Sie sind nicht angemeldet.

Patrick L

Sixt Blacklist Since 2015

Beiträge: 1 600

Registrierungsdatum: 11. Februar 2015

Beruf: Industriekaufmann

: 21316

: 8.49

: 86

Danksagungen: 1689

  • Nachricht senden

1 936

Samstag, 9. Januar 2016, 15:13

Wenn es wirklich 12:02 gewesen ist finde ich das schon etwas Grenzwertig.
Da wird doch garantiert noch jemand da gewesen sein.

Malagant

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 20. März 2011

Wohnort: Nürnberg

: 140294

: 8.65

: 395

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

1 937

Samstag, 9. Januar 2016, 15:16

Wieso gibst du dir die Schuld? Es kann immer mal ein unvorhergesehenes Ereignis passieren, dann verspätet man sich halt 5 Minuten. zumal die Dame anscheinend noch da war und du geklopft hast.
Richtig. Und genau deswegen bucht man nicht für 18:00, wenn die Station um 18:00 schließt. Als ob einer von euch für lau nach Feierabend noch arbeiten würde...

RioChris

Fortgeschrittener

Beiträge: 361

Registrierungsdatum: 22. Februar 2012

Wohnort: Schleswig-Holstein

Danksagungen: 291

  • Nachricht senden

1 938

Samstag, 9. Januar 2016, 15:20

Wenn ich im Büro sitze nicht.
Wenn ich aber in einem Unternehmen wie Europcar arbeite und noch Kunden erwarte wäre das selbstverständlich. Oder jedenfalls mal anrufen und fragen ob der Kunde noch erscheint.
:202:

Mietwagenkunde

Stolzer kein E10 Nutzer

Beiträge: 1 292

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 1644

  • Nachricht senden

1 939

Samstag, 9. Januar 2016, 15:38

Wieso gibst du dir die Schuld? Es kann immer mal ein unvorhergesehenes Ereignis passieren, dann verspätet man sich halt 5 Minuten. zumal die Dame anscheinend noch da war und du geklopft hast.
Nunja, aber die Station hat ja keine Schuld. Es war ja bis 12 Uhr geöffnet. Es kann immer was dazwischen kommen aber davon hat @Mietwagenhalter: nichts geschrieben. Wenn man so knapp mit der Ankunftzeit kalkuliert kann es eben passieren dass schon geschlossen ist.
Ob man den Kunden anruft oder gar ignoriert wenn er schon vor der Tür steht, das ist eine andere Sache. Aber erstmal liegt es in der Verantwortung des Kunden die Station rechtzeitig zu erreichen. Es ist ja schliesslich nicht verboten schon um z. B. 11:45 Uhr an der Station einzutreffen.
Steht nicht im Weg.

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

1 940

Samstag, 9. Januar 2016, 16:02

Richtig. Und genau deswegen bucht man nicht für 18:00, wenn die Station um 18:00 schließt. Als ob einer von euch für lau nach Feierabend noch arbeiten würde...
Jein. Wenn Europcar anbietet, dass man trotz Stationsschluss um 18:00 Uhr (beispielhaft) für 18:00 Uhr eine Reservierung vornehmen kann, dann darf ich mich als Kunde auch darauf einstellen, um 18:00 Uhr noch ein Auto abholen zu können, obwohl das vielleicht bis 18:05 Uhr dauert. Dazu kommt, dass auch ein Kunde, der für 17:45 Uhr reserviert hat, vielleicht insgesamt 20min in Anspruch nimmt usw. Wie Europcar das dann intern mit der Abgeltung der ggf. geleisteten Mehrarbeit handhabt, kann mir als Kunde egal sein.

Dazu kommt in meinen Augen erschwerend, dass man den Kunden ja durchaus durch Hinweise während der Buchung auf besondere Umstände aufmerksam machen kann. Wer bei Sixt z.B. außerhalb der Öffnungszeiten an Stationen bucht, die das unterstützen, wird durch einen Hinweis aufmerksam gemacht, dass man ein bestimmtes Zeitfenster hat, eine Gebühr anfällt usw. Solange ich aber im Rahmen der Öffnungszeiten reservieren kann und keine Hinweise auftauchen, sehe ich den Kunden nicht in der Pflicht, den Geschäftsbetrieb von Europcar zu durchdenken.

Im vorliegenden Fall hat der Kunde m.E. Pech, wenn er zu spät kommt. Trotzdem wäre es hier aufgrund der Anwesenheit der RSA sicherlich eine kulante Geste gewesen, ihm noch schnell das Auto zu vermieten und vielleicht als Ausgleich eine Gebühr aufzuschlagen o.ä.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

etth (09.01.2016), BBFFM (09.01.2016), Mietwagenhalter (09.01.2016), Cpt.Tahoe (09.01.2016), Geigerzähler (09.01.2016), x-conditioner (09.01.2016)

Mietwagenhalter

Fortgeschrittener

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 5. August 2013

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

1 941

Samstag, 9. Januar 2016, 16:59

@ all
Danke dass Ihr Euren Input gebt . Ich bin nämlich immer noch am überlegen wie viel Schuld ich trage

*Ich darf einfach nicht später als zum verabredeten Zeitpunkt erscheinen -Punkt-
dafür hat Europcar ja die Kulanzzeit und sagt in den Vermietbedingungen:" Das Fahrzeug ist spätestens 1 Std. nach der vereinbarten Zeit zu übernehmen, danach ist Europcar an die Reservierung nicht mehr gebunden.Wie das geregelt ist wenn die Staton geschlossen hat...Grauzone :D?!

*Dass ich zu Stationsschluss reservieren kann ist imho ein Fehler seitens Europcar aber "Unwissenheit schützt nicht vor Strafe" -Kann bei einem Flug auch die Bordingzeiten nicht verschieben:)

*Menschlich, dass die RSA mich nicht bedienen wollte und nicht vorwerfbar aber blöd für den Kunden.


Interessant ist, dass die Hotline wusste welches Auto mir zugeteilt wurde. Die RSA hat offensichtlich ein Fahrzeug ausgesucht und es auf meinen Mietvertrag gebucht(ob wegen der no-show und ich damit als verspätet gelte weiß ich morgen). Wenn es aber , wie gesagt eine A-Klasse aus DCMR bei gebuchtem IDAR ist werde ich sowieso zum :102: da zahle ich gerne eine Gebühr wenn ich dafür dann jmd. anschnauzen darf.

Ich berichte morgen was passiert ist und ob ich von :202: gesperrt werde :107:

Malagant

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 20. März 2011

Wohnort: Nürnberg

: 140294

: 8.65

: 395

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

1 942

Samstag, 9. Januar 2016, 17:34

Ach komm LZM, du gehst auch 19:59 in den Supermarkt und kauft erstmal 20min ein, weil der ja noch offen hatte als du ankamst?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

ofeglil~ (09.01.2016), Da1a (09.01.2016)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

1 943

Samstag, 9. Januar 2016, 18:08

Ach komm LZM, du gehst auch 19:59 in den Supermarkt und kauft erstmal 20min ein, weil der ja noch offen hatte als du ankamst?
Nach meiner Lebenserfahrung regeln Geschäfte wie z.B. Supermärkte dies so, dass bereits ab einer bestimmten Zeitspanne vor dem Ende der Öffnungszeiten, häufig etwa 15min vorher, Türen halbseitig geschlossen werden, nicht mehr von außen öffnen oder Kunden per Lautsprecher gebeten werden, ihren Einkauf zu beenden etc. Daher gehe ich regelmäßig nicht um 19:59 in Supermärkte, um dann noch außerhalb der Öffnungszeiten einzukaufen.

Mir ist allerdings - anders als bei Autovermietungen wo mir allein in meiner kleinen Stadt mindestens 3 Filialen von 3 verschiedenen Anbietern einfallen, die dies anbieten - kein Supermarkt bekannt, der gegen eine Gebühr die Benutzung außerhalb der Öffnungszeiten erlaubt, während dies im Bereich von Autovermietungen aufgrund der Gegebenheiten durchaus als üblich angesehen werden dürfte.

Mietwagenkunde

Stolzer kein E10 Nutzer

Beiträge: 1 292

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 1644

  • Nachricht senden

1 944

Samstag, 9. Januar 2016, 18:26

@ all


*Ich darf einfach nicht später als zum verabredeten Zeitpunkt erscheinen -Punkt-dafür hat Europcar ja die Kulanzzeit und sagt in den Vermietbedingungen:" Das Fahrzeug ist spätestens 1 Std. nach der vereinbarten Zeit zu übernehmen, danach ist Europcar an die Reservierung nicht mehr gebunden.Wie das geregelt ist wenn die Staton geschlossen hat...Grauzone :D?!


Zitat

Europcar Mietbedingungen

Reservierungen sind nur verbindlich für Preisgruppen, nicht für Fahrzeugtypen. Das Fahrzeug ist spätestens 1 Std. nach der vereinbarten
Zeit zu übernehmen, danach ist Europcar an die Reservierung nicht mehr gebunden. Eine Stornierung, die mindestens 2 Stunden vor Anmietung erfolgt, ist kostenlos. Erfolgt die Stornierung nicht rechtzeitig oder wird das Fahrzeug zum vereinbarten Mietbeginn nicht abgeholt, ist eine so genannte NoShow-Gebühr von € 50,- zu zahlen, es sei denn, das Fahrzeug konnte anderweitig vermietet werden.
Wie du aber einen Satz weiter lesen kannst, wird die Reservierung mit Ablauf des vereinbarten Mietbeginn zur NoShow.

Die 1 Std bezieht sich nur darauf, daß du nach diesem Zeitpunkt nicht mehr auf die Erfüllung deiner Reservierung bestehen kannst. Das ist keine Kulanzzeit sondern lediglich eine Frist die Europcar setzt um sich dagegen abzusichern, dass Kunden nach Ablauf dieser Std auf einer Erfüllung der Reservierung bestehen können.
Steht nicht im Weg.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 589

Danksagungen: 33538

  • Nachricht senden

1 945

Samstag, 9. Januar 2016, 18:57

Meines Erachtens liegt die "Schuld" hier klar beim Vermieter bzw. Stationsleiter, der den Mitarbeiter von der Arbeitszeit ganz klar falsch eingeteilt hat. Wenn der Laden um 12Uhr dicht macht, kann ich entweder nich erlauben nach 11.50 zu reservieren, oder die Schicht muss bis 12.15 gehen.

Was passiert denn wenn 5Personen um 12Uhr reservieren. Bekommen die dann alle kein Auto?
Und wenn es wirklich 12.02 war, dann war es weniger als 120Sekunden zu spät, solange braucht alleine das Versicherung dazubuchen im Computer, sofern erforderlich.

Kann mich übrigens gut daran erinnern in solchen Fällen von Europcar aufm Handy angerufen worden zu sein, ob ich sicher komme und es schaffe.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mfc215c (09.01.2016)

mfc215c

Fortgeschrittener

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2009

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

1 946

Samstag, 9. Januar 2016, 19:13

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die bezahlte Arbeitszeit um Punkt 12 endet. Auch nach Ende der Öffnungszeiten müssen doch in jeder Station bei jedem Vermieter grundlegende DInge erledigt werden, wie z.B. Kassenbericht erstellen/Kasse zählen/Schlüssel mit dem Bestand abgleichen oder einsammeln/Türen und Fenster der Station überprüfen/Alarmanlage einschalten/ Rechner runterfahren usw. (Bei dem einen mehr beim anderen weniger) In manchen Stationen läuft sogar noch jemand durch das Parkhaus und überprüft ob alle Fenster der Fahrzeug zu und alle Fahrzeuge verriegelt sind.
Entweder hat der RSA die Station einfach mal früher geschlossen, was ich allerdings nicht glaube, da die Reservierung ja im System ist und der Kunde ja theoretisch um 1 vor 12 gekommen sein könnte, oder er hatte einfach keine Lust mehr den Kunden zu bedienen und hat sich irgendwo versteckt, denn vor Ort war um 2 nach 12 ziemlich sicher noch jemand und bezahlt worden wäre die Arbeitszeit dementsprechend auch.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (09.01.2016), lieblingsbesuch (09.01.2016)

Mietwagenkunde

Stolzer kein E10 Nutzer

Beiträge: 1 292

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 1644

  • Nachricht senden

1 947

Samstag, 9. Januar 2016, 19:32

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die bezahlte Arbeitszeit um Punkt 12 endet. Auch nach Ende der Öffnungszeiten müssen doch in jeder Station bei jedem Vermieter grundlegende DInge erledigt werden, wie z.B. Kassenbericht erstellen/Kasse zählen/Schlüssel mit dem Bestand abgleichen oder einsammeln/Türen und Fenster der Station überprüfen/Alarmanlage einschalten/ Rechner runterfahren usw. (Bei dem einen mehr beim anderen weniger) In manchen Stationen läuft sogar noch jemand durch das Parkhaus und überprüft ob alle Fenster der Fahrzeug zu und alle Fahrzeuge verriegelt sind.
Entweder hat der RSA die Station einfach mal früher geschlossen, was ich allerdings nicht glaube, da die Reservierung ja im System ist und der Kunde ja theoretisch um 1 vor 12 gekommen sein könnte, oder er hatte einfach keine Lust mehr den Kunden zu bedienen und hat sich irgendwo versteckt, denn vor Ort war um 2 nach 12 ziemlich sicher noch jemand und bezahlt worden wäre die Arbeitszeit dementsprechend auch.

Frag mal eine Kassiererin im Supermarkt ob sie die Zeit für Kassenabrechnung bezahlt bekommt. Max. 5 min. das reicht um in den Kassenraum zu gehen. Anders wird es bei einem RSA auch net sein.
Steht nicht im Weg.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Malagant (09.01.2016), Geigerzähler (09.01.2016), Mojoo (09.01.2016)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 589

Danksagungen: 33538

  • Nachricht senden

1 948

Samstag, 9. Januar 2016, 19:34

Wenn die Motivation so hoch ist, sich über 5min Arbeitszeit mit seinem Arbeitgeber zu streiten, dann sollte man sich aber auch irgendwie Gedanken machen, wie der Mitarbeiter wohl während dem Rest der Arbeitszeit dem Kinden gegenüber auftritt :rolleyes:
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Mietwagenkunde

Stolzer kein E10 Nutzer

Beiträge: 1 292

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 1644

  • Nachricht senden

1 949

Samstag, 9. Januar 2016, 19:46

Es ist interessant, zu verfolgen wie versucht wird hier eine Schuld bei der Station oder dem RSA zu suchen. Es ist nunmal Fakt, dass die Station um 12 Uhr schließt und der Kunde um 12:02 Uhr eingetroffen ist. Selbst wenn die RSA noch 15 Minuten zur Abrechnung bezahlt bekommt, die Station schließt um 12 Uhr und nicht um 12:02 Uhr. Die grundlegende Ursache dass der Kunde sein Fahrzeug nicht bekam lag nicht an einem unwilligen RSA sondern an einem Kunden der nach Schließung der Station eintraf. Es hätte vielleicht eine kulante Lösung durch den RSA geben können, oder auch einen Anruf beim Kunden, hat es aber nicht. Der Kunde hat mit seinem zu späten erscheinen in der Station verschuldet daß er sein Fahrzeug nicht bekam und nicht der RSA weil er/sie pünktlich Samstagmittag ins Wochenende wollte.
Steht nicht im Weg.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (09.01.2016), Malagant (10.01.2016), Da1a (10.01.2016)

mfc215c

Fortgeschrittener

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2009

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

1 950

Samstag, 9. Januar 2016, 19:46

Frag mal eine Kassiererin im Supermarkt ob sie die Zeit für Kassenabrechnung bezahlt bekommt. Max. 5 min. das reicht um in den Kassenraum zu gehen. Anders wird es bei einem RSA auch net sein.


Ohne eine Kassiererin zu befragen, kann ich dir versichern, dass ich in 6 Jahren als RSA nicht nur jeden Kunden vor dem Noshow versucht habe telefonisch zu erreichen, sondern auch jede Sekunde, die ich nach Ladenschluss auf diesen Kunden wartete vergütet wurde. War zwar beim Wettbewerb, habe aber von Leuten die von Europcar kamen nicht gegenteiliges gehört.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (09.01.2016), Niko (09.01.2016), Howert (10.01.2016)

Zurzeit sind neben Ihnen 7 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

7 Besucher

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Europcar

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.