Sie sind nicht angemeldet.

crazy01

Profi

  • »crazy01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Februar 2010, 11:14

BMW X3 2.0D | Europcar Ingolstadt

Vermieter: Europcar
Anmietstation: Ingolstadt
erhaltene Klasse: FFMR / PFMR
erhaltenes Fahrzeug: BMW X3 2.0D
Leistung: 150 KW / 177 PS
Bereifung: Winterreifen
Durchschnittsverbrauch: 6,8 Liter/100 km (BC 6,3)
Kilometerstand bei Abholung: >20000 km
gefahrene Strecke: ca. 500 km
Dauer: Fr-Mo
Tarif: LH CC

Ausstattung:
Xenon mit Kurvenlicht, auto. abblendbare Spiegel, Navi Prof., elektrische Ledersitze mit Memory, Klimaautomatik, Panoramaschiebedach, AUX IN hinten beim Zigarrettenazünder!

Anmietung:
Kurzfristig die Klasse gebucht wo ich mir recht sicher war ein Dieselfahrzeug zu bekommen. Ok, sind dann doch nicht die 300 Mehrkilometer gefahren wie eigentlich geplannt, da uns der Stau auf der A8/A93 doch zu viel war. An der Station wurde mir direkt der X3 als Diesel Angebote, da ich ja in den Vermerk in das Bemerkungsfeld getätigt habe. Da ich ja kein Fan von einem SUV bin, unnötig hoher Verbrauch bei geringsten mehr Nutzen, habe ich direkt mal nach alternativen (gerne auch kleiner) gefragt, aber aufgrunder der Auslastung war leider keine Dieselalternative verfügbar. Nagut dann eben mal X3 selber mal fahren und beurteilen. In welcher Gruppe fährt den jetzt der X3? Auf dem Mietvertrag steht FFMR und auf dem sclüssel PFMR.
Der Wagen wurde mir, wie immer an der Station, vorgefahren, so dass ich nicht über den Hof gehen musste/durfte. Dann der erste Schock!


Fahrzeug:
Die Felgen! Die sehen ja mal gar nicht nach BMW aus, bzw. die gehn ja mal gar nicht, obwohl ich mir aus Felgen nicht wirklich viel mache. Dann überreichte mir der Fahrer den Schlüssel! Ich dachte erst mal ich bekomme den Werkstattersatzschlüssel in die Hand gedrückt, denn dieser schaut optisch aus wie ein Schlüssel aus wie vor gut zehn Jahren. Leider kein Bild gemacht. Beim ersten mal Abschließen habe ich doch tatsächlich manuell abgeschlossen
Im Fahrzeug selber erst mal gedacht, gemütlich, dann erst mal alles eingestellt und den Bordcomputer reseten wollen. Da ja das große Navi eingebaut war, und nicht das Uraltmodel mit Pfeil (übel), sucht ich mal den i-drive Controller vergebens. Am Lenkrad selber ist auch nur möglich den Radiosender zu wechseln, so dass ich mal ein wenig rumgespielt und es dann später doch geschafft habe. Tempomat am Lenkrad bei einem BMW habe ich auch noch nicht gesehen aber war an sich sehr gut zu Bedienen.

Der Motor ist für meine Geschmack ausreichend für den X3, wer aber sportlich fahren will sitz in diesem X3 eindeutig falsch, aber der X3 1.8D dürfte doch echte Mühe haben den Wagen einigermaßen flott zu bewegen. Im allgemeinen finde ich das Fahrwerk deutlich besser als das im Tiguan welcher von der Größe eher vergleichbar ist als mit einem ML X5 oder Q7, nur entwickelt dieses bei 120 km/h ein unschönes Aufschaukeln durch Querfugen auf der A9 und A93. Sehr komisch, aber war reproduzierbar. Den Allrad habe ich vieleicht auf Parkplätzen gebraucht welche noch schneebedeckt waren, damit die Räder nicht gar so viel Schlupf bekommen. Leider wie vielen SUV´s nimmt der Verbrauch und die Windgeräusche, bei höheren Geschwindigkeiten mehr zu als bei herkömmlichen PKW´s, aber da wir keine Hetze hatten, sind wir eben nur mit ca. 140 km/h gefahren. Damit ergab sich doch ein sehr günstiger Verbrauch von nur 6,8 l/100km was wiedermal für die BMW Dieselmotoren, auch in einem SUV, spricht.

Fazit:
Für Strecken bis 200 km wunderbar wenn man nicht zügig fahren will, für alles andere ist für mich ein SUV nie die erste Wahl. Kleins Manko war nur das ich der Station das Fehlen des CD Magazin des Wechslers mitteilen wollte, aber erst in die Zentrale und dann zurück zur Station verbunden werden. Aber ein Dankeschön an die Station für das doch schöne Upgrade.

Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

spoce

Schüler

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 11. Februar 2009

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Februar 2010, 11:26

Der Wagen ist ja an sich schon nicht der schönste, aber diese Felgen sehen wir von vor 15 Jahren von A.T.U. aus. Sind mir schon häufig negativ aufgefallen!!

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14726

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Februar 2010, 11:42

Danke für den Bericht.

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Februar 2010, 15:39

Danke für den Bericht!

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.