Sie sind nicht angemeldet.

chibbit

Fortgeschrittener

  • »chibbit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Februar 2010, 16:34

Audi A6 3.0 TDI Allroad Quattro | Europcar Bonn

Anmietung: Europcar Bonn Bad Godesberg
Zeitraum: 19.02-22.02.2010
Reservierte Klasse: LWAR
Erhaltene Klasse: PFAR
Preis : LDAR Gutschein, sonst 0,04 Euro laut Mietvertrag, Rechnung 0Euro
Gefahrene Km: 1036
Motor: 3.0 TDI
Getriebe: 6 Stufen Tiptronic
Bereifung: WR
errechneter Verbrauch: 9,27 L
Preis laut Konfigurator: ~ 60.000
Ausstattung: MMI, 6fach CD Wechsler, DVD,SD, blutetooh, PDC vorne und hinten, elektr. Schiebedach, automat, Kofferraumklappe, Komfortklimaautomatik (Plus? wegen Klima&Sitzheizung im Fond!?),Sitzheizung, quattro mit adaptive air supspension, Xenon, Standheizung mit Fernbedienung, Lichtpaket, eletr. Lendenwirbelstütze, Mittelarmlehnen, manuell(!) verstellbare Sitze,


Anmietung :
Hatte am Mittwoch in der größeren und mir näher gelegenen Station am Potsdamer Platz angerufen, die meinten jedoch da es mit nem Luxuskombi wohl schlecht aussehen würde und ich besser woanders anmieten sollte, sie könnten höchsten Mittelklasse anbieten. Es sähe auch generell schlecht bei denen aus da sie fast alle höherklassigen Kombis ausgeflottet hätten weil die nicht liefen.
Also in Bad Godesberg reserviert und LWAR zugesichert bekommen, nur könne man noch nicht sagen welches Model es genau sein wird. Da ich den Wagen am Freitag erst nach 16:00 brauchte hatte die Station gottseidank ein wenig Zeit etwas entsprechendes ranzukarren, denn um 9:30 rief schonmal jemand, das er mir einen 520i Limo anbieten könnte. Ich lehnte dankend ab mit verweis auf meinen Wunsch "Fahrzeug für 5 Personen und Diesel wenn möglich, am liebsten Mercedes E Klasse T-Modell" und falls es ginge bitte keinen A6. Später rief ich nochmal in der Station an um nachzufragen ob sich denn mittlerweile ein Kombi aufgetrieben habe und mir wurde ein A6 zugesichert, was anderes(bis auf einen A5) ginge wohl nicht... zähneknirschend, fragend ob es nichts anderes als nen A6 geben würde, sah ich mich gezwungen anzunehmen. AUf die Nach Frage nach dem Motor und der Antwort 3.0 und quattro sah die Welt aber schon wieder ganz anders aus.
In der Station ging alles flott, privat PKW um die Ecke abgestellt, kurz auf ein paar feine Kratzer hingewiesen aber der RA meinte das würde nachm polieren bei denen wieder wech sein und das müsste man nicht eintragen.

Rückgabe war unkompliziert, Schlüssel abgegeben und heute ist die Rechnung über 0 Euro online einsehbar.

Zum Auto :

Da ich den A6 schon 2 Wochenenden und nen A4 eine Woche lang hatte fand ich mich schnell zurecht und los gings. Vom Parplatz runter und nungut man sollte mit einem Wagen vorsichtig anfangen aber sobald ich aus Stationssichtweite war kickdown, wums, ein zufriedenes Lächeln im Gesicht. Meine Zweitstärkste Motorisierung bisher und vor allem nix mit durchdrehenden Reifen, muss wohl am quattro liegen :)

Ich fühlte mich schön eingepackt im Cockpit, anders als in ner E Limo aber ähnlich wie im EQP. Die Sitze waren zwar nicht so schön angepasst wie beim Zafira, aber trotzdem Bequem, ausserdem gefällt Leder natürlich auch ganz gut nur fand ichs bescheiden das die Sitzen sich nur manuell verstellen ließen, und das bei Luxusklasse... wat solls, macht man eh nur einmal der Rücken verändert sich ja nicht groß ;) und ich war der einzige eingetragene Fahrer.

Die Beschleunigung bis 100 war fantastisch, ab 130/140 wurde sie aber sehr mau aber im Prinzip kann man auch nicht mehr erwarten. Angenehm war die Luftfederung und das adaptive air suspension System. Ich habe mich immer sicher auf der Fahrbahn gefühlt und wenn ich es manuell mal hochgestellt habe kam man merklich ein wenig mehr ins wanken bei größeren Geschwindigkeiten, auf automatischer Einstellung verhielt es sich aber immer top.
Einmal bin ich fast parallel zum Bordstein von eben diesem runter gefahren so das der Reifen sich nicht wie sonst abrollen kann sondern irgendwann relativ schlagartig runterfällt. Ich habs deutlich gehört das er wohl grade auf die Strasse "geknallt" ist, hab aber fast nichts gemerkt. Wenn ich das mit meinem kleinen Astra vergleiche, beachtlich.

Das MMI ist ein wenig frimelig finde ich, ganz so intuitiv ist es nicht grade zu Bedienen aber ich war ja schon ein wenig drin und so gings dann. Wenn ich mir jedoch einen von der "älteren" Generation vorstelle wie er da rumtippen soll... Klang der Musik war sehr gut, kräftige Bässe und satter Ton, passt. Elektr. Heckklappe : super denn man saut sich nicht immer so die Finger ein. Finde ich fast wichtiger bei der Kategorie als die elektr verstellbaren Sitze.
Das Lichtpaket war auch schnieke, so kleiner Schnickschnack der immer wieder kurz begeistern lässt :) Die scheinwerfer Fand ich optisch nicht so gelungen , da finde ich die geschwungenen vorne wesentlich schöner. Wann oder in welchen Modellen sind die eigentlich verbaut ? Der A4 hatte die.

Was soll ich noch groß sagen, schade war das ich die Fernbedienung für die Standheizung erst am letzten Tag im hinteren Teil des Handschuhfachs entdeckt habe. Super angenehm, einfach 10 Minuten bevor man ins Auto steigt kurz vom heimischen Fenster aus anfunken und in ein kuscheliges Auto steigen. Genauso müsste es doch auch im Sommer umgedreht dann mit Klimaanlage funktionieren, oder ?

Alles in allem ein tolles Wochenende mit einem tollen Auto, so langsahm ändert sich meine Einstellung zu Audis doch ein wenig :)
Bisherige Mieten,alle bei :202: :Volvo V70 D5 - 2xMB C180 T - C 200 CDI,220 CDI - E 220 CDI - E Coupé 350CGI/250CDI - Passat Variant 90 - Audi A4 2.0 TDI - Audi A6 Avant 2.7 TDI/2.0 TDI/Allroad quattro 3.0TDI - Zafira 1.9 CDTI - Touareg V6 TDI

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »chibbit« (23. Februar 2010, 16:46)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (20.01.2011), Poffertje (20.01.2011), Paddi (20.01.2011), Crz (20.01.2011), NetCrack (24.01.2011)

z!mtstern*

Meister

Beiträge: 2 734

Registrierungsdatum: 2. Mai 2008

Danksagungen: 6611

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Februar 2010, 16:50

Danke für deinen Bericht.
Der normale A6 sollte in PDAR sein. In PFAR wäre der A6 allroad zu finden...

Die Teppiche die verbaut sind... :108: Hatte EC auch schon oft in ihren Q7.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »z!mtstern*« (23. Februar 2010, 17:01)


Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Februar 2010, 16:51

Es ist ein Allroad Quattro... Daher auch die Teppiche

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Februar 2010, 16:52

Der normale A6 sollte in PDAR sein. In PFAR wäre der A6 allroad zu finden...


Komme nicht ganz mit?!?
Das ist doch nen Allroad den er hatte? ?(
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

chibbit

Fortgeschrittener

  • »chibbit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Februar 2010, 16:56

Ja es war n allroad quattro.
ich dachte aber quattro bedeutet automatisch allroad oder gibts da n unterschied ? klärt mich auf
Bisherige Mieten,alle bei :202: :Volvo V70 D5 - 2xMB C180 T - C 200 CDI,220 CDI - E 220 CDI - E Coupé 350CGI/250CDI - Passat Variant 90 - Audi A4 2.0 TDI - Audi A6 Avant 2.7 TDI/2.0 TDI/Allroad quattro 3.0TDI - Zafira 1.9 CDTI - Touareg V6 TDI

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 739

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Februar 2010, 16:57

Danke für den Bericht und die Bilder.

Trotzdem noch eine Frage, gibt es beim fahren mit dem A6 Allroad ein Unterschied zum normalen A6 (abgesehen von Verbrauch)? Merkt man also einen Vorteil gegenüber den normalen A6?
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Februar 2010, 16:59

ich dachte aber quattro bedeutet automatisch allroad oder gibts da n unterschied ? klärt mich auf


Quattro bedeutet erstmal nur Allradantrieb.
Allroad ist eine Offroad-Version des A6 mit Luftfahrwerk und erhöhter Bodenfreiheit.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. Februar 2010, 17:00

Ja es war n allroad quattro.
ich dachte aber quattro bedeutet automatisch allroad oder gibts da n unterschied ? klärt mich auf

Den "normalen" A6 gibt es auch als Quattro.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

chibbit

Fortgeschrittener

  • »chibbit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 28. Juli 2009

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 23. Februar 2010, 17:02

Zitat

Trotzdem noch eine Frage, gibt es beim fahren mit dem A6 Allroad ein Unterschied zum normalen A6 (abgesehen von Verbrauch)? Merkt man also einen Vorteil gegenüber den normalen A6?
um das genau sagen zu können müsste ich beide direkt hintereinander fahren, mein letzter A6 liegt 3 Monate zurück. Ausserdem hab ichs nicht hinbekommen beim beschleunigen die Räder durchdrehen zu lassen. Ich würde aber sagen der Unterschied ist in meinem Falle nicht sehr groß gewesen, aber auf anderem Gelände, vor allem bei teils vereister Fahrbahn würde man es wohl mehr nutzen können.

Zitat

Quattro bedeutet erstmal nur Allradantrieb.
Allroad ist eine Offroad-Version des A6 mit Luftfahrwerk und erhöhter Bodenfreiheit.
gut zu wissen danke !
Bisherige Mieten,alle bei :202: :Volvo V70 D5 - 2xMB C180 T - C 200 CDI,220 CDI - E 220 CDI - E Coupé 350CGI/250CDI - Passat Variant 90 - Audi A4 2.0 TDI - Audi A6 Avant 2.7 TDI/2.0 TDI/Allroad quattro 3.0TDI - Zafira 1.9 CDTI - Touareg V6 TDI

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chibbit« (23. Februar 2010, 17:08)


z!mtstern*

Meister

Beiträge: 2 734

Registrierungsdatum: 2. Mai 2008

Danksagungen: 6611

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 23. Februar 2010, 17:02

Sry an alle!
Hab mich da doch glatt beim überfliegen der Bilder vertan. Zudem noch das es in der Überschrift nicht erwähnt wurde....

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14731

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 23. Februar 2010, 17:11

Danke für den Bericht,
Mein A6 allroad ist in eissilber. In Schwarz gefällt er mir besser.

crazy01

Profi

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 23. Februar 2010, 17:14

Der Allroad hat zusätzlich zu den optischen Kram, eben die höhenverstellbare Luftfederrung, welche bei höheren Geschwindigkeiten ganz slebstständig auf das niedrigste Level fährt, niedriger als ein Stantart A6. Fahrverhalten sollte besser sein. Der Verbrauch sollte ähnlich dem des A6 3,0TDI sein, aber aufgrund spezieller Reifen, für´s Gelände, beim Allroad könnte dies ein Mehrverbrauch bedeuten.
Bezüglich der Standheizung im Sommer, diese kannst du nur auf Standlüftung stellen, wobei dann nur die Lüftung versucht die Innenluft mit Aussenluft anzureichern. Eine wirkliche Abkühlung findet nicht statt. Natürlich besser in heißes Auto einzusteigen, als in ein sehr Heißes ;) Die Klimaanlage braucht zuviel Strom (arbeitet mit mehreren kW) und würde die Batterie in kürzester Zeit leer saugen.
Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 602

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4556

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 23. Februar 2010, 17:42

Danke für den Bericht!

Schön zu sehen, dass Europcar wieder A6 allroad im Angebot hat. Ich liebe dieses Auto einfach. Bin den schon dreimal gefahren und würde sagen, dass sich zum normalen A6 kein Unterschied bemerkbar macht. Mein Eindruck ist, dass der allroad etwas mehr verbraucht (aber wirklich nur im Zehntelbereich) und einen Tick langsamer ist. Ich finde schwarz ebenfalls die schönste Außenfarbe für den allroad.
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14731

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 23. Februar 2010, 18:34

Was soll ich noch groß sagen, schade war das ich die Fernbedienung für die Standheizung erst am letzten Tag im hinteren Teil des Handschuhfachs entdeckt habe.


Jetzt musste ich doch glatt noch kurz in die Garage schauen, die haben bis auf die Farbe die selbe Ausstattung. Wird ja dann wohl auch aus der Davos Flotte kommen ;)
Also Standheizung hatte ich noch nie im MW, und genau dann wenn man es eigentlich nicht mehr wirklich braucht :S

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 23. Februar 2010, 18:39

ich dachte aber quattro bedeutet automatisch allroad oder gibts da n unterschied ? klärt mich auf


Quattro bedeutet erstmal nur Allradantrieb.
Allroad ist eine Offroad-Version des A6 mit Luftfahrwerk und erhöhter Bodenfreiheit.


Der Allroad hat auch eine andere Getriebeübersetzung, er ist bei 235 km/h schon kurz vor dem roten Bereich, beim "normalen" A6 3,0 TDI hast du da noch sehr viel Spielraum.
Soll Heißen beim Allroad ist bei 235 km/h schluß und den anderen kannste bis ca. 260 km/h laut Tacho auf gerader Strecke bekommen.

Und ganz wichtig... der Allroad kostet wesentlich mehr als der "normale" A6 :S
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.