Sie sind nicht angemeldet.

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

  • »Rugantino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 460

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10038

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. Januar 2010, 11:16

Opel Insignia ST 1.8 | Europcar Erding

Vermieter: Europcar
Anmietstation: Erding
Rückgabestation: Ansbach
gebuchte Klasse: CPMR mit WR
erhaltene Klasse: IWMR mit WR
erhaltenes Fahrzeug: Opel Insignia ST 1.8 Benziner
Getriebe: Handschalter
Durchschnittsverbrauch: trag ich nach....über 10 Liter waren es
Km-Stand bei Abholung: 23.175
gefahrene Strecke: muss ich auch nachtragen. Ca. 400km.
Dauer: 1 Tag
Preis: Firmenrate

Jojojo...ich musste von Erding wieder zurück nach Ansbach. Da CPMR bei unserem Firmentarif imo das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet, buch ich den.
Nach der Enttäuschung vom Montag KONNTE es ja nur besser werden. Als ich mit nem Kumpel am Hof vorfuhr stand ein X3 2.0d schon "fluchtwagengerecht" eingeparkt da. Der fuhr aber dann (leider) weg. Also: in die Station rein...keiner da. Währenddessen wurde ein grauer Insignia aus der "Werkstatt"-Halle gefahren und der RA kam zur Tür rein. Den üblichen Papierkram erledigt und mir wurde mitgeteilt, dass ich ich einen Insignia bekomme, einen Benziner, ohne echte Schäden. Ok, danke und Tschüss.

Rausmarschiert: sieht nicht übel aus, wobei ich das Design immer noch zu klobig finde. Das Heck find ich einfach nicht gelungen. Die riesige Heckklappe raubt zudem jede Menge Platz im Kofferraum!
Eingestiegen: ich wurde sehr positiv überrascht. Eine klasse Materialanmutung und nette Verarbeitung. Kein Vergleich zu den "alten" Opel-Modellen.
Losgefahren. Nächste Überraschung. Wagen lässt sich einfach und gut fahren. Rollt gut und komfortabel ab. Bietet auch eine sehr gute Straßenlage. Vom Fahrwerk und vom Innenraumher: ein Klasse Wagen!
Was mir den Spaß aber extremst vermiest hat, war der Motor. 140 PS Benziner. Dass man damit keine Rennen gewinnt: ok. Aber: der Wagen war ja dermaßen durchzugsschwach....kommt man kaum aus den Puschen. Ich möchte gar nicht wissen, wie schwach der 115 PS Motor erst mit der großen Fuhre umgeht. Immerhin hat er 6 Gang Getriebe. Dennoch wird der Verbrauch bei hohen Autobahn-Geschwindigkeiten SEEEEHR hoch. Da hab ich ja mit nem S350 weniger verbraucht (bei mehr Spaß). Da ich heim kommen wollte, hab ich zuerst den Tempomat bei 180 rein, dann auf 150 runter gestellt und durchgerollt. Ist eigentlich eine ideale Geschwindigkeit für den Wagen. Man reist recht komfortabel und der Verbrauch bleibt unter 9 Liter. Dennoch: mit (großem) Diesel ist der Wagen bestimmt TOLL, aber der müde & durstige Benziner....naja, muss nicht sein ;)

Erwähnenswert wäre noch, dass der Wagen keine elektr. Heckklappe hatte und diese nur nach Lust und Laune entriegelte. Was natürlich ziemlich beschis*en ist, da ich auch keine Fernentriegelung im Innenraum finden konnte. Hat uns bisweilen 5min oder so gebraucht, bis wir an unser Gepäck rangekommen sind (sah bestimmt peinlich aus).

Noch ein paar Bilder:





THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

  • »Rugantino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 460

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10038

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. Januar 2010, 17:42

Danke für den Bericht und die Bilder Rugantino :P

;)
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

salexs

Gelegenheitsgast

Beiträge: 802

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. Januar 2010, 18:00

Danke für den Bericht und die Bilder Rugantino :P

;)


:59:

Ich finde auch das Heck ganz ansehnlich beim Kombi, aber auch bei der Limo.Ist natürlich Geschmackssache. Meiner Meinung nach das beste was man von Opel überhaupt als Mietwagen bekommen kann (abgesehen vom Motor) ;)

crazy01

Profi

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. Januar 2010, 19:48

Danke für den Bericht. Der "Danke-Button" fehlt ja leider noch.

Hätte heut auch gern den Insignia, als Diesel, genommen anstatt der C-Klasse, denn so schlecht soll der ja echt nicht sein und gefahren hab ich den leider noch nicht. Aber der Opel kam grad erst rein, als ich raus bin.
Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

  • »Rugantino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 460

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10038

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Januar 2010, 17:32

sodala....kleiner Nachtrag:
440km bin ich damit gefahren! (mehr als ich gedacht hätte)
7,9l/100km hat er sich dann nur genommen! (DEUTLICH weniger, als ich gedacht hätte)
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Januar 2010, 17:33

Wie schnell bist du gefahren? Ich hatte wg. Schneetreibens den Tempomaten größtenteils auf 90-100km/h eingestellt und hatte errechnete 7,3l. Ziemlich mieser Wert, wie ich finde.

Edit: Hab's im Text gefunden. :110:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

  • »Rugantino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 460

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10038

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Januar 2010, 17:37

Wie schnell bist du gefahren? Ich hatte wg. Schneetreibens den Tempomaten größtenteils auf 90-100km/h eingestellt und hatte errechnete 7,3l. Ziemlich mieser Wert, wie ich finde.
Also. Die ersten ca. 150km waren bei Tempomat (im 6. Gang) 130-140. Aber vieeeeeeeeeele Baustellen mit 80 mit Tempomat.
Nachts dann viel sehr schnell: ca. 100km mit 180-190 mit Tempomat. Der Rest dann mit 150.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

luegga

Fortgeschrittener

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Duisburg

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. Januar 2010, 18:20

Dafür geht der Verbrauch aber dann auch extrem in Ordnung. :thumbup:

MfG
luegga

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

  • »Rugantino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 460

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10038

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Januar 2010, 18:25

Dafür geht der Verbrauch aber dann auch extrem in Ordnung. :thumbup:

MfG
luegga
Ich sag ja:bin grad extrem überrascht gewesen, als ich die Rechnung bekam und den Verbrauch errechnet hab. Anscheinend macht häufiges Beschleunigen und wieder Abbremsen halt doch SEHR viel aus. Nachts entfällt das nahezu...
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 26. Januar 2010, 18:29

Nun ja, ich habe kaum beschleunigt..... Also daran kann es nun nicht liegen. Sicher, dass Du dich nicht verrechnet hast? :210:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

  • »Rugantino« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 460

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10038

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 26. Januar 2010, 18:33

Nun ja, ich habe kaum beschleunigt..... Also daran kann es nun nicht liegen. Sicher, dass Du dich nicht verrechnet hast? :210:
gefahrene Kilometer lt. Rechnung: 440
getankt lt.Beleg: 34,62 (bis zum ersten 'Klack' --> Station liegt DIREKT hinter der Tanke, muss man vielleicht noch 50m fahren)

kann höchstens sein, dass der Vormieter SEHR voll getankt hat?
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.