Sie sind nicht angemeldet.

rulfiibahnaxs

Mieten mit Rulfiibahnaxs, für alle die kein Statussymbol brauchen

  • »rulfiibahnaxs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 754

Registrierungsdatum: 28. April 2011

Aktuelle Miete: mietet nicht mehr so viel

Wohnort: FT nahe D-Stone

Beruf: Lokführer

: 183610

: 7.23

: 579

Danksagungen: 6348

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Juli 2012, 10:03

Ford Mondeo 2.0TDCI | Hertz Mannheim Löwitstraße


Vermieter : Hertz
Anmietstation : Mannheim Löwitstraße
Abgabestation : Fulda
Gebuchte Klasse : G6
Erhaltene Klasse: X
Erhaltenes Fahrzeug : Ford Mondeo
Motor: R4,1997 cm³,103 kW (140 PS) / 4000 ,320 Nm,PSA-Motor
Getriebe : 6 Gang Schaltgetriebe
Ausstattung:
- Champions Edition (Sportsitze, Teilleder, abgedunkelte Scheiben hinten, Sportfahrwerk, 17"Alus)
- Navi, Tempomat, PDC vorn u hinten, USB-Anschluss, Handyvorbereitung Bluetooth)
- beheizte Windschutzscheibe,Sitzheitzung, beheizte ASP elektrisch anklappbar
- el. Sitzverstellung vorne
- Keyless System
Gefahrene KM : 1563
Verbrauch : 7,3
Streckenprofil : 80%BaB, 5% Stadt, 15% Überland
Dauer : Wochenende

Die Aufstellung:
Da ich mit der Station in der Löwitstraße in Mannheim schon gute Erfahrungen gemacht habe bekam diesesmal Hertz den Zuschlag.
Gebucht hatte ich IWMR über den ADAC mit Wunsch nach nem Passat oder Mondeo- natürlich Diesel.
Empfangen wurde ich wie bei den Buchungen zuvor immer sehr freundlich und nach dem üblichen "Kartenspiel" wurde ich vor die Wahl gestellt : Mondeo oder Insignia
Ich entschied mich für den Mondeo und gab die gewünschte Rückmeldung an @Mietkunde: welcher sich dann den von mir verschmäten Insignia sicherte.
Leider war der Wagen nicht vollgetankt und einige "Gebrauchsspuren" musste ich auch noch nachtragen lassen.

Also schnell noch volltanken und schon erhielt ich den Schlüssel für den silbernen Mondeo in der Champions League Edition- also lasst das Spiel beginnen.

Der Anpfiff:
Von Außen betrachtet wirkt der Mondeo recht unauffällig.
Das LED Tagfahrlicht gibt der Front ein sportliches Aussehen und verbessern das Erscheinungsbild sehr.
Schaut man sich die Seitenlinie des Mondeos an wird einem schnell klar - ein Lifestylekombi ist das nicht, denn hier steht ein Lastentier.
Die getönten hinteren Scheiben verschönern das Gesamtbild und das Silber passt ausnahmsweise gut zur Champions League Edition.
Das Heck gefällt mir persönlich sehr gut- klar wirkt der Difusor an der unteren Stoßstange ein wenig fehl am Platz aber er unterstreicht das sportliche Erscheinungsbild des Ford´s.
Alles in allem ist das Aussehen recht stimmig also habe ich wenig Grund zur Kritik.



Foul oder Fairplay?:
Hat man nun auf den Sportsitzen im Mondeo Platz genommen ist man doch erstmal überrascht wie brauchbar dieses Auto konfiguriert wurde.
Die Teilledersitze sind sehr bequem das Lenkrad ist griffig- und auch die Verarbeitung stimmt.
Mir persönlich sagt das Design der Mittelkonsole nicht wirklich zu - aber über Geschmäcker kann man sich bekanntlich streiten.



Macht man die Ladeluke genannt Kofferraumklappe auf sieht man die Vorzüge des Mondeos.
Mein Reisegepäck fand im Kofferraum großzügig Platz.
Klappt man die Rücksitze um erhält man eine Ladefläche die in der Intermediate-Kombi-Klasse seines Gleichen sucht.
Und allzugern hätte ich ausprobiert wie viel Volvickisten man transportieren könnte.
Mit einem Kasten Bier ist der Kofferraum zumindest nicht überfordert.



Halbzeit:
Kommen wir nun zum Her(t)zstück des Fahrzeugs, dem Motor.
Im Mondeo war der 140Ps 2.0l Diesel mit einem 6 Gangschaltgetriebe verbaut.
Der Motor stammt wie oben erwähnt von PSA - ist also eine Gemeinschaftsarbeit von Peugeot/Citroen in kooperation mit Ford.
In den Grundzügen überzeugt mich der Motor doch sehr, hält er sich doch immer dezent im Hintergrund und ist leistungsmäßig sehr konstant und ausgeglichen.
Ich muss aber gestehen das mir sämtliche Erfahrungswerte zu anderen Fordmotoren fehlen.
Was dennoch auffällt ist das der PSA Motor kein solches Sparwunder ist wie aus dem Hause VAG.
Bei vorrausschauender und ruhiger Fahrweise pendelte sich der Verbrauch bei um die 6,5l ein,
ist man sprintstärker und auch auf Geschwindigkeit bedacht hat man schnell um die 7,5l im BC stehen.
Wer sich am geringen Mehrverbrauch nicht stört erhält aber einen äußerst alltagstauglichen Motor.



Verlängerung oder Elfmeterschießen?:
Als Reisegleiter mit hohem Nutzwert hat der Mondeo meine an ihn gestellten Erwartungen erfüllt.
Der Mondeo liegt gut auf der Straße und bietet einen angenehmen Federungscomfort.
Ob die Performence reicht um die Championsleague zu gewinnen?
Das muss wohl jeder für sich entscheiden.
Für mich bietet dieser Serienford wenig Punkte zur Kritik und hat mich an diesem Wochenende entspannt an mein Ziel gebracht.
Die Miete bei Hertz in Mannheim war mal wieder sehr problemlos und freundlich.
Danke an das Team von der Löwitstraße. :205:

Der Pessimist sieht das Dunkle im Tunnel.
Der Optimist sieht das Licht am Ende des
Tunnels.
Der Realist sieht im Tunnel einen Zug
kommen.

Und der Lokführer sieht die drei Idioten auf
den Gleisen sitzen

Es haben sich bereits 26 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (20.07.2012), BinMalWeg (20.07.2012), Zwangs-Pendler (20.07.2012), Mietkunde (20.07.2012), Pieeet (20.07.2012), Wilhelm (20.07.2012), Philipp (20.07.2012), na5267 (20.07.2012), Uberto (20.07.2012), markus_ri (20.07.2012), Geigerzähler (20.07.2012), Mechnipe (20.07.2012), NorthLight (20.07.2012), HaraldBlixen (20.07.2012), S v e n (20.07.2012), Il Bimbo de Oro (20.07.2012), Brabus89 (20.07.2012), Jan S. (21.07.2012), Krümelmonster (27.07.2012), joedoe (29.08.2012), rikkert (29.08.2012), Timbro (03.09.2012), Smartie (19.09.2012), gwk9091 (30.09.2012), gubbler (27.10.2012), scooby (18.11.2012)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 044

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12257

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Juli 2012, 10:08

Der Motor wird seit 2007 so verbaut. Der seit 2010 erhältliche 163PS-TDCI ist nach meiner Erfahrung deutlich sparsamer (auch von PSA).

:60:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (20.07.2012), schauschun (29.08.2012)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. Juli 2012, 11:27

Dachte bisher nur, dass der 163PS-Motor ein PSA-Triebwerk ist und der 140PSler ein Ford-Eigentriebwerk 8| ?(
Der Wagen ist der genaue Zwilling von meinem erst letztens gefahrenen Ford Mondeo von :203: :thumbsup:
Ford + Mondeo + Turnier = optimales Alltagsfahrzeug :thumbup:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Autofreak

Fortgeschrittener

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 9. April 2012

: 69074

: 7.13

: 293

Danksagungen: 1028

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. August 2012, 21:08

Da ich letztes Wochenende prinzipiell das gleiche Fahrzeug hatte, schließe ich mich hier mal an.

Mein Mondeo hatte zusätzlich zu der oben genannten Ausstattung noch Xenon, Volleder, Rückfahrkamera, 18" LMF. Ansonsten war alles drin was rulfiibahnaxs genannt hat.

Zudem durfte ich die 163PS-Variante fahren.

Ich muss sagen, dass ein 3er E91 mit dem 163PS-BMW-Motor auf einem ganz anderen Stern unterwegs war, was die Beschleunigung angeht und auch den Verbrauch! Unter 6L mit dem Motor zu kommen ist wahrlich nicht einfach und im gesunden Mix bzw. auf der Autobahn bei Geschwindigkeiten > 120km/h nicht zu schaffen. Das hat mich ein bißchen enttäuscht. Im Gegensatz zum Grand C-Max den ich im Mai hatte, war er aber sparsamer und spaßiger. Insgesamt möchte ich mich auch dem Urteil von oben anschließen. Sehr guter Wagen mit super Ausstattung und somit ein wirklich guter Begleiter im Alttag und auf der Autobahn. Vielleicht nicht das absolute Spaßauto aber gerade das Fahrwerk und das Bremsgefühl war deutlich besser auf der Autobahn als beim Opel Insignia, den ich Anfang des Jahres hatte.
Ich würde den Mondeo sofort gerne wieder nehmen! Klasse Wagen mit kleinen Nachteilen aber vielen schönen Annehmlichkeiten!

Zum Schluss noch ein paar Bilder von "meinem" Mondeo:
Das erste zeigt das Raumwunder Mondeo in Aktion! 3 Personen, 1x MTB, 1x Rennrad, 2 große Reisetaschen, Fahrradzubehör, Trainingsrolle, usw. (2 große Reisetaschen wurden schon rausgenommen, haben auch noch locker Platz gefunden)









Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hobbes (28.08.2012), mf137 (28.08.2012), Zwangs-Pendler (28.08.2012), bumschak (28.08.2012), rulfiibahnaxs (28.08.2012), Brabus89 (28.08.2012), Jan S. (29.08.2012), BinMalWeg (13.09.2012), scooby (18.11.2012)

Autofreak

Fortgeschrittener

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 9. April 2012

: 69074

: 7.13

: 293

Danksagungen: 1028

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. August 2012, 21:09




joedoe

Schüler

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 5. Mai 2009

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. September 2012, 12:38

Hatte den Mondeo 2.0 Diesel jetzt auch für eine Woche und muss sagen dass ich ihn auch sehr angenehm fand. Ausstattung war prinzipiell dieselbe wie die beiden anderen, allerdings kein Volleder und keine Rückfahrkamera. Die Anzeige sah aus wie bei Autofreak, habe erstmal einen Schreck bekommen da der rote Strich ganz links ist und ich dachte der Tank wäre komplett leer :D
Auch die Mittelkonsole / Multitainment System finde ich nicht praktisch.. wirkt alles nicht ganz durchdacht aber gut, es funktioniert und das Navi hat auch in Holland seinen Dienst getan. Durchschnittsverbraucht lag bei mir bei 7.2l laut BC bei ca. 70% AB & 30% Stadt

Alles in allem ein solides Fahrzeug mit vieeel Platz!

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2011

Wohnort: ARN

: 31521

: 7.70

: 211

Danksagungen: 901

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. September 2012, 12:47

Ich hatte diese Motorisierung auch Im Mai/Juni einmal für ein Paar Tage. Ich hatte diese Klasse eigentlich gebucht, weil ich dachte der Mondeo sei der "Klassenprimus" bei den größeren Kombis, da ich ein paar Sachen transportieren musste. Leider hat mir dann doch der leicht abgeschrägte Kofferraumdeckel einen Strich durch die Rechnung gemacht und ich konnte nicht alles transportieren, was ich mir vorgenommen habe. Wie ich dann gelesen habe, ist die E-Klasse wohl noch ein Stückchen geräumiger.

Eigentlich ein schöner Wagen, leider empfand ich den 2.0D nicht so interessant und das 6 Gang Schaltgetriebe war eine Katastrophe. Aber daher meine Frage, da ich auch nur Manuelle sehe: gibt es überhaupt den 2.0 u 2.2D als Automaten?

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 630

Danksagungen: 33600

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. September 2012, 13:01

was sagt denn www.ford.de?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (13.09.2012), Jan S. (13.09.2012)

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 441

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14771

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 13. September 2012, 16:06

Aber daher meine Frage, da ich auch nur Manuelle sehe: gibt es überhaupt den 2.0 u 2.2D als Automaten?

Den 2.0er gibt es mit Powershift den 2.2er mit Duratronic. Hatte ich beide schon.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (13.09.2012), seveninches (13.09.2012)

Kami1

An upgrade a day keeps the doctor away

Beiträge: 1 321

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 1557

  • Nachricht senden

10

Samstag, 15. September 2012, 14:23

Habe im Moment auch den 2.0d Ford Mondeo (IWMR) mit fast gleicher Ausstattung wie der im ersten Post. Direkt vorher hatte ich einen Hyundai I40 1.7CRDI (auch IWMR), bei dem aber die Klima kaputt war (mit nur 25k km...), daher der Tausch. Der I40 hatte eine Rückfahrkamera und fuhr sich deutlich sportlicher und aggressiver, dafür war das Fahrwerk auf der Autobahn sehr mittelmäßig und von Spurtreue konnte keine Rede sein.
Der Mondeo ist eher ein Cruiser, sehr angenehm auf der Autobahn und mit akzeptablem Durchzug und komfortablem Fahrwerk, für die Langstrecke war das sehr gut. Allerdings ist der Verbrauch bei Ford scheinbar generell nicht so toll. Unter 7l bekomme ich den Mondeo nur sehr schwerr, ich bin überwiegend 150-160 mit Tempomat mit ab und zu mal kurzen Sprints gefahren. Ein C-Max, den ich mal 10 Tage gefahren bin dieses Jahr, war auch kaum unter 7,5-8l+ zu bewegen, fuhr sich aber deutlich sportlicher als der Mondeo vom Motor her (dafür war das Fahrwerk wieder schlecht..).

Vielleicht reiche ich noch ein paar Fotos zum Mondeo nach.

Im direkten Vergleich mit dem Insignia ST, der hier schon angesprochen wurde, würde ich letzteren immer bevorzugen. Ich fand den Insignia spritziger und komfortabler, zudem optisch und von der Verarbeitung her gelungener und hochwertiger und er hatte mehr Ausstattung und eine angenehmere Bedienung. Den Hyundai I40 kann ich gar nicht empfehlen. :P

Sellahero

Schüler

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 29. März 2009

: 21419

: 8.24

: 74

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 23. September 2012, 20:39

Nach knapp 2900km mit dem Mondeo ( selbes Fahrzeug wie im 1. Post, nur anderes Kennzeichen) durch Deutschland und Benelux mit Verbräuchen von 6,8l auf deutschen Autobahnen und 5,9l durch Benelux bin ich angenehm überrascht.
Enzig ein fehlender Tempomat, den ich dem Navi vorgezogen hätte, kann ich dem Mondeo ankreiden..
Die Sitze sind ein echter Langstreckentraum, die Sportsitze im Passat Variant kommen da nicht annähernd hin.
:205:

rulfiibahnaxs

Mieten mit Rulfiibahnaxs, für alle die kein Statussymbol brauchen

  • »rulfiibahnaxs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 754

Registrierungsdatum: 28. April 2011

Aktuelle Miete: mietet nicht mehr so viel

Wohnort: FT nahe D-Stone

Beruf: Lokführer

: 183610

: 7.23

: 579

Danksagungen: 6348

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 15:55

Ford Mondeo 2.0TDCi Champions League - Das Rückspiel



Vermieter : Hertz
Anmietstation : Mannheim Löwitstraße
Abgabestation : Fulda
Gebuchte Klasse : E
Erhaltene Klasse: X
Erhaltenes Fahrzeug : Ford Mondeo
Motor: R4,1997 cm³,103 kW (140 PS) / 4000 ,320 Nm,PSA-Motor
Getriebe : 6 Gang Schaltgetriebe
Ausstattung:
- Champions Edition (Sportsitze, Teilleder, abgedunkelte Scheiben hinten, Sportfahrwerk, 17"Alus)
- Navi, Tempomat, PDC vorn u hinten, USB-Anschluss, Handyvorbereitung Bluetooth)
- beheizte Windschutzscheibe,Sitzheitzung, beheizte ASP elektrisch anklappbar
- el. Sitzverstellung vorne
- Keyless System
Gefahrene KM : 1054
Verbrauch : 8,2
Streckenprofil : 85%BaB, 5% Stadt, 10% Überland
Dauer : Wochenende

Anmietung:
Eigentlich brauchte ich dieses Wochenende mal ein Fahrzeug mit etwas Platz und vor allem Raum.
Mit ein wenig Mut zum Risiko buchte ich mal Gruppe E bei Hertz in Mannheim mit Hoffnung auf einen Van.

Als ich kurz vor 9 Uhr die Stadion in der Löwitstraße betreten habe wurde ich freundlich begrüßt und noch etwas gebeten zu warten da mein Fahrzeug erst noch geholt werden musste.
Auf meine Frage hin was es denn werden würde: " Das dürfen sie sich raussuchen".
Also hatte ich die Wahl zwischen einem Hyundai I40SW , einem Citroen C5Tourer oder einem Ford Mondeo.

Der Hyundai hatte aufgrund der schlechten Motorenauswahl keine Chance bei mir, auch der C5 war für mein Fahrprofil zu gediegen,zu indirekt und zu schwammig.
Also entschloss ich mich den Ford mitzunehmen.
Da weiß man was man hat und in Punkto Laderaum ist der Mondeo bekanntlich nicht klein bemessen.



Fahrzeug:
Das Fahrzeug ist mit dem oben von mir beschriebenen in Ausstattung und Motor identisch.





Dennoch gibt es bei diesem Mondeo einiges worauf ich doch gerne hineingehen würde:

So waren die verbauten Allwetterreifen auf trockener Straße und bei etwas wärmeren Temperaturen sehr schnell überfordert.
Ob es daran liegt das die letzten Ziele des Navi´s irgendwo bei Gibraltar waren? naja zumindest der Kilometerstand von 25403km wäre erklärt.
Zu meiner Überraschung war er fast Schadensfrei- das kennt man sonst anders.

Beim Fotosmachen und einem Blick unters Auto ist mir aufgefallen das der Endschalldämpfer ein doch recht großes Auspuffloch hat (im Vergleich zu anderen Fahrzeugen), immerhin muss man bedenken das hier nur der 103kW (140ps) starke 2l Diesel seinen Dienst verrichtet.
Eine verbesserte Abgaswegführung wird wohl der Grund dafür sein - oder was sagen die Autoexperten aus dem MWT dazu?



Verbrauch:
Am Freitagabend, alles was geht, gute 500km Autobahn von Mannheim ins heimatliche Braunkohlegebiet.
Jeder Km/h zählt .. die Ökoanzeige in Form einer bebilderten Blume auf dem Display der Mittelkonsole welkte und gab mir auch nur ein halbes Blumenblatt.
Enttäuscht war ich nicht, der Verbrauch spielte eher eine untergeordnette Rolle.
Letztendlich hörte der Durchschnittsverbrauch bei 9,1l auf zu steigen.

Bei normaler Fahrweise und zurückhaltender Autobahnfahrt pendelte sich der Verbrauch bei 8,1l ein.



Fazit:
Für mich war das Ergebnis des Rückspiels zufriedenstellend.
Für 73 Euro IWMR das WE mit UNL km und 850 Euro SB über den ADAC lohnt sich die Eintrittskarte zum Spiel für mich auf jedenfall.
Grade beim Kosten- Nutzen Verhältnis liegt Hertz bei mir in Moment vorn.
Da kann ich auch die etwas schlechtere Fahrzeugflotte verkrafften.

:205:
Danke an das Team der Löwitstraße.
Bis zur nächsten Miete.
Der Pessimist sieht das Dunkle im Tunnel.
Der Optimist sieht das Licht am Ende des
Tunnels.
Der Realist sieht im Tunnel einen Zug
kommen.

Und der Lokführer sieht die drei Idioten auf
den Gleisen sitzen

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (24.10.2012), Base (24.10.2012), th-1986 (24.10.2012), mf137 (24.10.2012), S v e n (24.10.2012), Geigerzähler (24.10.2012), Alex-4u (24.10.2012), Jan S. (28.10.2012), nokiafan23 (30.10.2012), Theo. (30.10.2012), Brabus89 (31.10.2012), scooby (18.11.2012)

isah_rs

Profi

Beiträge: 712

Registrierungsdatum: 19. Juli 2011

Wohnort: Aalen

: 22695

: 8.14

: 130

Danksagungen: 1532

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 16:03

Also ich sag: Das "große Endrohr" ist wie bei 90% aller Endrohre nur ein Fake.

Kami1

An upgrade a day keeps the doctor away

Beiträge: 1 321

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 1557

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 16:22

Der Verbrauch ist im Vergleich echt viel zu hoch. deckt sich auch mit meinen Erfahrungen.

Neuschwabe

Paolo Pinkel

Beiträge: 1 141

Danksagungen: 1208

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 18:22

Wie sieht der C5 dazu im Vergleich aus? Ich mag den Mondeo echt, aber in punkto Verbrauch, Verarbeitung und Komfort stinkt der einfach gegen einen Passat ab. Hatte eine zeitlang gefühlt jedes 2. Wochenende einen Mondeo von Hertz und so wirklich Vorfreude habe ich nicht mehr auf das gute Stück. Auch mit dem 200 PS Diesel nicht.

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.