Sie sind nicht angemeldet.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Juli 2010, 09:30

Audi A6 Avant 2.0T | Europcar Wismar

Vermieter: Europcar
Abholstation: Wismar
Rückgabestation: Wismar
KM-Stand Abholung: ca. 16.500
Gefahrene KM: 1134
Gebuchte Klasse: FDAR
Erhaltene Klasse: PWAR
Erhaltenes Fahrzeug: Audi A6 Avant 2.0T Multitronic
Motor: Vierzylinder-Turbobenziner, 170PS
Sonderausstattung: PDC hinten akustisch, MMI plus, BT-Telefonie, Licht-/Regensensor, Xenon, Vollleder, Schiebedach
Bereifung: 225er Sommerreifen (Continental)
Durchschnittsverbrauch: 9,4l (BC) / errechnet: 9,8l inkl. Tankdifferenz
Dauer: 3 Tage
Preis: LH KK Contract für FDAR



An dieser Stelle herzlich Willkommen zu einem Bericht über den Einstiegsbenziner im Audi A6. Ich wollte dieses Auto niemals fahren – nun war es doch so weit. Eines aber vorweg: Das Fahrzeug ist besser als sein Ruf….

Exterieur
Ich kann nur sagen, dass ein A6 ohne Tieferlegung, dazu noch in Silber und mit altbackenen Felgen natürlich nicht das Nonplusultra darstellt. Allerdings hilft die LED-Lichterorgel an der Front doch das Überholprestige sicherzustellen. In dieser Form sieht der Audi natürlich „alt“ gegen den neuen 5er aus, wenn ich mir allerdings den A6 mit S-line Paketen und schicken Felgen ansehe, dann handelt es sich immer noch um den schönsten Edel-Reiselaster (=Kombi) auf dem Markt.

Interieur
Gewohnt hohe Innenraumqualität, alles hat seinen Platz, nichts klappert, die Verarbeitung und die Oberflächen wirken sehr hochwertig. Die Standard-Ledersessel bieten nicht den überragenden Seitenhalt der S-line- Bestuhlung, aber zum bequemen Reisen reichen sie allemal aus. Von Rückenschmerzen keine Spur.

Komfort
Eigentlich kann ich nur feststellen, dass ich nach 600km am Stück aus dem Fahrzeug gestiegen bin mit dem Gedanken, dass ich nun nochmals dieselbe Strecke bewältigen könnte. Der A6 rollt hervorragend ab und bietet mittlerweile das Komfortniveau eines A8 der vorletzten Baureihe oder sogar mehr. Auch die Mitfahrer haben sich zu keiner Zeit beschwert, sondern waren eher schwer angetan von der „tollen Ausstattung“ und den ganzen „Spielerein“ (meine Aufklärung, dass das Fahrzeug quasi nackt auf den Felgen steht, wurde mit Unverständnis quittiert ;) )

Motor/Getriebe
Der 2.0T ist mit seinen 170PS sicherlich nicht übermotorisiert. Allerdings kommt man voran und ein Mitschwimmen im Verkehr ist immer möglich. Beim starken Beschleunigen wird der Motor kernig-laut, ohne dabei einen wirklichen Vortrieb zu gewährleisten. Sehr schön allerdings die lineare Beschleunigung durch die Multitronic. Von 0-100km/h zieht der Audi wie am Gummiband gezogen linear nach vorne, und das bei halb durchgedrücktem Gaspedal. Allerdings heißt das nicht, dass der A6 damit schnell unterwegs wäre. Ein Golf mit 140PS-TDI ist einfach nicht abzuschütteln mit diesem schweren Reisefahrzeug, erst bei 200km/h+ wird die Vertreterfraktion kleiner im Rückspiegel. Eingetragene Vmax ist 220km/h.

Sicherlich handelt es sich hier um keinen Sportwagen, dafür gewährleistet die Multitronic immer niedrigstes Drehzahlniveau (ca. 2.600 U/min bei 160km/h) und damit eine angenehme Geräuschkulisse. Beim Beschleunigen wandert der Drehzahlmesser sofort in den hohen und damit für die Leistungsabgabe optimalen Drehzahlbereich, Schaltrucke sind dabei natürlich nicht zu fühlen. Sowas kennen stufenlose Getriebe nicht. Wozu der manuelle Modus gut sein soll, das können wohl nur die Ingenieure von Audi beantworten. Ich finde es sinnlos einem stufenlosen Getriebe Gangstufen zwangsweise zu verpassen. Das Trinkverhalten stellt mich vor ein Rätsel, auch bei absoluter Schleichfahrt ist keine 7 vor dem Komma zu erreichen, bei sehr fixer Fahrt habe ich dagegen „nur“ 10.5l verbraucht.

Infotainment
Wiederum das MMI plus. Gefällt mir sehr gut, auch die SD-Karten Slots sind immer wieder eine Freude für Vielmieter. Die Sprachbedienung funktioniert sehr gut. Die klangliche Qualität der Standard-Anlage mit Subwoofer ist über jeden Zweifel erhaben. Einzig das hochauflösende Display wirkt im Vergleich zu BMW doch recht klein.

Fazit
Ein A6 ist und bleibt ein A6, auch mit dem Einstiegsmotor. Die Trinksitten sind gewöhnungsbedürftig, die Multitronic dagegen funktioniert überraschend gut in Kombination mit einem Benziner. Ich möchte trotzdem nächstes Mal lieber einen Golf Diesel.










Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nobod (20.07.2010), Steven.Scaletta (20.07.2010), Poffertje (20.07.2010), vonPreußen (20.07.2010), crazy01 (20.07.2010), Jan S. (20.07.2010), Hobbes (20.07.2010), detzi (20.07.2010), Il Bimbo de Oro (20.07.2010), gwk9091 (20.07.2010), Arlain (24.07.2010)

nobod

Erleuchteter

Beiträge: 3 434

: 16290

: 8.72

: 70

Danksagungen: 1336

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Juli 2010, 09:42

Danke für den Bericht Z-P. Interessant mal Meinungen zum 2.0T zu hören. Hattest du nicht auch schon mal den E 200 cgi? Einen Vergleich fänd ich hier interessant. Der Bericht von meinem A6 vom Wochenende kommt Donnerstag! :)

  • »**Blauauge**« wurde gesperrt

Beiträge: 2 605

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. Juli 2010, 09:42

Schöner Bericht. :118:

Noch eine kurze Frage: Hatte der nur die PDC für hinten?

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Juli 2010, 09:47

Hattest du nicht auch schon mal den E 200 cgi? Einen Vergleich fänd ich hier interessant.


Kann nur mit den 200ern CDI dienen. Aber der CGI wird schlechter abschneiden müssen, da ich die 5-Gang-Automatik von Daimler für eine Krankheit halte. Und im SLK hatte ich beim 200er Motor nicht das Gefühl, dass der überhaupt beschleunigt.

Noch eine kurze Frage: Hatte der nur die PDC für hinten?


Ja, bei Europcar haben sogar die großen Maschinen oftmals nur PDC hinten.... die kleinen sowieso.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Steven.Scaletta (20.07.2010)

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 739

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Juli 2010, 09:48

Vielen Dank für den Bericht und die Bilder Z-P!

Eines aber vorweg: Das Fahrzeug ist besser als sein Ruf….


Es freut mich um zu lesen das es mehr bodenständige Menschen im Forum gibt, die ein solches Fahrzeug nicht mit der Götterdämmerung verwechseln. :thumbup:

Der A6 rollt hervorragend ab und bietet mittlerweile das Komfortniveau eines A8 der vorletzten Baureihe oder sogar mehr.


Du meinst den A8 der von 2001 bis 2010 auf dem Markt war? Da verschätzt du dich dann aber, der A8 (MJ 2009) fühlt sich wirklich eine Klasse höher an, kein Vergleich zum A6.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. Juli 2010, 09:50

Der A6 rollt hervorragend ab und bietet mittlerweile das Komfortniveau eines A8 der vorletzten Baureihe oder sogar mehr.


Zitat

Du meinst den A8 der von 2001 bis 2010 auf dem Markt war? Da verschätzt du dich dann aber, der A8 (MJ 2009) fühlt sich wirklich eine Klasse höher an, kein Vergleich zum A6.


Vorletzte Baureihe meint den A8, der bis 2001 (oder 2002?) gebaut worden ist.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 739

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. Juli 2010, 09:50

Hattest du nicht auch schon mal den E 200 cgi? Einen Vergleich fänd ich hier interessant.


Kann nur mit den 200ern CDI dienen. Aber der CGI wird schlechter abschneiden müssen, da ich die 5-Gang-Automatik von Daimler für eine Krankheit halte. Und im SLK hatte ich beim 200er Motor nicht das Gefühl, dass der überhaupt beschleunigt.


Kann das am Turbo vom A6 liegen, das der gefühlt besser beschleunigt?

Es stimmt aber das der E200 CGI sich mehr genehmigt, bin aber auch schnell mit dem Fahrzeug gefahren (11,0l / 100km).
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. Juli 2010, 09:52

Ich vermute das subjektiv bessere Gefühl der Beschleunigung liegt tatsächlich an der Multitronic. Ich finde das Konzept (für Benzinmotoren, die auch mal Drehzahlen brauchen) gar nicht so schlecht. Beim Diesel allerdings läuft dieses ständige Hochdrehzahlgefahre beim Kickdown sicherlich ziemlich ins Leere (vgl. auch die Berichte hier zum A4 2.0TDI Multitronic).
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Mr. C

Love the Road

Beiträge: 1 007

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. Juli 2010, 09:59

Danke für den Bericht ! :60:
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 09:27

In dieser Form sieht der Audi natürlich „alt“ gegen den neuen 5er aus, wenn ich mir allerdings den A6 mit S-line Paketen und schicken Felgen ansehe, dann handelt es sich immer noch um den schönsten Edel-Reiselaster (=Kombi) auf dem Markt.

Nachdem der F11 nun bei den Vermietern steht, muss ich meine Aussage zum A6 Avant revidieren. ;)
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 585

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 09:46

dauert ja nicht mehr lange bis es einen neuen gibt.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.