Sie sind nicht angemeldet.

JonasGold

Fortgeschrittener

  • »JonasGold« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 144

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2011

Wohnort: Leipzig

Beruf: Student

: 7406

: 10.29

: 20

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. Januar 2012, 17:03

Mercedes Benz E200 CGI | Europcar

Vermieter: Europcar

Anmietstation: Ratingen

Rückgabestation: Leipzig CITY

Kilometerstand: etwa 12.000

gefahrene Kilometer: etwa 1200

gebuchte Klasse: FDMR


erhaltene Klasse: LWAR

erhaltenes Fahrzeug: MB E200 CGI (BlueEfficiency)


Leistung: 184 PS

Kilometerbegrenzung: ohne
Bereifung: WR
Dauer: Fr - Mo
Preis: 60€ (Payback Gutschein FDMR Wochenende)



Wie jedes Jahr ging es nach Weihnachten mit dem Mietwagen von Düsseldorf Richtung Leipzig, wobei wir dieses Jahr Silvester mit 2 Freunden in
Berlin feiern wollten und dadurch mehr Gepäck dabei hatten.
Als sonst höchst zufriendener Sixt Kunde bekam Europcar durch den Payback Gutschein von mir seine erste Chance .
Also 10 Tage vor Abholung das Fahrzeug reserviert und den Payback Gutschein angegeben, mit dem Wunsch nach einem Dieselfahrzeug (durch Vorschlag der Hotline "wenn kein FDMR Diesel Downgrade auf Audi A4 Diesel").
Dann habe ich hier im Forum ein wenig gestöbert und gelesen was Europcar so an FDMR bietet und ich muss leider sagen, dass ich von Sixt deutlich stärkere Motoren gewöhnt bin. (BMW 318 ?? Ich weiß es ist Geschmackssache, aber ich finde in einen BMW gehört ein echter Motor)... Somit habe ich auf einen C250CDI gehofft.

Reservierung
Freitag morgen und es kam etwas anders:
Europcar in Ratingen ist eine sehr kleine Station (ca 13 Fahrzeuge standen dort). Mein kurzer Blick über den Hof sah ich eine C-Klasse Benziner und eine E-Klasse. Sonst nur kleinere Fahrzeuge. Also ab in den seltsamen Bau-Kontainer zum Schlüssel abholen.
Über die Kompetenz des RA in der Station lässt sich leider nicht viel Posivites sagen (daher hatte ich auch noch nie bei EC gemietet - Anfragen waren bereits früher abschreckend).
Ich bekam nach 5min ohne weitere Worte des RA einen Benz Schlüssel.
Auf die Frage was es sei: "E-Klasse" - "Ist es ein Diesel?" - "Nee, E200 Benziner" ...so what...
...über Upgrades soll man sich nicht beschweren, auch wenn ich ahnte worauf ich mich einlasse.

Das Auto
Ein 2 Tonnen schweres Monster mit Turbo geladenem 4 Zylinder, mit Platz ohne Ende :)
Ich habe die Diskussionen über den E200CGI hier bereits gelesen und betone,
dass es sich im Folenden um mein Subjektives empfinden handelt.

Erstmal ein paar Fakten:
- T-Modell (Kombi)
- Avangarde
- Lichtpaket
- APS 50 Navigation
- 7 Gang Automatik
- automatische Heckklappe

Parktronic, 2 Zonen Klima, Start/Stopp Automatik, Bremsassistent, Gurtstraffer, E-Klapp-Aussenspiegel, E-Sitze+Heizung, auto abblend Spiegel...
Listanpreis bei ca 50.000€


Äußerlich bekannt, gelungen, riesig und schlicht-schwarz mit Zierleisten a la Avangarde...



Doppelendrohr ist bei der Motorisierung etwas übertrieben :D



Genug Platz für alles (haben ihn aber randvoll bekommen)



Sehr viel Platz im Fond (Fordersitze fast ganz hinten. Ich bin 1,95m)




APS50, Avangard Interieur mit Farbdisplay im Tacho



APS50 (Bluetooth freisprech, Mediainterface, DVD, MP3, 2D Navigation)
Keine Sprachsteuerung, keine 3D Kartenansicht, kleines niedirg aufgelöstes 5,8" Display, kein interner Speicher.

Dazu kurz ein paar Worte:
Von einem 1500€ Navigationsgerät erwate ich mehr als von einem 150€ Navigon/TomTom aus dem Supermarkt.
Das können Audi und BMW deutlich besser.
Das Command APS ist ein passables Gerät, das hier verbaute Audio 50 APS allerdings für ein Premiumfahrzeug ernüchternd.
Auch die Bedienung ist bei BMW und Audi sehr viel angenehmer und durchdachter.



Media Interface 3 Kabel waren da -> iPhone, USB, Klinke. FREUDE :D :101: , denn der Sound ist klasse!



Platzverhältnisse wie in einem Kleinbus



Also das Auto vollgepackt, 2 Freunde abgeholt und ab nach Berlin.

Autobahn:
Musik an, Automatik auf ECO, Fernlichtsanssistent an und über die Autobahn gleiten. Das beherrscht die E-Klasse hervorragend.
Der Fernlichtassistent blendet stufenlos auf und ab, und leutet die Fahrbahn optimal aus. Kurvenlicht und Xenon runden das Paket ab. Und das Sound-Entertainment an Board ist eine wahre Freude.
Von Freude kann man beim Motor nicht sprechen: 184PS klingen zunächst viel verpuffen beim Benziner aber irgendwie.
Im Vergleich mit dem E220CDI mit 170PS -den ich häufig fahre- beschleunigt der E200CGI T schlechter.

Tempomat 180 und laufen lassen...
Der erahnte aber inakzeptable Horror kam dann beim Blick auf die Tankuhr.
Nach 600km Strecke und Geschwidigkeiten um die 180km/h -> 13,5 Liter verbrauch. :thumbdown:
Danke nein... das kann auch ein 20 Jahre alter 525er BMW. Nein, er braucht sogar deutlich weniger.
Der E220CDI braucht bei sehr zügiger fahrweise mit Streckenweise weit über 200km/h nie mehr als 10 l/100km...

Ab da waren ich und der E200CGI keine großen Freunde mehr:
125€ Sprit Düsseldorf - Berlin... schmerzhaft!
An dieser Stelle sei kurz erwähnt das sich das Fahrzeug mit BlueEfficency titelt und eine ECO-Taste hat. :120: :120: :120:

Stadt:
Die folgenden Tage ging es Kilometerweise durch Berlin und Potsdam (Stadtverbrauch mit Start/Stopp 12,5 l/100km).
Wie in einer Wohnzimmercoutch auf Rädern fuhren wir vom Navigationssystem tadellos geleitet durch den Berliner Verkehr ohne uns - dank Automatikgetriebe - an Roten Ampeln und schlechtem Wetter zu stören.


Vielleicht bin ich von Sixt mittlerweile etwas verwöhnt und ich gebe zu, der E200 ist kein schlechtes Auto. Ich halte ihn für eine große und Bequeme
Reiselimosine und für Geschwindigkeiten bis 130km/h villeicht sogar Sparsam. (Das kann ein Franzose dann aber auch)

Fest steht: Das Auto steht bei Europcar unter "Obere Luxusklasse" und da gehört es definitiv nicht hin.
Die E-Klasse ist eben kein Renault Laguna und deswegen kann man finde ich auch ein wenig mehr erwarten.

Reifenpanne:
Angekommen in Leipzig hat die Reifendruckkontrolle wiederholt Alarm geschlagen.
Nachdem ich auf der Tour schon mehrfach Luft nachgefüllt habe hielt ich 1,8Bar nun für sehr gering. Ein leises Pfeiffen schließt auf ein Loch in der Lauffläche.
Laut Hotline sollte ich das Auto einfach zurück bringen. Bei Europcar Leipzig City wude ich sehr freundlich empfangen und gut betreut.
Ob kosten auf mich zukämen könne man noch nicht absehen. Ich bin gespannt :105:


Ich hoffe der Bericht passt soweit, ich bin jederezeit offen für Anregungen!

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (02.01.2012), Il Bimbo de Oro (02.01.2012), BinMalWeg (02.01.2012), Philipp (02.01.2012), Noggerman (02.01.2012), Flowmaster (02.01.2012), EUROwoman. (02.01.2012), S v e n (02.01.2012), lieblingsbesuch (02.01.2012), (02.01.2012), Brabus89 (02.01.2012), Mietkunde (02.01.2012), Hellboy (02.01.2012), nsop (02.01.2012), Geigerzähler (02.01.2012), Checker (02.01.2012), Spritsparer (02.01.2012), Pieeet (02.01.2012), Radio/Active (02.01.2012), markus_ri (03.01.2012), peak_me (04.01.2012), 12nine (08.02.2012), Blue (09.02.2012)

spooky

mimimi

Beiträge: 7 912

Danksagungen: 6044

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Januar 2012, 17:05

Hallo & vielen Dank für den sehr ausführlichen Bericht! Einzig bei den Bildern könntest du nochmal schauen, ob die korrekt eingebunden sind.. bin mir da nicht so sicher und sonst verschwinden die gleich wieder. ;)

Wie binde ich Bilder in Erfahrungsberichte ein?

S v e n

Profi

Beiträge: 1 079

Registrierungsdatum: 15. August 2010

: 49575

: 5.41

: 266

Danksagungen: 1482

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Januar 2012, 17:22

Der Verbrauch deckt sich auch mit meinen Erfahrungen. Der Motor ist ein echtes "Verbrauchswunder". Ich war damals fast ausschließlich auf der Landstraße unterwegs und habe ihn nicht unter 9 Liter/100 km bekommen.

JonasGold

Fortgeschrittener

  • »JonasGold« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 144

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2011

Wohnort: Leipzig

Beruf: Student

: 7406

: 10.29

: 20

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Januar 2012, 17:35

nur schade das ich nicht editieren kann :(

KANN MIR JMD SAGEN WIE ICH DEN BEITRAG EDITIERE? Der "Bearbeiten" Button wird nicht angezeigt :/

Beiträge: 2 015

: 22810

: 8.62

: 101

Danksagungen: 1812

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. Januar 2012, 17:55

Editieren ist nur in einem bestimmten (kurzen) Zeitraum nach Absenden des Posts möglich. Das müsstest du wohl kurz einen Mod ansprechen, ob er dir da aushilft!

t-u-f-k-a-h

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 458

Danksagungen: 7217

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. Januar 2012, 18:05

Falsche Lexikonverlinkungen entfernt.
Bilder richtig eingebunden.

MfG

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Blaublueter (02.01.2012), Hobbes (02.01.2012), JonasGold (02.01.2012), S v e n (02.01.2012), Poffertje (08.01.2012)

jochendiesau

Fortgeschrittener

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 1. Mai 2011

Wohnort: Düsseldorf

: 16782

: 8.97

: 73

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Januar 2012, 18:21

Der Europcar in Ratingen ist der hammer :120:

JonasGold

Fortgeschrittener

  • »JonasGold« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 144

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2011

Wohnort: Leipzig

Beruf: Student

: 7406

: 10.29

: 20

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Januar 2012, 18:27

Falsche Lexikonverlinkungen entfernt.
Bilder richtig eingebunden.

MfG
Vielen Dank! Das hatte ich auch versucht aber beim Editieren eine Fehlermeldung bekommen :)
Ausserdem hat es die Formatierung etwas zerschossen (und die zerschossenen Lexi-Links kamen auch von allein da rein!).
Kann ich das jetzt noch irgendwie wieder schön formatieren?

Der Europcar in Ratingen ist der hammer :120:
Schonmal dort gewesen? Seltsames Ding... man man man...

rikkert

Profi

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 29. September 2011

Wohnort: Jena

: 31655

: 8.57

: 116

Danksagungen: 729

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. Januar 2012, 15:35

Kann mich nur anschließen. Die E-Klasse als T-Modell ist das Raumwunder schlechthin, wie ich beim Bettkauf letzte Woche gemerkt habe, aber der Verbrauch des Basisbenziners ist unglaublich hoch. Ich habe den Motor für mich dann so gerechtfertigt, dass er für Rentner gedacht ist, die eins zwei Mal die Woche mit dem Auto zum Arzt oder Einkaufen fahren wollen. Dann ist er in jedem Fall ausreichend... :109:

BinMalWeg

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5005

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. Januar 2012, 15:58

Ich habe den Motor für mich dann so gerechtfertigt, dass er für Rentner gedacht ist, die eins zwei Mal die Woche mit dem Auto zum Arzt oder Einkaufen fahren wollen. Dann ist er in jedem Fall ausreichend... :109:


also die Rentner die ich in meinem Bekannten/Verwandtschaftskreis kenne und die Mercedes E Klasse fahren haben den 350 ^^ ^^

Die E Klasse als T Modell ist schon toll wenn man viel transportieren will aber trotzdem noch konfortable reisen will. Wenn würde ich immer zum T Modell greifen weil er mir auch optisch gut gefällt.
Freude am Quatschen mit :206: :118:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (11.01.2012)

JonasGold

Fortgeschrittener

  • »JonasGold« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 144

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2011

Wohnort: Leipzig

Beruf: Student

: 7406

: 10.29

: 20

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 8. Februar 2012, 20:08

Reifenpanne

So :)
Die Benz-Miete bei Europcar ist jetzt über einen Monat her und ich habe bisher nichts von dem platten Reifen gehört!
Sehr sehr erfreulich! Außerdem war ich sehr begeistert über die Freundlichkeit bei Europcar-Leipzig Mitte.
Das bin ich von meiner alten Station in Ratingen ganz anders gewöhnt.
Villeicht wird ja jetzt öfter mal Europcar gemietet :209:


:202:

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 10 962

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 12817

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 8. Februar 2012, 23:43

Die Benz-Miete bei Europcar ist jetzt über einen Monat her und ich habe bisher nichts von dem platten Reifen gehört!
Sehr sehr erfreulich!

Ich denke wird so bleiben, hatte selber mal einen Platten ohne weitere Berechnung.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.