Sie sind nicht angemeldet.

Skypaddi

Individueller Benutzer

  • »Skypaddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. März 2010, 19:15

MB SLK200 Kompressor aut. | Europcar Mainz

Vermieter: Europcar
Anmietstation: Mainz
Rückgabestation: Mainz
erhaltene Klasse: LTAR
erhaltenes Fahrzeug: MB SLK200 K aut.
Leistung: 135 KW / 184 PS
Bereifung: Sommereifen
Durchschnittsverbrauch: 11 Liter/100 km
Kilometerstand bei Abholung: ca. 1.400 km
gefahrene Strecke: ca. 265 km
Dauer: Wochenende
Mein erster Cabriobericht für 2010 und es soll nicht der letzte werden... :thumbup:
Ausstattung:
Klimaanlage, Sitzheizung, APS50 Navigation, 5- Gang Automatik, Lederausstattung, Multifunktionslenkrad, Tempomat, Bluetoothtelefonie, PDC vorne und hinten, Airscarf
Vorgeschichte:
Ich bin Freitags aus der Schweiz zurück gekommen und wollte nachmittags den X5 zurückgeben da er gebraucht wurde und ich ihn ja nicht unnötig bis 19 Uhr bei mir zu hause rum stehen lassen musste. Zumal ich für das WE sowieso eine Reservierung hatte, bzw mir die Option offen hielt die Wochenmiete zu verlängern. Kurz gesagt, den SLK habe ich nur deshalb mitgenommen, weil das Wetter am Freitag so bombig war.

Zum Fahrzeug selber:
Viel kann ich hier nicht schreiben, aber zum rumcruisen reicht er allemal aus. Die Automatik ist sehr gewöhnungsbedürftig und wer Motorensound erwartet wird bei dem 200er Kompressor bitter enttäuscht. Im Gegenteil, der Motor klingt im höheren Drehzahlbereich ehr wie ein Schwarm Wespen… Wer hier einmal den SLK280 gefahren (oder hinterher gefahren) ist, will eigentlich nie wieder den kleinen 200er 4 Zylinder fahren. Laut Fahrzeugschein erreicht dieser eine Höchstgeschwindigkeit von 232 km/h, stimmt und das sogar zu meinem erstaunen bis 220 ohne große Probleme und relativ zügig.
Im Innenraum geht es wirklich sehr eng zu, keine Ablagemöglichkeit hinter den Sitzen und auch der die restlichen ablagemöglichkeiten sind sehr eingeschränkt. Wobei doch die zwei variablen Türablagefächer wirklich sehr praktisch sind, denn so bekommt man dort auch 1,5l Getränkeflaschen unter.
Der Sound des Radios ist wirklich sehr gut, da gibt es nichts zu meckern, das Navigationssystem habe ich nicht benutzt, die Navi CD konnte man entfernen.
Sehr gut war auch der Airscarf (Nackenheizung) die man in 3 Stufen arbeiten lassen konnte. Weniger sinn macht diese allerdings ohne ein Windschott, das war nämlich nicht vorhanden, leider.
Der Kofferraum hat wirklich ein erstaunliches Ladevolumen, jedoch muss leider zum gescheiten beladen jedes Mal das Verdeck geschlossen werden.
Ansonsten habe ich die Sonne im SLK wirklich genossen…

Das gefällt mir:
- Das Ladevolumen
- Geräuschkulisse im Innenraum
- Bedienung
- Form / Optik
- Airscarf

Das gefiel mir nicht:
- Der Motorsound
- die Ablagemöglichkeiten
- Beladen des Kofferraums bei geöffneten Verdeck
- kein Xenon
- die Alufelgen

Fazit:
Ich war mit dem SLK eigentlich zufireden, jedoch länger wie ein WE möchte ich ihn nicht haben, da er wirklich nur als Zweitwagen geeignet ist und ich noch nichtmal ein Hund mitnehmen kann, wenn ich mit meiner Freundin unterwegs bin.
Ich hatte die Wahl zwischen E350 CDI T und dem SLK und bereue meine Entscheidung nicht, schließlich fahre ich schon die ganze Woche einen Kombi und ich habe die ersten Sonnenstrahlen 2010 offen genossen, DANKE :202: Mainz

Bilder:





Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hobbes (21.03.2010), cameo (21.03.2010), Timbro (21.03.2010), vonPreußen (21.03.2010), AlexBln (21.03.2010), cram (21.03.2010), alexander (21.03.2010), Herr Bernd (21.03.2010), gubbler (21.03.2010), k.krapp (21.03.2010), mcsplendid (21.03.2010), yellowdeli (21.03.2010), Crz (21.03.2010), karlchen (22.03.2010), Jan S. (22.03.2010), Poffertje (22.03.2010), Cruiso (22.03.2010), deanFR (09.05.2010), gwk9091 (09.05.2010)

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. März 2010, 19:24

Top Felgen! :D
:203:

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. März 2010, 19:30

So schlecht finde ich die Felgen garnicht, da gibt es schlimmere Standardfelgen.

Was mich am SLK aber massiv stört ist die billige Verar(sch)beitung im Innenraum, denn alles sieht so billig aus, und fühlt sich auch so an. Ich habe mich damals eigentlich sehr unwohl im SLK gefühlt, und für ein Premiumhersteller wie Mercedes Benz empfinde ich den SLK als unwürdig / eine Schande.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

cram

Erleuchteter

Beiträge: 3 093

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Aktuelle Miete: BMW 520d Touring xDrive mit M-Paket

Wohnort: Frenkendorf, Kanton Basel Landschaft

Beruf: Customs Clearance

: 23191

: 7.07

: 92

Danksagungen: 673

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. März 2010, 19:30

Ich frag mich, wer die immer aussucht. Das erkennt man doch sofort, dass die nicht gut zum Auto passen *gg
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. März 2010, 19:31

Ich frag mich wer die immwe aussucht. Das erkennt man doch sofort, dass die nicht gut zum Auto passen *gg


Keiner sucht sich die aus, die AV bekommt einfach die Standardfelgen die zu einem Model angeboten werden und fertig.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

cram

Erleuchteter

Beiträge: 3 093

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Aktuelle Miete: BMW 520d Touring xDrive mit M-Paket

Wohnort: Frenkendorf, Kanton Basel Landschaft

Beruf: Customs Clearance

: 23191

: 7.07

: 92

Danksagungen: 673

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 21. März 2010, 19:44

naja..dann leiden eben die Händler an Geschmacksirritationen.
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

cameo

deutscher Kleinsparer

Beiträge: 595

Registrierungsdatum: 12. Januar 2009

Aktuelle Miete: BMW 340 li mit Y-Paket

Wohnort: Dresden

Beruf: Steuermann

: 87580

: 8.11

: 233

Danksagungen: 494

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 21. März 2010, 19:45

Ich frag mich, wer die immer aussucht. Das erkennt man doch sofort, dass die nicht gut zum Auto passen *gg

Die sich sowas aussuchen, die Fahren auch nicht was sie sich Aussuchen, die Fahren das was ihnen gefallt.
:202:

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 21. März 2010, 19:46

naja..dann leiden eben die Händler an Geschmacksirritationen.


Ich glaube eher dass das ganz bewusst gemacht wird, denn warum sollte ein Autohersteller oder eine AV €1000 in Felgen investieren, wovon der Mehrwert nicht beim Kunden zurückverdient wird, und warscheinlich auch noch von den Mietern durch Beschädigungen wertlos werden?
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

cram

Erleuchteter

Beiträge: 3 093

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Aktuelle Miete: BMW 520d Touring xDrive mit M-Paket

Wohnort: Frenkendorf, Kanton Basel Landschaft

Beruf: Customs Clearance

: 23191

: 7.07

: 92

Danksagungen: 673

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. März 2010, 19:56

Meinst du, diese da oben kostetn nichts? als wenn ich die Felgen an dem A8 vom Chef meines Kumpels seh, kann ich auch nicht glauben, dass die pro Stück 1000 Euro gekostet haben. Viel geld geht alleine für den Namen drauf. :)
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

gubbler

Erleuchteter

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3452

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 21. März 2010, 20:01

Meinst du, diese da oben kostetn nichts? als wenn ich die Felgen an dem A8 vom Chef meines Kumpels seh, kann ich auch nicht glauben, dass die pro Stück 1000 Euro gekostet haben. Viel geld geht alleine für den Namen drauf. :)


?(

Die Felgen sind bei dem kleinen Motor Serie.
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 21. März 2010, 20:03

Meinst du, diese da oben kostetn nichts? als wenn ich die Felgen an dem A8 vom Chef meines Kumpels seh, kann ich auch nicht glauben, dass die pro Stück 1000 Euro gekostet haben. Viel geld geht alleine für den Namen drauf. :)


Eeehmmm, ja, wenn ich glaube das ein CEO für eine Firma eine sinnvolles Investment ist, was sich auszahlt.

Wenn EC jetzt AMG-Felgen auf einen SLK schrauben würde, dann kostet es extra, aber EC verdient keinen Cent mehr.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 21. März 2010, 20:06

Wäre halt toll wenn Mercedes mal ordentlich ausgestattete Autos zu den Vermietern schicken würde, siehe E- und C-Klasse aber das wird wohl nicht passieren.
:203:

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 21. März 2010, 20:11

Wäre halt toll wenn Mercedes mal ordentlich ausgestattete Autos zu den Vermietern schicken würde, siehe E- und C-Klasse aber das wird wohl nicht passieren.


Naja, Mercedes Benz hat ja zumindestens einen E350 CDI Kombi mit guter Ausstattung zu Sixt geschickt, vielleicht das es jetzt öfter passieren wird.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

gubbler

Erleuchteter

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3452

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 21. März 2010, 20:15

Ich vermute mal das liegt u.a. daran, dass ein Auto mit guter Ausstattung, welches somit teurer ist, noch schwieriger als Ex-Mietwagen zu verkaufen ist. Die zahlen dann lieber ein bisschen mehr und haben keinen Mietwagen.
Aber E200 CGI ohne alles kann man wahrscheinlich leichter an Leute verkaufen, die unbedingt die neue E-Klasse fahren wollen, aber nicht viel Geld aufbringen wollen/können. Die nehmen dann den Ex-Mietwagen-Rabatt dann gerne noch mit.

Ich kann mir z.B. nicht vorstellen, dass ein 535i GT mit nahezu Vollausstattung, wieder gut weiterverkauft werden kann.

Andererseits ist natürlich ein gut ausgestatteter Wagen bessere Werbung für den Hersteller. Teufelskreis :D
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 738

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3644

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 21. März 2010, 20:20

Ich vermute mal das liegt u.a. daran, dass ein Auto mit guter Ausstattung, welches somit teurer ist, noch schwieriger als Ex-Mietwagen zu verkaufen ist. Die zahlen dann lieber ein bisschen mehr und haben keinen Mietwagen.
Aber E200 CGI ohne alles kann man wahrscheinlich leichter an Leute verkaufen, die unbedingt die neue E-Klasse fahren wollen, aber nicht viel Geld aufbringen wollen/können. Die nehmen dann den Ex-Mietwagen-Rabatt dann gerne noch mit.

Ich kann mir z.B. nicht vorstellen, dass ein 535i GT mit nahezu Vollausstattung, wieder gut weiterverkauft werden kann.


Doch, das kann ich, denn ich kann mir wiederum nicht vorstellen das Leute ein Oberklassefahrzeug fahren möchten, ohne das diese Gewisse Ausstattungen haben. Vor allem beim E350 ohne alles, denn so günstig wird der wiederum gebraucht auch nicht sein.

Wie gesagt, ich gehe davon aus das Mercedes Benz seine Fahrzeuge so oder so nicht los wird, und darum lieber Fahrzeuge mit wenig Ausstatung (also wenig Kapital was aufgewendet werden muss) ins "Rennen" schickt.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.