Sie sind nicht angemeldet.

olebull086

Fortgeschrittener

Beiträge: 273

Registrierungsdatum: 14. August 2015

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 355

  • Nachricht senden

3 421

Montag, 26. Dezember 2016, 08:02

Kaum erkämpfte ich mir Freitag den klassengerechten Opel Insignia in HH-Wandsbek, so ist er schon defekt und muss zurück; die Leuchtweitenregelung der Xenon-Scheinwerfer ist defekt. Meine gestrige Abendfahrt von Kiel nach Hamburg war ein großer Genuss; jeder zweite Autofahrer blinkte mich an, weil der Wagen voll aufgeblendet fährt. Also blieb mir nichts anderes übrig, als mit Standlicht und Nebelscheinwerfern zu fahren. Richtig schön bei Regen. :)

Die Notfallhotline bot mir lediglich an, den Wagen in den nächsten Tagen durch Opel reparieren zu lassen (guter Witz) oder an eine Hamburger Station zu fahren und um Tausch zu bitten. Guter Kundenservice. Der HAM hatte um 22h bereits geschlossen (was erwarte ich auch am 25.12.?) und an der 24/7 Station Wandsbek herrschte gähnende Leere.

Mal sehen, was der HAM heute tun kann. Auch dessen Parkhaus war gestern Abend bis auf vielleicht 25-30 Autos verwaist.
:122:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dresdner (26.12.2016)

Mario1482

Fortgeschrittener

Beiträge: 138

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

: 4861

: 7.40

: 19

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

3 422

Dienstag, 27. Dezember 2016, 07:58

Am Alexanderplatz gibt es zu wenig Rückläufer. Für gebuchtes PWAR gab es, nach angebotenem PFAR, XVAR . Es wird alles rausgehauen was da ist. Ich bin zufrieden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (28.12.2016)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 576

Danksagungen: 33500

  • Nachricht senden

3 423

Dienstag, 27. Dezember 2016, 08:04

am 23. abends war der gesamte Vorplatz leer bis auf ein c43t
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (28.12.2016)

Excess0r

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 4. August 2016

Aktuelle Miete: Mazda MX 5

Wohnort: In einem Kaff am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

3 424

Dienstag, 27. Dezember 2016, 16:16

Ich bin immer enttäuschter von der Europcar.
Seit Jahren bin ich schon im Privilege Elite VIP - Status.
Alleine dieses Jahr hatte ich 23 Anmietungen.
Und trotzdem: Updates gibt es quasi gar nicht. Dieses "nach Verfügbarkeit" wird ziemlich gedehnt.

Aber die Krönung ist die Dreistigkeit, dass die Europcar ihren Kunden tatsächlich diese zweifelhafte "Bearbeitungsgebühr" für Bussgelder berechnet.
Da zahlt man bei einem 10€ - Knöllchen doch glatt noch mal 15€ "Bearbeitungsgebühr" drauf.
Lächerlich.
Oder doch eher dreist und unverschämt?

Dabei gibt es vom Amtsgericht Leipzig schon einen interessanten Beschluss zu dem Thema: http://www.verkehrslexikon.de/Texte/ZGGebuehr05.php

Als Kunde komme ich mir verarscht vor und werde in 2017 meine Konsequenzen ziehen.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 576

Danksagungen: 33500

  • Nachricht senden

3 425

Dienstag, 27. Dezember 2016, 16:17

1. Europcar zwingt dich nicht falsch zu parken
2. bei den anderen Vermietern zahlst du eine höhere Bearbeitungsgebühr
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (27.12.2016), WhitePadre (27.12.2016), Hobbes (27.12.2016), Geigerzähler (27.12.2016), koelsch (27.12.2016), M4st3r-R3f (27.12.2016), Timbro (27.12.2016), Dresdner (27.12.2016), MPower92 (27.12.2016), tom.231 (27.12.2016), giftmischer (28.12.2016), Pieeet (28.12.2016), shadow.blue (28.12.2016), Red (29.12.2016), Dauerpendler (29.12.2016)

Beiträge: 2 690

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 11350

: 10.89

: 78

Danksagungen: 2901

  • Nachricht senden

3 426

Dienstag, 27. Dezember 2016, 16:23

Wollte ich auch grad schreiben.
15 Euro sind im Vergleich noch human.
Die Upgrade-Häufigkeit scheint tatsächlich nicht mit dem Status zu steigen.

etth

Profi

Beiträge: 1 403

Registrierungsdatum: 19. Juli 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1687

  • Nachricht senden

3 427

Dienstag, 27. Dezember 2016, 16:31

Für mich heute eine Erfahrung mit gemischten Gefühlen bei den Grünen:

Auf dem Weg zur Station schaute ich hier nochmal, was mich in LFBR außer einem Touareg erwarten durfte und freute mich auf X5 oder XC90, und im Zweifelsfall GLE oder Touareg.
Ich hatte an einer kleinen Station eine Reservierung gleich zur Öffnungszeit um 7.30 Uhr. 5 Minuten vorher angekommen, sehe ich, dass die Station über die Weihnachtstage umgezogen ist. Mit dem Auto wurde ich also zur neuen Adresse gefahren, ein Weg von 15 Minuten. Mit den Öffentlichen hätte ich jetzt schon 1h Verzögerung, Benachrichtigung hatte es vorab keine gegeben und auch auf Google My Business / Google Maps ist es noch nicht umgestellt.

Während der Fahrt rief ich schon einmal in der Station an, damit man die Reservierung vorbereiten könnte. Ich reserviere schließlich nicht um diese Uhrzeit, weil ich Lust habe den Morgen bei Europcar zu vertrödeln.

Das Telefonat war recht angenehm, bis ich gesagt bekam, dass der Kunde den reservierten Touareg noch nicht gebracht hatte. Ein Auto, das erst noch kommt, zu disponieren für eine Reservierung exakt zur Öffnungszeit finde ich schon sportlich. Ich ließ also die Dame machen und hielt sie nicht weiter am Telefon auf. In der Station angekommen, traf ich sie an, wie sie alle verfügbaren Schlüssel durchkramte. Sie nahm wegen der reservierten Klasse an, dass ich vermutlich viel Platz brauchte. Das konnte ich bestätigen, 5 Personen und viel Weihnachtsgepäck waren vorgesehen.

Angeboten wurde daher ein Multivan, den ich auch gerne annahm. Ich habe diese Vans in schöner Ausstattung manchmal ganz gerne, für den Zweck war er gut geeignet, bei nur 400km waren auch Reisezeit und -kosten erträglich. Und der Multivan stand nach 5 Minuten Aufbereitung sauber und schadensfrei bereit, während etwas klassengerechtes sicher eine längere Story geworden wäre.

Insoweit war die Lösung schon der Situation angemessen und hat mir gepasst. Da der Preis für die Oneway Miete ziemlich gut ist, war ich auch nicht sehr grantig. Im Vergleich zu einem X5 ist ein MultiVan natürlich trotzdem was anderes, und die Vorbereitung: :63:
:!:

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

WhitePadre (27.12.2016), chm80 (27.12.2016), Geigerzähler (27.12.2016), mrcgbl (27.12.2016), Ignatz Frobel (27.12.2016), scdhn (27.12.2016), Scimidar (27.12.2016), Dauerpendler (29.12.2016)

Beiträge: 1 474

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 29985

: 7.41

: 140

Danksagungen: 3415

  • Nachricht senden

3 428

Dienstag, 27. Dezember 2016, 19:16

Ich habe heute mitgekriegt, wieviel ein freundliches Auftreten und ein guter Kontakt mit der Station bringen. Hatte ja neulich mal nachgefragt, ob bereits jemand Erfahrung damit gemacht hatte, was das schnelle Erfassen des neuen Status angeht, weil ich gerne für meine Danzigfahrt den kostenlosen Mitfahrer haben wollte. Natürlich hatte die Station es nicht geschafft, den am 26. zurück gegebenen A1 schnell genug zu erfassen (das war nicht meine Stammstation, bei der war ich allerdings heute und auf Grund von Feiertag ist das auch nicht weiter schlimm) und während der RSA heute den Vertrag erstellte plauschten wir etwas und ich erwähnte tatsächlich ohne Hintergedanken und eher nebenbei, dass ich gerade noch mal nachgeschaut hatte und leider die Kollegen der anderen Station nicht schnell genug waren und das daher mit dem Zusatzfahrer nicht klappt, da guckt er kurz auf und fragt, ob ich denn den Führerschein dabei habe, er trägt mir das so ein, daran solle es nicht scheitern. Den hatte ich tatsächlich dabei, weil ich auf der Fahrt zur Station noch geschaut habe, ob evtl. der Status hinterlegt ist und es hat tatsächlich geklappt. Da schaue ich auch darüber hinweg, dass ich jetzt einen Mazda CX5 für JWAR fahre weil für Polen nix anderes verfügbar war, außerdem war eigentlich ein A4 für mich vorgesehen, ich hatte wohl vergessen, der Station zu sagen, dass ich ins Ausland muss (zum Wagen gibt's noch Bilder und Infos).

Einen ganz anderen Weg hat ein anderer Kunde gewählt, der hat die anwesenden Mitarbeiter sinnlos vollgepflaumt weil diese ihm das reservierte Fahrzeug nicht rausgegeben haben - schlicht deshalb, weil er seinen Führerschein nicht dabei hatte. Er hatte dafür offensichtlich wenig Verständnis und ich habe mich dann von den beiden von mir bisher immer als außerordentlich freundlich empfundenen RSA verabschiedet, dass sie sich von so einem Arsch nicht die Nachweihnachtszeit versauen lassen sollen.

Da zeigt es sich doch mal wieder - wie man in den Wald ruft, so schallt es zurück!
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

MPower92 (27.12.2016), Geigerzähler (27.12.2016), chm80 (27.12.2016), M4st3r-R3f (27.12.2016), Dauerpendler (29.12.2016), nomore (31.12.2016)

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 446

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6196

  • Nachricht senden

3 429

Dienstag, 27. Dezember 2016, 19:35

Da schaue ich auch darüber hinweg, dass ich jetzt einen Mazda CX5 für JWAR fahre weil für Polen nix anderes verfügbar war,

Ist das nun ein Side/Up/Down-Grade?

Beiträge: 1 474

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 29985

: 7.41

: 140

Danksagungen: 3415

  • Nachricht senden

3 430

Dienstag, 27. Dezember 2016, 21:27

@scdhn: Preislich dürfte das ein Upgrade sein, ich persönlich sehe es grundsätzlich eher als Downgrade, unter den beschriebenen Umständen akzeptiere ich es als Sidegrade. Insbesondere weil der CX5 die deutlich bessere Alternative in IFMR bzw. in meinem Fall IFAR ist, als der im November gefahrene Nissan Quashqai. Außerdem habe ich es wohl verpeilt, Bescheid zu geben wegen Ausland (auch wenn ich dazu nicht verpflichtet bin, ich weiß), aber wie gesagt, eigentlich sollte ich einen A4 bekommen, den ich aber leider ablehnen musste.
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

M4st3r-R3f

Master of Desaster!

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Aktuelle Miete: Error 404 - current rental not found

Wohnort: Hannover

: 98739

: 7.29

: 365

Danksagungen: 3668

  • Nachricht senden

3 431

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 22:56

Ich hatte für heute das 5-Std Transporter-Sepcial bei Europcar für´n Appel und ´n Ei reserviert. Etwa eine Stunde vor Abholung bekam ich einen Anruf der Station, dass der geplante Trapo mit einer gerissenen Frontscheibe zurückgekommen und nicht verkehrssicher sei. Die nette Dame fragte, was ich denn zu transportieren hätte und ob dafür auch ein PKW Kombi ausreichend wäre. Da ich nicht wirklich viel hatte und es um lediglich 7 km ging, stimmte ich dem zu.
So bekam ich für VMIW FWAR in Form eines Mercedes C200 T 4-Matic. Sicherlich der Alptraum aller MWTler, aber für diesen Zweck mehr als ausreichend.
Ausgestattet mit teilelektrischen Sportsitzen mit Teilleder und Sitzheizung, Garmin-Navi, ILS, Panorama-Dach, Side- und Lane-Assist und dem sonst üblichen...

Ärgerlich war, dass bereits nach 2 km der erste Balken von der Tankzeige verschwand, habe vor Abgabe großzügigerweise 1,5 Liter getankt (wohlgemerkt: ich bin 7 km gefahren) und bei Rückgabe mitgeteilt, dass der Vormieter es offensichtlich nicht sehr genau genommen hat. Der Mitarbeiter machte sich eine Kopie meines Tankbelegs und versicherte, dass mir das somit ganz sicher nicht angelastet wird.

Ich könnte jetzt meckern, dass ich nicht klassengerecht bedient wurde - will ich aber gar nicht. Die Station hat in meinen Augen vorbildlich gehandelt, indem sie mich als Kunden angerufen hat und eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung gefunden hat. Dafür von mit :118:







Egal, wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt - es gibt jeden Tag jemanden, der bequem aufrecht darunter durchlaufen kann.
Korken für den Hals ...

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (28.12.2016), Scimidar (28.12.2016), Mietologe (28.12.2016), DiWeXeD (29.12.2016), Geigerzähler (29.12.2016), Kartfahrer (29.12.2016), Dresdner (29.12.2016), x-conditioner (29.12.2016), captain88 (29.12.2016), Pieeet (29.12.2016), B0ko (29.12.2016), lieblingsbesuch (29.12.2016), detzi (29.12.2016), Red (29.12.2016), Dauerpendler (29.12.2016), th-1986 (30.12.2016), nomore (31.12.2016), Chill&Travel (04.01.2017), cabby (04.01.2017), mattetl (04.01.2017)

mephisto

Fortgeschrittener

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 14. April 2016

Wohnort: HB

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

3 432

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 23:13

Aber die Krönung ist die Dreistigkeit, dass die Europcar ihren Kunden tatsächlich diese zweifelhafte "Bearbeitungsgebühr" für Bussgelder berechnet.
Da zahlt man bei einem 10€ - Knöllchen doch glatt noch mal 15€ "Bearbeitungsgebühr" drauf.
Lächerlich.
Oder doch eher dreist und unverschämt?
Ende September wurde ich geblitzt. 4 Wochen später hat sich der Landkreis gemeldet und 10€ gefordert.. von EC habe ich jedoch bis heute keine Forderung erhalten. Brauchen die so lange oder ist das Thema vom Tisch?

Mietwagenkunde

Stolzer kein E10 Nutzer

Beiträge: 1 292

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 1644

  • Nachricht senden

3 433

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 23:57

Nee die brauchen so lange. Schau dir die entsprechenden Posts an, da kommen zurzeit noch Bearbeitungsgebühren von Juli/August.
Steht nicht im Weg.

Gravi

Pole mit Pistole

Beiträge: 509

Registrierungsdatum: 20. Mai 2012

Aktuelle Miete: 169cm, 57kg, 80D

Wohnort: An der Sonne

Beruf: Geisterfahrer

: 33038

: 6.54

: 136

Danksagungen: 752

  • Nachricht senden

3 434

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 08:01

Wenn Du noch weißt wann & wo Du geblitzt wurdest hilft immer ein Anruf bei der zuständigen Bußgeldstelle um die extra Gebühren der AV zu umgehen.
Allerdings kommt es dann auch auf die Kooperationsbereitschaft des Mitarbeiters an.

Beiträge: 17 655

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12562

  • Nachricht senden

3 435

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 13:54

Du hast aber schon den kompletten Beitrag gelesen, oder? Den Bescheid hat er längst.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Zurzeit sind neben Ihnen 19 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

19 Besucher

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Europcar

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.