Sie sind nicht angemeldet.

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 585

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

811

Freitag, 12. Februar 2010, 21:23

ich sag ja, Europcar ist was Winterreifen angeht entschlossener als Sixt.

Diese Logik, dass man kein Auto mit Sommerreifen rausgeben darf, versteh ich allerdings nicht. Wenn der Kunde extra unterschreibt, dass er das Risiko auf sich nimmt, dann ist Europcar doch aus der Haftung raus. Der RSA haftet mal gar nicht, zumindest nicht mit seinem Führerschein, so ein Blödsinn. Was hat denn die Europcar-Zentrale bei der letzten Schulung den RSA nur für einen Käse erzählt?
Einer macht blöde Kommentare ("das letzte Auto mit Sommerreifen habe ich leider gerade rausgegeben"),
einer gibt kein Auto raus,
einer verlangt widerrechtlich Winterreifengebühr, bloß weil das Auto zufällig welche hat.

ich freu mich schon auf den Sommer: Sie geben mir ein Auto mit Winterreifen? also entweder bekomm ich eins mit Sommerreifen oder ich möchte die Winterreifengebühr vom Sommerreifenpreis extra abgezogen bekommen.
wohin soll das führen? gibt doch nur unzufriedene Kunden?

aber gut, die Zentrale, die die Vorgaben macht, muss sich ja auch nicht mit dem Ergebnis rumschlagen.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

cooly

Profi

Beiträge: 989

Danksagungen: 588

  • Nachricht senden

812

Freitag, 12. Februar 2010, 21:28

Naja, das andere Extrem habe ich letzte Woche am Donnerstag erlebt: Drausen hat es 8 Grad, kein Schee und die Sonne hat gescheint. Telefonisch kurfristig einen Wagen der Gruppe CPMR über die Hotline (eine Stunde vor Abholung gebucht) und extra gesagt, dass ich bei ein solchem Wetter nicht ein Fahrzeug mit WR brauche (also keine WR mitgebucht), da ich das Fahrzeug sowieso zwei Stunden später wieder abgebe.

Auto abgeholt (Audi TT mit M+S Ganzjahresreifen) und zwei Stunden später mit 100 Kilometer mehr wieder abgeben. In der Hektik hatte ich natürlich vergessen auf den MV zu schauen: Der MA von der Hotline hatte dennoch WR eingebucht, obwohl ich explizit angemerkt hatte, dass ich keine mitbuchen möchte...

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

813

Freitag, 12. Februar 2010, 21:36

Was soll ich sagen, bin auch nicht glücklich über die Winterreifen-Policy, aber um es mir mit meiner Stammstation nicht zu verscherzen begehre ich nicht auf. Bin ja nun auf deren Wohlwollen angewiesen. Wobei auch Angestellte von EC die WR-Gebühren als "zu hoch" empfinden :whistling:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 585

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

814

Freitag, 12. Februar 2010, 21:41

na wenn einer 16€ und der andere 3 nochwas am Tag bezahlt, dann hat das nichts mehr mit Empfinden zu tun...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

815

Freitag, 12. Februar 2010, 21:44

na wenn einer 16€ und der andere 3 nochwas am Tag bezahlt, dann hat das nichts mehr mit Empfinden zu tun...


Ja, mittlerweile argumentiere ich mit den 5 Euro für WR (pro Wochenende) aus meinem alten Firmenvertrag. Mal sehen, ob mir das nächsten Donnerstag hilft.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 585

Danksagungen: 33536

  • Nachricht senden

816

Freitag, 12. Februar 2010, 21:49

man könnte ja auch mal einen kleinen dezenten Hinweis auf der Internetseite bei Europcar unterbringen, dann hat man es als RSA leichter darauf zu verweisen.
Aber nee, dann kommt noch jemand auf die Idee Europcar zu verklagen, weil die Regelung nicht haltbar ist.
So gibts das nirgends schriftlich.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

jimmy

Meister

Beiträge: 2 321

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1098

  • Nachricht senden

817

Samstag, 13. Februar 2010, 07:51

Ich verstehe nicht, warum das nicht einfach wie bei Budget mit den WR gehandhabt wird. Da konnte man weder sie dazubuchen, noch abwählen.
Es gab einfach nur Fahrzeuge mit WR und die kosteten 7,50€/Tag.
Warum gibt Europcar einem die Option, keine WR haben zu wollen und am Schluss bekommt man genau wegen dieser Option kein Fahrzeug?!?

Naja Firmenpolitik die man nicht verstehen muss......

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 600

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4545

  • Nachricht senden

818

Samstag, 13. Februar 2010, 09:37

Der Winter scheint Europcar wohl - Achtung Wortspiel - eiskalt überrascht zu haben.

Meine Erfahrung dazu: Vor zwei Wochen hatte ich PWAR mit Winterreifen gebucht. An der - mit Fahrzeugen überfüllten Station - angekommen, überreicht man mir den Schlüssel zu einem C200CDI T-Modell mit Dunlop SP Winter (also richtigen Winterreifen, die mich zuverlässig durch die im Schneechaos versinkende Eifel brachten). Dies war das einzige Fahrzeug mit Winterreifen. Die Station hatte noch eine R-Klasse und einen ML auf Winterreifen, die aber zu diesem Zeitpunkt unterwegs waren.

Die RA erklärte, dass durch den Winter die Fahrzeugsituation sehr angespannt sei (ach, war das im Sommer anders?). Früher hätten die Stationen selbst auf WR umgerüstet, dies sei aber nicht mehr erlaubt. Ich wurde durch Absenken des Preises auf FWMR, Nichtberechnen der Winterreifen und dem Versprechen auf ein Upgrade bei der nächsten Anmietung besänftigt.

Alle anderen Fahrzeug (E350CDI-QP, S350CDI lang, E220CDI, Audi A4 Kombi) standen auf Sommerreifen, die nicht bewegt werden dürften (nicht mal von den EC-Mitarbeitern). Das hindere andere Stationen (F-Airport z. B.) - so die RA - nicht daran, trotzdem sommerbereifte Fahrzeuge rauszugeben. So wurden wohl einige Mieten vorzeitig abgebrochen und die Fahrzeuge an dieser Station zurück gegeben (die Leute fuhren wohl dann mit dem Zug weiter).

Bei der Abgabe am darauf folgenden Montag wurde eine junge Dame gerade mit viel Aufwand in die Bedienung der R-Klasse eingewiesen (ich nehme mal an, sie hatte wohl etwas kleineres gebucht und war daher etwas überfordert). Die RA war extrem glücklich mein Fahrzeug schon etwas früher zurück zu erhalten.

Ich glaube die Autovermieter sollten etwas aus diesem Winter lernen. Es sollte einfach eine große Winter-Flotte vorgehalten werden bei entsprechendem Anheben der Preise (so wie Budget das gemacht hat). Das könnte sogar eine Win-Win-Situation darstellen: Die Vermieter müssen nicht einen Großteil ihrer Flotten stilllegen (entgangener Umsatz) und die Mieter kommen sicher durch den Winter.
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Mind_LDAR

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 11. August 2009

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

819

Samstag, 13. Februar 2010, 10:12

ich freu mich schon auf den Sommer: Sie geben mir ein Auto mit Winterreifen? also entweder bekomm ich eins mit Sommerreifen oder ich möchte die Winterreifengebühr vom Sommerreifenpreis extra abgezogen bekommen.
wohin soll das führen? gibt doch nur unzufriedene Kunden?
Genial :120: und es stimmt! Hab mich schon oft im Juni bei über 25 Grad über das schlechtere Fahrverhalten von WR-Mietwagen "geärgert", vor allem wenn man mit Freude am Fahren unterweg ist...

crazy01

Profi

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

820

Samstag, 13. Februar 2010, 23:06

Mhmm, warum werden dann FDMR Autos mit Navi rausgegeben, obwohl kein navi gebucht worden ist. Mein Tiguan hatte ne Anhängerkupplunge, obwohl ich diese auch nicht geordert habe. Wieso dürfen sie diese Wagen rausgeben, aber einen mit WR nicht??? Irgendwie wird das nicht konsequent durchgezogen!
Das heißt ich buche FDMR, ohne extras, und vorhanden ist nur ein FDMR mit Navi und Anhägerkupplung (AK). Da am Vortagabsehbar war das ein reines FDMR nicht mehr kommen wird, und gerade ein Kunde FDMR mit Navi und Anhängerkupplung angefragt hat, somit muß der RA entscheiden, dass der andere Kunde den Wagen bekommen wird und ich werde damit abgespeiß, dass ich ja eben nur ein Wagen mit Navi und AK vorhanden sei und da ich dafür nicht zahle bekomm ich kein Wagen. Oder darf ich Extras nicht miteinander vergleichen?
Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 459

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10023

  • Nachricht senden

821

Sonntag, 14. Februar 2010, 12:27

Und ich hatte WR gebucht (CPMR mit Diesel-Wunsch und keine-B-oder-A-Klasse Wunsch) und ne B 180 Benziner mit kaputten Bremsen, ohne Navi und Sommerreifen bekommen.

Warte jetzt schon seit 3 Wochen oder so auf ne Entschuldigung vom Kundenservice.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Dario

Premium Mieter

Beiträge: 7 148

: 140046

: 10.48

: 381

Danksagungen: 5711

  • Nachricht senden

822

Sonntag, 14. Februar 2010, 12:59

Und ich hatte WR gebucht (CPMR mit Diesel-Wunsch und keine-B-oder-A-Klasse Wunsch) und ne B 180 Benziner mit kaputten Bremsen, ohne Navi und Sommerreifen bekommen.

Warte jetzt schon seit 3 Wochen oder so auf ne Entschuldigung vom Kundenservice.
Also eindeutig die A-Karte gezogen aus CPMR ^^

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

823

Montag, 15. Februar 2010, 22:44

Hier nochmal ein kleines Update zu EC in Wismar, weil ich finde, die Damen und Herren dort haben (wiederholtes) Lob verdient.

1. Die Fahrzeugsituation ist gerade im Winter sehr bescheiden, trotzdem werden immer alle Hebel in Bewegung gesetzt sogar (meine) Wünsche zu erfüllen.

2. Der persönliche Kontakt ist super, ein kleines Schwätzchen ist immer drin. Nicht nur über Autovermietung.

3. "Jederzeitige" Erreichbarkeit per Email und Telefon (keine Weiterleitung zu irgendeiner Hotline).

Wenn ich hier also des Öfteren lese, dass EC-Stationen im Servicebereich eher schlecht wegkommen, dann scheine ich eine positive Ausnahme erwischt zu haben :202:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14731

  • Nachricht senden

824

Montag, 15. Februar 2010, 22:50

Wenn ich hier also des Öfteren lese, dass EC-Stationen im Servicebereich eher schlecht wegkommen, dann scheine ich eine positive Ausnahme erwischt zu haben :202:


Dann schliess ich mich aber deiner Ausnahme an :202:

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 307

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2677

  • Nachricht senden

825

Montag, 15. Februar 2010, 23:03

Ich konnte am Samstag mit einem Skoda Fabia 1,4D und einem VW Polo 1,6D Pizza ausliefern. Beide von Europcar.
Es ist schon fast gerechtfertigt zu sagen, dass es zwei völlig verschiedene Autos sind, obwohl sie sich in vielen Dingen doch sehr änlich sind.

Der Polo überzeugt von innen, die Sitze bieten einen prima Seitenhalt, die Fenster sind durch die niedrige Höhe angenehm sportlich (schränkt aber die Sicht nach hinten deutlich ein), insgesamt sieht alles sehr stimmig aus von innen. Auch ist er fast wundersam leise für einen Diesel. Das Hämmern fehlt fast gänzlich, nur das Rattern, das man sonst etwas leiser hört, drängt sich nun in den Vordergrund.
Die Optik von außen ist auch ein ganz nettes Kapitel für sich, da wird nur noch der neue A1 mithalten können, meiner Meinung nach.
Das Fahrverhalten konnte ich bei dem vielen schnee leider nur wenig bis garnicht wahrnehmen und anschließend beurteilen.
Die Fensterheber in der Tür sind leider für mich zu weit hinten angebracht. Auch hatte ich Probleme mit dem 2. Gang, ich hab den Wagen an dem Tag bestimmt 5 mal abgewürgt, weil er aus dem 2. Gang nicht wieder loskonnte.

Das war beim FAbia besser. Dafür sieht der FAbia von innnen noch ganz ok aus, leider strahlt alles im agressiven grün, was absolut billig aussieht. Auch ist der Fabia von innen viel lauter, da macht das Fahren ohne Musik eigentlich keinen Spaß mehr. Die Übersicht und auch das Fahrverhalten ist meiner Meinung nach etwas besser. Zumindenst zieht er schnelle im Bereicht so 30-80 (konnte ich einige Tage vorher besser merken). Auch ist die Anlage, die doch sicher die selbe, wie die im Polo ist?, deutlich besser, als die im Polo.
Dafür sieht der Fabia aber auch wieder richtig langweilig aus.

Verbraucht haben beide beim Pizza wegzuckeln bei angepasster Fahrweise ordentlich wenig, den Verbrauch konnte ich allerdings nicht ermitteln.

Beide Fahrzeuge sind aber tolle Autos, welche eine gelungene Abwechslung zu Roller und Citroen C1 boten!

Empfehlen würde ich beide uneingeschränkt, wobei es sich im Polo durchaus entspannter fahren lässt.

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Europcar

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.