Sie sind nicht angemeldet.

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

121

Dienstag, 23. Dezember 2008, 22:17

Vorneweg: unfreundliches Verhalten ist nicht akzeptabel!

Desweiteren: Du hast FWMR ohne WR gebucht. Wenn Dir ein groesseres Auto angeboten wird, dann nimm es. Es ist nur fair den WR-BMW fuer zahlende Kunden zu behalten. Wenn Du nun aber den 3er haben willst, kann ich den Aufpreis verstehen! Gibt da keinen Grund was zu verschenken.

Sorry, aber meine Meinung.

Blaualge

unregistriert

122

Samstag, 27. Dezember 2008, 15:46

Du hast FWMR ohne WR gebucht. Wenn Dir ein groesseres Auto angeboten wird, dann nimm es.

Moin!
Dieses Angebot war nicht als Upgrade gedacht. Ich hätte also die größere Kategorie ohne Sommerreifen bezahlen müssen. Das wäre plus Mehrverbrauch bestimmt viel teurer gewesen als der 3er, den ich laut Buchung auch gerne haben wollte. Und den gab's eben nur mit Winterreifen. Diese Winterreifen empfinge ich eben als Upgrade, das sie nicht berechnen konnten. Der Bremer EC-Mitarbeiter stimmt mir da offenbar zu.
Ich kann mich auch an ein paar nette Mitarbeiter bei Sixt erinnern. Meine Erfahrung reicht aber nicht, um daraus eine Regel ableiten zu können. Zusammen mit euren Aussagen könnte aber doch etwas dran sein, dass bei Sixt eher auf Ton und Umgang geachtet wird.

wieland7

Meister

Beiträge: 2 026

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Havelland

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

123

Samstag, 27. Dezember 2008, 15:58

einerseits kann ich deine Aussge verstehen harald, andererseits: wenn der Kunde FWMR ohne Winterreifen bucht, die Station aber nur noch fahrzeuge mit STR hat, bekommt der KD das Fzg mit STR zum gebuchten preis, oder aber ein Upgrade ohne STR....so sollte es bei Europcar laufen....Ansonsten kann ich immer nur empfehlen: nicht aufregen, erstmal hinnehmen und später über den Kundenservice regeln, heisst gutschreiben lassen

wieland7
wieland7


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

Benny85BO

Erleuchteter

Beiträge: 3 096

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Wohnort: Bochum

Beruf: Manager

: 288026

: 4.20

: 1565

Danksagungen: 5027

  • Nachricht senden

124

Samstag, 27. Dezember 2008, 16:17

Ich verstehe Harald schon.

Aber ich bin der Meinung wenn der Kunde einen 3er Touring oder ähnliches reserviert OHNE Winterreifen und die Station es nicht schafft solches aufzutreiben, müsste diese ohne wenn und aber wenn keine anderes Fahrzeug DIESER Kategorie verfügbar ist hat das Fahrzeug mit Winterreifen ohne Aufpreis abgeben, anderseits müssten sich die Stationen Sommerreifen bereit legen und diese kurzum wechseln, was keine Station machen würde.

Ich denke die Station wollte da einfach noch etwas Geld zusätzlich verdienen und etwas verkaufen was nicht gebucht war und hat dann den Vorwandt gemacht "Das Fahrzeug hat Winterreifen, also müssen sie diese auch bezahlen". Was natürlich nicht richtig ist.

Oder man muss es wie bei Budget machen, dass auf jedem Fahrzeug Winterreifen sind und diese immer mitberechnet werden, dann ist man von vornerein im klaren.



VG das ist meine Meinung.

:206:
Mietwagen 2013:

MB S 500 L, MB S 350 L, BMW (M) 135i, Audi RS 5 Cabrio, BMW M6 Cabrio, MB S 500 (n.M.), Audi A7, BMW 760LI, BMW M6 Cabrio, Aston Martin DB 9 Volante, BMW M3 Cabrio, Aston Martin DB 9 Volante, MB S 500 L, BMW M3 Coupe, BMW Z4 35is, Aston Martin Vanquish, BMW 550d Lim., BMW M3 Coupe, Aston Martin Rapide ,BMW M5

Beiträge: 17 659

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12579

  • Nachricht senden

125

Samstag, 27. Dezember 2008, 16:36

Oder man muss es wie bei Budget machen, dass auf jedem Fahrzeug Winterreifen sind und diese immer mitberechnet werden, dann ist man von vornerein im klaren.
Natürlich hast du recht und es war auch der Grund für meine Buchung bei Budget mitte diesen Monats, allerdings waren Winterreifen gebucht und am Auto verbaut, aber berechnet wurden sie nicht. *fG*

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

airbus

Schüler

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 6. Juli 2008

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

126

Samstag, 27. Dezember 2008, 19:22

ähnlicher Fall: Navi-Fahrzeug ausgesucht, Upgrade erhalten, aber Navi extra berechnet

Hallo zusammen,

ich denke, mein Fall geht in die ähnliche Richtung, deshalb würde ich gerne Eure Meinung dazu hören:

Ende November hatte ich bei Europcar einen Wagen der CPMR-Klasse zum WE-Tarif gebucht. Beschreibung der Kategorie im Geschäftskundenbereich lautete "COMPACT PICKUP NAVI", als Beispielfahrzeug war der Fiat Bravo 1,9 JTD genannt. Am Abholungstag war das Wetter in München ziemlich regnerisch und für das WE war auch schon Schnee angekündigt. (Nur nebenbei: Die RA wies mich darauf hin, dass das Fahrzeug keine Winterreifen hätte und sie jetzt auch keins mehr mit Winterreifen da hätte. gut, da kann ich nix machen, ich hätte WR buchen müssen, aber hatte es nicht gemacht). Als Fahrzeug hatte sie eine C-Klasse für mich, also FDMR. Auf dem Mietvertrag wurde der WE-Preis für CPMR ausgewiesen UND pro Tag 5 € fürs Navi sowie die reduzierte SB, die ich angesichts der C-Klasse hinzubuchte.

Warum wird jetzt das Navi extra berechnet, wenn ich doch ein Fahrzeug mit Navi (wohlgemerkt kein portables) gebucht habe und das Navi somit im Preis inkludiert war??? Die C-Klasse hatte das Navi selbstverständlich eingebaut. M.E. war es ein Versuch, hintenrum für das Upgrade, das natürlich super ist, für das ich aber nichts konnte, was herauszuholen. Was denkt Ihr?

Reklamiert habe ich in der Station nicht, weil ich es eilig hatte und im nachhinein nicht, weil ich den Wagen am selben Tag noch in eine C-Klasse mit WR tauschen konnte und zudem am Samstag aus beruflichen Gründen bereits zurückgeben musste.

dets

10 Jahre Mietwagentalk

Beiträge: 10 145

Danksagungen: 7841

  • Nachricht senden

127

Samstag, 27. Dezember 2008, 20:19

Klarer Fall für die Europcar Kundenbetreuung. Problem sachlich schildern und abwarten, was passiert.
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

wieland7

Meister

Beiträge: 2 026

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Havelland

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

128

Sonntag, 28. Dezember 2008, 09:11

Kundenservice Europcar

Sehe ich auch so!! Kundenservice anrufen (Mo-Fr 08:00-17:00), Fall schildern und schauen was passiert. In der Regel wird der Betrag fürs Navi gutgeschrieben... 8)


wieland7
wieland7


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

Info79

Profi

Beiträge: 803

Registrierungsdatum: 15. September 2008

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

129

Sonntag, 28. Dezember 2008, 09:56

@wieland7
Wo findet man denn Angaben zu den Öffnungzeiten des Kundenservice auf der Europcar Seite?
Ich finde nur...

Das Europcar Service Center steht Ihnen 24 Stunden am Tag zur Verfügung.
Ihre Europcar Service Telefonnummer: 0180/5 8000
(EUR 0,14/ Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise ggf. abweichend)

... wie kommst du auf (Mo-Fr 08:00-17:00)


PS: Kennst du zufällig die Zeiten bei Sixt?

Bin immer auf der Suche nach dem günstigsten Tarif....Du hast Ihn? Meld Dich :)

cooly

Profi

Beiträge: 989

Danksagungen: 588

  • Nachricht senden

130

Sonntag, 28. Dezember 2008, 10:27

Bei Sixt hat die Kundenbetreuung auch eingeschränkte Servicezeiten im Gegensatz zur Reservierungszentrale, nämlich Montag bis Freitag von 8.00 - 18.00 Uhr.

wieland7

Meister

Beiträge: 2 026

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Havelland

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

131

Sonntag, 28. Dezember 2008, 10:31

die findet man nicht!!! die 0180er Nummer ist die Reservierungszentrale die 24h erreichbar ist, die in dem Fall aber auch nichts machen kann. Dort bekommst Du dann die entpsrechende Rufnummer und die Öffnungszeiten.
Oder man kennt jemanden der dort arbeitet, dann weiß man die auch... :107:

Von Sixt weiss ich die nicht, aber ich glaube narf hat mal was dazu geschrieben, der arbeitet doch da... 8)

wieland7
wieland7


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

Info79

Profi

Beiträge: 803

Registrierungsdatum: 15. September 2008

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

132

Sonntag, 28. Dezember 2008, 10:31

:60: . Hab nochmal geschaut, aber über die HP findet man da keine Auskunft.

Bin immer auf der Suche nach dem günstigsten Tarif....Du hast Ihn? Meld Dich :)

133

Sonntag, 28. Dezember 2008, 10:40

xx

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »narf« (7. April 2009, 10:39)


wieland7

Meister

Beiträge: 2 026

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Havelland

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

134

Sonntag, 28. Dezember 2008, 10:41

na auf narf ist Verlass :118:

w7
wieland7


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7230

  • Nachricht senden

135

Sonntag, 28. Dezember 2008, 12:45

RE: ähnlicher Fall: Navi-Fahrzeug ausgesucht, Upgrade erhalten, aber Navi extra berechnet

Hallo zusammen,

ich denke, mein Fall geht in die ähnliche Richtung, deshalb würde ich gerne Eure Meinung dazu hören:

Ende November hatte ich bei Europcar einen Wagen der CPMR-Klasse zum WE-Tarif gebucht. Beschreibung der Kategorie im Geschäftskundenbereich lautete "COMPACT PICKUP NAVI", als Beispielfahrzeug war der Fiat Bravo 1,9 JTD genannt. Am Abholungstag war das Wetter in München ziemlich regnerisch und für das WE war auch schon Schnee angekündigt. (Nur nebenbei: Die RA wies mich darauf hin, dass das Fahrzeug keine Winterreifen hätte und sie jetzt auch keins mehr mit Winterreifen da hätte. gut, da kann ich nix machen, ich hätte WR buchen müssen, aber hatte es nicht gemacht). Als Fahrzeug hatte sie eine C-Klasse für mich, also FDMR. Auf dem Mietvertrag wurde der WE-Preis für CPMR ausgewiesen UND pro Tag 5 € fürs Navi sowie die reduzierte SB, die ich angesichts der C-Klasse hinzubuchte.

Warum wird jetzt das Navi extra berechnet, wenn ich doch ein Fahrzeug mit Navi (wohlgemerkt kein portables) gebucht habe und das Navi somit im Preis inkludiert war??? Die C-Klasse hatte das Navi selbstverständlich eingebaut. M.E. war es ein Versuch, hintenrum für das Upgrade, das natürlich super ist, für das ich aber nichts konnte, was herauszuholen. Was denkt Ihr?

Reklamiert habe ich in der Station nicht, weil ich es eilig hatte und im nachhinein nicht, weil ich den Wagen am selben Tag noch in eine C-Klasse mit WR tauschen konnte und zudem am Samstag aus beruflichen Gründen bereits zurückgeben musste.
Das ist so selbstverständlich unzulässig! Du hattest das Navi durch den Sipp-Code CPMR im Preis inkludiert. Also ist das bei Upgrade auf 'Navi im Auto'-Modell NICHT zu berechnen. Das siehst Du ganz richtig!! Wird sicher anstandslos verbessert!

Zurzeit sind neben Ihnen 6 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

6 Besucher

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Europcar

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.