Sie sind nicht angemeldet.

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 698

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1512

  • Nachricht senden

1 411

Sonntag, 5. Oktober 2014, 17:25

Ebenso das fehlende Ersatzrad bei der letzten Miete. Ich kontrolliere das einmal alles schnell durch. Im Kofferraum eben die Matte hochheben ist noch vertretbar denke ich.


finde ich absolut nicht.
Schäden checken ja klar. Aber ein Ersatzrad ist oft eine bestellpflichtige Sonderaustattung, ich als Mieter kann das doch gar nicht wissen, ob das nun dabei sein sollte oder nicht.
Ja fast alle hier (mir wohl eingeschlossen) erkennen es dann am entsprechenden Einsatz. Das ganze führt aber zu weit!
Gone West

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (05.10.2014), LZM (05.10.2014), Pieeet (05.10.2014), Lenn86 (05.10.2014), Animals (10.10.2014)

Tob

Profi

Beiträge: 717

Registrierungsdatum: 5. Januar 2014

Danksagungen: 846

  • Nachricht senden

1 412

Freitag, 17. Oktober 2014, 18:42

Heute meine Tchibo-WE-Miete bei Europcar abgeholt. Gebucht war FDMR, jedoch bekam ich gestern einen Anruf, ob ich schon 25 J. alt sei. Dann könnte es nämlich auch ein A6 werden, hieß es am Telefon.
Und heute wurde es einer. Von außen ungewaschen, im Ascher leichte Zigarettenrückstände und nicht so eine tolle Ausstattung, wie sie häufig bei Sixt zu finden ist. Allerdings ist der Wagen nur knapp über 2 Monate alt (10 tkm) und das für eine Einwegmiete. :202:

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 095

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2455

  • Nachricht senden

1 413

Freitag, 24. Oktober 2014, 19:46

Moin zusammen (Für Europcar ist das Moin wohl angemessen ;-) )

Die Buchungsmaske wurde komplett überarbeitet. Man erhält nun direkt auf einen Blick den Prepaid und Postpaid Preis, sowie werden die Extras auch mit "Bildern" dargestellt.

Man muss ein bisschen mehr scrollen, aber ich finde das Update gelungen. Im Vergleich zu Sixt, Hertz, Avis und eben Europcar die für mich ansprechenste und übersichtlichste Seite. Top! :202:
Auf der Suche nach des Dudens :|

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (24.10.2014), skoda_driver (02.11.2014)

Mechnipe

Endgegner

Beiträge: 1 350

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1426

  • Nachricht senden

1 414

Montag, 17. November 2014, 17:15

Ich muss mal wieder ein Lob für die Kommunikation der Europcar Station Reutlingen aussprechen.
Am Dienstag Abend (kurz nach 18 Uhr) habe ich einen Transporter GR. 1 (MB Vito) für Samstag reserviert. Kurz darauf ruft mich die Station an und sagt sie könnte die Reservierung nicht bestätigen. Ich solle bitte GR. 0 (VW Caddy -> Wäre für mich sicher zu klein) oder GR. 3 (MB Sprinter, lang) buchen, die wären für Samstag noch verfügbar. Also schnell auf Grumgebucht und kurz darauf die Bestätigung erhalten.
Am Freitag Abend dann ein erneuter Anruf von der Reutlinger Station, GR. 3 wäre nun doch nicht verfügbar, ob es auch GR. 2 (MB Sprinter, kurz) tun würde. Ich habe bestätigt.
Da die Preise für alle Gruppen sehr nah aneinander lagen gabs am Samstag noch einen Upgrade-Voucher zur Preisanpassung oben drauf und alle waren happy.
Alles in allem bin ich mal wieder sehr zufrieden. Die Anrufe hören sich zwar wie Selbstverständlichkeiten an, aber andere Stationen hätten die Buchung am Dienstag evtl. einfach abgelehnt oder mich am Samstag ohne vorherige Info einfach mal kommen lassen ohne die gebuchte Klasse vorhanden zu haben. Also mal wieder :118: :202:
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

TheMechanist (17.11.2014), nobrainer (17.11.2014), proudnoob (18.11.2014), Scimidar (18.11.2014)

etth

Profi

Beiträge: 1 403

Registrierungsdatum: 19. Juli 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1687

  • Nachricht senden

1 415

Montag, 17. November 2014, 17:44

Hätten andere Stationen nicht einfach Gr. 2 als Upgrade für Gr. 1 rausgegeben?
:!:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

SaCalobra (17.11.2014), shuttle222 (17.11.2014)

Cowboy Joe

Meister

Beiträge: 2 553

Registrierungsdatum: 25. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 3616

  • Nachricht senden

1 416

Montag, 17. November 2014, 18:02

Gr. 2 war bei (Nicht-)Bestätigung von Gr. 1 nicht verfügbar, daher die Zwangsumbuchung auf Gr. 3.
Also war ein Upgrade auf Gr. 2 nicht möglich. Und Gruppe 1 bestätigen, wenn nur Gr. 0 und Gruppe 3 verfügbar ist, wäre wenig schlau, wenn die Verfügbarkeit für den entsprechenden Tag weder Gr. 1 noch Gr. 2 zur Verfügung stellt.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

etth (17.11.2014), Mechnipe (17.11.2014), skoda_driver (18.11.2014)

audi_driver

Fortgeschrittener

Beiträge: 152

: 27098

: 6.58

: 124

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

1 417

Dienstag, 18. November 2014, 10:43

Gr. 2 war bei (Nicht-)Bestätigung von Gr. 1 nicht verfügbar, daher die Zwangsumbuchung auf Gr. 3.
Also war ein Upgrade auf Gr. 2 nicht möglich. Und Gruppe 1 bestätigen, wenn nur Gr. 0 und Gruppe 3 verfügbar ist, wäre wenig schlau, wenn die Verfügbarkeit für den entsprechenden Tag weder Gr. 1 noch Gr. 2 zur Verfügung stellt.
Wobei dir wieder andere im Sinne der dynamischen Flotte GR.1 bestätigt hätten und kommentarlos das Upgrade auf GR.3 rausgehauen hätten. Aber so ist es natürlich super gelaufen!

Von A wie Audi & B wie BMW & über S wie Skoda bis V wie Volkswagen,

hauptsach' kein Benz! Auch nicht für den Exil-Bayern in Stuttgart :P



:202:

Cowboy Joe

Meister

Beiträge: 2 553

Registrierungsdatum: 25. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 3616

  • Nachricht senden

1 418

Dienstag, 18. November 2014, 11:33

...und Gr. 3 wird dann anderweitig bestätigt und die (falsche, da nicht vorhandene) bestätigte Gr. 1 kann nicht bedient werden und der Kunde steht plötzlich vor der Wahl Gr. 0 oder gar nichts. Oder Gr. 5 :D

audi_driver

Fortgeschrittener

Beiträge: 152

: 27098

: 6.58

: 124

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

1 419

Dienstag, 18. November 2014, 12:01

Nun klar - nichts ist unmöglich. Dynamisches Geschäft eben :-D Aber so hat es ja super gut geklappt!

Von A wie Audi & B wie BMW & über S wie Skoda bis V wie Volkswagen,

hauptsach' kein Benz! Auch nicht für den Exil-Bayern in Stuttgart :P



:202:

HCorp

Schüler

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 24. November 2014

: 19469

: 7.08

: 110

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

1 420

Mittwoch, 26. November 2014, 19:26

Nach den insgesamt sehr positiven Erfahrungen mit der Europcar Station Karlsruhe West (Neureuter Straße) will ich einmal ein paar Takte dazu verlieren und mein Lob aussprechen.

Für eine Fahrt nach Italien über ein verlängertes Wochenende im November hatte ich im Oktober eine Postpaid-Reservierung für eine Woche DCAR eingespielt (wegen der benötigten Kilometer). Kurz nach der Reservierung erhielt ich einen Anruf der Station, ob mir die Automatik denn besonders wichtig sei, da die Anzahl an Automatik-Fahrzeugen in dieser Klasse begrenzt sei. Ich äußerte, dass mir dies nicht so wichtig sei (hatte DCAR lediglich wegen der geringen Preisdifferenz zu DCMR gebucht). Zudem wies ich darauf hin, dass ich mit dem Fahrzeug nach Italien fahren werde (ich weiß, wäre nicht nötig gewesen). In der Reservierungsbestätigung war die Klasse dann auch auf DCMR gesetzt und der Preis angepasst worden.

Am Abholtag überreichte mir die nette RSA dann den Schlüssel für einen Audi A3 und fragte, ob ich mit Automatik ein Problem hätte. :thumbsup:
Auf dem Mietvertrag war außerdem bereits auf englisch und deutsch vermerkt und farblich hervorgehoben, dass die Einreise mit diesem Fahrzeug nach Italien erlaubt sei.
Das (schadenfreie) Fahrzeug stellte sich schließlich als Audi A3 SB "Ambition" 1,6 TDI mit 110 PS und S-Tronic heraus. Für mich ideal, da ab der Schweizer Grenze ja sowieso keine Geschwindigkeitsorgien mehr möglich sind. Dank Tempomat war die Reise mehr als entspannt, nur das harte Fahrwerk hat auf den "guten" italienischen Landstraßen manchmal ganz schön meinen Rücken malträtiert.

Einen Tag vor der Rückgabe (donnerstags) stellte sich heraus, dass ich auch für das darauffolgende Wochenende wohl einen Mietwagen brauchen würde. Der Preis für die Verlängerung bis Montag war mir dann aber doch zu hoch, so dass ich eine neue DCMR-Reservierung ab Freitag für 1/3 weniger einspielte.

Die Rückgabe war wenig spektakulär, Auto in die (enge) Tiefgarage, zwei Fotos gemacht, Schlüssel abgegeben und tschüss!

Am nächsten Tag wieder in der Station aufgeschlagen und es wurde... der gleiche Audi nochmal, was mich sehr freute (hätte ich mein Handy ja gar nicht aus dem Speicher löschen müssen :rolleyes: ).
Am Montag das Auto um ca. 8:00 Uhr zurückgebracht, zwei Tage später die böse Überraschung auf der Rechnung: es wurden 4 Tage berechnet, da das Fahrzeug erst um 13:00 Uhr eingecheckt wurde.
Bin auf dem Weg zur Arbeit dann schnell bei der Station vorbei. Das Ganze wurde völlig unbürokratisch, schnell und professionell von der gleichen RSA wie am ersten Tag erledigt und ich konnte die korrigierte Rechnung gleich mitnehmen. So muss das laufen, dafür wirklich Daumen hoch!

Fazit: ich bin mehr als zufrieden mit der Station in meiner neuen Heimat, nachdem ich meiner bisherigen Stammstation in Freiburg adieu sagen musste. Fehler wie der beschriebene können passieren, entscheidend ist immer die Reaktion hinterher und die war vorliegend top!
:202:

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

KoerperKlaus (26.11.2014), Spaßfunktionsmieter (26.11.2014), Tob (26.11.2014), Niko (26.11.2014), Grün07 (26.11.2014), Animals (26.11.2014), Crz (26.11.2014), deanFR (27.11.2014), Brabus89 (28.11.2014), skoda_driver (28.11.2014), flu111 (28.11.2014), Pieeet (03.12.2014), Kami1 (03.12.2014), TheMechanist (03.12.2014), markus_ri (03.12.2014)

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 524

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 13443

  • Nachricht senden

1 421

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 10:15

Meine Premiere bei Europcar war etwas durchwachsen.[...]
Dann folgte die unerfreuliche Sache: Die Oneway-Gebühr sei nicht inklusive, obwohl das sowohl auf der ADAC Website, als auch auf der Buchungsbestätigung angegeben ist, dass sie eben doch inkl. sei. Auf dem Voucher vom ADAC stand allerdings nichts davon unter den Inklusivleistungen, sondern nur in den angehangenen Bedingungen, leider nur auf Deutsch ("Bei Vorbuchung werden die Kosten für die Einwegmiete in den Mietpreis inkludiert.").
Da wir das Auto zwingend brauchten, gab ich mein OK die drakonischen 54,04€ (bei schon gezahlten, saftigen 162,70€) für die Gebühr abzubuchen, und sagte, dass ich das im Nachhinein mit dem ADAC klären würde. Hatte dann direkt am Abend noch eine Mail an selbigen geschrieben, dort wurde mir versichert, dass die Gebühr definitiv inklusive sei, und man sich mit Europcar in Verbindung gesetzt hatte, aber eine Reklamation bis zu 28 Tage dauern kann.
[...]
Nach einer Übernachtung in Paterna (Vorort von Valencia) sollte der Touran dann um 13 Uhr am Bahnhof von Lledia zurückgehen. Als wir um 12:50 am Bahnhof eintrafen, konnten wir leider nirgends auch nur ansatzweise erkennen, wo Europcar ist, oder wo das Fahrzeug zurück soll. [...] Nachdem alle Koffer aus dem Auto gezerrt wurden, mussten wir wieder zurück ins Bahnhofsgebäude sprinten um den Schlüssel dann abzugeben. Naja hätte besser laufen können, aber die insgesamt 20 Minuten Verspätung lagen offensichtlich in der Kulanzzeit und führten zum Glück (bisher) zu keinen weiteren Kosten.


Nach elendig langer Zeit erhielt ich diesen Sonntag also über 10 Wochen (!) nach Reklamation vom ADAC die Antwort von Europcar weitergeleitet.

Zitat


Sehr geehrte Frau x,

die Rechnung wurde entsprechend der tatsächlichen Nutzung auf 2 Tage erstellt.

Ferner bestätigen wir, dass die Einweggebühr nicht zusätzlich berechnet wurde, sondern aus der Gesamtsumme herausgerechnet, um sie spezifizieren zu können. Ausserdem sind wir vom Gesetzgeber dazu verpflichtet, alle Rechnungspositionen auf Netto-Basis auszuweisen. Eine zusätzliche Berechnung erfolgte nicht.

Die Rechnung erfolgte für 2 Tage - berücksichtigt dabei die Vorauszahlung eines Tages inkl. alle bekannten Postionen mit EUR 162,79 und einem Zusatztag mit EUR 54,04.

Da die Rechnung zutreffend ist, bitten wir um Anerkennung.


Im Anhang endlich mal die Rechnung und der usprüngliche Mietvertrag, auf beiden als Positon: Einweggebühr 50,00€ + Steuern. Ziemlich wirres Konstrukt wenn ihr mich fragt, zumal mir am ALC ja von den RSA explizit gesagt wurde, dass Oneway nicht inklu ist, und daher die Kosten kommen, ansonsten hätten wir einfach doch noch eine Stunde gewartet, hatte nicht erwartet, dass das so ein Akt ist...

Ok geschenkt, die Begründung liegt also in einem Zusatztag. Dazu muss man sagen, die Reservierung war eigentlich um 14:00 und wir haben den Wagen schon um 13:02h abgeholt und real um 13:20 am nächsten Tag abgegeben. Laut Europcar.es gibt es eine 30 Minütige Kulanzzeit. Leider wurde nicht der reale Abgabezeitpunkt, sondern der ursprüngliche Abgabezeitpunkt 14:00 herangezogen. Also habe ich nun Fotos von nach(!) der Abgabe (datiert mit 13:23h) sowie den Tankbeleg 2km vom Abgabeort (12:48h) zurück an den ADAC geschickt, mit der Bitte das weiterzuleiten. Und dabei auch nochmal darauf hingewiesen, dass die Verzögerung (die ja trotzdem innerhalb der Kulanzzeit lag) nur durch das wirklich komplette Fehlen jeglicher Beschilderung von Europcar am Bahnhof von Lleida zurückzuführen ist.
Hoffentlich dauert es jetzt nicht noch einmal fast 3 Monate bis man mal wieder was hört. :cursing:
Die Lust nochmal bei Europcar zu mieten ist mir auf jeden Fall nun komplett vergangen. Auch wenn bestimmt ein Teil der Verzögerung durch die lange Leitung via ADAC zu suchen ist, ist eine Kundenorientiertheit insgesamt hier nicht zu sehen.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (03.12.2014), Geigerzähler (03.12.2014), markus_ri (03.12.2014), Crz (07.12.2014), schauschun (11.12.2014)

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 4. Mai 2012

Wohnort: An der Schlei

Beruf: Planungsingenieur

: 66353

: 7.14

: 293

Danksagungen: 1452

  • Nachricht senden

1 422

Sonntag, 7. Dezember 2014, 13:32

Nun folgt meine (erste in Deutschland gemachte) Erfahrung mit Europcar:


Gebucht war telefonisch zur Car2Go Rate eine Wochenende CWMR. Bzw von Sa. 9 uhr bis Montag 9 uhr. Da ich noch einen 25 Euro Gutschein hatte und ihn nicht verfallen lassen wollte. Telefonisch deshalb gebucht, weil ich nicht sicher war ob der Gutschein an irgendeine (teure) Contract Nr geknüpft war. Dies war nicht der Fall und der Gesamtpreis sollte (inkl. Dieselgebühr für 2 Tage und dem Gutschein) bei ca. 60 Euro liegen. Soweit alles gut. Eine Bestätigungsmail gab es, aber auf der stand nur ein Gesamtpreis von ~84 Euro. Also ohne Gutschein, was aber auch so richtig sein sollte, da der Gutschein erst an der Station eingelöst wird.

Am Tag der Abholung war ich ein bisschen spät und wollte die Station direkt darüber informieren, aber die direkte Stationsnummer leitete mich an die Servicehotline weiter und der nette Mitarbeiter wollte die Verspätete Abholung (ca. 1 std) der Station mitteilen. An der Station angekommen war am Samstag morgen auch ein bisschen los, wobei ich nach ca. 15 Minuten im Auto saß, welches sogar noch vorgefahren wurde. Bei dem Kunden vor mir war das auch so, und bei dem leichten Nieselregen ein netter Service.
Der Blick auf den Mietvertrag ergab einen Schadensfreies KFZ und nur Nettopreise. 72 Euro pauschal als Mietpreis + 2 x 4,2 Euro (Diesel) und weiter unten den Gutschein mit 25 Euro. Leider keinen Endpreis. 900km frei und eine SB von 950 Euro. Also grob alles richtig.

Den Schnellrechnern ist wahrscheinlich aufgefallen, dass ((72 + 2 x 4,2) x 1,19 ) - 25 = 70,68 Euro ungleich 60 Euro ist. Ist mir natürlich erst später aufgefallen.

Geworden ist es dann für CWMR ein Octavia Kombi 1.6tdi aus IWMR. Für die Autobahn mit meinen Eltern als Passagiere und mit sperrigem Gepäck genau richtig. Das hätte alles nicht besser laufen können.

Rückgabe funktioniert so, dass der Wagen außerhalb der Öffnungszeiten auf den Vorplatz des verschlossenen Hofs gestellt werden soll und der Schlüssel bei der ca. 200m entfernten Aral Tankstelle abgegeben werden soll. Genauso hab ich es Sonntags abends auch gemacht und bin mit meinem schwarzen Blitz nach Hause gefahren.

Dienstags kam dann die Rechnung über oben errechnete ~70 Euro und veranlasste mich dazu nochmal nachzurechnen, wo der Fehler lag. Nach einem Blick auf die Internetpreise kam mir der Verdacht, dass die 72 Euro (netto) dem normalen Preis entsprechen und irgendwie die Car2Go Rate gekickt wurde. Also eine kurze Nachricht an das SMT mit der Bitte um Korrektur. Das SMT von Europcar braucht ein bisschen länger als das Sixt SMT, und gab mir die Info, dass Sie sich das anschauen und sich melden, wenn ich Ihnen Kontaktdaten schicken würde, was ja gar kein Problem war.

Am Freitag dauerte es mir alles zu lange und ich habe mal bei der Reservierungszentrale angerufen, wie teuer ein vergleichbares WE in 2 Wochen wäre. (Sa bis Mo, Car2Go, Diesel, CWMR) und mir wurde der normale Internetpreis genannt. Auf Nachfrage, dass ich zum Car2Go tarif buchen möchte, wurde ich nach der Contract nummer gefragt und ich sagte, dass Sie die ja wissen müsste, wodraufhin ich nach meinen genauen Daten gefragt wurde und sie dann in meinen Account reinschaute und eine Reservierung einspielte und mir den - ich sag mal - richtigen Preis von 83 Euro nannte. Ich bedankte mich und sagte, dass das aber keine Reservierung sein sollte, sondern nur eine Preisanfrage wodraufhin einfach aufgelegt wurde. Naja: Eine angepisste Callcenter Agentin, der ich 3 Minuten ihrer Zeit gestohlen habe.

Keine 20 minuten später klingelte mein Handy und eine Kunden Service Mitarbeiterin war dran um mir mitzuteilen, dass meine Rechnung nicht geändert werden kann, da der Gutschein nicht mit der Car2Go Rate kombinierbar sei. Da war ich dann ein kleines bisschen verwundert und fragte, warum dem so sei. Firmenrate geht nicht mit dem Gutschein, blabla. Auf meinen Einwand, dass ich das vorher extra hab prüfen lassen, weil es Einfluss auf meine Anbieterentscheidung gehabt hätte, wurde mit einer Entschuldigung entgegnet. Soweit so gut. Ich bedankte mich für den Rückruf und fragte, ob Sie meine Daten direkt löschen kann, oder ich das schriftlich machen müsse, da ich keine weitere geschäftliche Beziehung zu Europcar wünsche. Dies müsste ich schrifltich per Fax oder Brief machen. Wir wünschten uns ein schönes Wochenende und beendeten das Gespräch. Ich muss dazu sagen, dass ich stets freundlich aber durchaus bestimmt war. Ich weiss ja, dass mein direkter Gesprächspartner keine direkte Schuld trifft, ich mich aber im Großen und Ganzen ungern verarschen lasse. Auch wenn es nur um 10 Euro geht, habe ich auf sowas einfach keine Lust. Wort ist Wort.

Ich war gerade dabei ein Schreiben fertig zu machen um nach §35 BDSG meine Daten löschen zu lassen, als mich wieder die Kunden Service Mitarbeiterin anrief und sich entschuldigte und ihr ein Fehler unterlaufen sei und die die falsche Contractnummer genommen hat, oder ins falsche Feld eingetragen hat oder so. Auf jeden Fall würde die Car2Go Rate auch mit dem Gutschein funktionieren und sie hat die Rechnung bereits geändert. Wir haben dann noch ein bisschen detailierter Gesprochen und ich fragte ob nicht auf dem Mietvertrag die Brutto Preise, bzw die Brutto Endsumme für Endkunden ersichtlich sein müsste. Wodraufhin sie dem Recht gab und sie mir nicht glauben konnte, dass dies bei mir nicht der Fall war. Ich habe ihr dann kurzerhand den Mietvertrag per Mail geschickt und bei der Gelegenheit auch auf die relativ unfreundliche Callcenter Agentin hingewiesen. Ob das jetzt nötig war, lass ich mal dahin gestellt. Aber so lass ich nur ungern mit mir von einem Dienstleister umgehen.

Um die Geschichte zu beenden: kurze Zeit später habe ich eine Antwort per Mail erhalten, dass der Gutschein so eingetragen wurde, dass das System dachte, ich hätte per Vermittler bezahlt. Deshalb kam kein Endpreis. Normalerweise sei das nicht so ;)

Hinsichtlich der Servicehtline hat sie die Erfahrung an das interne QM weitergeleitet und mir 2 Cinemaxx Gutscheine in die Post gesteckt. Eine nette Geste.


Da die Mail auch nicht aus Textbausteinen bestand und die Telefongespräche nett und sachlich waren, und schlußendlich alles geklappt hat, ist Europcar doch nicht "unten" durch. Der Preis kann auch relativ interessant sein, sodass ich Europcar bestimmt mal wieder nutzen werde.
Wer lang hat, lässt lang hängen.

Es haben sich bereits 29 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Crz (07.12.2014), SaCalobra (07.12.2014), Tob (07.12.2014), x-conditioner (07.12.2014), schauschun (07.12.2014), lindor (07.12.2014), Turbopfeifen (07.12.2014), mattetl (07.12.2014), h3po4 (07.12.2014), Base (07.12.2014), EUROwoman. (07.12.2014), Oberhasi (07.12.2014), Geigerzähler (07.12.2014), Grün07 (07.12.2014), KoerperKlaus (07.12.2014), Kami1 (07.12.2014), markus_ri (07.12.2014), cabby (07.12.2014), na5267 (07.12.2014), Brabus89 (07.12.2014), proudnoob (07.12.2014), Scimidar (08.12.2014), karlchen (08.12.2014), rulfiibahnaxs (08.12.2014), Mietkunde (08.12.2014), Jan S. (08.12.2014), TheMechanist (10.12.2014), masterblaster123 (11.12.2014), tom.231 (02.01.2015)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

1 423

Sonntag, 7. Dezember 2014, 14:49

2 Cinemaxx Gutscheine
Die war sich anscheinend ziemlich sicher, dass du nicht mehr bei Europcar mieten wirst? :D

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

timber (07.12.2014), Der Papa (07.12.2014), Geigerzähler (07.12.2014), lindor (07.12.2014), Animals (07.12.2014), M4st3r-R3f (07.12.2014), TheMechanist (10.12.2014)

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 4. Mai 2012

Wohnort: An der Schlei

Beruf: Planungsingenieur

: 66353

: 7.14

: 293

Danksagungen: 1452

  • Nachricht senden

1 424

Sonntag, 7. Dezember 2014, 21:21

2 Cinemaxx Gutscheine
Die war sich anscheinend ziemlich sicher, dass du nicht mehr bei Europcar mieten wirst? :D

So schlimm war´s ja auch nicht. Aber doch passender als Upgrade Voucher ;)
Wer lang hat, lässt lang hängen.

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 4. Mai 2012

Wohnort: An der Schlei

Beruf: Planungsingenieur

: 66353

: 7.14

: 293

Danksagungen: 1452

  • Nachricht senden

1 425

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 16:10

Um das noch kurz abzuschließen: Gestern war die angepasste Rechnung in der Post. Außerdem kamen die angekündigten Cinemaxx Gutscheine in Form von: 2 x Eintritt inkl. Loge, Überlänge usw. (exkl. 3D), 2 x mittlere Cola, 1 x kleines Popcorn. Also für einen trauten Kino abend zu zweit.

Damit wurde von der Kunden Service Mitarbeiterin einiges gerettet.
Wer lang hat, lässt lang hängen.

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

proudnoob (10.12.2014), MIETWAGEN-FAN (10.12.2014), Simsonius (10.12.2014), nobrainer (10.12.2014), Jan S. (10.12.2014), Crz (10.12.2014), Base (10.12.2014), x-conditioner (10.12.2014), masterblaster123 (11.12.2014), Geigerzähler (12.12.2014), Chill&Travel (14.12.2014)

Zurzeit sind neben Ihnen 20 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

20 Besucher

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Europcar

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.