Sie sind nicht angemeldet.

GrünerMieter

fährt Grün.

Beiträge: 1 029

Registrierungsdatum: 11. November 2014

Wohnort: Schönefeld b. Berlin

Danksagungen: 1839

  • Nachricht senden

2 251

Dienstag, 22. März 2016, 16:22

Die Zeiten teurer Walkin's sind, zumindest bei mir, vorbei.
Ich hab nen Preis im Kopf und versuche den irgendwie zu bekommen.

Top-Mieten 2017:

Audi S1
BMW 430d Cab
BMW M4 Coupe

:202:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Tob (22.03.2016)

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 14. März 2014

Wohnort: Berlin

: 51226

: 9.92

: 284

Danksagungen: 182

  • Nachricht senden

2 252

Dienstag, 22. März 2016, 17:11

Ich habe am Freitag meine Wochenendmiete bei Europcar in Berlin Alexanderplatz abholen wollen. Gebucht und bestätigt war ein F-Type. Am Freitag kam 8 Uhr der Anruf das der Vormieter den Wagen am Donnerstag nicht wie besprochen abgegeben sondern einfach behalten hat. Mir wurde dann angeboten auf einen S3 umzusteigen oder auf einen F-Type der für mich aus Hamburg geholt würde, zu warten . Ich entschied mich fürs warten. Nach 5 Stunden Verspätung (Anmietzeit eigentlich 9 Uhr) rollte ich dann 14 Uhr mit einem F-Type davon.

So ärgerlich das alles gelaufen ist bin ich doch auch froh das ein F-Type organisiert wurde und ich ein schönes Wochenende hatte. Von daher super lieben Dank an die Station am Alexanderplatz. Wie das ganze bei Sixt ausgegangen will ich mir nicht überlegen. Aber wahrscheinlich hätte es zum Trost einen schönen 420d gc gegeben.

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (22.03.2016), Geigerzähler (22.03.2016), lieblingsbesuch (22.03.2016), Wacker (22.03.2016), Ignatz Frobel (22.03.2016), GrünerMieter (22.03.2016), Clycer (22.03.2016), KarlNickel (22.03.2016), gwk9091 (22.03.2016), captain88 (22.03.2016), passi_g (22.03.2016), cruz-r (22.03.2016), WhitePadre (22.03.2016), (22.03.2016), Chill&Travel (22.03.2016), B0ko (22.03.2016), Verstaubter (23.03.2016), Sundose (26.03.2016), Flupin-Drives (29.03.2016), Howert (29.03.2016)

WhitePadre

hat Skoda überlebt

Beiträge: 546

Danksagungen: 977

  • Nachricht senden

2 253

Dienstag, 22. März 2016, 20:10


Ich habe am Freitag meine Wochenendmiete bei Europcar in Berlin Alexanderplatz abholen wollen. Gebucht und bestätigt war ein F-Type. Am Freitag kam 8 Uhr der Anruf das der Vormieter den Wagen am Donnerstag nicht wie besprochen abgegeben sondern einfach behalten hat. Mir wurde dann angeboten auf einen S3 umzusteigen oder auf einen F-Type der für mich aus Hamburg geholt würde, zu warten . Ich entschied mich fürs warten. Nach 5 Stunden Verspätung (Anmietzeit eigentlich 9 Uhr) rollte ich dann 14 Uhr mit einem F-Type davon.

So ärgerlich das alles gelaufen ist bin ich doch auch froh das ein F-Type organisiert wurde und ich ein schönes Wochenende hatte. Von daher super lieben Dank an die Station am Alexanderplatz. Wie das ganze bei Sixt ausgegangen will ich mir nicht überlegen. Aber wahrscheinlich hätte es zum Trost einen schönen 420d gc gegeben.
Aber nur als Upsell! Wegen Special-Car undso...
Die Entschlossenheit ist im Einzelfall ein Akt des Mutes, wenn sie zum Charakterzug wird, eine Gewohnheit der Seele.

Carl Philipp Gottfried von Clausewitz
(1780 - 1831),
preußischer General, Militärtheoretiker und Schriftsteller

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (22.03.2016), JoshiDino (22.03.2016), B0ko (22.03.2016)

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1301

  • Nachricht senden

2 254

Mittwoch, 23. März 2016, 08:47

Dann würde ich mal entweder darauf tippen, dass der RSA vielleicht falsch abgelesen hat oder bei der Berechnung ein Fehler gab. Lässt sich bestimmt schnell klären.


Hatte erst küzrlich einen ähnlichen Fall, es waren 300 km zu viel berechnet wurden. Wurde anstandslos korrigiert.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

yfain (23.03.2016), pvl (23.03.2016)

mTor

Profi

Beiträge: 683

Registrierungsdatum: 3. Juni 2013

Wohnort: München

: 64660

: 7.43

: 224

Danksagungen: 977

  • Nachricht senden

2 255

Mittwoch, 23. März 2016, 21:33

Ich weiß es handelt sich hier nur um "DSMR" aber ich hatte mich wirklich auf acht nette Tage über Ostern auf einen GTD/GTI gefreut. Hätte man meine Reservierung nicht bestätigt hätte ich anders geplant bzw. hätte was anderes reserviert. Nun hatte ich aber eine gewisse Erwartung und daher bin ich dem entsprechend enttäuscht. Bin wirklich gespannt ob Europcar in Bewegung kommt oder ob ich auf dem A3 "sitzen" bleibe.

Na da bin ich ja schonmal gespannt wie es mir übermorgen mit meiner DSMR-Buchung (prepaid) in München Mitte geht :S

Aktuell lässt sich dort DSMR über die Homepage nicht mehr buchen an mehreren Terminen. Reservierung wurde aber mit 2 Wochen Vorlauf eingespielt und dann auch von der Station bestätigt. An einer anderen Station in München (Sendling), an der ich zuvor angefragt habe, kam der Rückruf, dass DSMR nicht verfügbar sein wird und ob man stattdessen DCMR einbuchen soll. Hab es dann an der Station München Mitte versucht und da wurde es (ohne Anruf) bestätigt.
Ich werde berichten!
Heute war es soweit und ich bin gegen Mittag in die Station um DSMR abzuholen. Gleich vorweg: auch bei mir hat es nicht geklappt :cursing:

Angeboten wurde mir erstmal ein Q3. Ich habe nochmal nachgefragt um sicherzugehen mich nicht verhört zu haben. Aber nein, die RSA verkündet mir freudig, dass sie einen Q3 für mich hätte :huh: X(
Auf meine Nachfrage nach der gebuchten Klasse wurde mir nur entgegnet, dass es mit DSMR in München momentan schwierig ist und der Q3 ist ja eh ein Upgrade!
oooook.. tief durchatmen und ruhig nochmal anbringen, dass das ja eine von der Station bestätigte Reservierung ist. In diesem Moment erkennt die RSA am Nebenschalter offensichtlich die Lage und bietet mir um die Situation zu entschärfen einen Golf oder A3 an. Beides 2.0 TDI.
Ich habe dann - da es ja eh keine Alternative gab - dem A3 (150 PS, 3-Türer und einigermaßen guter Ausstattung) zugestimmt.
Habe dem SMT den Sachverhalt bereits mitgeteilt und nochmal zum Ausdruck gebracht, dass ich es als Kunde unmöglich finde vorher nicht angerufen zu werden (bestätigte PREpaid-Reservierung), keine Entschuldigung zu bekommen für die nicht klassengerechte Bedienung und am Ende wurde noch nicht mal der Preis angepasst.
Gut gemacht :202: München Mitte :103:

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (23.03.2016), inyaff (23.03.2016), Chill&Travel (23.03.2016), Ignatz Frobel (23.03.2016), EUROwoman. (23.03.2016), Geigerzähler (24.03.2016), B0ko (24.03.2016), Kami1 (29.03.2016)

Speedler

Schüler

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2012

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

2 256

Mittwoch, 23. März 2016, 22:23

Ich habe gestern meine Wochenendmiete bei EC Köln Selection abgegeben. Gestern stimmte der Rechnungsbetrag mit 9 Zusatzkilometern noch (gefahren wurden 759 bei 750 Inklusivkilometern).

Heute gucke ich ins System und es ist eine "Rechnungskorrektur" erfolgt. Plötzlich sollen es 509 Zusatzkilometer sein, die mit 167€ berechnet wurden.

Hatte jemand von euch schon einmal einen solchen Fall? Fotos vom Kilometerstand gibt es leider nicht. Ich habe das Ganze erstmal telefonisch gemeldet, es ist jetzt wohl in der Bearbeitung. Erfahrungen von euch, wie gut sich solche Probleme mit Europcar lösen lassen?
Stimmte den der Kilometerstand bei Mietbeginn? (Also Angabe auf dem Mietvertrag mit dem im Fahrzeug) - Auch ohne Fotos, sollte das relativ schnell geklärt werden.
Locker ist damit der checker zu seiner Flamme gefahren und hat mit ihr paar Runden gedreht :101:

mTor

Profi

Beiträge: 683

Registrierungsdatum: 3. Juni 2013

Wohnort: München

: 64660

: 7.43

: 224

Danksagungen: 977

  • Nachricht senden

2 257

Donnerstag, 24. März 2016, 11:17

Heute war es soweit und ich bin gegen Mittag in die Station um DSMR abzuholen. Gleich vorweg: auch bei mir hat es nicht geklappt :cursing:

Angeboten wurde mir erstmal ein Q3. Ich habe nochmal nachgefragt um sicherzugehen mich nicht verhört zu haben. Aber nein, die RSA verkündet mir freudig, dass sie einen Q3 für mich hätte :huh: X(
Auf meine Nachfrage nach der gebuchten Klasse wurde mir nur entgegnet, dass es mit DSMR in München momentan schwierig ist und der Q3 ist ja eh ein Upgrade!
oooook.. tief durchatmen und ruhig nochmal anbringen, dass das ja eine von der Station bestätigte Reservierung ist. In diesem Moment erkennt die RSA am Nebenschalter offensichtlich die Lage und bietet mir um die Situation zu entschärfen einen Golf oder A3 an. Beides 2.0 TDI.
Ich habe dann - da es ja eh keine Alternative gab - dem A3 (150 PS, 3-Türer und einigermaßen guter Ausstattung) zugestimmt.
Habe dem SMT den Sachverhalt bereits mitgeteilt und nochmal zum Ausdruck gebracht, dass ich es als Kunde unmöglich finde vorher nicht angerufen zu werden (bestätigte PREpaid-Reservierung), keine Entschuldigung zu bekommen für die nicht klassengerechte Bedienung und am Ende wurde noch nicht mal der Preis angepasst.
Gut gemacht :202: München Mitte :103:

Antwort vom Kundenservice:

Zitat

Sehr geehrter Herr mTor,

vielen Dank für Ihr Schreiben.

Ihre Kritik ist berechtigt, denn selbstverständlich sollte bei Anmietung stets ein Fahrzeug der gebuchten Kategorie für unsere Kunden bereitstehen. Doch leider können Zwischenfälle wie beispielsweise verspätete oder vertragswidrige Fahrzeugrückgaben, technische Mängel, etc. zu kurzfristigen Fahrzeugengpässen führen. In der Regel finden wir dann, durch die Bereitstellung hochwertigerer Fahrzeuge, eine für den Kunden attraktive und annehmbare Lösung.

Ich habe die Kategorie preislich selbstverständlich angepasst und Ihre Beschwerde an den zuständigen Location Manager weitergeleitet.

Als kleine Wiedergutmachung möchte ich Ihnen einen Gutschein in Höhe von 25 € anbieten.
Teilen Sie mir dazu die gewünschte Adresse mit, an die der Gutschein gehen darf.
Na da bin ich ja mal auf die Rechnung gespannt :whistling:
Der 25€-Gutschein sollte den Preisunterschied allerdings bereits ausgleichen. Und immerhin eine sehr schnelle Reaktion.

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

B0ko (24.03.2016), captain88 (24.03.2016), cruz-r (24.03.2016), x-conditioner (24.03.2016), Chill&Travel (24.03.2016), Geigerzähler (25.03.2016), Tob (26.03.2016), Ignatz Frobel (26.03.2016), Clycer (29.03.2016)

Dauerpendler

Pendelt vor sich hin

Beiträge: 4 442

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 58653

: 7.03

: 347

Danksagungen: 4835

  • Nachricht senden

2 258

Donnerstag, 24. März 2016, 11:29

Der Gutschein ist sicher schön für dich, allerdings trifft die allgemeine Aussage wohl nicht den konkreten Umstand der geplatzten Resi. Das Problem ist doch wohl einer eine "mangelhafte" Flottenplanung. Dann soll man die speziellen Fahrzeuge ggf für eine gewisse Zeit aus der Vermietung nehmen, anstatt nur drauf zu hoffen, dass der Kunde sich auch mit etwas anderem zufrieden gibt.
Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

yfain (24.03.2016), mTor (24.03.2016)

mTor

Profi

Beiträge: 683

Registrierungsdatum: 3. Juni 2013

Wohnort: München

: 64660

: 7.43

: 224

Danksagungen: 977

  • Nachricht senden

2 259

Donnerstag, 24. März 2016, 12:10

Ja ich hab auch gleich nochmal zurückgeschrieben, dass es mir bei der Beschwerde eben genau darum ging, dass eben nicht nach einer kundenorientierten Lösung gesucht wurde.
Prinzipiell hast du aber recht. Mangelhafte Flottenplanung + mangelhafte Kenntnis über die entsprechenden Klassen (warum buche ich wohl DSMR) sind hier das grundlegende Problem. Momentan kann man DSMR in München ja auch nicht mehr buchen (zumindest nicht über die Homepage).

TALENTfrei

Meister

Beiträge: 2 142

Danksagungen: 3145

  • Nachricht senden

2 260

Samstag, 26. März 2016, 09:50

Meine 1 - Tages One-Way DCMR Miete verlief diesmal sehr unspektakulär.

In die Station gekommen, Karten auf den Tisch, RSA tippt ziemlich wortlos was in das System, geht ebenfalls kommentarlos zu den Schlüsseln und legt mir mit den Worten "Steht hinten auf dem Parkplatz" einen Upgrade in Form eines B180 BE MAN auf den Tisch.

Kurzer Blick auf den Mietvertrag ergab zu meiner Verblüffung, dass es sich mit ~400km um einen fast Neuwagen handelt. Hätte ich bei One-Way im Leben nicht mit gerechnet.

Das Fahrzeug ist jetzt absolut nicht mein Favorit, es hat mich aber sicher und relativ bequem ~700 Kilometer von A nach B gebracht und Dank Firmentarif habe ich dafür auch fast nichts bezahlt.

Von daher wieder Daumen hoch :202: , auch wenn die letzte Miete noch etwas freundlicher verlief :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (26.03.2016), Ignatz Frobel (26.03.2016)

Patrick L

Sixt Blacklist Since 2015

Beiträge: 1 600

Registrierungsdatum: 11. Februar 2015

Beruf: Industriekaufmann

: 21316

: 8.49

: 86

Danksagungen: 1689

  • Nachricht senden

2 261

Samstag, 26. März 2016, 10:19

Der geht One Way weil die Station so einen "Zonk" ganz schnell vom Hof haben will. ;)

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (26.03.2016), yfain (26.03.2016), B0ko (26.03.2016), Kombifan74 (26.03.2016)

Lance

Schüler

Beiträge: 73

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

2 262

Samstag, 26. März 2016, 14:19

Ich persönlich finde nicht dass ein B180 ein Zonk ist und würde ihn auch nicht so verschießen - erst Recht nicht wenn er fast neu ist. Ja, er ist für einen IDMR schwach motorisiert aber da viele Kunden sehr oberflächlich denken fahren sie lieber in einem schwachen Daimler vom Hof als in einem durchschnittlich motorisierten Peugeot 508 oder einem Citroen Grand C4 Picasso. Schade eigentlich, denn ich finde Design und Raumgefühl beim Citroen total genial :)
Heirate oder heirate nicht - Du wirst beides bereuen.“

-Sokrates

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

MisterBat (26.03.2016), Dauerpendler (26.03.2016), Ignatz Frobel (27.03.2016)

Bombutter

Fortgeschrittener

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Danksagungen: 270

  • Nachricht senden

2 263

Dienstag, 29. März 2016, 08:52

Nun mal mein Erfahrungsbericht zu dem leidigen Thema Rückgabeprotokoll.

Da bei der Europcar Station in München die Rückgabe direkt vor der Vermietstation erfolgt (kein Parkhaus), bin ich seit meinen letzten beiden Mieten (davor immer Sixt) dazu übergegangen direkt das Rückgabeprotokoll einzufordern. Bei meiner ersten Miete sollte ich auf Nachfrage den Checker suchen und ihn selber bitten. Habe ich dann auch gemacht und bin mit Protokoll in der Hand vom Hof. Heute hat es der RSA beim Checker direkt veranlasst und ich sollte nach dem Check auf dem PDA des Checkers unterschreiben. Gesehen hat man nicht was man unterschrieben hat, der Checker meinte auf Nachfrage nur: "Alles O.K.", Protokoll kommt dann per E-Mail. Ausdruck gab es auf Nachfrage nicht. Bis jetzt ist allerdings noch nichts per E-Mail eingetrudelt. Werde wohl wieder zur Fotosession bei Rückgabe übergehen. Nerviges Thema. Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Rückgabeprotokoll?

In den "Allgemeinen Vermietbedingungen", Absatz 11 a von Europcar heißt es :

Zitat

"Geben Sie das Fahrzeug an Europcar zurück, sind Sie verpflichtet, das Fahrzeug gemeinsam mit einem Europcar Vertreter zu besichtigen und ein Rückgabeprotokoll für das Fahrzeug zu unterschreiben. Sie erhalten von Europcar auf Verlangen ein Rücknahme-Dokument über die Rückgabe des Fahrzeuges an Europcar."

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Tob (30.03.2016), Waschb01 (16.05.2016)

Dauerpendler

Pendelt vor sich hin

Beiträge: 4 442

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 58653

: 7.03

: 347

Danksagungen: 4835

  • Nachricht senden

2 264

Dienstag, 29. März 2016, 09:39

Bei meinen Rückgaben an verschiedenen EC-Stationen habe ich bisher nirgendwo auf einem PDA unterschreiben müssen. Das Fahrzeug wurde durch Checker bzw. RSA entgegen genommen und mir mitgeteilt, dass alles in Ordnung sei und im Anschluss gab es sofort das Rückgabeprotokoll vor Ort ausgedruckt.
Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Bombutter (29.03.2016)

JörgL.

Fortgeschrittener

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 30. August 2013

Aktuelle Miete: -

: 16027

: 1.00

: 117

Danksagungen: 400

  • Nachricht senden

2 265

Dienstag, 29. März 2016, 09:43


Europcar Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Rückgabeprotokoll?


Bisher gut, erst gestern wieder gehabt. Dem Checker gesagt, wagen Vollgetankt und ohne Neuschäden mit der bitte um ein Rückgabeprotokoll, er dann kurz das Auto angeschaut, ins Auto rein, Tankstand geprüft, PDA rausgeholt, Kilometer eingetragen und die üblichen dinge, Mietpreis gezeigt, mich gefragt ob die E-Mail Adresse stimmt, und schwupp zwei Minuten später hatte ich schon das Rückgabeprotokoll im Postfach, kurz kontrolliert, alles Ok. Nur das der Checker erst nach 5 Minuten aufgetaucht ist war etwas komisch, aber er war alleine und hatte sichtlich Stress, kann man ihm daher nicht übel nehmen.
Mieten 2014: SD Paceman ALL4, Ford Mustang GT, E63 AMG, Z428is, 2x F-Type CAB, M4, 435i CAB, Z435i, Mini S CAB,
Mieten 2013: 997s, Camaro Transformer Edition, CC, 320d, M3 Coupe+Cab, M550d, A5 Sportback,

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Bombutter (29.03.2016), olebull086 (29.03.2016), Geigerzähler (29.03.2016)

Zurzeit sind neben Ihnen 20 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

20 Besucher

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Europcar

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.