Sie sind nicht angemeldet.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Mai 2010, 17:45

SLK200 Kompressor (Automatik) | Europcar Wismar

Vermieter: Europcar
Abholstation: Wismar
Rückgabestation: Wismar
KM-Stand Abholung: 3.700
Gefahrene KM: 670
Gebuchte Klasse: PDAR
Erhaltene Klasse: LTAR
Erhaltenes Fahrzeug: SLK200 Kompressor
Motor: Vierzylinder, 184PS
Sonderausstattung: PDC v/h, Automatik, Ledersitze, APS50-Navigation, Licht-/Regensensor, automatisch abblendende Spiegel
Durchschnittsverbrauch: 8,0l (BC)
Dauer: Wochenende (3 Tage)
Preis: LH KK Contract für PDAR

Hier kurz meine Eindrücke zum (vielgeschundenen) Mercedes SLK200 Kompressor. Das Cruisen bei offenem Dach beherrscht dieses Fahrzeug, doch vieles andere bleibt leider auf der Strecke:

Optik
Mittlerweile hat man sich an den SLK im Straßenbild gewöhnt, er ist nichts wirklich besonderes. AMG-Optik mit vernünftigen Felgen würde ihm allerdings gut zu Gesicht stehen. In der hier gezeigten Version empfinde ich ihn optisch als langweilig. Einzig die Sitze machen etwas her, die sehen fast aus wie Formel1-Schalensitze, fühlen sich aber nicht so an.

Fahrverhalten
Nun ja, der SLK will kein Sportler sein und das merkt man ihm deutlich an. Jede sportliche Kurvenfahrt wird sofort vom ESP ausgebremst, ohne ESP allerdings wird das Fahrverhalten gar "gewöhnungsbedürftig". Das Gleiten ist mehr seine Domäne, und wie ich finde gelang das ganz gut. Bei der heutigen Ostseetour nach Warnemünde hat sich die Beifahrerin zumindest nicht über mangelnden Komfort beschwert (wenn auch über fast alles andere an diesem Fahrzeug ;) )

Motor/Getriebe
Mein Lieblingsthema bei Mercedes, die Vierzylinder. Wie kann man(n) sowas nur bauen. Trinkfest und arbeitsscheu, würde ich mal frei formulieren. Der Motor wirkt in Kombination mit der Automatik zugeschnürt und klingt wie ein Staubsauger *wiiiiiiiiiiiiiiiiehhhh* Zum Überholen auf der Landstraße allerdings reicht es, untermotorisiert ist der SLK also bestimmt nicht. Bei flotterer Fahrt gehen aber mehr als 10l durch die Einspritzdüsen, und das ohne wirklichen Spaßfaktor. Dabei ist der SLK aber wirklich nicht langsam, der Tritt ins Genick beim Beschleunigen wird nur schmerzlich vermisst - und der Sound!
Also dachte ich mir dem Zetsche mal ein Schnippchen zu schlagen und habe zur Sparfahrt angesetzt. Ergebnis: 7,2l/100km über 350km (Autobahn Tempomat 120km/h). In your face, Dieter!
Die Automatik ist und bleibt ein Graus und wie auch bei den Dieseln muss ich im Ort manuell hochschalten, damit mich die Motorgeräusche beim Dahingleiten nicht nerven. Mercedes, das konntet ihr früher besser. Ich hoffe, ihr kriegt hier nochmal die Kurve!

Offenes Fahren
Trotz nicht vorhandenen Windschotts konnte ich locker 180km/h offen bewältigen (Zeitdruck am Freitag + Sonnenhunger ;) ). Das Variodach öffnet sehr schnell, hier gibt es keine Beanstandungen. Schlimm wird es nur, wenn das Fahrzeug geschlossen bewegt wird: Laute Wind- und Motorgeräusche dringen in den Innenraum, das hat echt genervt. Der Dachhimmel sieht zum Davonlaufen aus. Was uns gleich zum nächsten Punkt bringt....

Interieur
Was für eine Plastikwüste. Ich weiß nicht, ob in höheren Ausstattungsvarianten hier mehr geht, aber das Gebotene war/ist eine Beleidigung für die Augen und die Geschmacksnerven. Ich kann mich mit diesem Hartplastik, wie und wo Daimler es verbaut einfach nicht anfreunden. Sogar der Automatikwählhebel besteht aus Kunststoff, hier kommt für mich keine Freude am Innenraum auf. Das APS50 ohne Kartendarstellung - naja, dazu sage ich mal nix. Ich hoffe, das wird bald geändert. Ich würde für die gebotenen Navi-/Entertainmenttechnik keinen einzigen Euro beim Händler lassen, sondern nur mit den Worten "Können sie behalten!" vom Hof fahren.

Fazit
Der SLK ist ein Gleiter, er hat mich wunderbar entspannt an die Ostsee gebracht. Für den Spaß allerdings braucht niemand auf die Idee kommen so ein Auto zu mieten. Man(n) ärgert sich über zu viele Kleinigkeiten beim Fahren. Liegt sicherlich auch am niedrigen Ausstattungsniveau, ein SLK280/300 mit fast voller Hütte würde sicherlich ein ganz anderes Bild abgeben.












Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

ElBarto (23.05.2010), nobod (23.05.2010), Poffertje (23.05.2010), mimo (23.05.2010), Timbro (23.05.2010), EUROwoman. (23.05.2010), cram (23.05.2010), Il Bimbo de Oro (23.05.2010), ion (23.05.2010), deanFR (23.05.2010), Uberto (23.05.2010), Hobbes (23.05.2010), detzi (24.05.2010), karlchen (24.05.2010), gwk9091 (24.05.2010), Radio/Active (02.05.2012), nsop (02.05.2012)

Timbro83

Branchen-Aussteiger

Beiträge: 2 690

Danksagungen: 1354

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Mai 2010, 18:03

Danke für den Bericht! Deine Meinung über das Auto kann ich gut nachvollziehen. Ist und bleibt motortechnisch ne Luftpumpe.

By the way: muss immer an meine Ausbildungszeiten denken, als mein damaliger Geschäftsstellenleiter einen SLK200 Kompressor (163 PS) fuhr und das Auto leistungstechnisch für das Non-Plus-Ultra hielt. :120: Bis er mal in meinem damaligen Ibiza mit 130PS TDI mitfuhr...

satha

Fortgeschrittener

Beiträge: 572

Registrierungsdatum: 29. September 2009

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Mai 2010, 18:12

Danke für den Bericht! Deine Meinung über das Auto kann ich gut nachvollziehen. Ist und bleibt motortechnisch ne Luftpumpe.

By the way: muss immer an meine Ausbildungszeiten denken, als mein damaliger Geschäftsstellenleiter einen SLK200 Kompressor (163 PS) fuhr und das Auto leistungstechnisch für das Non-Plus-Ultra hielt. :120: Bis er mal in meinem damaligen Ibiza mit 130PS TDI mitfuhr...


Das erinnert mich einen Kerl der mal im Zusammenhang mit seinem Auto von einer unberechenbaren Rakete redete ... gemeint war ein 206 CC mit 106 (Diesel) PS :D

dauermieter78

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 864

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9904

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. Mai 2010, 18:17

Toller Bericht, und als Upgrade nen Cabrio ist o.k.

Zum Motor: Keine Frage, der 300er müsste es schon sein.

Tolle Felgen ... :107:

cram

Erleuchteter

Beiträge: 3 107

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Aktuelle Miete: BMW 520d Touring xDrive mit M-Paket

Wohnort: Frenkendorf, Kanton Basel Landschaft

Beruf: Customs Clearance

: 23191

: 7.07

: 92

Danksagungen: 687

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Mai 2010, 18:36

Danke :)

und was ist mit deinem Audi? :D
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. Mai 2010, 18:42

und was ist mit deinem Audi? :D


Der ist nicht mehr an der Station.... ;(
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

cram

Erleuchteter

Beiträge: 3 107

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Aktuelle Miete: BMW 520d Touring xDrive mit M-Paket

Wohnort: Frenkendorf, Kanton Basel Landschaft

Beruf: Customs Clearance

: 23191

: 7.07

: 92

Danksagungen: 687

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. Mai 2010, 18:47

und ich dachte, du hälst den Langzeittest noch bis mind. Dezember durch ;)
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 23. Mai 2010, 19:12

Ehrlich gesagt hatte ich das auch schon befürchtet. Allerdings hätte mir der Audi nicht einen so herrlichen Sonnenbrand beschert. Sieht echt aus wie ein Pavianhintern, nur im Gesicht :110: :111:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

9

Montag, 24. Mai 2010, 11:08

Noch ein letzter Nachtrag: Bei der Abgabe heute früh bin ich doch glatt bei nasser Fahrbahn quer über die Kreuzung gedriftet (unbeabsichtigt). Ich war doch verwundert, dass doch so viel geht in Bezug auf Sportlichkeit :120:

Ansonsten hätte ich nicht gedacht, dass man diese Kiste mit 7l/100km fahren kann.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zwangs-Pendler« (24. Mai 2010, 11:33)


Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.