Sie sind nicht angemeldet.

Mechnipe

Endgegner

Beiträge: 1 350

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1426

  • Nachricht senden

1 486

Donnerstag, 29. Januar 2015, 23:29

@Sep91: Das SMT von EC ist auf jeden Fall schneller als Fragen per Mail oder Webseiten Formular zu senden, aber im Endeffekt ist der schnellste Weg eigentlich die direkte Kommunikation mit der Station. Die kann im Vergleich zu einer Sixt-Station sehr viel selbst machen (z.B. auch Rechnungen für abgeschlossene Mieten korrigieren).
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

nomore

...wäre fast reich geworden, hätte er bloß mehr Sixt-Aktien gekauft als bloß 5 für den Shareholder-Tarif...

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 21. August 2012

Danksagungen: 992

  • Nachricht senden

1 487

Freitag, 30. Januar 2015, 08:52

Ziemlich miese Tour, zumal sie auch das perfekte Opfer vor sich hatte, da mein Vater sehr selten mietet und keine große Ahnung von Preisen, Versicherungen etc. hat.
Naja, lassen wir mal die Kirche im Dorf. Wenn man sich nicht auskennt und zum MediaMarkt geht, kommt man auch mit der teuersten Miele-Waschmaschine wieder raus, obwohl es die Bosch für die Hälfte auch getan hätte. So ist das Leben. Der Gesamtpreis scheint ja zumindest so gewesen zu sein, dass Dein Vater ihn anstandslos akzeptiert hat. Und mancher Kunde hätte sich über die 0,- Euro SB und die Fürsorge sogar noch gefreut. Ist auch ein bisschen eine Frage der Sichtweise.

Ideal wäre es natürlich, da gebe ich Dir Recht, wenn sie es vorher ausführlich erklärt und einfach fragt. Aber auch der Kunde könnte ja fragen... ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (30.01.2015), LZM (30.01.2015)

fjt96

Fortgeschrittener

Beiträge: 476

Registrierungsdatum: 2. März 2010

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

1 488

Freitag, 30. Januar 2015, 09:20

Ziemlich miese Tour, zumal sie auch das perfekte Opfer vor sich hatte, da mein Vater sehr selten mietet und keine große Ahnung von Preisen, Versicherungen etc. hat.
Naja, lassen wir mal die Kirche im Dorf. Wenn man sich nicht auskennt und zum MediaMarkt geht, kommt man auch mit der teuersten Miele-Waschmaschine wieder raus, obwohl es die Bosch für die Hälfte auch getan hätte. So ist das Leben. Der Gesamtpreis scheint ja zumindest so gewesen zu sein, dass Dein Vater ihn anstandslos akzeptiert hat. Und mancher Kunde hätte sich über die 0,- Euro SB und die Fürsorge sogar noch gefreut. Ist auch ein bisschen eine Frage der Sichtweise.

Ideal wäre es natürlich, da gebe ich Dir Recht, wenn sie es vorher ausführlich erklärt und einfach fragt. Aber auch der Kunde könnte ja fragen... ;)
Und weil es dann bei MediaMarkt auch passiert wäre, rechtfertigt es das Verhalten?? Sorry aber was ist das für ein Argument?! Der RSA hat den Mieter, egal ob Vorwissen vorhanden oder nicht, über das Produkt und deren Inhalte und Bedingungen aufzuklären. Genauso wie er für Preistransparenz (Mietpreis, Versicherungen, Zusatzfahrer etc.) zu sorgen hat. Das was hier passiert ist gehört sich nicht. Der RSA hätte ja das Produkt pro aktiv an den Kunden verkaufen können. Aber einfach rein buchen ist ein No-Go.

FalconX

Schüler

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 25. Januar 2015

Wohnort: Köln

Beruf: Ex-Student

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1 489

Freitag, 30. Januar 2015, 11:48

Ziemlich miese Tour, zumal sie auch das perfekte Opfer vor sich hatte, da mein Vater sehr selten mietet und keine große Ahnung von Preisen, Versicherungen etc. hat.
Naja, lassen wir mal die Kirche im Dorf. Wenn man sich nicht auskennt und zum MediaMarkt geht, kommt man auch mit der teuersten Miele-Waschmaschine wieder raus, obwohl es die Bosch für die Hälfte auch getan hätte. So ist das Leben. Der Gesamtpreis scheint ja zumindest so gewesen zu sein, dass Dein Vater ihn anstandslos akzeptiert hat. Und mancher Kunde hätte sich über die 0,- Euro SB und die Fürsorge sogar noch gefreut. Ist auch ein bisschen eine Frage der Sichtweise.

Ideal wäre es natürlich, da gebe ich Dir Recht, wenn sie es vorher ausführlich erklärt und einfach fragt. Aber auch der Kunde könnte ja fragen... ;)
Und weil es dann bei MediaMarkt auch passiert wäre, rechtfertigt es das Verhalten?? Sorry aber was ist das für ein Argument?! Der RSA hat den Mieter, egal ob Vorwissen vorhanden oder nicht, über das Produkt und deren Inhalte und Bedingungen aufzuklären. Genauso wie er für Preistransparenz (Mietpreis, Versicherungen, Zusatzfahrer etc.) zu sorgen hat. Das was hier passiert ist gehört sich nicht. Der RSA hätte ja das Produkt pro aktiv an den Kunden verkaufen können. Aber einfach rein buchen ist ein No-Go.
Naja kommt drauf an, ich sehe die Sache auch eher wie nomore. Wir wissen es ja hier nicht, aber es kann ja sein das er auch eine sehr niedrige Walk-In Rate bekommen hat; die mit der 0 Euro SB Versicherung "aufgemotzt" wurde. Hatte auch mal den Fall das ich mit einem Arbeitskollegen plötzlich 2 Autos brauchte, aber nur eine Resi auf den Namen meines Kollegen gemacht worden war. Er hat dann ganz normal die Resi-Rate bekommen, während ich nach einem Walk-Up Tarif fragte. Und was kam raus: Ich bekam die gleiche Gruppe wie er, der Preis für den Mietzeitraum war marginal höher als die Rate, die mein Kollege über die Resi hatte (ca. 2 Euro). Und ich hatte keine Selbstbeteiligung, sowie im Gegensatz zu ihm UNL. Dann ist es doch besser so eine Rate mit einer "reingedrückten" Versicherung zu bekommen, als eine "normal" reservierte Rate mit Selbstbeteiligung die dann teilweise nur marginal billiger ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

etth (30.01.2015)

etth

Profi

Beiträge: 1 404

Registrierungsdatum: 19. Juli 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1688

  • Nachricht senden

1 490

Freitag, 30. Januar 2015, 12:37

Sehe ich auch so. Ein Walk-In funktioniert ja anders als eine Onlinebuchung. Er wird einen Gesamtbetrag inkl. der Versicherung genannt bekommen haben. Entweder man ist dann damit glücklich, oder man fragt, inwieweit es da noch Spielraum gibt. So ähnlich, wie du auf sixt.de entweder die Preis schlucken kannst oder recherchieren, wie du die CDW los wirst - nur natürlich nicht so übersichtlich. Gerade für unbedarfte Mieter ist aber 0 € SB wertvoller, als diese selbst einschätzen können (oder hat dein Vater den Wagen vor Abfahrt gründlich auf Schäden geprüft (Felgen, Frontlippe etc.)?

Das ist schon etwas anderes, als wenn man zu Preis A vorab gebucht hat und dann zu Preis A+B einen Mietvertrag ausgedruckt bekommt, ohne Kommentar. Solche Fälle wurden ja hier schon berichtet, das ist meines Erachtens ein anderes Kaliber.
:!:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

FalconX (30.01.2015), lobu (01.02.2015)

Jan!

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 7. Juni 2009

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

1 491

Sonntag, 1. Februar 2015, 11:34

heute gab es doch tatsächlich mal ein upgrade :thumbsup:

von DCAR auf FZMR :huh:

da sie aber direkt dazu gesagt haben, dass es eine neue C-Klasse (180 BE) ist, die ich noch nicht gefahren bin, habe ich nicht wegen dem gebuchten AUT angefangen zu diskutieren.

als ich dann im Auto saß, wusste ich, warum ich das Upgrade bekommen habe - ist eine Oneway und das Fahrzeug hat 25300km auf dem Tacho :120:

Im übrigen stand auf dem Hof ein A3 SB mit ACC, LED und Automatik (auf den Motor habe ich nicht geachtet)
:202:

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 696

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11879

  • Nachricht senden

1 492

Sonntag, 1. Februar 2015, 14:40

Um die Europcar SIPP-Codes zu verstehen muss man mittlerweile auch eine sechsmonatige Schulung besuchen...

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (01.02.2015), Mace (01.02.2015), Turboman (01.02.2015), EUROwoman. (01.02.2015), Geigerzähler (01.02.2015), LHO (01.02.2015), LZM (01.02.2015), Animals (01.02.2015), Timbro (01.02.2015), Base (01.02.2015), markus_ri (01.02.2015), Crz (01.02.2015), nobrainer (01.02.2015), deanFR (08.02.2015), tom.231 (14.02.2015)

Jan!

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 7. Juni 2009

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

1 493

Sonntag, 1. Februar 2015, 14:47

als die neuen C-Klassen eingeflottet wurden, gab es extra dafür eine eigene Kategorie - ich glaube, dass das FZMR war.
:202:

HCorp

Schüler

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 24. November 2014

: 19469

: 7.08

: 110

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

1 494

Sonntag, 1. Februar 2015, 18:37

Ziemlich miese Tour, zumal sie auch das perfekte Opfer vor sich hatte, da mein Vater sehr selten mietet und keine große Ahnung von Preisen, Versicherungen etc. hat.
Naja, lassen wir mal die Kirche im Dorf. Wenn man sich nicht auskennt und zum MediaMarkt geht, kommt man auch mit der teuersten Miele-Waschmaschine wieder raus, obwohl es die Bosch für die Hälfte auch getan hätte. So ist das Leben. Der Gesamtpreis scheint ja zumindest so gewesen zu sein, dass Dein Vater ihn anstandslos akzeptiert hat. Und mancher Kunde hätte sich über die 0,- Euro SB und die Fürsorge sogar noch gefreut. Ist auch ein bisschen eine Frage der Sichtweise.

Ideal wäre es natürlich, da gebe ich Dir Recht, wenn sie es vorher ausführlich erklärt und einfach fragt. Aber auch der Kunde könnte ja fragen... ;)
Und weil es dann bei MediaMarkt auch passiert wäre, rechtfertigt es das Verhalten?? Sorry aber was ist das für ein Argument?! Der RSA hat den Mieter, egal ob Vorwissen vorhanden oder nicht, über das Produkt und deren Inhalte und Bedingungen aufzuklären. Genauso wie er für Preistransparenz (Mietpreis, Versicherungen, Zusatzfahrer etc.) zu sorgen hat. Das was hier passiert ist gehört sich nicht. Der RSA hätte ja das Produkt pro aktiv an den Kunden verkaufen können. Aber einfach rein buchen ist ein No-Go.
Naja kommt drauf an, ich sehe die Sache auch eher wie nomore. Wir wissen es ja hier nicht, aber es kann ja sein das er auch eine sehr niedrige Walk-In Rate bekommen hat; die mit der 0 Euro SB Versicherung "aufgemotzt" wurde. Hatte auch mal den Fall das ich mit einem Arbeitskollegen plötzlich 2 Autos brauchte, aber nur eine Resi auf den Namen meines Kollegen gemacht worden war. Er hat dann ganz normal die Resi-Rate bekommen, während ich nach einem Walk-Up Tarif fragte. Und was kam raus: Ich bekam die gleiche Gruppe wie er, der Preis für den Mietzeitraum war marginal höher als die Rate, die mein Kollege über die Resi hatte (ca. 2 Euro). Und ich hatte keine Selbstbeteiligung, sowie im Gegensatz zu ihm UNL. Dann ist es doch besser so eine Rate mit einer "reingedrückten" Versicherung zu bekommen, als eine "normal" reservierte Rate mit Selbstbeteiligung die dann teilweise nur marginal billiger ist.
Gut, ich hab das Ganze vielleicht auf Grund der Tatsache, dass mein Vater den Preis ja akzeptiert hat, etwas überspitzt formuliert. Klar, er hätte besser aufpassen müssen, dann wär das wahrscheinlich nicht passiert.
Trotzdem finde ich die Verfahrensweise grundsätzlich nicht in Ordnung, zumindest ein kurzes Nachfragen, ob das so in Ordnung geht, kann man finde ich erwarten.

audi_driver

Fortgeschrittener

Beiträge: 152

: 27098

: 6.58

: 124

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

1 495

Dienstag, 3. Februar 2015, 09:32

als die neuen C-Klassen eingeflottet wurden, gab es extra dafür eine eigene Kategorie - ich glaube, dass das FZMR war.
RICHTIG :thumbup:

Von A wie Audi & B wie BMW & über S wie Skoda bis V wie Volkswagen,

hauptsach' kein Benz! Auch nicht für den Exil-Bayern in Stuttgart :P



:202:

FalconX

Schüler

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 25. Januar 2015

Wohnort: Köln

Beruf: Ex-Student

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1 496

Sonntag, 8. Februar 2015, 14:26


Gut, ich hab das Ganze vielleicht auf Grund der Tatsache, dass mein Vater den Preis ja akzeptiert hat, etwas überspitzt formuliert. Klar, er hätte besser aufpassen müssen, dann wär das wahrscheinlich nicht passiert.
Trotzdem finde ich die Verfahrensweise grundsätzlich nicht in Ordnung, zumindest ein kurzes Nachfragen, ob das so in Ordnung geht, kann man finde ich erwarten.
Auf was hätte er denn aufpassen müssen? Wenn die Walk-In Rate inklusive 0 Euro SB ist, dann ist es eben so. Ich verstehe nicht ganz was du da nicht in Ordnung findest. Wie weiter oben bereits thematisiert: Hätte er eine keine Walk-In Rate gehabt, sondern eine ganz normale Reservierung ohne 0 SB, und wäre die Versicherung für 0 Euro SB ohne seines Wissens eingebucht worden, so wäre das ganz und gar nicht in Ordnung. Da es sich aber in diesem Fall um eine Walk-in Rate mit anscheinend 0 Euro SB inklusive handelt, so ist doch nichts zu beanstanden.

Wendson

Schüler

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 16. September 2014

Wohnort: Essen

Beruf: Doktorand

: 57121

: 7.54

: 170

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

1 497

Mittwoch, 11. Februar 2015, 08:47

Fazit: es geht also (natürlich) doch aber solange @Wendson: sich dort trotzdem wohl fühlt.. :S
@LZM:
Also die Gechichte (Downgrade LWAR->PDAR, ohne Preisanpassung) hat letztes Wochenende übrigens noch ein gutes Ende gefunden. Nachdem ich bei Europcar angerufen hatte, habe ich schon letztes Jahr dann ein Gutschein (25 € - ca. die Differenz LWAR-PDAR, bei meinen Konditionen) bekommen. Dann noch mittels der letzteren Rabattaktionen gebucht und schon einen Preis von 91 € für das Wochenende mit RDMR gehabt. Dazu gab es noch ein Upgrade auf PWAR (E220T BlueTec[9G-Tronic]). Und nicht zu vergessen, den Gutschein hatte ich auch benutzt.
Also kann ich am Ende besten Gewissens sagen, dass ich weiter bei Europcar bleibe :)

:202:

flu111

böhser Onkel

Beiträge: 1 405

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: Rechthaber

Danksagungen: 682

  • Nachricht senden

1 498

Mittwoch, 11. Februar 2015, 09:16

Nachdem mir am letzten Donnerstag die Geldbörse geklaut wurde, konnte ich problemlos ein Fahrzeug (CDMR) gegen Barzahlung erhalten. Ich war sehr erfreut über die unkomplizierte Abwicklung, da ich den Wagen auch wirklich benötigte. Es ging allerdings nur, da ich meinen Führerschein noch hatte. Der war mit dem Personalausweis zum Glück in einer anderen Jacke. Wieso kann ich mir bis heute auch nicht erklären...
Bevor ich deine Füße küsse Werde ich sie dir brechen, Mit einer Knarre zwischen deinen Zähnen Kannst du nur in Vokalen sprechen...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (11.02.2015)

GrünerMieter

fährt Grün.

Beiträge: 1 029

Registrierungsdatum: 11. November 2014

Wohnort: Schönefeld b. Berlin

Danksagungen: 1839

  • Nachricht senden

1 499

Donnerstag, 12. Februar 2015, 06:20

Hallo,

Habe eben meine Reservierung via iPad ändern wollen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich kein Beispielbild bekomme, was jetzt nicht so schlimm ist.
Aber dort wo normalerweise das Bild erscheint steht "Kein Fahrzeug ausgewählt".

Ist es jetzt so, dass mir dort ein geblocktes Fahrzeug angezeigt wird oder dass ich mir dort später (6h vor Reservierung) nen Fahrzeug aussuchen kann?

Eventuell hat damit jemand Erfahrung sammeln können.

Top-Mieten 2017:

Audi S1
BMW 430d Cab
BMW M4 Coupe

:202:

Söldner

Schüler

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

1 500

Donnerstag, 12. Februar 2015, 10:44

Ich war gestern bei Europcar um in der Station einen LKW zu Buchen für 1300 KM Frankfurt-München-Frankfurt.

Ich lese hier relativ häufig das die Mitarbeiter am Schalter einen Versuchen das teuerste zu Verkaufen um auf Ihre Zahlen zu kommen..

Ich hatte wohl einen Engel am Schalter der mir viele Ratschläge gegeben hat und mir einen echt Günstigen Preis machen konnte..

Daher das ich den LKW am Wochenende benötige, war klar das der 7,49 Tonner bei Europcar unter der Woche viel Günstiger ist und mit mehr KM zu haben ist als am Wek.

Er nannte mir den Preis wo ich wirklich schlucken musste... Freitag bis Sonntag inklusive der 1300 Km kam er auf einen Preis von 641,00 EUR mit Versicherung.

Scheinbar sah er wie ich Weiß wurde und nicht mehr so happy war... Ohne das ICH was sagen musste meinte er vielleicht kriegen wir das besser hin.
Er fragte ob ich wirklich mit dem LKW wieder zurück fahren muss... Daher das meine kleine Schwester nach München zieht und der LKW auf dem Rückweg leer ist konnte ich Ihm sagen das ich nur nach München beladen bin.
Ich wusste nicht das ich einen LKW One-Way Mieten kann... Vielleicht hätte ich dann auch soweit gedacht...


Also hat er auf dem PC gefühlte 10 Mi 450050052502 Sachen eingegeben

Danach kam wir zu dem folgenden Preis 276,00 EUR für den LKW mit 600KM und One way Gebühr. In München gibt es dann am Samstag wenn ich den LKW abgebe einen Golf für 52,00 EUR am Tag. Den gebe ich dann am Sonntag wieder in Frankfurt ab. Überlegt und folgende Punkte dafür sind mit eingefallen.

1. Ich zahl viel weniger für die Miete.
2. Ich zahle weniger für den Sprit gesamt.
3. Zeitersparnis von 2 std. auf dem Rückweg.

Und das alles ohne das ich irgendwie den Mitarbeiter darauf hinweisen musste das es auch Günstiger geht als der " Normale preise" .
Nein er hat mich sogar darauf aufmerksam gemacht wie es Günstiger geht...
Das wird meine neue Station für LKW und Zwecks Mieten.. Für den Spaß und Luxus bleib ich wohl bei Sixt weil die Fahrzeuge besser sind und ich mit meiner CC einfach Günstiger wegkomme ohne Versicherung halt...

Als ich weggefahren bin habe ich gesehen das der Mitarbeiter Raucher ist....


Das heißt ich werde wenn ich am Mittwoch aus dem Ausland zurück fliege Ihm eine Stange kippen im Duty free kaufen und bei der Abholung des LKW´s überreichen...


So ein netter Mitarbeiter gehört belohnt meiner Meinung nach...




:202: :202:

Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Niko (12.02.2015), Der Papa (12.02.2015), captain88 (12.02.2015), Ignatz Frobel (12.02.2015), flu111 (12.02.2015), mattetl (12.02.2015), DerBennj (12.02.2015), M4st3r-R3f (12.02.2015), Geigerzähler (12.02.2015), schauschun (12.02.2015), Kami1 (12.02.2015), Scimidar (12.02.2015), TheMechanist (12.02.2015), Simsonius (12.02.2015), Animals (12.02.2015), deanFR (12.02.2015), Theo. (12.02.2015), GelegenheitsmieterKS (12.02.2015), Segler (12.02.2015), Brabus89 (12.02.2015), Johnny (12.02.2015), dmx (13.02.2015), tom.231 (14.02.2015), Crz (15.02.2015)

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Europcar

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.