Sie sind nicht angemeldet.

dude

Nobody fucks with the Jesus

Beiträge: 1 011

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

871

Dienstag, 30. März 2010, 10:16

Noch ein kurzer positiver Bericht über EC.

Hatte letztens einen Wagen und habe am Freitag Abend spontan in Karlsruhe am Bahnhof abgegeben statt in FRA.
Die Station hatte gerade geschlossen. Also Schlüssel in den Tresor und gut.
Heute die Rechnung: Überraschung, es wurde tatsächlich nur bis Freitag Abend berechnet. TOP!
Hatte fest mit Samstag Morgen gerechnet.(Was ja absolut korrekt gewesen wäre)

:202:
Ich liebe den Geruch von Nappa am Morgen.

kromn

Schüler

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 19. September 2009

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

872

Dienstag, 30. März 2010, 12:49

Ich würde immer auch nochmal bei Abgabe darauf hinweisen.
Abgabe war Sonntag Abend am Schlüsseltresor.

Hast du vielleicht an einer anderen Station abgegeben? 9 EUR klingt sehr nach Einweggebühr innerhalb der gleichen Stadt.
Hier ging es um Winterreifen für 1 Tag länger. Im Internet waren die gebucht von Freitag 17.00 bis Sonntag 17.00. Abgerechnet wurde bis Montag früh.
Und auf dem Mietvertrag steh auch immer der voraussichtliche Mietpreis drauf!
Wie gesagt, habe nicht darauf geachtet. Mein Fähler.

Ich warte jetzt mal auf die Rechnung per Post und werd mich dann nochmal bemühen.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

873

Mittwoch, 31. März 2010, 17:13

Heute mal wieder eine überzeugende Serviceleistung, für die ich sehr dankbar bin:

"Hallo Herr Z-P, sind sie nicht erst morgen dran???"

"Keine Angst, ich brauche erst morgen das Auto, aber bin zeitlich ein bisschen knapp wg. der Abholung. Wie ist das eigentlich mit der Zustellung...."

"Wir sind morgen personell gut besetzt, das kriegen wir schon hin. Eigentlich XXX Euro, aber ihnen ist das ja gleich um die Ecke, das geht auch so! "

:202:

Danke wie immer nach Wismar :8o:

[Schön auch, dass ich so erfahren habe was es morgen gibt - und ich mich tatsächlich mal freuen kann :118: ]
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

kromn

Schüler

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 19. September 2009

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

874

Mittwoch, 31. März 2010, 17:45

Bei Problemen mit EC Rechnungen, einfach mal die Nummer AUF DER RECHNUNG anrufen.
Heute kam die entsprechende Rechnung zu meinen Ungunsten. Der Mitarbeiter von der "Nummer auf der Rechnung" hat mich dann an die betreffende Station weiterverwiesen, da das deren Umsatz sei.
Dort ging dann alles gut, d.h. es wird geändert und mir gutgeschrieben. EC ist also weiter im Rennen bei mir.

dude

Nobody fucks with the Jesus

Beiträge: 1 011

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

875

Donnerstag, 1. April 2010, 12:01

Hmmm.

Hatte ich noch nie. Und es wurden schon Rechnungen halbiert. Ohne Rückfrage an der Station.
Naja man lernt nicht aus.
Ich liebe den Geruch von Nappa am Morgen.

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

876

Freitag, 2. April 2010, 18:51

So ich habe fertig. Um 12:00 Uhr heute war eine FDAR Miete bei Europcar geplant. Der überreichte C180K hatte allerdings Probleme mit der Fahrertür. Also mit der Europcar-Hotline telefoniert, um einen Tausch durchzusprechen. Zwei anvisierte Stationen, seien zwar nicht erreichbar, die eine von den beiden habe aber "ganz sicher" ein Fahrzeug zum tauschen da.

Natürlich nicht. Also hat man uns vor Ort angeboten an einer anderen Station zu tauschen. Dort stünde ein A4 Avant, den wir haben könnten. Sehr gerne, hauptsache los! An der Station dann den Changeover gemacht und vom Hof gefahren. Nach 300m fällt mir dann ein kleiner Steinschlag in der Mitte der Scheibe auf... Also nochmal zurück zur Station, der Schaden war im MV natürlich nicht vermerkt. Dort angekommen macht mich meine Mitfahrerin dann auch noch auf einen dicken, fetten Riss in der Scheibe (auf Höhe des Regensensors) aufmerksam. Nein, so nicht. Also rein in die Station und das Problem geschildert. Der Herr vor Ort machte uns dann klar, dass es kein passendes Auto für uns geben würde.

Durch die ganze Tauschgeschichte hatten wir nun schon ca. 4 Stunden verloren. Von Seiten Europcar wurde uns gesagt, dass wir gerne am Dienstag unser Problem reklamieren können. Ob und ich welcher Höhe uns Kulanz gewährt wird - steht in den Sternen. Im schlimmsten Fall also zahlen wir für eine Miete, die eigentlich nie stattgefunden hat. (Station --> Station --> Station --> Ende der Miete)

Wir haben uns dann entschieden bei Sixt zu mieten und die Miete bei Europcar zu beenden. Dort gabs dann einen TT und nach kleinen Problemen (eingestiegen, Motor an, "Reifenluftdruck überprüfen!") konnte es um kurz nach sechs losgehen.

Einfach nicht unser Tag. Mal sehen, was da noch kommt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (02.04.2010)

Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 268

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1791

  • Nachricht senden

877

Freitag, 2. April 2010, 18:55

Was darf man denn unter dem Problem mit der Fahrertüre verstehen? Oder warst du nur wegen des C180Ks nicht zufrieden? ;)

Timbro83

Branchen-Aussteiger

Beiträge: 2 690

Danksagungen: 1354

  • Nachricht senden

878

Freitag, 2. April 2010, 18:59

Was darf man denn unter dem Problem mit der Fahrertüre verstehen? Oder warst du nur wegen des C180Ks nicht zufrieden? ;)


Die Fahrertür lies sich nicht öffnen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (02.04.2010)

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

879

Freitag, 2. April 2010, 19:00

Was darf man denn unter dem Problem mit der Fahrertüre verstehen? Oder warst du nur wegen des C180Ks nicht zufrieden? ;)
Nein, ich hätte den C180k genommen. Die Fahrertür lies sich nicht mehr öffnen (von innen ja, von außen nein). Siehe auch meinen Post dazu in "Meine aktuelle Miete".

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 428

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14727

  • Nachricht senden

880

Freitag, 2. April 2010, 19:01

Durch die ganze Tauschgeschichte hatten wir nun schon ca. 4 Stunden verloren. Von Seiten Europcar wurde uns gesagt, dass wir gerne am Dienstag unser Problem reklamieren können. Ob und ich welcher Höhe uns Kulanz gewährt wird - steht in den Sternen. Im schlimmsten Fall also zahlen wir für eine Miete, die eigentlich nie stattgefunden hat. (Station --> Station --> Station --> Ende der Miete)

8| . Sicher das du das Notfallmanagement eingschaltet hast. Ich glaub dir, aber selbst während der WM (laufendes Spiel Deutschland-Argentinien, und ich war mit einem LVMR (defekter Zylinderkopf) unterwegs, haben die sich verdammt viel Mühe gegeben)

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

881

Freitag, 2. April 2010, 19:05

Durch die ganze Tauschgeschichte hatten wir nun schon ca. 4 Stunden verloren. Von Seiten Europcar wurde uns gesagt, dass wir gerne am Dienstag unser Problem reklamieren können. Ob und ich welcher Höhe uns Kulanz gewährt wird - steht in den Sternen. Im schlimmsten Fall also zahlen wir für eine Miete, die eigentlich nie stattgefunden hat. (Station --> Station --> Station --> Ende der Miete)

8| . Sicher das du das Notfallmanagement eingschaltet hast. Ich glaub dir, aber selbst während der WM (laufendes Spiel Deutschland-Argentinie, und ich war mit einem LVMR unterwegs, haben die sich verdammt viel Mühe gegeben)
Ja das habe ich. Warum ich allerdings das machen musste (vom Handy aus --> 01805er) und nicht der Herr in der Station selbst... (wir standen VOR der Station). Jedenfalls wurde uns vom Notfallmanagement ein Polo am Flughafen angeboten... Ich weiß nicht, ob ich dazu wirklich noch was sagen soll. :(

Natürlich kann Europcar jetzt sagen, wir hätten sie mobil gehalten. Aber der ganze Sche**ss davor, geht auch schon nur auf Europcars Kappe. Meinetwegen war das mit der Fahrertür zuvor noch nie aufgetreten, aber der Riss in der Scheibe beim A4 - ganz ehrlich, sowas muss einem bei Aufbereiten des Fahrzeugs aufallen! Ich hoffe einfach mal auf eine kulante Regelung seitens EC, weil sonst wird das ein übel teurer Spaß...

xanth

Fortgeschrittener

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 7. April 2010

Wohnort: München

: 4373

: 7.25

: 30

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

882

Montag, 3. Mai 2010, 21:17

Europcar, 730d, München MAHAG

Hallo,

Nachdem, wie hier geschrieben, mir gerade in München die jetzt auslatungsabhängigen LH CC Raten bei Sixt nicht sonderlich gefielen, bin ich kurzfristig zu Europcar übergelaufen. Nachdem mir klar war, dass Donnerstag 23h für eine Reservierung für Freitag Abend etwas sportlich ist, habe ich am Freitag Mittag bei der Station (München Mahag, Hochstrasse) kurz angerufen. Dort war man dankbar, dass ich mich meldete, man hätte eigentlich so kurzfristig kein Auto für mich, doch dieses WE wäre ein 730d verfügbar, den man mir zumselben Preis überlassen könnte :) Kurz abgeklärt: Italien ist damit nicht, dann ging's halt in die Schweiz fürs WE.

Auto
War mein erstes Mal 7er BMW. Hatte 23526km runter, aber Auto war sehr gut gepflegt, kaum Kratzer. Fahren hat richtig Spass gemacht, mit einem Mix aus Autobahn, Landstrasse und wenig Innenstadt bin ich dann so auf 8,5 Liter pro 100 km gekommen. Aussenfarbe Schwarz, Innen Leder Schwarz, Schwarzes Holz im Amaturenbrett, der Rest des Innenraums mit schwarzem Leder verkleidet, sah etwas düster aus, aber man will ja nicht meckern :) Sehr genial war der Tempomat mit aktiver Geschwindigkeitsregulierung und Stopp/Go Funktion, hatte was von Knight Rider Feeling. Spurassitent, Speed Limit Info, PDC vorn und hinten, Spurwechselwarner, adaptivers Kurvenlicht und großes Navi runden die Ausstattung ab. Auch wenn die 245 Diesel PS die kleinste Motorisierung im 7er darstellen, hat das für mich alle Mal gereicht, war doch die meiste Zeit gemütliches Cruisen mit 80-120 km/h auf der Landstrasse angesagt.

PDC war gerade im Parkhaus überlebenswichtig. Ich musste zweimal in kleinere Parkgaragen und war ordentlich am rangieren um hier und da nur um die Ecke zu kommen :S

Etwas nervig war, dass es für den Schlüssel keine Ablage gab. Der lag dann irgendwo im Becherhalter rum. Keyless Entry and Go war aber auch nicht angesagt, zum Auf- und Zusperren, immer brav Schlüssel drücken.

Europcar Station
Die Europcar Station der Münchner Mahag ist von der S-Bahn Station Rosenheimer Platz super zu erreichen. Übergabe des Fahrzeugs war nett und persönlich. Auto wurde von der RA zusammen mit mir gecheckt. Kleinere Kratzer waren nicht im Computer vermerkt, wurde aber manuell auf meinem Vertrag nachgetragen. RA meinte, so kleine Kratzer werden bei Europcar nicht vermerkt, aber sie hatte auch nichts dagegen, dass ich auf Nummer sicher gehen wollte. Frischer Taubendreck wurde mit Reiniger und Papiertüchern entfernt. Nach nem kurzen Plausch über die Historie der Station (von Euromobil mit hauptsächlich Audi und Porsche mit einem Pool der Vorführfahrzeuge zu Europcar ist halt doch ein grosser Unterschied, gerade was für Kunden kämen), war ich auch schon weg.
Rückgabe am Montag morgen: in der Station war jede Menge los. EIn Kunde wartete auf sein Auto, drei andere saßen an Tischen und waren dabei zu mieten. Rückgabe dann lediglich durch Schlüsselübergabe, kein Abnahmeprotokoll. Bin aber von Sixt am Stachus auch nichts anderes gewohnt.

Bilder
Ich könnt mich ohrfeigen. Ich hab keine :-( Ich dachte am Samstag noch, ich wart auf schöneres Wetter am Sonntag, um es dann am Montag morgen zu vergessen. Kennzeichen war HH-IE-xxxx, farbe wie oben beschrieben. Ich gelobe Besserung :)

Insgesamt war der kurze Abstecher zu Europcar recht gut, und wenn die Sixt Preise weiterhin Auslastungsabhängig bleiben, werde ich wohl öfter bei Europcar mieten. MAHAG Station ist relativ nah für mich, die wird's dann wohl wieder werden.

/xanth

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (03.05.2010), Beeblebrox (03.05.2010), mcsplendid (03.05.2010), gwk9091 (03.05.2010), jetti (03.05.2010), Trans_AM (03.05.2010), SHaKaLaKaBuMmmm (03.05.2010), Hobbes (05.05.2010), Crz (25.06.2010)

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 598

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4541

  • Nachricht senden

883

Dienstag, 22. Juni 2010, 19:09

Audi A6 statt MB SL | Europcar Langenfeld

Für das letzte Wochenende hatte ich bei Europcar XTAR vorausgezahlt reserviert und bin letztlich mit einem Audi A6 2.0T davon gezogen. Alternativ hätte ich einen SLK haben können (nein, nicht wirklich eine Alternative!). Also war ich - freundlich formuliert - angepisst.

Etwas besänftigt wurde ich durch die Tatsache, dass das Wetter nicht so toll war und ich - plötzlich - das Fahrzeug auch nicht mehr wirklich brauchte. Somit konnte ich am Samstag Abend am Stammtisch in Gelsenkirchen teilnehmen.

Da finde ich doch gerade eine E-Mail mit dem Betreff "Kundenbefragung Europcar" in meinem Postfach (hatte ich noch nie). Schön, somit kann ich mir also eine Beschwerde-Mail sparen!

"Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde! Sie haben vor kurzem ein Fahrzeug bei Europcar gemietet [...] Befragung bla bla [...] Ziel ist es, unsere Dienstleistung und Services mit der Befragungsergebnisse zu verbessern.[...]"

Gerne bin ich bereit bei der Erreichung dieses Ziels zu helfen! Wahrheitsgemäß war ich mit meiner letzten Miete (siehe oben) sehr unzufrieden. Die Kompetenz, Freundlichkeit und Schnelligkeit der Mitarbeiter an der Station Langenfeld sind (ebenfalls wahrheitsgemäß) gut bis sehr gut. Die Webseite ist eher unübersichtlich. Die Verständlichkeit von Rechnung und Mietvertrag könnten verbessert werden. Gegen den Audi A6 2.0T hatte ich (im Prinzip) nichts einzuwenden. Welch ein Glück, dass ganz zum Schluss noch ein Bemerkungsfeld angeboten wurde. Da habe ich dann (in etwa) folgendes geschrieben:

"XTAR vorausbezahlt und mit PDAR vom Hof gefahren! Keine Sechszylinder-Modelle in PDAR/LDAR! Generell schlechte Verfügbarkeit von XDAR/XTAR! Daher mit Europcar eher unzufrieden."

Ob es irgendein Feedback seitens EC geben wird?

Noch ein paar Worte zum Audi A6 (Foto gibt es ja im Stammtisch-West-Thread):

Ich fand den Wagen nicht schlecht. Würde ihn (aufgrund des Verbrauchs) einem E200CGI vorziehen. Auch ist er besser ausgestattet als die üblichen E-Klassen. Der Verbrauch lag bei knapp über 9 l/100km und das obwohl die viel kritisierte Multitronic verbaut war. Die Kritik kann ich übrigens nicht wirklich teilen. Der Antrieb auf der Vorderachse mit All-Season-Reifen (max 240km/h) ist natürlich suboptimal - vorallem bei Nässe. Die Ausstattung war wie üblich (beide Businesspakete und 17-Zoll-Felgen). Kein Schiebedach, Parksensoren nur hinten, keine automatisch abblendenden Spiegel. Sonst alles was ich zum Glücklichsein brauche: Großes Navi, Xenon und Ledersitze.

Das Fahrzeug ist nicht wirklich untermotorisiert (0-100 in 8,2s). Der Turbo hat keine Anfahrtsschwäche und zieht bis 180 km/h zwar nicht übermäßig flott aber stetig vorwärts. Dann wird es etwas gemütlicher - geht aber immer noch weiter. Das dabei entstehende Geräusch ist eigentlich ganz nett (und in der S-Gasse sogar hörenswert).

Würde den A6 so auch wieder nehmen - besser wäre natürlich ein 3.0 TDI ...
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

884

Dienstag, 22. Juni 2010, 19:14

Ist das in Langenfeld eigentlich eine größere oder kleinere Station? Und handelt es sich dabei um eine Agentur?

Die scheinen dort ja ähnliche Probleme mit der Organisation von Fahrzeugen aus höherwertigen Kategorien zu haben wie meine Station hier. (Dabei allerdings kein Vorwurf, bis jetzt wurden immer vernünftige Alternativen angeboten - allerdings buche ich auch max. PDAR).
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 598

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4541

  • Nachricht senden

885

Dienstag, 22. Juni 2010, 19:20

Ist wohl keine direkte Europcar-Niederlassung sondern eine Agentur. Wird von Auto Prause (einem Lackierer) aus Hilden betrieben. Auf http://www.auto-prause.de gibt es auch Stationsfotos mit freundlichen Mitarbeitern und schönen Autos (oder anders rum) ;)

Edit: Die Station ist schon kleiner, haben aber durchaus auch Platz für viele Autos (so 15 sicher und immer ein paar Transporter und LKW)
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (22.06.2010)

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Europcar

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.