Sie sind nicht angemeldet.

Skypaddi

Individueller Benutzer

  • »Skypaddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

1

Samstag, 27. März 2010, 07:53

Mercedes E200 CGI Cabrio | Europcar Frankfurt Süd/ Ost

Vermieter: Europcar
Anmietstation: Frankfurt Süd/ Ost (Hanauer Landstraße)
Rückgabestation: Mainz
erhaltene Klasse: LTAN
erhaltenes Fahrzeug: MB E200 CGI Cabrio
Leistung: 135 KW / 184 PS
Bereifung: Sommereifen
Durchschnittsverbrauch: 11 Liter/100 km
Kilometerstand bei Abholung: 101 km
gefahrene Strecke: ca. 360 km
Dauer: 1 Tag

Ausstattung:
Klimaautomatik, ILS incl. LED TFL, Regensensor, Lichtsensor, Fernlichtautomatik, aut. abblendbarer Innen- & Außenspiegel, Navi APS50, 5- Gang aut. Getriebe incl. Tempomat., Sicherheitspaket incl. BAS, Pre- Save etc. Leder schwarz, Sitzheizung, 17“ Alufelgen (Serie) Metallic Lackierung, Bluetooth Telefonie, teil- elektr. Sitze, elektrisch ausfahrbare Kopfstützen hinten.

Vorgeschichte:
Ich habe durch Zufall erfahren, dass es mittlerweile die Audi A5 als Cabrio in der Flotte gibt, da das Wetter in dieser Woche durchaus zum offen fahren einlud, wollte ich mir mal für einen Tag nen A5 gönnen. Also bei der Hotline angerufen und einen PTMR am Fraport (dort sind die Chancen bekanntlich am größten) reservieren lassen. Dort ca. eine Stunde zu früh angekommen wurde ich – mittlerweile Gott sei Dank – vom RA enttäuscht, da noch kein geplantes A5 Cabrio zurück kam. Ich bin darauf ganz instinktiv nach Frankfurt zur Hanaauer Landstraße gefahren, um nachzusehen ob nicht vielleicht da ein A5 Cabrio einen Mieter sucht, aber nein dort standen „nur“ 3 brandneue E- Klasse Cabrio – gier – Also eigenes Auto geparkt und rein in den Laden.
Da waren dann 2 seeeeehr freundliche RSA´s und es entwickelte sich folgendes Gespräch:

RSA: Guten Tag wie kann ich Ihnen helfen?
Ich: Tach, ich hätte gerne das E- Klasse Cabrio, das da auch dem Hof steht.
RSA: Wann?
Ich: JETZT
RSA: Öhm moment… (im Computer such…) das geht nicht, der geht nachher noch raus?
Ich: Mist…. und der Kunde hat das Cabrio reserviert?
RSA: Ja leider, aber der soll morgen wieder zurückkommen, dann kann ich Ihnen den gerne reservieren.
Ich: Sehr gut, wann?? Kann ich den in Mainz wieder abgeben?
RSA: Um 15 Uhr, ich rufe Sie dann aber gerne an, damit sie nicht umsonst vorbei kommen, falls der Kunde doch verlängert.

Am nächsten Tag rief mich die Station dann gegen 14.30 Uhr an, dass „mein“ Fahrzeug angekommen sei und jetzt beim Aufbereiter ist. Der Rest ging wie gewohnt sehr zügig ab.
Eine MA kam mit raus und überprüfte das Cabrio sehr intensiv auf Schäden und übergab mir dann die Schlüssel. ENDLICH


Zum Fahrzeug selber:
Das E- Klasse Cabrio sieht nicht nur sehr schick aus, es fährt sich auch sehr gut. Der Motor ist mit dem Fahrzeug nicht überfordert, aber man muss gestehen, dass er auch kein Rennwagen ist, obwohl die Beschleunigungswerte (8,8 sec. von 0 -100 km/h) nicht schlecht sind. Auch beim Durchzug hat er genug Kraft und bis ca. 215 km/h klettert die Tachonadel auch ziemlich zügig, danach wird’s etwas behäbiger aber erst bei ca. 240 km/h laut Tacho (angegeben ist er mit 231 km/h Spitze) hört das Beschleunigen dann so langsam auf. Selbst bei diesen Geschwindigkeiten, herrscht eine herrliche Ruhe im Innenraum man kann problemlos mit der FSE telefonieren, da haben die Ingenieure mal wieder richtig gute Arbeit geleistet, denn auch bei offenen Verdeck kann man OHNE Windschott noch bei 130 km/h sehr gut sturmfrei mit Telefon am Ohr sprechen (mein Beifahrer hat es getestet). Wobei wir auch schon in der offenen Phase sind. Das Verdeck lässt sich bis ca. 40 km/h öffnen und schließen, was natürlich im Stadtverkehr sehr vorteilhaft ist, wenn man an der Ampel mal das Verdeck betätigt und selbige springt auf Grün und weiter geht’s. Das Dach öffnet und schließt jedoch in einer sehr angenehmen Zeit. Nahezu sturmfrei geht es im Stadtverkehr auch ohne Windschott auf den vorderen Plätzen zu man hat zu keiner Zeit die bekannten Luftverwirbelungen im Fahrzeug, so dass man ganz gelassen auch mal leichte gegenstände auf dem Beifahrersitz liegen lassen kann, ohne Angst zu haben, dass diese aus dem Fahrzeug geweht werden. Der Wind kam nie von hinten, wie sonst beim offen fahren gewohnt.
Wenn man ein E- Klasse Cabrio fährt hat man auf einmal ganz viele Freunde, wildfremde Menschen winken einem zu, zeigen mit dem Finger auf das Auto oder man hört nur erstaunt: „Wow… guck mal das neue Cabrio von Mercedes“
Das verbaute Leder an Lenkrad und Sitze lässt sich sehr gut anfassen. Das Lenkrad ist schön griffig. Einen schönen Kontrast haben die silbernen Nähte zum schwarzen Leder gebildet. Nichts klappert oder knarzt im Inneraum, die Verarbeitung und die Spaltmaße waren wirklich sehr gut.
Kleiner Nachtrag zu Motor und Getriebe:
Er ist wirklich sehr leise und wirkt nicht überfordert mit dem Fahrzeug, ich bin bis Dato noch keine E- Klasse Limousine mit dem Motor gefahren, aber als Basismotor ist der kleine aufgepumpte 2 Liter genau richtig und man ist nicht untermotorisiert unterwegs, allerdings sollte man das Automatikgetriebe in S stellen, wenn man zügig von der Stelle kommen will, denn in C ist die Automatik von MB doch ein träge, leider, denn das trübt manchmal den Fahrspaß ein wenig. Auch, damit die Automatik (die sich sehr schnell dem Fahrstil anpasst) sollte man ein wenig mit dem Gas „spielen“, d.h. will ich dass früh geschaltet wird, dann nehme ich einfach ein wenig Gas weg und schon werden die Gänge nicht so ausgefahren. Leider lassen sich die Gänge nicht so manuell schalten wie bei Audi / VW oder BMW.
Ich war wirklich rundum mit dem Fahrzeug zufrieden

Das gefiel mir:
- Das Ladevolumen (für ein Cabrio wirklich sehr gut)
- Geräuschkulisse im Innenraum (offen wie geschlossen immer TOP)
- Bedienung
- Form / Optik
- Haptik
- Ablagemöglichkeiten
- ILS
- Verdeck öffnen bis 40 km/h
- Beschleunigung

Das gefiel mir nicht:
- der kaum vorhandene Motorenklang im Stand
- Automatikgetriebe im C- Modus (ist dort sehr träge)
- keine Fußmatten an Board (ich finde so was sollte bei einem Fahrzeug der Klasse serienmäßig vorhanden sein)
- kein Windschott vorhanden

Fazit:
Hier hat Mercedes mal wieder wirklich bewiesen, was die Ingenieure können. Ein tollen Cabrio, dass offen wie auch geschlossen eine gute Figur macht. Selbst mit dem Basis Benziner muss man sich mit dem E- Cabrio nicht verstecken. Im höheren Drehzahlbereich nimmt der „Außenstehende“ ein bösen Fauchen wahr, das leider nicht im Innenraum zu vernehmen ist. Dort herrscht – meiner Meinung nach – zu viele Ruhe ein bisschen mehr Motorsound wäre dann doch ganz schön, aber den findet man bestimmt wie gewohnt im E 350 CGI oder im E500

Bilder:











:110: Konnte die Bilder nicht in der Galerie hochladen, warum auch immer :S ... Kann das ein Mod oder Adim bitte nachholen :60:
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Es haben sich bereits 32 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

SHaKaLaKaBuMmmm (27.03.2010), Philipp (27.03.2010), vonPreußen (27.03.2010), Poffertje (27.03.2010), Tomm86 (27.03.2010), cameo (27.03.2010), Kaffeemännchen (27.03.2010), Il Bimbo de Oro (27.03.2010), Actrosfahrer (27.03.2010), karlchen (27.03.2010), Kalkan (27.03.2010), cram (27.03.2010), CSMaverick (27.03.2010), ElBarto (27.03.2010), franky (27.03.2010), Arlain (27.03.2010), nobod (27.03.2010), Hobbes (27.03.2010), Timbro (27.03.2010), Horst (27.03.2010), yellowdeli (27.03.2010), chibbit (27.03.2010), alexander (28.03.2010), gwk9091 (28.03.2010), Crz (28.03.2010), bentleygt (28.03.2010), Drivator (28.03.2010), k.krapp (28.03.2010), stiertier (26.08.2010), Steven.Scaletta (26.08.2010), RedMini (26.08.2010), The Stig (01.09.2010)

SHaKaLaKaBuMmmm

Fortgeschrittener

Beiträge: 151

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. März 2010, 08:06

Danke, auch will, hoffentlich wird es bald wieder wärmer. Dieses WE ist ja nicht so der Knüller.
:202:Highlights 2010: A5 quattro 3.0 TDI (2x), SL350 :116:
:203:Highlights 2010: X5 35d (2x), A6 quattro 3.0TDI (2x)

MW-Kilometer 2010: 29.439

Philipp

Mutti

Beiträge: 4 432

Registrierungsdatum: 6. März 2009

: 31495

: 9.65

: 142

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. März 2010, 08:09

Danke für den tollen Bericht Paddi :60:

Vllt fahr ich ja dieses Jahr, ja auch mal mein erstes Cabrio

Skypaddi

Individueller Benutzer

  • »Skypaddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. März 2010, 15:41

Vllt fahr ich ja dieses Jahr, ja auch mal mein erstes Cabrio


Ich würde gerne dieses Jahr mal gerne das 3er Cabrio testen...
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Fransoze

Schüler

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 7. Januar 2009

Aktuelle Miete: Audi A3 Sixt

Wohnort: Paris

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. März 2010, 16:51

Hallo,



Entschuldigung für mei deutsch Ich bin fransoze. E 200 CGI ist nicht ein gut motor. Ich erinnere mich an die erste E-klasse coupe LBAR in Europcar alles mit 6 cylinder 350 CGI oder 350 CDI mit full ledersitze,led und xenon. Die letzte E-coupe in die flotte ich bringe ein E 250 CDI coupe ohne LED ohne xenon und mit nicht full ledersitze. Normal in die flotte muss ein gut motor für die erste farhzeuge in die flotte.Für mich ein gut wagen muss ein gut motor. Zwischen die A5 2.7 TDI PTAR/PTMR und die E cabrio LTAN ich bevorzuge die A5 2.7 TDI mit 6 cylinder.

Skypaddi

Individueller Benutzer

  • »Skypaddi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. März 2010, 20:53

Wenn du den E200CGi im Cabrio mal gefahren bist, dann änderst du deine Meinung!! ;)
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 602

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4563

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. März 2010, 10:18

Vielen Dank Skypaddi. Ja, das E-Cabrio ist ein schönes Fahrzeug (bis auf die unsägliche GPS-Antenne auf der Heckhaube) und der Motor ist wirklich ausreichend. Cabrio sind ihmo eher zum gemütlichen Cruisen da. Große Motoren sind für diesen Zweck eher nicht notwendig. Aber auf der anderen Seite schaden sie ja auch nicht :-)

Das E- und A5-Cabrio stehen bei mir auch oben auf der Haben-Will-Liste. Aber bei den momentanen Preise (Europcar) zieht es mich wohl eher zum SL350.
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

gubbler

Erleuchteter

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3452

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. März 2010, 10:31

Sehr schön. Danke für den Bericht.

Schade, dass er das Cabrio-Komfort-Paket nicht hat. Da wäre dann nämlich Windschott und das Aircap enthalten. Da würde mich nämlich mal interessieren, wie gut es funktioniert.
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


krasser_fritz

früher krasser_fritz

Beiträge: 418

Registrierungsdatum: 30. August 2009

Danksagungen: 132

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. März 2010, 14:32

danke ein wirklich toller bericht.

ich hoffe ich habe auch mal das vergnügen weil das ist ein wirklich schönes auto :thumbsup:

M-IC-1106

Schüler

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 10. Juni 2010

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 26. August 2010, 00:32

Danke! Super Bericht! Schwarz hätte ich eher bei Sixt erwartet, aber sieht richtig gut aus! :202: Leider nur kleines Navi, aber nunja, die MB Navis sind ja eh net so der Bringer. Was mich interessieren würde? Gibt es beim Schließen der Kofferraumklappe auch so einen hässlich blechernden Sound wie bei der Limousine oder wurde das beim Cabrio besser gelöst?

stiertier

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 13. August 2010

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. August 2010, 05:56

Danke! Super Bericht! Schwarz hätte ich eher bei Sixt erwartet, aber sieht richtig gut aus! :202: Leider nur kleines Navi, aber nunja, die MB Navis sind ja eh net so der Bringer. Was mich interessieren würde? Gibt es beim Schließen der Kofferraumklappe auch so einen hässlich blechernden Sound wie bei der Limousine oder wurde das beim Cabrio besser gelöst?

nein leider nicht :( beim zuknallen denkt man weiterhin , "ohje hab ich was kaputt gemacht" ;)

stiertier

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 13. August 2010

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. August 2010, 06:04

Danke für Deinen Bericht, ich finde das Auto auch Klasse. Kann dir in allen Punkten nur Zustimmen. Ich bin aber das normale Coupe gefahren, auch mal auf der Autobahn, ohne Musik, und war echt baff, dass selbst bei viel Verkehr der Geräuschpegel sehr gering ist. Dank Turbo muss das Getriebe auch nicht bei niedriegen Drehzahlen gleich einen Gang runter schalten. Das erhöht spürbar den Komfort. Für den Normalen Gebrauch langt der 200 CGI vollkommen, er selbst ist ein Spritfresser. Ich habe ihn mit allen Mitteln die möglich waren nur auf 9 l pro 100 km gebracht. In der Stadt sogar 14 l und das ist viel zu viel.

Mr. C

Love the Road

Beiträge: 1 007

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. August 2010, 06:44

Das erste und zweite Bild sehen so aus, als wenn du mit dem wagen gedriftet wärst ;) Die HInterreifen stehen genau auf der Spur :P
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.