Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Salzburg

Beruf: Manager

: 26348

: 6.83

: 170

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1 246

Montag, 24. März 2014, 07:15

Ja, ist ein Superb. Mich stört das downgrade an sich weniger, doch hätte man eben darauf hinweisen können! Und dann noch so frech sein und sagen ich hätte ein Upgrade bekommen...das hätte sie sich dann stecken können.

Am Mietvertrag steht es auch actual/charged SWAR/RDAR
:202:

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Salzburg

Beruf: Manager

: 26348

: 6.83

: 170

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1 247

Montag, 24. März 2014, 19:17

Ich habe mich mal an an den Europcar Support gewendet und folgende Antwort bekommen:

"Ich muss hier davon ausgehen, dass die ursprünglich gebuchte Fahrzeugkategorie, RDAR, nicht verfügbar war. Aus diesem Grund haben die Kollegen am Flughafen Ihnen ein Fahrzeug vermietet, welches (trotz dessen dass es sich hier nicht um die Elite-Standard-Kategorie handelt) ein Upgrade darstellt, da der Kombi (SWAR) preislich höher angesiedelt ist, als die urpsrünglich gebuchte Gruppe."

Auf der B2B Seite von Europcar ist es tatsächlich so das SWAR ein paar Euro teurer als RDAR ist aber auf der Public site ist es andersrum.

Also darf man nun jederzeit mit einem Skoda rechnen wenn man ein Premium/Elite Fahrzeug mietet, weil dieser 2 Euro mehr kostet.

Na klasse!
:202:

gLu3xb3rchi

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 25. April 2011

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Danksagungen: 387

  • Nachricht senden

1 248

Montag, 24. März 2014, 19:25

Kann ich nachvollziehen, ich hab mal für RDMR nen "upgrade" auf FDMR in form eines nackten C220 CDI bekommen, der nichtmal Tempomat hatte, geschweige denn Xenon, Sprachsteuerung etc. Damals hätt ich mich aber über nen "upgrade" in form eines SuperB gefreut. Trotzdem kann ich die Upgrade Politik von Europcar nicht verstehen.

Ich hoffe das bessert sich jetzt mit der umgruppierung einiger Fahrzeuge, bzw Ausstattung der Fahrzeuge (Siehe neue C Klasse)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 576

Danksagungen: 33500

  • Nachricht senden

1 249

Montag, 24. März 2014, 20:09

Die Antwort von Europcar ist ganz doll peinlich, da gibt es überhaupt nichts zu beschönigen.

mit der Erläuterung kann ich auch n Smart Cabrio als Upgrade zu ner c Klasse verkaufen, bloß weil es in einem Tarif teurer ist.

Ganz schwach.

Fdmr für Rdmr ist halbwegs ok, weils wirklich ein Upgrade ist, die Probleme hat Europcar sich selbst eingebrockt mit der Erfindung der (kaum vorhandenen) Elite Klassen.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (24.03.2014), Geigerzähler (24.03.2014)

gLu3xb3rchi

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 25. April 2011

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Danksagungen: 387

  • Nachricht senden

1 250

Montag, 24. März 2014, 20:38

Ja, ich weiß das FDMR als upgrade für RDMR ok ist, allerdings hatte meiner Meinung nach die alte C-Klasse in der Ausstattung da nix zu suchen.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 576

Danksagungen: 33500

  • Nachricht senden

1 251

Montag, 24. März 2014, 20:57

Warum? Die ist bei jedem Vermieter in der Klasse...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Beiträge: 1 528

Registrierungsdatum: 28. April 2013

: 126188

: 7.17

: 430

Danksagungen: 1768

  • Nachricht senden

1 252

Montag, 24. März 2014, 21:30

Ich habe mich mal an an den Europcar Support gewendet und folgende Antwort bekommen:

"Ich muss hier davon ausgehen, dass die ursprünglich gebuchte Fahrzeugkategorie, RDAR, nicht verfügbar war. Aus diesem Grund haben die Kollegen am Flughafen Ihnen ein Fahrzeug vermietet, welches (trotz dessen dass es sich hier nicht um die Elite-Standard-Kategorie handelt) ein Upgrade darstellt, da der Kombi (SWAR) preislich höher angesiedelt ist, als die urpsrünglich gebuchte Gruppe."

Auf der B2B Seite von Europcar ist es tatsächlich so das SWAR ein paar Euro teurer als RDAR ist aber auf der Public site ist es andersrum.

Also darf man nun jederzeit mit einem Skoda rechnen wenn man ein Premium/Elite Fahrzeug mietet, weil dieser 2 Euro mehr kostet.

Na klasse!

Also kannste dich noch freuen, dass sie dir kein Upsale berechnet haben :D Würd ja fragen, ob sie dir schriftlich geben dass du mit einer SWMR-Buchung in Zukunft freiwillig auf RDMR "downgraden" kannst

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Babinho (22.04.2014)

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

1 253

Donnerstag, 27. März 2014, 04:23

*preislich* mag ja SW ueber RD liegen - aber wer erklaert EC mal, dass Upgrades nur den ersten Buchstaben (Klasse) betreffen, und nicht den Typ (W/D) oder gar die Motorisierung (letzte Stelle)? :kopf-tisch:

abgesehen davon sind/waren bei EC doch die 'normalen' und 'Elite'-Klassen sowieso gleich bepreist, zumindet bei I und J hatte ich das immer so, also mal nett JWAR gebucht :)
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Zeiner

Meister

Beiträge: 1 957

Danksagungen: 2636

  • Nachricht senden

1 254

Dienstag, 22. April 2014, 10:04

Was hab ich gerade für einen Hals... :cursing:

Gab One-Way für einen Tag einen Golf Variant als Firmenmiete.

Gerade einen Anruf von Europcar bekommen, wo denn das Auto wäre?! Schließlich hätte ich den ja schon vor 5 Tagen abgeben sollen...

Da musste jetzt sogar noch meine Stammstation mir im Urlaub hinterher telefonieren...

Das Auto steht, wie vereinbart, seit 5 Tagen am Abholort und wartet auf die Abholung der Station Fürth. :pinch:

Ganz, ganz schwach, Europcar Fürth. :thumbdown:

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nobrainer (22.04.2014), Turboman (22.04.2014), Lenn86 (22.04.2014), LZM (22.04.2014), Geigerzähler (22.04.2014), JohnDoe (23.04.2014)

hpl

Schüler

Beiträge: 104

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

1 255

Mittwoch, 7. Mai 2014, 16:48

Hatte mir einen Audi A1 geliehen letztes WE, die Übergabe war Super, jedoch hätte man das Auto wenigstens mal Waschen oder Saugen können :thumbdown:

Salomon

Fortgeschrittener

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 16. Juni 2008

Wohnort: Köln

Beruf: Publlic Relations

: 1700

: 8.00

: 7

Danksagungen: 533

  • Nachricht senden

1 256

Montag, 12. Mai 2014, 11:50

Habe jetzt am WE zum vierten Mal bei der Station Köln Messe Deutz gemietet. Diesmal gab es für SDAR ein PZAR Fahrzeug im Form des neuen C220 CDI Avantgarde. Die Austattung war für Europcarverhältnisse recht üppig mit Airmatic, Leder, LED ILS mit Kurvenlicht, das große Comand APS, Schiebedach, sowie das Spurpaket.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 576

Danksagungen: 33500

  • Nachricht senden

1 257

Montag, 12. Mai 2014, 13:44

die CKlasse läuft in P???
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (12.05.2014)

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 095

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2455

  • Nachricht senden

1 258

Montag, 12. Mai 2014, 15:52

Golf VII 1.6 tdi - Europcar

Da man hier selten Berichte über Fahrzeuge bei Europcar liest, wollte ich mit einem kleinem Bericht dem Orange wieder etwas Kontrast beimischen, und den erhaltenen Golf mit dem Golf GTI vergleichen.

Golf VII 1.6 tdi - Europcar


Gebucht: HCMR Erhalten: CDMR
km Start: 600 km Ende: 1100
Preis: 55€ (Car2Go Rate)

Für ein kurzes Wochenende benötigte ich einen günstigen Kleinwagen. Da Sixt über den ADAC für ECMR 76€ (!) veranschlagte habe ich meine Car2Go-Rate genutzt und einen ansehnlichen Preis für HCMR (Audi A1 o.ä.) erhalten. ECMR (Polo o.ä.) wäre noch 3€ günstiger gewesen, aber ich finder der A1 ist der bessere (und auch teurere) Polo.

Abholung

An der Station angekommen, habe ich dann leider keinen A1 erspähen können, jedoch 2 Polos. Nunja dachte ich mir, dann nehm ich eben doch den VW Bruder. Solch einer wurde es dann auch, jedoch der größere Bruder. Nach kurzem Hallo wurde der Schlüssel von hinten hervorgeholt, Kartencheck, unterschrift hier und einmal dort fertig. Die Anmerkung: Das Fahrzeug hat noch keine Schäden, aber schauen sie ruhig noch einmal drüber, macht mich schon etwas hellhörig, aber als ich dann den KM-Stand von 640km sah, war ich wieder beruhigt ;-)



Da stand er nun, der Golf in der Rentner-Ausführung. Hatte ich noch vor kurzem einen GTI von Sixt, war das nun mit 77kw Diesel Maschine die Vernunftsversion aus Wolfsburg. Das Fahrzeug war frisch aus der Waschanlage und tropfte noch, von Innen und außen sehr sauber und im Vergleich zum GTI von Sixt: Neuwagengeruch im Gegensatz zu Aschenbechergeruch. Perfekt.


[Foto von der Rückgabe]

Vor der Fahrt

Beim Einstellen der Sitze ist mir dann jedoch schon ein großer Unterschied zum GTI ausgefallen: Sitz ich hier irgendwie höher? In der Tat, die Sportsitze vom GTI lassen eine deutlich "sportlichere" Sitzposition zu und auch das der GTI ab Werk "tiefergelegt" ausgeliefert wird ist im direktem Vergleich auffallend.

Motor an

Bruuuuuuuummmm. Ahja, da ist er wieder. Der alte Bekannte: 1.6tdi in der 77kw Version mit 5-Gang Getriebe. Laut VW Konfigurator gibt es den 1.6tdi nur als 81kW Version, im Fahrzeugschein (Erstzulassung 6.5.14) war jedoch 77kw vermerkt. Nun denn, Kennzeichen stimmt zumindest ;-). Das 5 Gang Schaltgetriebe ist jedoch 'murks'. Die Gänge sind zu lange übersetzt. Der erste Gang muss bis ca. 18 km/h gefahren werden. Schaltet man wie gewohnt früher in den 2.Gang brummt der Diesel vor sich hin und man fällt in ein tiefes Turboloch. Ebenso die Fahrt bei 50km/h im 4. Gang. Der Motor dreht brummig auf 1150 U/min. Fällt man jedoch auf 45 km/h ab -> Turboloch. Gleiches Spiel bei 70 km/h und dem 5. Gang. Man ist also gezwungen, NEFZ-Zyklus sei dank, ständig zu schalten. Das kürzer übersetzte 6-Gang Getriebe ist deutlich angenehmer zu fahren.
Im Vergleich zum GTI ist mir noch der recht lange Schaltweg aufgefallen, aber bei 105PS kommt keine Eile auf. Der Minimalverbrauch war das Ziel! Nach rund 500km lag dieser dann bei 4,8 l/100 km errechnet. Stolzer Wert!

Infotainment & Ausstattung

Die Ausstattung war ... spärlich. Als Extra vorhanden war neben dem Aschenbecher noch das Navigationssystem und PDC vorne/hinten. That's it. Das Navi funktionierte ohne Probleme, eine Spracheingabe ist wünschenswert aber nicht vorhanden. Zum Ziel wurde ich immer perfekt gelotst. Das Radio war auch in Ordnung. Was mich jedoch "gestört" hat, war die Tatsache dass kein MuFu verbaut war. Hierraus ergibt sich die Situation, dass bei eingeschalteter Navigation das Kombiinstrument über die Tasten am Wischerhebel NICHT mehr bedient werden kann. Es wird nur noch die Navigationsanzeige dargestellt. Ähnliches hatte ich auch schon in einem A3 ohne Mufu und Navi erlebt. Ein absolutes No-Go!

Mit den Standardsitzen sitzt man auf der Kurzstrecke gut, nach 100km BAB am Stück jedoch, merkt man dass die Sitze keinen halt geben und so langsam der Rücken verspannt. Die GTI Sitze sind um Welten besser und langstreckentauglicher.

Die Verarbeitung allgemein vom Golf auf Top-Niveau. Besser als 1er und A-Klasse allemal und auch der Konzernbruder Audi A3, dessen Verarbeitung immer gelobt wird, hat keinen Vorsprung. Das Platzangebot im Fond hat mich jedoch deutlich überrascht. Ich bin 1,80 und hinten mehr Platz, als in einer 3er Limousine. Der Kofferraum ist groß und durch den variablen Ladeboden gut zu erweitern. Als Gimmick kann man, bei ausgebauter Hutablage, diese über dem Ersatzrad unter dem Ladeboden verstauen. Gut gelöst Volkswagen.



Rückgabe

Die Rückgabe verlief Problemlos. Sonntag Abend war noch ein Mitarbeiter in der Station und der Wagen wurde persönlich entgegen genommen. Gleichzeitig wurde noch in meiner Anwesenheit der Mietvertrag geöffnet und die Miete für beendet erklärt. Am gleichen Abend konnte ich dann wenige Stunden später die Rechnungskopie bereits Online einsehen. So soll es sein!

Fazit

Europcar: Gerne wieder! Zu den Preisen wechsel ich gerne öfter zu den Grünen, zumal bei mir vor Ort die Sixt Station stark ausgelastet ist. Bei Eurocpar vor Ort musste ich nicht warten, alle Fahrzeuge auf dem Hof waren durchgängig sauber und es kam zum Freitagmittag keine Hektik auf. Für den Kunden sicherlich positiv, für den Umsatz jedoch bestimmt nicht die Beste Situation ;-) Die nächste Reservierung von meiner Seite ist jedoch bereits eingespielt.

Golf: Gerne wieder! Egal ob als GTI oder als sparsamer TDI. Es ist ein gutes Auto mit sehr guter Qualität und einem überraschend großem Raumangebot. Als 150PS Diesel mit 6-Gang Schaltung werden wir denke ich Freunde. Im Kleid des A3 Sportback könnte ich mich verlieben ;-)



Auf der Suche nach des Dudens :|

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Scimidar (12.05.2014), detzi (12.05.2014), EUROwoman. (12.05.2014), Grün07 (12.05.2014), sosa (12.05.2014), na5267 (12.05.2014), Hoermes (12.05.2014), lieblingsbesuch (18.05.2014), PulsarDoom (18.05.2014)

Howert

Profi

Beiträge: 1 742

Registrierungsdatum: 9. Juli 2013

Wohnort: Erlangen

Beruf: Student

Danksagungen: 1830

  • Nachricht senden

1 259

Montag, 12. Mai 2014, 16:01

Bei der VAG musst du bei den Fahrzeugen ohne MUFU einfach die TRIP-Taste einen kurzen Augenblick gedrüct halten und du kannst durch die einzelnen Untermenüs des BC schalten. Dann lässt sich auch trotz Navigation der BC nutzen ;)

Ansonsten schöner Bericht, Danke!
:209: Wer am Fahren keinen Spaß hat, der sollte es lieber bleiben lassen :D :203:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Spaßfunktionsmieter (12.05.2014), SaCalobra (12.05.2014), lieblingsbesuch (18.05.2014)

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 095

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2455

  • Nachricht senden

1 260

Montag, 12. Mai 2014, 16:27

@Howert: Ich hatte es versucht, jedoch hat mir das Kombiinstrument immer nur die Frage gestellt, ob ich die Zielführung abbrechen möchte.

Beim nächsten Golf werde ich es mit noch längerem drücken ausprobieren ;-) Letztlich kann man die Anzeige jedoch auch austricksen, indem man die Zieleingabe bei laufendem Motor startet, den Motor stoppt (hat etwas gedauert ;-) ), die Zielführung beginnt und dann den Motor wieder startet. ^^
Auf der Suche nach des Dudens :|

Zurzeit sind neben Ihnen 19 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

19 Besucher

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Europcar

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.