Sie sind nicht angemeldet.

chuggydk

Anfänger

  • »chuggydk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 3. Juni 2010

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. August 2010, 16:40

MB SLK 200K statt E200CGI Cabrio | Europcar Fürstenfeldbruck

Zitat

Zitat von MtV:

Und - wenn das so ist, warum wird mir im Vorfeld denn ein Fahrzeug angeboten? Auf die Frage nach dem Scirocco hätte ich ein "Tut uns leid, leider können wir Ihnen kein bestimmtes Fahrzeug blocken" ja akzeptiert. Aber erst das Fahrzeug versprechen um es dann nicht dazuhaben... finde ich fragwürdig.


Hallo zusammen,

genau hier möchte ich einhaken und einen kleinen Erfahrungsbericht vom letzten WE einfügen.
Vorab: Bin kein frequent Renter, höchstens mal im Rahmen der Firma oder bei Urlauben, also keine großen Erfahrungen im Umgang, in den Abkürzungen etc. Lesen kann ich allerdings.

Da ich im Sammelthread keine Antwort erhielt, probiere ich es hier.

Anfang Juni buchte ich über die Miles&More-Seite ein Cabrio bei Europcar. Wir wollten Mitte August für 4 Tage in die Schweiz und über die Verlockung "Topangebote" - und "Cabrio Neuheiten" buchte ich eine E-Klasse Cabrio für 215 Euro Prepaid inkl. 1200 km. Ein Topangebot, Sixt wollte dafür über 600 Euro :huh: . Nun ist es so, dass ich sehr wohl weiß, dass es in den Mietbedingungen immer heißt "oder ähnlich" bzw. "kann nicht garantiert werden", aber was ist denn bei der E-Klasse "oder ähnlich"? Was ist da das Maßgebliche? 4 Sitze? Ein offenes Dach? Ich fragte also in der Station nach und erfuhr, dass der SLK "ähnlich" sei. LTAN gegenüber LTAR - ist das ähnlich oder nicht? Was, wenn ich zu dritt reise?

Wie schon bei der Onlinebuchung angegeben, ließ ich bei der Station nochmal vermerken, dass unbedingt die E-Klasse oder der A5 gewünscht wird "Fahrer sehr groß", ich messe 1,98 m und im SLK wird es da sehr knapp.

Nun verging die Zeit und einen Tag vor Abholung kam dann der befürchtete Anruf: "Kann sein, dass es nicht klappt", "One way von Osnabrück nach München, Kunde nicht erreichbar", "In ganz München und Umgebung keine E-Klasse oder A5 Cabrio" usw. Es kam wie es kommen musste, nachdem ich am nächsten Tag schon die Abfahrt verschoben hatte, wurde es trotzdem nichts. Der Benz sei in Berlin "gelandet" hieß es auf meine Nachfrage, an welcher Station in München er denn hätte abgegeben werden sollen. Also nur SLK. Ist zwar ein tolles Auto (bis auf die Felgen), netter Sound, für's Cruisen genug Dampf aber der Platz! Entweder haben die Beine genug Platz oder der Rücken ist in einer angenehmen Position, dazwischen liegt wenig. Gut, dass wir so wenig Gepäck dabei hatten.

Enttäuschend war noch: Der Wagen war nicht gewaschen. Es hatte zwar kurz vorher geregnet und die Straßen waren nass, der Wagen wurde etwa 30 km aus Dachau geholt, aber es war deutlich, dass nicht die Überführungsfahrt Schuld am Aussehen hatte: Felgen vorne schwarz, überall Dreckkrusten, nicht schön. Die Frontscheibe war auch dreckig und, das bemerkte ich erst nach 5 km, der Tank nicht ganz voll. Keine vernünftige Übergabe, irgendwie alles Mist. Und auf die Preisdifferenz musste ich den RA auch noch aufmerksam machen. Wie ich schrieb: Ich miete selten und an dem Tag hatte ich noch Nackenprobleme, war 2 Mal beim Arzt zum Einrenken, wir waren spät dran und ich war noch sauer wg. der E-Klasse, also rein und los. Gewaschen hab ich ihn dann auf meine Kosten.

Letztlich hatten wir dann Glück mit dem Wetter in Österreich und eine schöne Fahrt mit dem Wagen, ist aber deutlich zu klein für mich - oben zieht's ganz gewaltig an den Haaren.
Zurück dann mit 1238 km, also 38 km zuviel. Der RA (sehr sparsam mit Worten) fragte nur, wo der Wagen stünde und Tschüss. Ist das so Standard? Auf meinen Hinweis mit den 38 km zuviel sagte er nur, dass er dies dann abrechnen würde. Ich bot ihm dann an, ein Fass aufzumachen und nannte ihm die o.a. Punkte (Tank, Dreck) woraufhin er verzichtete, die 38 km abzurechnen. Das hat wenigstens geklappt.

Was mich so ärgert ist der Umstand, dass EC offenbar ungeniert mit bestimmten Modellen wirbt und die dann nicht bieten kann. Warum schreiben sie nicht "Mieten sie irgendein Cabrio - wir schauen dann, was sie bekommen" :S Ist die Disposition so schwer oder ist es reine Kalkulation? Lieber ein unzufriedener "Billigkunde" (der ich zweifelsohne war) als dass der Wagen irgendwo stünde und kein Geld verdiente? Oder ist es tatsächlich so, dass ein Kunde (mit höherem Status?) bei der Anmietung vor Ort sofort einen Wunschwagen bekommt, auch wenn der "geblockt" ist? Wofür dann den Block?

Wie seht Ihr das? Ist LTAR = LTAN? Ist der Unterschied die fehlende Klima die ja beim E-Cabrio doch drin ist? Warum dann der Preisunterschied zwischen E-Klasse und SLK? Einen Megane als Cabrio wollte ich dann doch nicht, aber SLK ist ähnlich einer E-Klasse? Ja, bezgl. Motor, zu öffnendem dach und Marke, aber sonst? Und wie ist das Verhalten des RA zu bewerten?

Ich habe auch diesen Thread gelesen: http://www.mietwagen-talk.de/europcar/p233444-europcar-h-lt-prepaid-reservierung-nicht-ein/#post233444
Ich will mich wahrscheinlich noch schriftlich an den Kundenservice wenden, trotzdem: Ist es so naiv, dem Angebot zu vertrauen? EC ist doch nicht irgendwer! Und sind 177 Euro für Fr-Di zuviel?

Gruß, Frank

TMK

Meister

Beiträge: 1 843

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

: 27703

: 7.84

: 90

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. August 2010, 16:52

Zitat

Zitat von MtV:

Und - wenn das so ist, warum wird mir im Vorfeld denn ein Fahrzeug angeboten? Auf die Frage nach dem Scirocco hätte ich ein "Tut uns leid, leider können wir Ihnen kein bestimmtes Fahrzeug blocken" ja akzeptiert. Aber erst das Fahrzeug versprechen um es dann nicht dazuhaben... finde ich fragwürdig.


Ich will mich wahrscheinlich noch schriftlich an den Kundenservice wenden, trotzdem

Gruß, Frank
erstmal mein großes beileid zu dieser missglückten miete. Des weiteren heisst es nicht wahrscheinlich sondern MUSS du dich bei dem Kundenservice in Hamburg beschweren. Wenn du den Namen des RA noch hast, samt datum uhrzeit und namen des RA beifügen und ein saftigen beschwerde brief nach hamburg schicken. Kann ja wohl irgendwo nicht mehr wahr sein :63: :202:

chuggydk

Anfänger

  • »chuggydk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 3. Juni 2010

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. August 2010, 13:37

Hi,

danke für die Antwort. Es ist jetzt nicht so, dass ich total leide, aber verärgert bin ich.
Gibt's noch weitere Meinungen?

Gruß,
Frank

Beiträge: 1 848

Danksagungen: 2791

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. August 2010, 15:58

Gibt's noch weitere Meinungen?
Nicht, dass das Niemanden sonst interessieren würde, aber die Themen mit dem Inhalt "Europcar-großes-Cabrio-gebucht-andere-Klasse-bekommen" sind hier in den letzen Wochen ziemlich ausgelutscht worden.
Gut find ichs auch nicht, aber frag dich mal warum das so günstig ist, das ist eben einfach eine Geschäftspolitik.

chuggydk

Anfänger

  • »chuggydk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 3. Juni 2010

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 22. August 2010, 17:15

Ja, hab's auch schon verfolgt, allerdings hatte ich da auch schon gepostet.

Na dann werd ich mal schreiben, irgendwer muss sich ja mal melden, ansonsten meinen sie, das ginge alles schon i.O.

Vielen Dank,

Frank

TobiasR.

Erfolgreicher Ex-Mieter...^^

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Aktuelle Miete: DER Gerät...!

Wohnort: Weyhe bei Bremen

: 13875

: 8.51

: 49

Danksagungen: 1401

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. August 2010, 12:49

Moin!

Das ist ja mal wieder ne tolle Geschichte von :63: :202:

Also ich würde mich an deiner Stelle wirklich beim Kundenservice beschweren. Das was die mit ihren Kunden machen, geht echt nicht mehr...

Wie bei mir, ich wollte mir, als mein Auto zur Reparatur eines Unfallschadens eine Woche in der Werkstatt war und ich keinen Ersatzwagen bekam (Teilkasko-Wildschaden), von Europcar ein Cabrio mieten. Gedacht war ein Eos "oder ähnlich", weil ich zu dem Zeitpunkt nur eine EC-Karte hatte...also rief ich die Hotline an (ich war zu dem Zeitpunkt noch nicht mit Mietwagen bewandert muss ich sagen):

EC: "Guten Tag, Europcar Reservierungszentrale, mein Name is *möööp*, was kann ich für sie tun?"
Ich: "Mahlzeit, TobiasR. mein Name. Ich möchte für nächsten WE ein Cabrio mieten, ich sage aber gleich, das ich nur eine EC-Karte habe und möchte gerne einen Eos haben.."
EC: "Ok, das ist kein Problem. Hätten sie nicht auch Lust auf einen BMW 3er? Für nur 30 Euro mehr?"
Ich "Öööh, ja schon...aber das geht doch nicht mit EC-Karte..."
EC: "Doch, das ist neu...sie können auch BMW 3er und C-Klasse jetzt mit EC-Karte mieten.."
Ich: "Okay :8o: Dann nehm ich den 3er BMW...
EC: "Gut, ist reserviert...Sie erhalten innerhalb der nächsten 48 Stunden eine Reservierungsbestätigung ihrer Station.."

...und aufgelegt. Ich freut mich tierisch auf den 3er "oder ähnlich".

Dann, einen Tag später, kam ein Anruf...Europcar.

EC: "Guten Tag, Europcar...mein Name ist *mööööp2". Wir haben ein Problem mit ihrer Reservierung...
Ich "Hallo. Ja, was denn für eins?"
EC: "In der Resi steht, das sie nur eine EC-Karte haben"
Ich "Ja das ist richtig, das habe ich Ihrer Kollegen erzählt"
EC: "Ja dann müssen wir die Reservierung stornieren, Special-Cars nur mit Kreditkarte..."
Ich: " 8| WAS? Ihre Kollegin sagte, bis 3er BMW geht mit EC..."
EC: "Ja, die normalen Fahrzeuge. Aber Cabrios sind Special-Cars...die gehen nur mit KK...

X( X( X( X( X(

Schon schei**e, wenn die eigenen Mitarbeiter keiner Ahnung von ihren Produkten haben...
:203: ..und sonst nix! :63: :202:

Die Signatur befindet sich im Urlaub....

PeterderMeter

unregistriert

7

Mittwoch, 25. August 2010, 15:22

Hm, beim ersten Anruf wurde doch ein BMW 3er angeboten und kein 3er Cabrio, wenn ich das richtig aus Deiner Beschreibung rauslese.

Und an der Aussage "BMW 3er und C-Klasse mit EC-Karte" ist doch auch nix falsch oder irre ich mich da?

TobiasR.

Erfolgreicher Ex-Mieter...^^

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 19. Juli 2010

Aktuelle Miete: DER Gerät...!

Wohnort: Weyhe bei Bremen

: 13875

: 8.51

: 49

Danksagungen: 1401

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. August 2010, 15:39

Hm, beim ersten Anruf wurde doch ein BMW 3er angeboten und kein 3er Cabrio, wenn ich das richtig aus Deiner Beschreibung rauslese.

Und an der Aussage "BMW 3er und C-Klasse mit EC-Karte" ist doch auch nix falsch oder irre ich mich da?


NeeNee, sie meinte schon das Cabrio, so eins wurde dann ja auch für mich Reserviert! Deswegen kam ja auch der Rückruf weil "Cabrio" und "EC-Karte" nicht funktionieren....

Sie dachte halt, das der 3er BMW komplett mit EC-Karte mietbar wäre...und für SIE fiel dann auch das Cabrio darunter! Was ja aber nicht stimmte und mir das WE versaute...
:203: ..und sonst nix! :63: :202:

Die Signatur befindet sich im Urlaub....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(25.08.2010)

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14731

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. August 2010, 15:40

! Was ja aber nicht stimmte und mir das WE versaute...

So ist das MWT Leben halt...

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.