Sie sind nicht angemeldet.

Cruiso

Läuft

  • »Cruiso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 313

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7985

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. März 2010, 12:54

VW Passat | Europcar München Flughafen

index.php?page=Attachment&attachmentID=6390Vermieter: Europcar
Anmietstation: München Flughafen
Rückgabestation: Berlin Schönefeld
reservierte Klasse: PDAR
erhaltene Klasse: LFAR / IWMR
erhaltenes Fahrzeug: MB ML 350 CDI / Passat Kombi
Leistung: 110PS
Bereifung: Winterreifen
Durchschnittsverbrauch: 6 Liter/100 km
Dauer: Wochenende

Da ich in München war, wollte ich mal den First-Schalter bei Europcar testen, da der hier ja immer gehuldigt wird.
Also PDAR reserviert und als Wunsch war "Audi, Diesel" eingetragen. Am Schalter angekommen hab ich meine Karten hingelegt und mir wurde ein Mercedes Benz E 200 CGGGGGI offeriert. Habe deshalb nach Alternativmöglichkeiten gefragt, z.B. nach einem Audi Allroad, von denen 5 oder 6 Stück im Parkhaus rumstanden.
Nein - das sei nicht möglich, aber man hätte folgendes:" Einen Zafira oder einen Corsa!"
Das dann auch dankend abgelehnt, worauf hin der unnette Herr beim anderen Schalter anrief und einen Audi A6 2.0 holen ließ.
Damit war ich dann notgedrungen zufrieden, da aber der Preis plötzlich 70€ höher lag, haben wir uns entschieden eben Essen zu gehen, da die Schlange hinter und schon etwas länger wurde und der Herr ... LAssen wir das :)
Die 70€ resultierten übrigens daraus, dass wir uns erdreistet haben, den Wagen statt um 12:00Uhr bereits um 11:50 abholen zu wollen. Wir hatten schon 10 Minuten extra vor dem Schalter gewartet und sind dann um 11:50Uhr rangetreten, was er dann auch gleich berechnet hat, woraus statt eines Wochenendes 3 Einzeltage wurden...
Also, nachdem wir vom Essen wiederkamen, war eine nettere Dame vor Ort und der Preis stimmte dann auch endlich. Plötzlich gab es als Alternative noch einen ML, den ich dann gewählt habe, da der vorher offerierte A6 ein Benziner war.
Der auf dem Schreibtisch liegende Allroad-Schlüssel war natürlich nicht verfügbar...

Also, ML geschnappt und damit losgefahren und sofort gemerkt, dass ich KEINEN Ml mag. Da weiß man erst, was man an einem X5 hat!
80kmh verbrauchten direkt mal 9 Liter, 100km/h genehmigten sich dann schon 10Liter.
In der Innenstadt sind wir dann noch schnell zu einer EC-Station gefahren und haben nach Alternativen gefragt.
Der Hof stand voller schicker Wagen, die aber alle von Mitarbeitern genutzt werden, die sich gerade im Haus getroffen haben... Lediglich ein PAssat war frei, was die nette Frau aber partou nicht verstehen konnte.
Warum einen Mercedes Benz ML gegen einen PAssat tauschen?! Aber sie war dann im Endeffekt sicher froh ein großes Fahrzeug mehr auf dem Hof zu haben und wir waren glücklich ein Fahrzeug zu haben, was weniger als 10 Liter nimmt...


Aaalso, lange Rede kurzer Sinn:
Reservierung wurde am Flughafen zwar bedient, aber nicht zu meiner vollsten Zufriedenheit, was aber eher an der Klassenauslegung bei EC liegt.
Service in der Frankfurter Straße war dagegen 1A, total nett die Dame!

Zum Auto:
Es fährt :)
Das letzte Jahr hatte ich fast ausschließlich LDAR-Reservierungen/Fahrzeuge und dieses Jahr kommt etwas langsamer zu Potte.
Letztes WE der 1er, dieses der Passat.

Aber beide Fahrzeuge haben ihren Zweck vollkommen erfüllt!
Der Passat ist äußerst bequem und man sitzt besser, als in dem ML, obwohl der Volkswagen lediglich Stoffsitze hat. Etwas hakelig war die Schaltung, was dazu führte, dass ich den Wagen einmal abgewürgt habe :)
Sobald man aber Schwung genommen hat und in den 5. Gang schalten kann, tendiert der Verbrauch gen 0. In Berlin hab ich den Wagen mit knapp über 5 Litern bewegt und einmal sogar unter 5 Liter geschafft.
Auf der Strecke München Viktualienmarkt bis Berlin Stadtmitte hat der Wagen bei 120kmh im Schnitt sensationelle 5,3 Liter verbraucht!
Der Wagen läd durch seine 110PS und die 5 Gang Schaltung auch nicht zum schnelleren Fahren ein, aber es reicht eben vollkommen.
Man setzt sich rein, ist irgendwann auf Reisegeschwindigkeit und lässt ihn dann einfach per Tempomat rollen.
Eine Fahrzeug von 5 Stunden von Innenstadt zu Innenstadt fand ich auch nicht als zu lang, da der Wagen nie unbequem wurde. Der 1er BMW hat mir da mehr Rückenschmerzen bereitet, obwohl ich nur 3 Stunden drin saß am Stück.

Großartig mehr kann man schon garnicht mehr zum Wagen sagen :)
Er fährt und fährt und fährt...

Was mich nur ziemlich gestört hat bei einer Nachtfahrt war das Licht. Die Halogonscheinwerfer haben gefühlte 5 Meter Sichtweiten ergeben und das Fernlicht hat in alle Richtungen gestrahlt, so dass man es nur selten benutzen konnte, da auf der Gegenfahrbahn noch reger Verkehr war.
Und die Anlage ist eben auch nur das schlechtmöglichste, was es gibt. Es reicht, um Radio zu hören, aber man sollte nicht auf die Idee kommen, es etwas lauter zu drehen.
Das allerdings ist nötig, sobald man schneller als 150kmh fährt, dann wirds nämlich sehr laut im Innenraum durch den Motor. Meine Freundin meinte irgendwann, adss der Wagen ganz schön laut sei, worauf hin ich sie fragte, was sie denkt, wie schnell ich gerade sei bei dem Lärmpegel.
Es wurde auf 200kmh getippt... bei aktuell 151kmh :)

Aber abgesehen von den Punkten ist der Wagen super. Es reicht vollkommen um von A nach B zu kommen, ohne dabei Rückenschmerzen zu bekommen.


Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaffeemännchen (22.03.2010), spooky (22.03.2010), EUROwoman. (22.03.2010), Poffertje (22.03.2010), Philipp (22.03.2010), cameo (22.03.2010), vonPreußen (22.03.2010), Paddi (22.03.2010), ElBarto (22.03.2010), Rainer mag keiner (22.03.2010), Herr Bernd (22.03.2010), gwk9091 (22.03.2010), JohnDoe (05.04.2010), nobod (05.04.2010)

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 589

Danksagungen: 33538

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. März 2010, 13:06

was lernen wir daraus? gib in MUC niemals an, dass du das Fahrzeug oneway entführst... :P

Ansonsten fällt mir kein Grund ein, warum man ausgerechnet am First-Schalter in MUC so ein Heckmeck um vernünftige Autos macht. Ich hab da FDAR reserviert und bin wunschgemäß immer mit LFAR oder XFAR vom Hof gefahren. (allerdings war Rückgabe auch immer MUC)

wenn man halt sicher wäre in den niedrigeren Klassen so ein vernünftiges Auto wie den Passat (oder den A4 2.0TDI wie bei mir dieses WE) zu bekommen, könnte man ja kleinere Klassen buchen.
Insofern hat ja dann letzten Endes doch alles einigermaßen hingehauen und preiswert war es obendrauf.

was ich nicht verstehe: der Mietvertrag muß doch mit dem Fahrzeug schon ausgedruckt gewesen sein als du da reinmarschiert bist und somit die Uhrzeit korrekt hinterlegt sein, so dass der Preis sich gar nicht erhöhen kann.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Cruiso

Läuft

  • »Cruiso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 313

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7985

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. März 2010, 13:11

Letztendlich steht auf meinem aktuellen Vertrag auch MUC als Rückgabeort *g

Reserviert war 12Uhr, Muc -> Berlin
Wunsch: Audi, Diesel

Lt. EC-Matjes kam dann bei raus
Muc -> Muc
Wunsch: Ist hier keiner eingetragen!
Preis: 70€ mehr als auf meiner Reservierung stand

Ob der Zettel schon ausgedruckt war, weiß ich gerade nicht. Hab nur gesehen, dass 11:50 auf seinem Zettel stand, also war das wohl alles noch garnicht fertig...

Alles komisch :)

Aber ich bin ja gut in Berlin angekommen und hab wieder mal erfahren, dass es nicht immer LDAR sein muss UND dass die Mitarbeiter bei Sixt besser aussehen ;)
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 589

Danksagungen: 33538

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. März 2010, 13:31

das finde ich sehr merkwürdig. Eigentlich kenne ich das von den Flughafenstationen von EC so, dass da mindestens schon 30min, wenn nicht 1h vorher alles ausgedruckt mit Schlüssel an der grünen Plastiktasche hängt und nur noch nach hinten gegriffen wird, Führerschein vorzeigen und ab gehts.

aber gut, ich fang jetzt nicht wieder damit an, dass ich aufgrund so kundenunfreundlichem Verhalten in EC-Stadtstationen von Grün zu Orange gewechselt bin. und das wird mich auch nciht davon abhalten, demnächst PDAR am Flughafen bei EC zu buchen, weil die Sixt-Airport-Aufschläge einfach viel zu brutal sind.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Philipp

Mutti

Beiträge: 4 432

Registrierungsdatum: 6. März 2009

: 31495

: 9.65

: 142

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. März 2010, 15:44

Danke für den Bericht Cruiso :118:

Was ich noch zum Fond anzumerken habe, ist das mich der Fensterheber ein wenig in meiner Beinfreiheit eingeschränkt hat, wobei den Part später im 1er die Mittelkonsole übernommen hat ;)

cooly

Profi

Beiträge: 989

Danksagungen: 588

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. April 2010, 19:49

Wo befindet sich eigentlich der First-Schalter am Flughafen München? Ich habe bisher nur den normalen EC-Schalter gefunden, der ja neben Sixt ist.

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 589

Danksagungen: 33538

  • Nachricht senden

7

Montag, 5. April 2010, 19:52

ein paar meter weiter links, also hintenrum hinter nordsee
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

cooly (05.04.2010)

Thomas

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 13. Februar 2008

Wohnort: Hamburg

Beruf: Jurist

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

8

Montag, 5. April 2010, 20:24

ist es denn so eifnach möglich einen wagen woanders abzugeben? oder spricht man das bei der hotline vorher ab? (Sixt, Europcar)

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

9

Montag, 5. April 2010, 20:27

Einfach Hotline anrufen und den Abgabeort ändern. Wenn du ein tolles Auto von deiner Stammstation bekommen hast, könnten diese allerdings ein bisschen angesäuert sein, wenn du denen was Gutes wegnimmst ;)
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Thomas

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 13. Februar 2008

Wohnort: Hamburg

Beruf: Jurist

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. April 2010, 20:38

das wäre verständlich. spezielle stationsgebundenefahrzeuge gibt es aber nicht oder? ich würde nämlich sonst für die nächste miete nicht in lübeck sondern in hamburg buchen und dann einfach abgabeort ändern.

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

11

Montag, 5. April 2010, 20:40

das wäre verständlich. spezielle stationsgebundenefahrzeuge gibt es aber nicht oder?

Nein, nur Fahrzeuge, die die Stationen nicht so gerne One-Way rausgeben.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.