Sie sind nicht angemeldet.

gezzi

Fortgeschrittener

  • »gezzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 24. März 2011

Wohnort: Sinntal

Beruf: Selbstständig

: 12875

: 8.18

: 38

Danksagungen: 343

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. März 2012, 00:01

Landrover Discovery 4 SDV6 HSE | Hertz

Landrover Discovery 4 SDV6 HSE

-Eine Raumfähre auf Rädern-




Vermieter: Hertz
Anmietstation: ---
gebuchte Klasse: ---
bedient: X6 - XFAR
erhaltenes Fahrzeug: Landrover Discovery 4 SDV6 HSE
km Stand Übernahme: 9470
km Stand Rückgabe: 10184
gefahrene km: 714
Verbrauch: ca. 9 - 12L Diesel
Preis in der gefahrenen Ausführung: knapp 72.000
Kein Beulen, keine Kratzer, nichts !
Ausstattung: Alles dabei was das Herz begehrt, angefangen von Memory Sitzen, über Command Shift bis zum Panoramadach und Luftfahrwerk. Alles dran, alles drin. Und für die kleinen gibts noch 2 Sitze im Kofferraum ;-)

Ja..wo soll ich anfangen..gar nicht so einfach.

Anmietung: Man hat ja sonst immer die Augen und Ohren offen..wo welches Auto momentan steht. Hier auch bei meiner Stammstation.
So bekam ich über 2 Ecken letzte Woche mit, das an der Hauptstation meiner eigentlichen Stammstation wohl ein "Gerät", besser ausgedrückt ein "Landrover Schiff" stehen soll.Die Aussage nahm ich so hin, ohne ihr weitere Aufmerksamkeit zu schenken.
Gegen Ende der Woche schaute ich auf einen Kaffee in meiner Stamm-Station vorbei und man redete, rauchte, lachte.. eigentlich brauchte ich keinen Mietwagen..aber man kann sich ja mal nach dem "Schiff" erkundigen.
2 Telefongespräche später erfuhr ich, das dieses Schiff wohl immer noch an der Station verfügbar wäre.
Aufgrund diverser Preisdiskussionen endete das Gespräch meines RA´s relativ schnell. Okay, meine Preisvorschläge für Gruppe X6 war jenseits von gut und böse.

Nungut, ich machte mich auf den Heimweg, brauchte ja schließlich keinen Wagen. Bis 2h später mein Telefon klingelte..mein RA am Telefon..er hätte hier ein Schiff für mich. Gerade von der 40km entfernten Station gebracht worden.

Also ab in die Station...und da stand Sie nun, eine Raumfähre auf Rädern. Höher als ich, breiter wie manche Hofeinfahrten, länger als der Parkplatz.
Papiere fertig gemacht, Schlüssel geschnappt und so schnell wie ich da war, war ich auch wieder weg.


Das Fahrzeug:

Der erste innere Eindruck vermittelt absolutes Wohnzimmerfeeling. Alles übersichtlich und gut bedienbar. Man fühlt sich auf anhieb wohl in dem Teil. Im Fahrbetrieb 1,97m hoch und 2,6 Tonnen schwer. Auf Wunsch fährt dieses Schiff auch noch mal 10 cm hoch, oder lässt sich für die betuchte Dame auch auf Einstiegshöhe "herunterfahren".
Zeit das "Triebwerk" zu starten. Auf Knopfdruck zündet das Triebwerk mit einem angenehmen Grollen.
In der Mittelkonsole fährt der Automatik-Wahlhebel aus seiner Schlafposition heraus, ein großer runder Drehknopf.

Die ersten Meter zur Straße gerollt, überall geschaut und sachte rausgerollt.
Rundumsicht ist bei diesem Auto wohl ein Fremdwort...eher "Überblick".
Man sitzt nun seelenruhig und alleine da oben und schaut auf die anderen Autos "herab"!
Ein Mini-Cooper wirkt wie ein Spielzeugauto auf das man aufpassen muss, damit man es nicht überrollt.
Ein X5 ? Dem schaut man an der Ampel aufs Dach, beim ML oder Touareg ist es auch nicht grade besser.
Also raus auf die Straße und leicht beschleunigt.
Dazu legte ich am Fuß Halbgas an. Etwas zuviel, das Teil zischte ab wie von der Biene gestochen.
Also Fuß zurück und sinnlich gefahren.

Die 8 Gang Automatik mit der 3 Liter 245 PS Jaguar Maschine bei rund 600NM ist perfekt abgestimmt, das Triebwerk setzt Kraft in Schub um.
Soviel Schub das man als Fahrer verweifelt nach Festhaltepunkten sucht und bei Gelegenheit sein Handy von den hinteren Sitzen zurück in die Mittelkonsole legt.
Generell lässt sich der Landy mit einem Verbrauch von 9-12 L Diesel je nach Fahrweise bewegen.

Die Motor / Getriebekombi werkelt perfekt, so perfekt das man dieses Auto locker mit max Halbgas fahren kann.
Überholen, Beschleunigen, durchziehen bis 180, mit gewaltigem Schub, ohne Vollgas, alles möglich. Kickdown bei dem Wagen absolut überflüssig.

Der Innenraum ist nahezu perfekt gedämmt, viel von aussen bekommt man nicht mit. Das Motorengeräusch ist im Hintergrund wahrzunehmen.
Lässt man das Fenster runter, sieht die Sache etwas anders aus. Es zischt und pfeift in allen Ecken, man könnte meinen das man eine Flugzeugturbine unter der Haube hätte.
Der Landy liegt recht gut auf der Straße und lässt sich auch in höheren Geschwindigkeiten gut Handeln.
Vom Wanken o.ä bekommt man nicht viel mit, Bodenwellen und Schlaglöcher gehen im Fahrwerk fast komplett unter, sodass der Fahrer auf seinem "Thron" davon nicht viel mitbekommt.

Nette Gimmicks: Schaltpaddels, Lenkradheizung, Panoramadach vorne und hinten, Allradinformations Menü.
Ich lass einfach mal die Bilder sprechen..diese sagen mehr als 1000 Worte.



Es haben sich bereits 46 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (06.03.2012), Cowboy Joe (06.03.2012), jowajur (06.03.2012), EUROwoman. (06.03.2012), LDARXDAR (06.03.2012), Uberto (06.03.2012), Dr@gonm@ster (06.03.2012), Blue (06.03.2012), Hupfdude (06.03.2012), 12nine (06.03.2012), Brabus89 (06.03.2012), Poffertje (06.03.2012), karlchen (06.03.2012), Philipp (06.03.2012), Flowmaster (06.03.2012), smore (06.03.2012), Fabian-HB (06.03.2012), mf137 (06.03.2012), Pieeet (06.03.2012), BinMalWeg (06.03.2012), nobod (06.03.2012), Cruiso (06.03.2012), Jan S. (06.03.2012), ILikeCars (06.03.2012), Party-Palme (06.03.2012), Mietkunde (06.03.2012), (06.03.2012), rulfiibahnaxs (06.03.2012), nokiafan23 (06.03.2012), Turboman (06.03.2012), Base (06.03.2012), Geigerzähler (06.03.2012), schauschun (06.03.2012), Radio/Active (06.03.2012), Niko (06.03.2012), deanFR (06.03.2012), Spritsparer (06.03.2012), Noggerman (06.03.2012), gubbler (06.03.2012), Mechnipe (06.03.2012), steffenV6 (08.03.2012), Wilhelm (11.03.2012), Stepen (12.03.2012), dontSTOP (14.03.2012), upgrade (17.03.2012), gwk9091 (26.03.2012)

ILikeCars

Schüler

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: NRW

Beruf: Maschinenbau

: 11800

: 7.95

: 55

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. März 2012, 08:51

danke für den schönen Bericht, des noch schöneren Autos :-)
LG

Christian :209:
:203:

PeterderMeter

unregistriert

3

Dienstag, 6. März 2012, 09:56

Sieht von vorne noch gut aus, der Rest löst bei mit eher Brechreiz aus.

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 949

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

: 26186

: 8.75

: 110

Danksagungen: 974

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. März 2012, 11:26

Obwohl ich eher dafür bekann bin schnelle, dynamische Fahrzeuge zu bevorzugen, mag ich die Land/ Range Rover sehr.
Das sind noch keine weichgespülten pseudo Offroader, bieten aber trotzdem Luxus und Komfort satt.
:203: only

spooky

mimimi

Beiträge: 7 909

Danksagungen: 6027

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. März 2012, 11:40

Landrover erinnert mich ein bisschen an Burger King. Da ist drin, was draufsteht: ein Offroader, ein entsprechender CW-Wert und viele Kanten. Und man versucht auch gar nicht groß, die Werte mit dem moderen Ökogedanken weichzuspülen. Die SUVs der anderen Hersteller sind eher die McDonalds-Schiene: 1000 Kalorien, aber nen Salat und ein grünes Logo haben wir auch im Angebot. ;)

Vielen Dank für den Bericht!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Turboman (06.03.2012), Poffertje (06.03.2012), na5267 (06.03.2012), steffenV6 (08.03.2012)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 3 984

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3816

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. März 2012, 11:46

Vielen Dank für den Bericht!

Das Problem beim Discovery oder vorallem dem Ranger Rover ist, das der sich im Gelände ganz gut machen würde aber an gefühlt jedem 2 Wagen sitzt eine Hausfrau und rollt damit durch die Stadt. Da kauft man sich einen Whopper, isst dann aber im Endeffekt nur die Tomaten und den Rest lässt man stehen nur um zu zeigen das man Whopper ist. ;)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Turboman (06.03.2012), spooky (06.03.2012), Poffertje (06.03.2012)

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 2 947

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 15893

: 7.06

: 67

Danksagungen: 3777

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 6. März 2012, 11:59

Ich möchte auch mal die Anbauwand in meiner Wohnung mit 180 über die AB jagen :thumbsup:
Danke für den Bericht!
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2015 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.