Sie sind nicht angemeldet.

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

  • »MIETWAGEN-FAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1301

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Juni 2010, 11:40

Renault Megane Coupe 1.4 TCe | Europcar

Fahrzeugklasse: ISMR
Motor: 1.4 TCe (Turbo 4 Zylinder)
Leistung: 131 PS
Getriebe: 6-Gang manuell
TopSpeed: 209 km/h (GPS), Tacho = 212 km/h, Fzg.schein = 205 km/h
Verbrauch: lt. BC 9,1 Ltr, gemessen 8,82 Ltr.
Bereifung: 215/50 17 V, Continental


Ausstattung: Tempomat, Klimatautomatik, Lederlenkrad, PDC hinten, Radio mit Cinch Buxe, 17 Zoll Alufelgen, elektr. Fensterheber, Nebelscheinwerfer, Tagfahrlicht, Radio, Keyless Go, Schaltempfehlung, abgedunkelte Seitenscheiten





Exterieur: Der Wagen gefällt mir optisch sehr gut, insbesondere das Heck sieht sehr sportlich aus. Allerdings war die Verarbeitung nicht die Beste. So war z.B. die Linke Tür recht schlecht eingepasst.



Die Innenausstattung: Die Qualitäts- und Materialanmutung ist Durchschnitt. Die silbernen Einlagen im Amaturenbrett sehen zwar gut aus, sind aber nur lackiertes Plastik. Lediglich die Türöffner sind auch wirklich aus Metall. Das Zuschlagen der Türen hört sich etwas blechern an. Auch das Amaturenbrett besteht aus Kunststoff und hat eine gummiartige Oberfläche. Der Stoff der Sitze wirkt nicht sehr hochwertig. Die Sitze bieten zwar einen guten Seitenhalt, allerdings sind sie recht weich gepolstert.

Einige Schalter und Bedienelemente sind etwas versteckt angeordnet. So findet man beispielsweise den Schalter zur Aktivierung des Tempomats oder des elektr. Tempolimits neben der Handbremse. ?(



Der Schalter für den Scheibenwischer wirkt etwas überfrachtet und das Bedienelement für das Radio am Lenkrad ist so ungünstig hinter dem Lenkrad angeordnet, dass man es nicht sehen kann. :thumbdown:

Das Radio verfügt nicht über eine Aux-In Buchse, sondern über einen Anschluss für Cinch-Stecker. Ich habe mal wieder das falsche Kabel eingepackt, es wäre ja auch zu einfach wenn man sich mal auf etwas einigen könnte. Der Sound des Radios war nur Durchschnitt.



Das Platzangebot auf den Rücksitzen kann man eigentlich ziehmlich vergessen. Es ist eher ein 2+2 Sitzer als ein vollwertiger Viersitzer. Der Kofferaum ist hingegen ausreichend groß, die Sicht nach hinten aufgrund der breiten C-Säulen mieserabel.



Die Klimaanlage arbeit sehr angenehm und zugfrei und hält die einmal vorgewählte Temperatur ausgezeichnet. Keyless go funktionierte ebenfalls ausgezeichnet. Sofern man den Schlüssel in der Jackentasche hat, braucht man nur kurz an der Fahrertür ziehen und das Auto ist offen. Der Motor wird dann über einen Startknopf gestartet und wieder abgeschaltet. Entfernt man sich ein paar Meter vom Auto, so verschließt es sich automatisch. Man könnte sich daran gewöhnen ...



Der Startknopf ist direkt im Amaturenbrett griffgünstig vor dem Schalthebel angeordnet, und man kann ihn an der Ampel gut für eine manuelle Start-Stopp Funktion nutzen. (Automatische Start-Stopp Funktion war nicht verbaut.)

Das Tacho hat eine Digitalanzeige und geht sehr genau (nur 3km/h Abweichung gegenüber GPS). Über die Darstellung läßt sich streiten, aber die Optik ist sehr klar und war jederzeit auch bei Sonneneinstrahlung einwandfrei ablesbar. Ich bin zwar nicht im Dunkeln gefahren, aber zumindest bei Dämmerung gab es keine Blendeffekte.



Motor und Getriebe: Das 6 Gang Getriebe ist etwas hakelig und nach meinem Empfinden etwas kurz übersetzt. Bei 130 km/h dreht der Motor im 6. Gang schon 3500 U/min. Das wäre nicht nötig, da der Motor recht kräftig ist.
Man kann ab etwa 50 km/h den 6. Gang nutzen und ruckfrei durchbeschleunigen. Im unteren Drehzahlbereich gibt es ein leichtes Turboloch, aber ab spätestens 3000 U/min geht es sehr kraftvoll vorwärts.
Im direkten Vergleich zum Golf 1.4 TSI hat dieser unten herum einen etwas besseren Durchzug als der Renault, dafür geht der Renault im oberen Drehzahlbreich besser.
Der Motor ist sehr leise und läßt leider jegliche Art von sportlicher Akustik vermissen. Dies passt irgendwie nicht so ganz zum einem Coupe. :S
Die Beschleunigung ist gut, wenngleich sie einem kein Lächeln ins Gesicht zaubert. Bis 190 km/h geht die Beschleunigung recht flott voran, bei 209 km/h war Schluss.



Das Fahrwerk: Das Fahrwerk ist sportlich-komfortabel abgestimmt und ideal zum kurvenräubern auf der Landstrasse. Es bringt richtig Spass mit dem Wagen um die Kurven zu wetzen. :117: ESP schaltet sich erst recht spät und dann recht dezent ein. Dabei werden Unebenheiten trotzdem gut weggefedert. Auf Betonautobahnen gerät der Wagen mitunter jedoch in etwas nervige Wippbewegungen.

Der Verbrauch: Dieser ist nach meiner Ansicht für einen sogen. Downsizing-Motor eindeutig zu hoch. :103: Bei konstant 130 km/h im 6. Gang werden lt. Bordcomputer ca. 9 Ltr. auf 100 km verbraucht. Das kann ein 2 Liter Saugmotor mindestens genauso gut. Ein vor 3 Jahren auf der gleichen Strecke bewegter Megane Cabrio 2.0 16V verbrauchte 8,5 Ltr., ein Golf VI 1.4 TSI 122 PS 8,26 Ltr.
Im Schnitt verbrauchte das Coupe bei Autobahngeschwindigkeiten zw. 120 und 150 km/h mit einigen wenigen Vollgasetappen 8,82 Ltr auf 100 km.

Gesamtfazit: Das äußere Erscheinungsbild gefällt mir gut, die Sitze weniger und der Motor überzeugt bzgl. Akustik und Verbrauch gar nicht. Desweiteren verstehe ich nicht, wie Europcar das Megane Coupe in die Gruppe Intermediate einsortieren kann. Das gehört sowohl vom Fahrzeugwert, der Motorleistung und der Größe her eindeutig in CPMR oder so. Sciroccos, A3 und Co. sind schließlich auch dort.

Am Schluß wie immer ein Dankeschön an die nette Europcar-Crew. :202:

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (16.06.2010), Der Pate (16.06.2010), Uberto (16.06.2010), safe007 (16.06.2010), RosaParks (16.06.2010), Zwangs-Pendler (16.06.2010), DerJungeVomMeer (16.06.2010), Cruiso (16.06.2010), pepe-hh (16.06.2010), deanFR (16.06.2010), Il Bimbo de Oro (16.06.2010), Arlain (17.06.2010)

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Juni 2010, 11:49

Der Renault Megane sieht wirklich sehr gut aus. Vorallem die Kopie des BMW-1er Amaturenträgers finde ich immer wieder :thumbsup:
Als dci-Modell würd ich ihn gerne einmal ausführlich testen. Was für Motoren bietet EC denn da?!? ?(
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Adomus

Love the Road

Beiträge: 1 007

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Juni 2010, 11:51

Der Verbrauch: Dieser ist nach meiner Ansicht für einen sogen. Downsizing-Motor eindeutig zu hoch. :103: Bei konstant 130 km/h im 6. Gang werden lt. Bordcomputer ca. 9 Ltr. auf 100 km verbraucht.
ERstmal danke für den Bericht ! Das gleiche Problem hatte ich in meinem Rokko 1.4 160 Ps auch :S
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

  • »MIETWAGEN-FAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1301

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Juni 2010, 11:55

Als dci-Modell würd ich ihn gerne einmal ausführlich testen. Was für Motoren bietet EC denn da?!? ?(

Zumindest letztes Jahr gab es da auch mal 1.9 dCi Motoren mit 130 PS. Aktuell auf jeden Fall den 1.4 TCe Motor.

Szabo

Profi

Beiträge: 1 151

Danksagungen: 871

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Juni 2010, 11:56

"Desweiteren verstehe ich nicht, wie Europcar das Megane Coupe in die Gruppe Intermediate einsortieren kann."

Seit wann das denn? Das Mégane Coupé, das ich von Europcar hatte, war CLMR. Und da gehört er auch hin.

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

  • »MIETWAGEN-FAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1301

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Juni 2010, 11:57

"Desweiteren verstehe ich nicht, wie Europcar das Megane Coupe in die Gruppe Intermediate einsortieren kann."

Seit wann das denn? Das Mégane Coupé, das ich von Europcar hatte, war CLMR. Und da gehört er auch hin.


Tja, dieser hier war als ISMR eingestuft.

Szabo

Profi

Beiträge: 1 151

Danksagungen: 871

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Juni 2010, 11:59

Boah, das ist heftig. Verstehen muss man das nicht.

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Juni 2010, 12:00

Als dci-Modell würd ich ihn gerne einmal ausführlich testen. Was für Motoren bietet EC denn da?!? ?(

Zumindest letztes Jahr gab es da auch mal 1.9 dCi Motoren mit 130 PS. Aktuell auf jeden Fall den 1.4 TCe Motor.
Hmm, mit dem 130PS-Diesel wäre der sicherlich mal sehr interessant zu fahren :thumbup:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

safe007

Fortgeschrittener

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 27. Mai 2009

Aktuelle Miete: Wer mietet kann nur keine Ape fahren ;-)

Wohnort: Gerichshain

Beruf: Schadenguru

: 4592

: 8.45

: 22

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. Juni 2010, 12:14

Danke für den guten Bericht und meine daraus resultierende Erkenntnis wie unterschiedlich doch Geschmäcker sein können(zum Glück) :107: ....ich persönlich finde den Megane Coupe frontseitig überhaupt nicht gelungen...

cu
Signatur bei Ebay als Versteigerung im Angebot. Vorzeitige Kaufanfragen zum Sofortkauf werden ignoriert oder galant abgewiesen.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.