmietung.

Vermieter: Europcar Leverkusen

Wagenklasse: LFAR

Fahrzeug: Mercedes ML 350 CDI 4-Matic

Besondere Ausstattung: Ledersitze, Schiebedach, Kartennavi


Also der ML ist optisch wirklich ein gelungenes Fahrzeug. Er hatte zwar sehr gewöhnungsbedürftige Standardfelgen und auch sonst keinerlei Pakete aber dennoch ein sehr schönes Fahrzeug. An den Fahreigenschaften kann ich nichts aussetzen. Guter Durchzug, der Diesel ist wirklich sehr ruhig und auch sonst kann man mit dem ML sehr entspannt cruisen. Allerdings gibt es 2 Punkte, die mich wirklich sehr gestört haben.

1. Das Lenkrad geht meiner Meinung nach überhaupt nicht. Das ist ja dünner als das eines Fiat 500. Ein SUV muss ein dickes, griffiges lenkrad haben. Wenn ich das mit dem Lenkrad des X5 vergleiche, ist das wirklich ein himmelweiter Unterschied.

2. Das Kartennavi ist absolut umständlich und kompliziert. Viel zuviele Knöpfe und eine m.M.n total umständliche Bedienung. Das können Audi mit dem MMI und BMW mit dem I-Drive wesentlich besser.


Abschließend ein Satz zur EC-Station in Leverkusen.

Die Mitarbeiter waren super freundlich und vor allem sehr entgegenkommend. Eigentlich müsste ich das Auto Samstag 17.00 Uhr zurückbringen. Der freundliche Herr sagte mir aber, dass es kein Problem sei, wenn ich den Schlüssel bis Sonntag-Morgen in den Schlüsselkasten werfe. Dafür ein dickes :60: an EC-Leverkusen...

So anbei noch ein paar Fotos von dem Schmuckstück....

Verschoben und eingenen Fahrzeugbericht draus gemacht.

MfG Jan
»Gelegenheitsmieter« hat folgende Bilder angehängt:
  • SDC10064.JPG
  • SDC10065.JPG
  • SDC10060.JPG

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. Januar 2010, 00:51

Danke für den Bericht.

Er wird allerdings noch in das richtige Unterforum verschoben werden.

Die Reifchen auf den letzten bild sehen wirklich etwas arg klein auf diesem Fahrzeug aus!
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. Januar 2010, 00:58

Danke für den Bericht...

@ Marvin: Das sind die viel zu kleinen Standard Alus...

Ende der Verschiebung.

MfG Jan
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Beiträge: 17 657

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12572

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. Januar 2010, 07:39

Danke für den Bericht.

Ich möchte dich allerdings bitten die Bilder in die Galerie zu laden und entsprechend in den Beitrag einzufügen. Solltest du dabei hilfe brauchen melde dich bei jemandem vom Team. Die Stammuser können dir aber natürlich auch erklären wie es geht.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Bahncard 500

Fortgeschrittener

Beiträge: 148

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. Januar 2010, 10:13

Das Kartennavi ist absolut umständlich und kompliziert. Viel zuviele Knöpfe und eine m.M.n total umständliche Bedienung. Das können Audi mit dem MMI und BMW mit dem I-Drive wesentlich besser.

Bisschen merkwürdiger Vergleich, da der ML kein vergleichbares Bedienelement aufweist ?!

Im Gegensatz zu BMW und Audi hat MB die Navigation deutlich besser gelöst.

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14731

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. Januar 2010, 10:43

Das Kartennavi ist absolut umständlich und kompliziert. Viel zuviele Knöpfe und eine m.M.n total umständliche Bedienung. Das können Audi mit dem MMI und BMW mit dem I-Drive wesentlich besser.

Bisschen merkwürdiger Vergleich, da der ML kein vergleichbares Bedienelement aufweist ?!

Im Gegensatz zu BMW und Audi hat MB die Navigation deutlich besser gelöst.

Warum ist das ein merkwürdiger Vergleich, im ML fehlt halt ein solch vernünftiges Bedienelement
Das Command APS über das Steuerkreuz zu bedienen ist ein Geduldspiel.

jimmy

Meister

Beiträge: 2 321

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1098

  • Nachricht senden

7

Freitag, 22. Januar 2010, 11:01

Wenn du ne VK dazu gebucht hast wäre ich aber vorsichtig mit der Aussage, dass du den Wagen erst am Sonntag Morgen zurückbringen musst. So weit ich weiß endet die VK mit Ende des Mietvertrages, also am Samstag um 17 Uhr. Da würde ich mich über die Hotline informieren lassen, nicht das dann später was passiert und du den gesamten Schaden bezahlen darfst/musst.

Bahncard 500

Fortgeschrittener

Beiträge: 148

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

8

Freitag, 22. Januar 2010, 11:02

Ja, genau so ein Geduldsspiel wie bei BMW und Audi ohne iDrive bzw. MMI.

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14731

  • Nachricht senden

9

Freitag, 22. Januar 2010, 12:13

Ja, genau so ein Geduldsspiel wie bei BMW und Audi ohne iDrive bzw. MMI.

Zeig mir bitte mal einen BMW und Audi in dieser Klasse ohne iDrive und MMI.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

10

Freitag, 22. Januar 2010, 12:24

Ja, genau so ein Geduldsspiel wie bei BMW und Audi ohne iDrive bzw. MMI.

Zeig mir bitte mal einen BMW und Audi in dieser Klasse ohne iDrive und MMI.


*bedankt @hobbes

Ich teile die Meinung über das Comand, irgendwie viel zu viele Knöppe... wahrscheinlich komme ich damit besser klar, wenn ich Rentner bin oder so :210:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

11

Freitag, 22. Januar 2010, 12:26

Das Kartennavi ist absolut umständlich und kompliziert. Viel zuviele Knöpfe und eine m.M.n total umständliche Bedienung. Das können Audi mit dem MMI und BMW mit dem I-Drive wesentlich besser.

Bisschen merkwürdiger Vergleich, da der ML kein vergleichbares Bedienelement aufweist ?!


EBEN!


Im Gegensatz zu BMW und Audi hat MB die Navigation deutlich besser gelöst.
*hust* ganz bestimmt.
Aber dann auch nur im Nutzfahrzeugesektor - im KFZ hab ich noch nix gescheites gesehn.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

theNEwGuy

Fortgeschrittener

Beiträge: 337

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

12

Freitag, 22. Januar 2010, 14:31

Das Command APS über das Steuerkreuz zu bedienen ist ein Geduldspiel.


Mercedes ist für Rentner gemacht, die haben Zeit.
BMW Z4 35i oder ÖPNV

  • »Gelegenheitsmieter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 6. Januar 2010

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

13

Freitag, 22. Januar 2010, 22:53

Das Kartennavi ist absolut umständlich und kompliziert. Viel zuviele Knöpfe und eine m.M.n total umständliche Bedienung. Das können Audi mit dem MMI und BMW mit dem I-Drive wesentlich besser.

Bisschen merkwürdiger Vergleich, da der ML kein vergleichbares Bedienelement aufweist ?!

Im Gegensatz zu BMW und Audi hat MB die Navigation deutlich besser gelöst.

Warum ist das ein merkwürdiger Vergleich, im ML fehlt halt ein solch vernünftiges Bedienelement
Das Command APS über das Steuerkreuz zu bedienen ist ein Geduldspiel.
Hätte es nicht besser entgegnen können. Es ging ja bei meinem Vergleich um den fehlenden "Allround-Knopf" bei Mercedes. In meinem privaten Audi kann ich alle Features (Radio, CD, Navi etc...) mit einem Knopf bedienen und dabei trotzdem sicher das Fahrzeug lenken. Natürlich ist das nur meine subjektive Meinung aber ich finde das MB-Navi eben umständlich und könnte mich nicht dran gewöhnen....

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Wohnort: Benztown

Beruf: Kaufmann

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Samstag, 23. Januar 2010, 00:59

Am besten man benützt einfach die Sprachsteuerung zur Bedienung des Navi´s bzw. des Command.
Einfacher geht´s eigentlich nicht. Je nachdem in welchem Modus ( Navi, Disc, Radio...) man sich befindet,
kann der Fahrer vorgegebene Befehle ausführen lassen.

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

15

Samstag, 23. Januar 2010, 05:16

... Und streitet sich darüber das die Frau nicht macht was der Mann ihr sagt.

B E R L I N ! ich will nicht nach Schwerin, und auch nicht nach Bern,

B E R L I N.

und Nein, ich will auch kein FM Speicher platz xy wenn ich CD zu ihr sage. Ich muss wohl noch etwas schwäbisch lernen.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.