Sie sind nicht angemeldet.

  • »Touaregstef20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 192

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1236

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Januar 2013, 13:10

Ford Mondeo Turnier 2.0 TDCI Champions-League-Edition | Hertz Bochum



Vermieter : Hertz
Anmietstation : Bochum Wiemannskamp
Abgabestation : Bochum Wiemannskamp
Gebuchte Klasse : G
Erhaltene Klasse: X ???
Erhaltenes Fahrzeug : Ford Mondeo Turniert 2.0 TDCI
Motor: 1997 cm³,103 kW (140 PS)/3750
Getriebe : 6 Gang Schaltgetriebe
Ausstattung: UEFA-Champions-League-Edition, Radio-Navigationssystem 7", Sitzheizung, E-Spiegel, Teil-Leder-Sitze - Man. Verstellung, Spracherkennung, Bluetooth, Licht-und Regensensor, 16" Winterreifen in 215/55, Klimaautomatik, Tempomat, Multifunktions-Lederlenkrad, 4-fach E-Fenster, PDC v. u. h.
Gefahrene KM : 1219
Verbrauch : BC: 4,9l / 100km - Errechnet: 4,81
Streckenprofil : 50% Landstraße (Tempo 80-90), 10% Stadt und 40% AB (100-120)
Dauer : Wochenende
Preis: 129,08€ inkl. 0€ SB
BLP: rund 35.000€



Anmietung:

Grund dieser Anmietung war das Mietwagen-Talk-5-Jahre-Party-Wochenende in Berlin wo ich nach mehreren missglückten Versuchen bei anderen Treffen unbedingt Teilnehmen wollte. Also wurden, nach der Zusage das ich Teilnehmen könne, die Preise aller erdenklichen Vermieter geprüft und verglichen. Auf Grund dessen, das ich über 900km würde fiel Sixt schon mal raus. Europcar bot mir zwar die 1200-Frei-KM-Grenze, war aber zu teuer und so blieb ich bei Hertz hängen - meiner 2.ten Miete dort überhaupt. Da ich eigentlich Richtung 5-er oder A6 tendiert hatte, die mir aber zu teuer waren habe ich mich mal für einen Mondeo entschieden, um wieder etwas auf den Boden der Tatsche zurück zukommen. Angemietet wurde in Bochum, da ich nicht Lust hatte, Freitagsmittags quer durch die Dortmunder Stadt zu fahren. Kurz am Counter noch die 0€ SB hinzugenommen (es wurde ja Schnee und Glätte vorhergesagt) und dann ging es zur Wagenkontrolle. Es standen schon einige Beschädigungen auf dem Zettel, die größte war aber eine Beule inkl. Kratzer an der hinteren Beifahrertür (siehe Bilder). Direkt nach der Übergabe und dem Umpackens meines Zeugs ging es zur Tankstelle und habe rund 4 1/2 Liter reinbekommen - naja.

da stimmt was nicht ...


Das Fahrzeug:

Bei Übergabe standen schon rund 32600km auf dem Tacho, dafür war der Wagen aber noch recht gut in Schuss, auch wenn man sich an einen Ford erstmal gewöhnen muss (war mein erster). Der Wagen ist rießen groß, und dafür das wir nur zu zweit gefahren sind und nur ein paar Taschen hatten natürlich völlig ausreichend. Optisch gefällt er mir ganz gut, wobei er natürlich nicht mit der Optik eines A6 Avants mithalten kann, ebenso der Innenraum, der mich nicht restlos überzeugen konnte.



Der Innenraum:

Gemütlich waren die Stoff-Leder-Sitze, die man zwar man. verstellen musste aber auf langen Strecken echt nicht schlecht waren. Alle Schalter waren soweit selbsterklärend und lagen gut zur Hand. Das Radio-Navigations-Systems hat gute Arbeit geleistet und uns schnell und sicher zu unseren Zielen gebracht. Von der Ausstattung her hätte ich mir etwas mehr gewünscht, so zum Beispiel den großen Monitor im Instrumentenbrett und ein paar Assi´s. Ein bisschen (viel) Probleme machte der Tempomat und der Limiter - das Ding ging gar nicht (im warsten Sinne des Wortes). Oft ging er gar nicht, selten ging er doch, auch mehrmaliges An - und Ausschalten, Motor Neustarts und vorsichtigen aber kräfigen Einsatzes des linken Daumens und der gleichseitigen Faust :whistling: brachten keine Besserung. Ebenso ein rumgedrücke mehr links oder mehr rechts, mehr oben oder mehr unten auf den Knöppen machte nix - wer weiß was da mit los war ... Ebenso konnte man die Spracherkennung teilweise in die Tonne treten, den was die manchmal verstanden hatte als ich das Navi Programmieren wollte oder eine Telefonnummer gesucht habe geht gar nicht. Da ist man mit Anhalten und per Hand eingeben wesentlich schneller.

Der Motor und das Fahrverhalten:

2.0 Liter und 140PS - ich muss ehrlich sagen, ich habe mit einem größeren Motor gehofft aber immerhin war es ein Diesel. Von der Fahrleistungen her war es ok und reicht für die meisten Aktionen locker aus. Wie es aussieht, wenn man die fast 700kg Zuladung ausreizt weiß ich nicht, wie hatten insgesamt 200kg Zuladung dabei (Personen und Gepäck). Immerhin konnte man den Wagen sehr sparsam fahren. Da wir keinen Zeitdruck und nix hatten und der Tempomat dann endlich mal lief sind wir auf der AB zu unserem Zwischenziel meistens mit Tempomat 100 gefahren - dadurch gibt es auch keine V-Max-Ausreizung. Auf den Landstraßen nach und von Berlin ging es gemütlich mit 80 und vorausschauend dahin und in den Städten wurde ebenfalls sehr gemütlich gefahren. Das Resultat sind 4,9l lt. BC und 4,81l errechnet. Das Bild von den Instrumenten wurde übrigens in Berlin aufgenommen und es wurde das ganze Wochenende nicht nachgetankt. Stellenweise lagen wir lt. BC bei 4,7l - auf Grund eines Fahrerwechsels und 1 - 2 Kurzstreckenfahrten in der Stadt kamen am Ende wieder 4,9l raus, trotzdem ein Top-Wert wenn man bedenkt, das Ford einen kombinierten Verbrauch von 4,9l angibt.

Fazit:

Hmm, das WE war gut. Es wäre wahrscheinlich nicht unbedingt ein Auto für mich, da er mir doch ein wenig zu langweilig ist. Von innen und außen ist die Verarbeitung gut gemacht, haut mich aber nicht vom Hocker. Platz ist natürlich ohne Ende da und damit für junge Familien ein Ideals Auto wo man Kinderwagen, Spielzeug, Reisesachen hinten reinschmeißen kann und definitiv nicht unter Platzmangel leidet. Ob ich ihn nochmal nehmen würde? Wenn ich die Wahl hätte (kommt auf die anderen Wagen an) wahrscheinlich nicht, einfach weil mich ein Insigia oder der Passat auch mal Interessieren würden. Ansonsten ein nettes Auto, mit dem man von A nach B kommt, mehr aber auch nicht wirklich.

Gruß
Letzte Miete: Ford C-Max :205: Oldenburg
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

Es haben sich bereits 30 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Theo. (06.01.2013), Arlain (06.01.2013), S v e n (06.01.2013), Fabian-HB (06.01.2013), Wilhelm (06.01.2013), JohnDoe (06.01.2013), Geigerzähler (06.01.2013), Il Bimbo de Oro (06.01.2013), nobrainer (06.01.2013), th-1986 (06.01.2013), Peppone (06.01.2013), Alex-4u (06.01.2013), msommerk (06.01.2013), Party-Palme (06.01.2013), nokiafan23 (06.01.2013), na5267 (06.01.2013), Flowmaster (06.01.2013), sosa (06.01.2013), mietze (06.01.2013), gwk9091 (06.01.2013), Hobbes (06.01.2013), Ricardo (06.01.2013), El Martino (06.01.2013), mf137 (06.01.2013), Niko (06.01.2013), HaraldBlixen (06.01.2013), markus_ri (07.01.2013), jo.nyc (07.01.2013), Brabus89 (09.01.2013), proudnoob (10.09.2014)

  • »Touaregstef20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 192

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1236

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Januar 2013, 13:15

Hier noch ein paar weitere Bilder:




Letzte Miete: Ford C-Max :205: Oldenburg
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

S v e n (06.01.2013), Noggerman (06.01.2013), Wilhelm (06.01.2013), D's for Drive (06.01.2013), th-1986 (06.01.2013), Peppone (06.01.2013), Alex-4u (06.01.2013), Flowmaster (06.01.2013), mf137 (06.01.2013)

  • »Touaregstef20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 192

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1236

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Januar 2013, 13:18

Und die letzten:


Letzte Miete: Ford C-Max :205: Oldenburg
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

S v e n (06.01.2013), Noggerman (06.01.2013), Wilhelm (06.01.2013), th-1986 (06.01.2013), Peppone (06.01.2013), Alex-4u (06.01.2013), nokiafan23 (06.01.2013), Flowmaster (06.01.2013), mf137 (06.01.2013)

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 095

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2455

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Januar 2013, 13:31

Danke für den Bericht!

Ihr müsst den wirklich gestreichelt haben. Ich hatte den gleichen Motor mit der PowerShift-Automatik und lag bei 7,4l/100km. Langsamer Fahrweise von 120km/h tempomat auf der BAB bei 6,8 l/100km.
Auf der Suche nach des Dudens :|

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

D's for Drive (06.01.2013)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3864

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Januar 2013, 13:34

Optisch gefällt er mir ganz gut, wobei er natürlich nicht mit der Optik eines A6 Avants mithalten kann, ebenso der Innenraum, der mich nicht restlos überzeugen konnte.


Der A6 kostet auch locker mal 20.000 Euro mehr. Wenn der Ford da mithalten könnte, dann würde Audi einen schlechten Job oder die Ford Ingenieure einen sehr guten Job machen. ;)
Jedoch steht der aktuelle Mondeo kurz vor seiner Ablösung, dass ein Auto da nicht mehr taufrisch wirkt, dürfte klar sein.

Zitat

Ein bisschen (viel) Probleme machte der Tempomat und der Limiter - das Ding ging gar nicht (im warsten Sinne des Wortes).


Du hast ihn aber schon richtig 'aktiviert', oder? Also die Tempomattaste oben links drücken um ihn zu aktivieren ('Tempomat Standby' steht dann im Mitteldisplay oder so ähnlich) und dann auf der rechten Seite mit 'Set +' oder 'Set -' die geünschte Geschwindigkeit gespeichert. Naja, aber er kann natürlich auch einfach defekt gewesen sein.

D's for Drive

Fortgeschrittener

Beiträge: 318

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. Januar 2013, 13:37

Erhaltene Klasse: X ???

Hatte neulich — abgesehen von der Automatik — das gleiche Modell, und es war als N deklariert.

Mein Fazit ähnlich deinem: solides Brot&Butter-Auto, das sich am Ende doch irgendwie einen "Daumen hoch" erarbeitet hatte ... :thumbup:
Verbrauch allerdings so weit deutlich über deinem, dass es nicht allein mit der Automatik erklärbar wäre.

  • »Touaregstef20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 192

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1236

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. Januar 2013, 13:47

Danke für den Bericht!

Ihr müsst den wirklich gestreichelt haben. Ich hatte den gleichen Motor mit der PowerShift-Automatik und lag bei 7,4l/100km. Langsamer Fahrweise von 120km/h tempomat auf der BAB bei 6,8 l/100km.


Ja, gestreichelt trifft es sehr gut, wie gesagt, wollte mal wissen was geht und da ging einiges beim Verbrauch.

Optisch gefällt er mir ganz gut, wobei er natürlich nicht mit der Optik eines A6 Avants mithalten kann, ebenso der Innenraum, der mich nicht restlos überzeugen konnte.

Der A6 kostet auch locker mal 20.000 Euro mehr. Wenn der Ford da mithalten könnte, dann würde Audi einen schlechten Job oder die Ford Ingenieure einen sehr guten Job machen. ;)
Jedoch steht der aktuelle Mondeo kurz vor seiner Ablösung, dass ein Auto da nicht mehr taufrisch wirkt, dürfte klar sein.


Klar, der A6 ist wesentlich teurer, nur halt vom Auftritt und der Erscheinung her - Mondeo: Rund, nach nicht wirklich was aussehend, gemütlich. A6: Kanten und Ecken, mit dem Tagfahrlicht einen recht aggresiven Eindruck (BMW kann das auch gut). Wenn hier ein A6 vor der Tür steht, muss ich schon im Hausflur grinsen, beim Mondeo, naja, nicht wirklich. (Preislich jetzt mal alles außer vor gelassen).

Zitat

Ein bisschen (viel) Probleme machte der Tempomat und der Limiter - das Ding ging gar nicht (im warsten Sinne des Wortes).


Du hast ihn aber schon richtig 'aktiviert', oder? Also die Tempomattaste oben links drücken um ihn zu aktivieren ('Tempomat Standby' steht dann im Mitteldisplay oder so ähnlich) und dann auf der rechten Seite mit 'Set +' oder 'Set -' die geünschte Geschwindigkeit gespeichert. Naja, aber er kann natürlich auch einfach defekt gewesen sein.


Also aktivieren konnte ich ihn "Tempomat Standby" hab ich gesehen, nur mehr ging meistens halt nicht.

Erhaltene Klasse: X ???

Hatte neulich — abgesehen von der Automatik — das gleiche Modell, und es war als N deklariert.

Mein Fazit ähnlich deinem: solides Brot&Butter-Auto, das sich am Ende doch irgendwie einen "Daumen hoch" erarbeitet hatte ... :thumbup:
Verbrauch allerdings so weit deutlich über deinem, dass es nicht allein mit der Automatik erklärbar wäre.


Also Daumen geht auch hier leicht nach oben, aber eben nur leicht.
Letzte Miete: Ford C-Max :205: Oldenburg
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3864

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. Januar 2013, 13:56

Also aktivieren konnte ich ihn "Tempomat Standby" hab ich gesehen, nur mehr ging meistens halt nicht.


Komisch, da war dann wohl der Wurm drin. Ist bei einer langen gleichmäßigen Fahrt natürlich ärgerlich... ;)

Beiträge: 689

Registrierungsdatum: 8. August 2011

Wohnort: Köln

Beruf: Lokführer

: 28228

: 5.88

: 95

Danksagungen: 1201

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. Januar 2013, 14:01

Moin,

laut Rechnung war mein Mondeo auch in Kat. X gruppiert. Das Fahrwerk bei Ford ist, wie immer, perfekt abgestimmt.
Auf 1280km hatte ich dagegen etwa 5,3 Liter im Durchschnitt verbraucht. :118:

Nur schade, das bei der eh schon hohen Austattung "Champions" kein Convers + dabei ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JohnDoe (06.01.2013)

Wilhelm

Meister

Beiträge: 2 015

: 22810

: 8.62

: 101

Danksagungen: 1812

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. Januar 2013, 14:10

Gruppe X müsste die Hertz Gruppe für Kombi + Diesel sein. Die sind vor einiger Zeit mal umgruppiert worden. Ist wohl hauptsächlich für LZM gedacht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Noggerman (06.01.2013)

  • »Touaregstef20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 192

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1236

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. Januar 2013, 14:16

Also aktivieren konnte ich ihn "Tempomat Standby" hab ich gesehen, nur mehr ging meistens halt nicht.


Komisch, da war dann wohl der Wurm drin. Ist bei einer langen gleichmäßigen Fahrt natürlich ärgerlich... ;)


Das kann ich dir sagen ... Okey, hin und wieder ging er ja, aber halt selten.

Moin,

laut Rechnung war mein Mondeo auch in Kat. X gruppiert. Das Fahrwerk bei Ford ist, wie immer, perfekt abgestimmt.
Auf 1280km hatte ich dagegen etwa 5,3 Liter im Durchschnitt verbraucht. :118:

Nur schade, das bei der eh schon hohen Austattung "Champions" kein Convers + dabei ist.


Convers + ist das große Display?
Letzte Miete: Ford C-Max :205: Oldenburg
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

D's for Drive

Fortgeschrittener

Beiträge: 318

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. Januar 2013, 14:16

Komisch, da war dann wohl der Wurm drin. Ist bei einer langen gleichmäßigen Fahrt natürlich ärgerlich... ;)

Vielleicht ist der Tempomat nicht aktivierbar, wenn er gar keine "vernünftige" Betätigung des Gaspedals registriert ... :107: Aber es stimmt: die Bedienung kam auch mir anfangs etwas gewöhnungsbedürftig vor.

  • »Touaregstef20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 192

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1236

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 6. Januar 2013, 14:22

Komisch, da war dann wohl der Wurm drin. Ist bei einer langen gleichmäßigen Fahrt natürlich ärgerlich... ;)

Vielleicht ist der Tempomat nicht aktivierbar, wenn er gar keine "vernünftige" Betätigung des Gaspedals registriert ... :107:



Das ist nicht lustig ... :D
Letzte Miete: Ford C-Max :205: Oldenburg
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

Alex-4u

Sixt Diamond Kunde

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Aktuelle Miete: Jaguar F-Type Cab grey

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Opel Vertragshändler

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. Januar 2013, 14:35

Danke für den super Bericht. Mir würde da ja noch Xenon fehlen =(

Aber zum Tempomat: dies ist der einfachste und logischste den es überhaupt gibt, meiner Meinung nach.

Schonmal dem im Skoda gehabt/benutzt?
Meine erste AV 49 * Sixt Diamond
Meine zweite AV 25 * Europcar Privilege Elite
Hertz 27 * President's Circle
:love: BMW --> SIXT :love:
Ihr wollt euren Opel Mietwagen später mal kaufen? Dann meldet euch bei mir mit der Fahrgestellnummer

  • »Touaregstef20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 192

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1236

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 6. Januar 2013, 14:56

Danke für den super Bericht. Mir würde da ja noch Xenon fehlen =(

Aber zum Tempomat: dies ist der einfachste und logischste den es überhaupt gibt, meiner Meinung nach.

Schonmal dem im Skoda gehabt/benutzt?


Xenon hat mir auch gefehlt, aber da kaum Nachtfahrten dabei waren, war es zu verkraften, da hat der Tempomat mehr genervt.

Einfach ist er, das stimmt - aber wenn er nicht funktioniert bringt mir das alles nix. Wir haben einen Octavia als Firmenwagen - da dort (VW halt) alles am Blinkerhebel ist, finde ich den nicht unbedingt schwerer zu bedienen.
Letzte Miete: Ford C-Max :205: Oldenburg
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.