Sie sind nicht angemeldet.

El-Chico

Go Green

  • »El-Chico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 148

Registrierungsdatum: 1. April 2010

Aktuelle Miete: GT8-100D/2S-M

: 17848

: 6.10

: 75

Danksagungen: 916

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. Mai 2011, 22:39

Audi A1 TDI| Europcar Karlsruhe West

Vermieter: Europcar
Abholstation: Karlsruhe West
Rückgabestation: dito
KM-Stand Abholung: 11489
Gefahrene KM: ca. 450km
Gebuchte Klasse: EPMR
Erhaltene Klasse: EPMR
Erhaltenes Fahrzeug: Audi A1 1.6 TDI
Motor: Turboaufgeladener Vierzylinder-Dieselmotor, 105PS
Durchschnittsverbrauch: bei 450km wurden knapp 21 Liter getankt, was einen Schnitt von 4,67l macht
Dauer: Wochenende

Anmietung:

Für mich stand nach längerer Abstinenz mal wieder ein WE mit Wagen an. Reserviert wurde bei Sixt, aber leider war das Beste was man mir bieten konnte nur ein Mini One. Nach dieser Schlappe wollte ich endlich mal die neue Karlsruhe West Station von Europcar ausprobieren. Bevor ich in die Station rein bin, hab ich mir erst einmal den Parkplatz angesehen... Seltsam. Nur 4 PKW und 2 Transporter? Aber halt mal reingehen und fragen.

Also rein, freundlich begrüßt worden und dann habe ich frech mal gefragt ob denn ein Audi A1 da sei. Kurzes Hacken auf der Tastatur... Keine Reaktion, dann dreht sie sich um und holt einen Schlüssel aus der Schublade und beginnt wieder zu tippen... Ich fragt dann nach ob denn nun einer da sei... "Äh ja klar" Es stellte sich heraus, dass die Station auch eine Tiefgarage besaß in der die Wägen standen. Dann meinte sie, dass sie den Wagen erst kurz checken müsse, da er erst zurück kam. Ok ist ja normalerweise kein Problem. Nunja, aber man bat uns beide dann vor die Tür in der Zeit in der sie den Wagen checkte.

Kurz darauf kam ein roter A1 Diesel angerollt... Ein wunderschöner Kleinwagen. Also wieder rein und nach dem Preis gefragt: Schlappe 94€ für ein Wochenende Economy. Nunja man gönnt sich ja sonst nichts. Dann noch kurz nach Schäden gecheckt (einer war vorhanden und bereits eingetragen) und los gerollt.

Äußere Erscheinung:



Der Wagen steht in seinem misanorot sehr hübsch da und der Kontrastbogen wertet den Wagen weiter auf. Passend und hübsch sind auch die 16" LM Felgen die sich in die Gesamtoptik sehr unauffällig einfügen. An sich ist der A1 ja eine kleine Sportkugel die dem Mini Cooper Konkurrenz machen kann, aber der A1 ist durch seine Kuppelform von der Seite eher langweilig aber eigenständig gegenüber der anderen Audis gehalten. Von vorne sieht man den üblichen durchgehenden Audi Grill der den kleinen im Rückspiegel wohl doch etwas aggressiv aussehen lässt. Das Heck.. Naja lassen wir das lieber, da es von hinten deutlich besser gelöste Kleinwägen gibt, denn warum sind die Heckleuchten fest mit der Heckklappe verbunden? Klar ist dadurch die Ladekante geringer, aber in einen Kleinwagen lädt man eh keine schweren Möbel.



Allerdings ist zum Beispiel dieser Falz für mich optisch sehr ansprechend, da er den Wagen nochmal dynamischer erscheinen lässt. Von mir erhält das Äußere eine 2.

Innenraum:



Wer von außen einen A1 sieht, denkt sich bestimmt: Audis sehen innen ja eh alle gleich aus A4,A5,Q5 sind innen alle identisch und der A3 unterscheidet sich auch nicht gravierend, also "How hard can it be?" Da der beliebte und ausgereifte Polo technisch für den A1 Pate stand, ist innen einniges anders als bei den anderen. Beispiel Bedienung des Bordcomputers: Bei bisherigen Audis hatte man die Bedieneinheit am Wischerhebel, aber nicht so beim A1, denn dort bedient man den BC mit der linken Seite des Lenkrades. Mit den Links-Rechts Pfeiltasten kann man zwischen BC, Multimedia Steuerung, Telefonbedienung und Navigation hin und her schalten. Mit dem Wählrad links am Lenkrad kann man dann zum Beispiel im BC durch aktuellen Verbrauch, Reichweite etc scrollen. Sehr komfortabel und deutlich praktischer wie ich finde.

Dann natürlich die Klimaanlage. Ich hatte das Glück die Klimaautomatik nutzen zu dürfen, bei der der Indikator für die aktuelle Auswahl (Bsp Temperatur) rot durch eine LED beleuchtet wird. Wenn die Klimaanlage aber komplett abgeschaltet wird, wie auf dem Bild zu sehen, schalten sich diese LEDs auch ab und ein optisch erinnert die Klima auch an die des R8, was mir persönlich sehr gefiel. Ohnehin kann man auch optisch im Inneren einniges aufbessern, Beispiel Luftströmermanschetten. Deren Farbe kann man gegen Aufpreis farblich auf den Wagen abstimmen.



Das Wichtigste im Inneren ist natürlich das Navi. Verbaut war das günstige SD Karten Navi, das immerhin knapp 1000€ günstiger ist als das MMI plus (Navi-Paket+ Radio concert) Aber den günstigen Preis merkt man ihm nicht an, denn selbst das kleinen Navi beherrscht Stauumfahrung, 3D Ansicht, und einen Spurassistenten, der speziell auf der BAB äußerst vorteilhaft ist. Auf den Bildern kann man zwei der mir bisher unbekannten Optionsmenüs sehen, man hat beispielsweise nun den manuellen Suchlauf als optisch ansprechendes Kreismenü um die Frequenz gelegt. Was man aber dazu sagen muss, ist dass der Bildschirm des Navis bei größeren Bodenunebenheiten stark knarzte... Das darf bei einem 25k € Wagen nicht sein, da der A1 wie andere Audis auch Premium sein soll.



Der Sitzkomfort leidet in dem kleinen Wagen allerdings auch nicht. Zumindest nicht vorne. Dort hat man vertraute Sportsitze mit dem Stoff Herzklopfen (^^) in denen man sich in jede Richtung gut aufgehoben fühlt und die auch in engeren Kurven super Seitenhalt bieten. Hinten allerdings hat man a) nur 2 Sitze, und b) kann man mit mir als Fahrer einen nicht mehr nutzen. Ich bin 1,98m groß und passte so lala auf den Fahrersitz. Dementsprechend war hinter meinem Sitz Null Beinfreiheit mehr vorhanden. Auch von Kopffreiheit muss man sich auf der Rückbank verabschieden, was natürlich von der Kuppelartigen Gesamtform herrührt. Der Wagen ist maximal für 2 ausgewachsene Erwachsene plus kleinen Hund geeignet, was mich zum Kofferraum bringt.



Im Kofferraum konnte man den wöchentlichen Einkauf grade so unterbringen ohne die Rückbank umklappen zu müssen, aber man muss schon Tetris spielen können um sich das zu ersparen. Und wenn man mal die Rückbank umklappt zeigt sich schon ausreichend Platz, allerdings hat man einen gewaltigen Knick in der Ladefläche, aber wer sich einen solcen Wagen zulegt, sollte nicht zu viel Wert auf Platz legen.

Antrieb:



Irgendwo dadrin schlummern sie. Die 105 PS. Der Motor bzw das Getriebe hat mich auf den ersten Kilometern wahnsinnig gemacht. Der Motor leistet auf dem Papier seine 105 PS bei 4400 rpm und zieht mit 250Nm ab 1500rpm. Der sonst gewohnte 140PS 2-Liter Diesel bringt erst später volles Drehmoment aber schon früher die volle Leistung. Deswegen muss das Getriebe beim A1 einfach nicht ganz koscher auf den Wagen zugeschnitten worden sein. Beispiel: 50km/h in der Stadt, normalerweise 5. Gang verursacht lockeres Dahingleiten bei ca 1200-1300rpm. Beim A1 hat man bei 50km/h ca 1100rpm anliegen, was den Wagen natürlich zum Bocken bringt, schaltet man aber wieder in den 3. zurück will der BC dass man wieder den 4. einlegt. Anderes Beispiel: Landstrasse 70km/h. Im Normalfall hat man den 6. Gang drin und auch keine Probleme damit. Aber im A1 hat man bei 70km/h im 5. Gang auch wieder so wenig rpm anliegen dass der Wagen meckert... Traurig, da der Motor sehr kraftvoll zu Werke geht und dabei bis ca 3000rpm sehr unauffällig im Hintergrund bleibt. Vllt sollte man da das Getriebe etwas kürzer auslegen und einen 6. Gang dazusetzen.

Fahrdynamik:

Der A1 stand ja in der Ambition Ausstattung da uns hatte somit das Sportfahrwerk verbaut. Von weiblicher Seite wurde bemängelt dass der ja vieeeel zu hart sei und der Mini eh viel toller.. (Klar Schatz.) mMn war das Fahrwerk spitze. Gab gute Rückmeldung über den Untergrund und federte kleinere Unebenheiten gut weg. In Kurven wankte der Wagen dann auch nicht so viel zur Seite, was deutlich zur Fahrsicherheit beitrug und nochmal den Fahrspaß erhöhte. Die Lenkung war für meinen Geschmack sehr passend für den kleinen Floh. In der Stadt sehr wendig und auf der Landstraße noch ausreichend agil. Da machte das Kurvenräubern wirklich Spaß, was mir im Polo so nicht vorkam. Sehr gut so ;)


Fazit:

Der Audi A1. Er ist keine Konkurrenz für den Mini. Denn der hat den Kultfaktor auf seiner Seite und kann Spielereien wie die Stimmungsbeleuchtung im Innenraum aufweisen. Wenn man allerdings die Basispreise vergleicht, ist der Mini 1000€ teurer, hat aber 5PS mehr und hat einen 6. Gang der sich beim Verbrauch bemerkbar macht. Die Zielgruppe des A1 ist sicher nicht so jung wie Audi das gerne hätte, dafür ist er einfach zu teuer. Der Wagen ist attraktiv für Singles Mitte 20 die Spaß am Fahren haben und keinen Mini wollen. Aber für mich war der Wagen die Erfüllung des langen Wunsches den Wagen endlich mal zu Fahren und: Es hat sich gelohnt. Sobald man sich an das Getriebe gewöhnt hat, geht das Fahren leicht und flüssig von der Hand.

Danke Europcar, dass ich bei der 9. Anfrage nun doch einen A1 bekommen habe :202:

Hier die optional erhältlichen LED Innenleuchten:



Die schönen Xenons, bzw LEDs:


Es haben sich bereits 36 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brabus89 (22.05.2011), k.krapp (22.05.2011), Spassmieter (22.05.2011), Marvin8892 (22.05.2011), (22.05.2011), Il Bimbo de Oro (22.05.2011), HaraldBlixen (22.05.2011), Paddi (22.05.2011), spooky (22.05.2011), nokiafan23 (22.05.2011), cram (22.05.2011), Poffertje (22.05.2011), don199 (22.05.2011), Kodo (22.05.2011), Blaublueter (22.05.2011), Arlain (22.05.2011), Satrian (22.05.2011), nsop (22.05.2011), karlchen (23.05.2011), Hobbes (23.05.2011), Driver90 (23.05.2011), drehpunkt (23.05.2011), detzi (23.05.2011), Zwangs-Pendler (23.05.2011), RedMini (23.05.2011), gwk9091 (23.05.2011), Timbro (24.05.2011), (25.05.2011), deanFR (25.05.2011), BinMalWeg (25.05.2011), Tropico (25.05.2011), EUROwoman. (25.05.2011), thermoman (25.05.2011), Spritsparer (25.05.2011), Mietwagen_Fahrer (26.05.2011), gubbler (28.05.2011)

Youngster

mietet gerne bei Europcar

Beiträge: 409

Registrierungsdatum: 21. Januar 2010

Wohnort: Rems-Murr-Kreis

: 18148

: 6.94

: 36

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Mai 2011, 22:48

Danke fuer den Bericht.
Ich finde den Wagen fuer 25k recht schoen teuer und er bietet kaum Platz.

War in den Preis "94 Euro" auch UNL Kilometer?
Mieten 2012 :202:
Audi A4 Avant 2.0 TDI
Opel Insignia Sports Tourer CDTI
Citroen C3 HDI

El-Chico

Go Green

  • »El-Chico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 148

Registrierungsdatum: 1. April 2010

Aktuelle Miete: GT8-100D/2S-M

: 17848

: 6.10

: 75

Danksagungen: 916

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. Mai 2011, 22:50

Danke fuer den Bericht.
Ich finde den Wagen fuer 25k recht schoen teuer und er bietet kaum Platz.

War in den Preis "94 Euro" auch UNL Kilometer?


Jo teuer ist er. Ist eben Audi

Ne die 94€ waren nur inkl 900km. Wäre es der Aufpreis für UNL gewesen würde ich mir mit meinen 450 gefahrenen km in den Ar*** beißen.

cram

Erleuchteter

Beiträge: 3 093

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Aktuelle Miete: BMW 520d Touring xDrive mit M-Paket

Wohnort: Frenkendorf, Kanton Basel Landschaft

Beruf: Customs Clearance

: 23191

: 7.07

: 92

Danksagungen: 673

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. Mai 2011, 22:51

Danke für den Bericht und die Bilder :)

allerdings gefäält mir dieses helle rot so gar nicht :(
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

Beiträge: 17 656

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12569

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 22. Mai 2011, 22:59

Danke für den Bericht, in rot ist das Auto aber mal sowas von :wacko: .

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Mai 2011, 12:23

Herrlich! Ich habe das Rechtschreib-Bashing hier schon vermisst....

btw.: Ich mag den A1 NICHT. Reizt mich überhaupt nicht.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. Mai 2011, 12:25

Danke fürs Löschen @ Dets: sonst wäre das hier bestimmt noch ausgeahtet :P Konnte mir halt den Kommentar nicht verkneifen!!
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

El-Chico

Go Green

  • »El-Chico« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 148

Registrierungsdatum: 1. April 2010

Aktuelle Miete: GT8-100D/2S-M

: 17848

: 6.10

: 75

Danksagungen: 916

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. Mai 2011, 13:40

Schade ich habs nich schnell genug gesehen...

thermoman

/bb|[^b]{2}/

Beiträge: 905

Registrierungsdatum: 2. April 2011

Beruf: Kreativdirektor in der Friedhofsverwaltung

: 15584

: 2.06

: 60

Danksagungen: 1329

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. Mai 2011, 13:56

Die Abrisskante am Heck sieht einfach sowas von §$!% aus. :S

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.