Sie sind nicht angemeldet.

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 446

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6193

  • Nachricht senden

4 231

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 19:40

was ja nicht immer erlaubt ist.

Nicht Immer im Sinne von fast Nie

cram

Erleuchteter

Beiträge: 3 083

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Aktuelle Miete: BMW 520d Touring xDrive mit M-Paket

Wohnort: Frenkendorf, Kanton Basel Landschaft

Beruf: Customs Clearance

: 23191

: 7.07

: 92

Danksagungen: 667

  • Nachricht senden

4 232

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 19:45

Gibt Ausnahmen. Aber die sind gering und genau das meinte ich.
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 695

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11875

  • Nachricht senden

4 233

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 21:21

Hat man bei Überschreitung der Richtgeschwindigkeit von 130 km/h nicht immer eine Teilschuld? Zumindest wird das die gegnerische Versicherung wohl so sehen.

Regelmäßig kein Verschulden seitens des Fahrers, der Halter muss sich jedoch dann regelmäßig im Rahmen der verschuldensunabhängigen Haftung nach 7, 17 StVG eine Betriebsgefahr von 20% zurechnen lassen, da ein Idealfahrer sich an die Richtgeschwindigkeit gehalten hätte. Der Halter kann dann dennoch den Nachweis erbringen, dass der Unfall dennoch durch ein unabwendbares Ereignis herbeigeführt wurde.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

T203004 (26.10.2017), Dresdner (28.10.2017), Dauerpendler (29.10.2017)

Sphero90

Fortgeschrittener

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2015

: 29806

: 11.62

: 142

Danksagungen: 427

  • Nachricht senden

4 234

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 22:07

soweit ich weiß, gibt es eine 1/3 schuld ab 150km/h
n.a.

Kami1

An upgrade a day keeps the doctor away

Beiträge: 1 316

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 1546

  • Nachricht senden

4 235

Samstag, 28. Oktober 2017, 11:50

Meinen Opel Astra von letztem Wochenende habe ich am Montag pünktlich und persönlich am Counter abgegeben. Am Dienstag erreichte mich die Abrechnung: Fast das Doppelte des im Mietvertrag vereinbarten Preises!
Ein Blick auf die Abgabezeit verriet: Anscheinend mal eben 2,5h später eingecheckt und abgerechnet... Also E-Mail an die Station, keine Reaktion. Nachricht ans SMT, man hat es weitergeleitet. Heute wurde es dann schon abgebucht von der Kreditkarte, schönen Dank auch. Verstehe nicht, warum ich bei gut jeder dritten Miete irgendwas reklamieren muss. Aber bei Sixt ist es auch nicht besser, daher lohnt sich kein Wechsel.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 576

Danksagungen: 33499

  • Nachricht senden

4 236

Samstag, 28. Oktober 2017, 12:12

Bei Europcar funktioniert das mit dem Kundenservice einfach so leider nicht,
Da geht man besser direkt in die Station, die was falsch gemacht hat, wenn’s kein zu großer Umweg ist.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kami1 (28.10.2017)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 695

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11875

  • Nachricht senden

4 237

Samstag, 28. Oktober 2017, 14:34

soweit ich weiß, gibt es eine 1/3 schuld ab 150km/h

Das stimmt so nicht.

Wenn nicht noch andere Umstände dazu treten (etwa schlechte Sicht, etc.), aufgrund derer eine angepasste Geschwindigkeit geboten ist, dann ist die Überschreitung der Richtgeschwindigkeit nicht fahrlässig. Denn es ist schlicht nicht verboten, schneller zu fahren, insofern ergibt sich daraus auch kein Verschulden des Fahrers. Das ist ständige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs.

Bei der Haftung der Halter untereinander kommt es jedoch nicht auf ein Verschulden des Fahrers an (deshalb heißt die auch verschuldensunabhängige Halterhaftung), sondern es geht um Verursachungsbeiträge. Und da werden Betriebsgefahren zugerechnet, die sich dann in der Haftungsquote nach 17 StVG widerspiegeln. Hier sagt der Bundesgerichtshof, dass ein Idealfahrer sich an die Richtgeschwindigkeit gehalten hätte, deshalb hat sich die durch das Überschreiten der Richtgeschwindigkeit erhöhte Betriebsgefahr des PKW im Unfall mitrealisiert. Vereinfacht gesagt sind das üblicherweise 20% Haftungsquote, wenn nichts anderes dazu tritt. Es kann aber auch bei Übeschreitung der Richtgeschwindigkeit zu einer 100/0-Haftung kommen, weil etwa der Unfallverursacher grob fahrlässig gehandelt hat (dann tritt die durch Überschreiten der Richtgeschwindigkeit erhöhte Betriebsgefahr vollständig hinter dem grob fahrlässigen Handeln des Unfallverursachers zurück), da kommt es immer auf den Einzelfall an.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Niko (31.10.2017)

Zauberpilz

Schüler

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 25. September 2015

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

4 238

Samstag, 28. Oktober 2017, 19:27

Meine zu unrecht abgebuchten 50 Euro wegen Storno > 24 h waren nach Meldung an Kundendienst innerhalb von 2 Tagen wieder auf dem Konto. Bei mir läuft der Kundendienst.

Simpson

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 27. Juli 2017

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4 239

Dienstag, 31. Oktober 2017, 09:59

Schaut euch mal die Erfahrung von Nic Ole auf der Europcar Facebookseite an :116:
Vllt sollte sie auch Geld verlangen für die Sitze auf denen keiner saß.

robs

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Wohnort: Koblenz

: 1829

: 0.10

: 12

Danksagungen: 403

  • Nachricht senden

4 240

Dienstag, 31. Oktober 2017, 10:34

Verstehe nicht, warum ich bei gut jeder dritten Miete irgendwas reklamieren muss. Aber bei Sixt ist es auch nicht besser, daher lohnt sich kein Wechsel.

Jede dritte Miete muss bei Sixt aber sicher nicht reklamiert werden. Ich habe 50 - 60 Mieten pro Jahr und eine fehlerhafte Rechnung ist eine absolute Ausnahme (ich hatte nur mal unberechtigterweise die Flexi Rückgabe Gebühr drauf bei einer Firmenmiete, die das gar nicht vorsieht). Ansonsten manchmal die Kosten für's Nachtanken geltend machen, aber auch das wird ja innerhalb kürzester Zeit (die antworten ja meistens innerhalb von 30 Minuten) vom SMT gelöst. :thumbsup:


Solltest du also wirklich so oft reklamieren müssen, ist ein Wechsel zu Sixt vielleicht doch mal einen Versuch wert? :)
- - - CDAR Fan - - -

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

cram (31.10.2017), Viennaandy (31.10.2017), Kami1 (02.11.2017), mattetl (02.11.2017)

lindor

Platinum König von Mallorca

Beiträge: 1 200

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Aktuelle Miete: Mal schauen was es gibt

: 3740

: 7.79

: 28

Danksagungen: 1274

  • Nachricht senden

4 241

Mittwoch, 1. November 2017, 20:27

Auch ich habe mich dienstlich mal wieder zu EC verirrt. Es war gebucht für 1 tag per Firmen Contract CXMR am DUS. Das Ganze sollte erst mit einem Opel Astra bedient werden, welcher dem Exitus absolut nahe war. ( 23k runter und eine Schadensliste die jedem Tarpo gerecht werden konnte).
Nach einem freundlichen Hinweiß ob nicht an einem Brückentag etwas anderes da ist wurde sich dann doch bemüht, und ein Schlüssel für einen Q3 TFSI wechselte den Besitzer.
Das Parkhaus am DUS war recht voll bei allen Vermietern, speziell bei EC waren aber einige Cxxx Fahrzeuge vorhanden bzw. einiges aus Compact Elite ( die sollten ja auch alle Navi haben :rolleyes: ).

Ich weis: buch was du fahren willst , klassengerecht , hätten auch ein Tom Tom mitgeben können usw. Es hinterlies für mich trotzallem ein Geschmäckle :S
:203: und dienstlich meist :202:

Beiträge: 1 474

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 29985

: 7.41

: 140

Danksagungen: 3415

  • Nachricht senden

4 242

Mittwoch, 1. November 2017, 20:39

Ich verstehe jetzt nicht so richtig, wo das Problem war?
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

0800 (01.11.2017), Pieeet (02.11.2017), Twingo (02.11.2017)

cram

Erleuchteter

Beiträge: 3 083

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Aktuelle Miete: BMW 520d Touring xDrive mit M-Paket

Wohnort: Frenkendorf, Kanton Basel Landschaft

Beruf: Customs Clearance

: 23191

: 7.07

: 92

Danksagungen: 667

  • Nachricht senden

4 243

Mittwoch, 1. November 2017, 21:05

Sein Problem scheint zu sein dass er im Q3 kein eingebautes Navi drin hat. Wenn ich es richtig verstanden habe
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

Hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 424

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14707

  • Nachricht senden

4 244

Mittwoch, 1. November 2017, 21:34

Sein Problem scheint zu sein dass er im Q3 kein eingebautes Navi drin hat. Wenn ich es richtig verstanden habe

Wobei da der ein oder andere MWT User es im Q3 auch nicht auf anhieb gefunden hat. Hust.

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Gr3yh0und (01.11.2017), cram (01.11.2017), MPower92 (01.11.2017), Scimidar (02.11.2017), Pieeet (02.11.2017), Geigerzähler (02.11.2017), Timbro (02.11.2017), JoshiDino (02.11.2017), captain88 (02.11.2017), Twingo (02.11.2017), Flupin-Drives (02.11.2017), mattetl (02.11.2017), PrognoseBumm (02.11.2017), Nocturn (06.11.2017), lindor (07.11.2017)

Kami1

An upgrade a day keeps the doctor away

Beiträge: 1 316

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 1546

  • Nachricht senden

4 245

Donnerstag, 2. November 2017, 06:20

Verstehe nicht, warum ich bei gut jeder dritten Miete irgendwas reklamieren muss. Aber bei Sixt ist es auch nicht besser, daher lohnt sich kein Wechsel.

Jede dritte Miete muss bei Sixt aber sicher nicht reklamiert werden. Ich habe 50 - 60 Mieten pro Jahr und eine fehlerhafte Rechnung ist eine absolute Ausnahme (ich hatte nur mal unberechtigterweise die Flexi Rückgabe Gebühr drauf bei einer Firmenmiete, die das gar nicht vorsieht). Ansonsten manchmal die Kosten für's Nachtanken geltend machen, aber auch das wird ja innerhalb kürzester Zeit (die antworten ja meistens innerhalb von 30 Minuten) vom SMT gelöst. :thumbsup:

Solltest du also wirklich so oft reklamieren müssen, ist ein Wechsel zu Sixt vielleicht doch mal einen Versuch wert? :)
Leider ist das preislich schon etwas höher bei Sixt plus kein vernünftiges Statussystem und z.B. kostenlose Wochenenden, etc. Daran habe ich mich schon gewöhnt ;(

Die Station hat sich mittlerweile übrigens gemeldet und die Rechnung korrigiert. Aber das einzige, was hier geholfen hat, war ein schlechtes Feedback mit Bitte um Rückruf.. Darauf hat man sofort reagiert.

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Europcar

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.