Sie sind nicht angemeldet.

Pieeet

//M-thusiast

  • »Pieeet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 199

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5125

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Februar 2013, 13:59

BMW X1 18d | Hertz Düsseldorf Immermannstraße.

Nein. Ich mag keine SUVs. Aber ich mag BMWs. Ich bin zwiegespalten. Eigentlich hat er mir gefallen. Und dennoch davon überzeugt, dass dieses Fahrzeugkonzept Blödsinn ist. Um euch nicht mit Geschwafel aufzuhalten, habe ich diese Zwickmühle namens X1 mal in Stichpunkten zusammen gefasst.



Was hat mir gefallen?
_dynamisches Design
_die stämmigen 18-Zoll Alufelgen
_bessere Verarbeitung als befürchtet und recht hohe Variabilität des Innenraums
_coole Rückleuchten-Grafik (zähle ich zu den schönsten im aktuellen Autobau)
_überraschend bequeme Seriensitze
_knackiges 6-Gang Schaltgetriebe
_wärmende Sitzheizung
_gute Heizleistung (nach 50 Metern Fahrweg kommt warme Luft)
_grandioser Allradantrieb namens xDrive (absolut keine Traktionsprobleme bei Schnee oder Eis)
_relativ geringer Verbrauch im Vergleich zum Wettbewerb (wie Kuga, Tiguan, usw.)
_souveränes Navi Business
_toll klingendes Lautsprechersystem
_exakte Einparkhilfe und relativ gute Übersicht (siehe Bild)

Was hat mir nicht gefallen?
_der Gedanke, dass der 18d auch 2 Liter weniger Verbrauch schaffen kann
_die Dynamik, die das Design verspricht, kann das Fahrverhalten nicht einlösen
_die schwammige Bremswirkung bei nassen Bremsscheiben
_das Kopfnicken bei stärkeren Bremsmanövern
_das Halogen-Abblendlicht (In der Stadt musste ich mehrmals unwillkürlich prüfen, ob ich das Licht überhaupt eingeschaltet hatte. Das Fernlicht ist okay)
_die bauartbedingt hohe Ladekante des Kofferraums (...was dreckige Hosen zur Folge hatte)
_der recht hohe Verbrauch bei Reisegeschwindigkeiten von um die 150 Stundenkilometern (Momentanverbrauch pendelt dann zwischen 11 und 15 Liter)
_der viel zu weit hinten platzierte Dreh-Drück-Teller des iDrives (nur zu erreichen mit angewinkelter Hand und schrägem Sitzen)
_die fehlende Mittelarmlehne

Wie lief die Anmietung?
Über die Jahre hatten sich etliche Hertz-Gold-Punkte angesammelt. Es war also Zeit, sie einzulösen. Eingespielt wurde eine Woche CDMR inklusive 1750 Kilometer und 850€ SB. Dafür wurden gut 100 € aufgerufen. Ein bisschen irreführend, dass Hertz mit „Umsonst-Mieten“ wirbt. Aber ich wusste ja, dass das kommt. Bei der Anmietung selbst standen dann allerdings gut 200€ auf dem Mietvertrag. Die Station konnte das aber hinterher wieder korrigieren. Das System hatte einen PC-Code unterschlagen. Alles in allem also wieder mal gut gelaufen. Zumal trotz CDMR wieder alle Wünsche („BMW Diesel“) erfüllt wurden.

:205:

Sorry für die miesen Fotos dieses Mal. Hatte nur das Handy zur Hand. Im Blog gibt's wie immer ein bisschen Nachschlag.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sosa (14.02.2013), Geigerzähler (14.02.2013), nobrainer (14.02.2013), LZM (14.02.2013), Kurt. (14.02.2013), deanFR (14.02.2013), EUROwoman. (14.02.2013), Kaffeemännchen (14.02.2013), Kami1 (14.02.2013), gwk9091 (14.02.2013), jo.nyc (14.02.2013), markus_ri (15.02.2013), th-1986 (15.02.2013), Jan S. (16.02.2013), Fireman (18.02.2013)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Februar 2013, 14:09

Danke für den Bericht! Schön mal von einem der neuen X1 bei Hertz zu lesen :-)
_die schwammige Bremswirkung bei nassen Bremsscheiben
Beim 3er zumindest war es mal so, dass die ab 6-Zylinder-Motoren auch die Funktion "Trocken Bremsen" und einige weitere Brake-Enhancement-Funktionen an Bord hatten... bei den kleineren Modellen hält BMW das wohl für unnötig :D
_das Halogen-Abblendlicht (In der Stadt musste ich mehrmals unwillkürlich prüfen, ob ich das Licht überhaupt eingeschaltet hatte. Das Fernlicht ist okay)
Ja, Halogen ist echt fies, ging mir zuletzt mit dem Volvo XC70 D4 AWD so - da fragt man sich permanent, ob das Licht tatsächlich an ist :(
Ein bisschen irreführend, dass Hertz mit „Umsonst-Mieten“ wirbt.
Ja! Ich wollte kürzlich auch einige meiner fast 100.000 Rewards einlösen und siehe da: es ging nicht. Entweder akzeptierte das System den PC-Code nicht oder der Preis war höher als ohne PC-Code. Meistens aber sogar ersteres. Ich konnte gar nicht buchen. Gar keine der Optionen.
An den Stationen ist das auch bekannt: das System unterschlägt die PC-Codes, sodass die Stationen den Rabatt nachträglich ausbuchen müssen, was i. d. R. etwas umständlich ist. Schade das dieses - vom Ansatz her charmante - Punktesystem in der Umsetzung gnadenlos scheitert.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (14.02.2013)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 005

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3862

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Februar 2013, 14:16

Vielen Dank fuer deinen Bericht aber bei zwei Punkten muss ich widersprechen bzw. etwas anmerken.

Fahrdynamsch ist der X1 mit dem Ford Kuga zusammen ganz weit vorne. Was die beiden trotz des hohen Schwerpunktes und dem (im Verhaltnis zum Hatchback/Limousine) Gewichts zu Leisten vermoegen ist wirklich gut. Der X1 kann mit einem guten Fahrwerk, direkter Lenkung und dem Hecklastigen Allradantrieb gerade in Kurven zeigen, dass er ein klassischer BMW ist.

Das Kopfnicken bei starken Bremsmanoevern ist, auch wegen der SUV Form, nicht zu vermeiden und ich habe lieber eine Bremse die direkt zupackt und gut verzoegert. Besser so als wenn man im Notfall wertvolle Meter vergeudet.

Schade das man nicht mehr (bzw. sehr selten bei ERAC) den X1 als 18i sDrive antrifft. Der hat mit seinen freidehenden Saugmotor richtig Spass gemacht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (14.02.2013)

Pieeet

//M-thusiast

  • »Pieeet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 199

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5125

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Februar 2013, 14:16

Beim 3er zumindest war es mal so, dass die ab 6-Zylinder-Motoren auch die Funktion "Trocken Bremsen" und einige weitere Brake-Enhancement-Funktionen an Bord hatten... bei den kleineren Modellen hält BMW das wohl für unnötig


Ja das hätte ich mir auch gewünscht. Stellenweise zog er sogar nach links oder rechts, wahrscheinlich je nach dem, welche Bremsscheibe zuerst trocken gebremst war. Irgendwann habe ich mir angewöhnt, wie im Motorsport, die Bremse "vorzuspannen". Beim zweiten Tippen auf's Pedal war die schwammige Tendenz zum Schlingern dann weg.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Pieeet

//M-thusiast

  • »Pieeet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 199

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5125

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Februar 2013, 14:18

Fahrdynamsch ist der X1 mit dem Ford Kuga zusammen ganz weit vorne. Was die beiden trotz des hohen Schwerpunktes und dem (im Verhaltnis zum Hatchback/Limousine) Gewichts zu Leisten vermoegen ist wirklich gut. Der X1 kann mit einem guten Fahrwerk, direkter Lenkung und dem Hecklastigen Allradantrieb gerade in Kurven zeigen, dass er ein klassischer BMW ist.

Weiß ich nicht. Ich bin Kuga und X1 gefahren und beiden kann ich fahrdynamisch nichts abgewinnen. Kurz saß ich auch mal in einem Kia Sportage, der noch schlimmer war. Aber ich denke, dass das auch Geschmacksache ist.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Aspe

Profi

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 883

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. Februar 2013, 14:45

Beim 3er zumindest war es mal so, dass die ab 6-Zylinder-Motoren auch die Funktion "Trocken Bremsen" und einige weitere Brake-Enhancement-Funktionen an Bord hatten... bei den kleineren Modellen hält BMW das wohl für unnötig :D


Inzwischen bietet BMW diese Funktion auch bei kleineren Modellen und Motoren an. Mein F21 116i hat diese Funktion z.B.
Scheint aber erst seit den Fxx Modellen so zu sein.

Kami1

An upgrade a day keeps the doctor away

Beiträge: 1 301

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 1534

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Februar 2013, 14:47

Das Fahrwerk im X1 20dA fand ich nicht gerade toll, sehr instabil. Außerdem war er furchtbar windanfällig. Bis auf das Platzangebot fand ich ihn sonst aber ganz gut. Hatte auch fast Vollausstattung (Sixt :D ).

Welchen Verbrauch hast du denn im Schnitt erzielt @Pieeet?

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 005

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3862

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. Februar 2013, 14:49

Weiß ich nicht. Ich bin Kuga und X1 gefahren und beiden kann ich fahrdynamisch nichts abgewinnen. Kurz saß ich auch mal in einem Kia Sportage, der noch schlimmer war. Aber ich denke, dass das auch Geschmacksache ist.


Geschmackssache ganz bestimmt aber man muss sich auch klarwerden, dass man nicht schön nah am Boden sitzt wie in einer sportlichen Limousine sondern relativ weit oben ("Schatz, da kann ich den Verkehr sooo toll überblicken wenn ich die beiden aus der Schule abhole.") und wenn man dies als Gegeben hin nimmt, dann schneidet der X1 (und der Kuga auch) im Vergleich zur Konkurrenz (VW Tiguan, Audi Q3, Hyundai ix35 etc.) weit vorne ab.

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8977

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Februar 2013, 14:49

Aber ich denke, dass das auch Geschmacksache ist.
Das ist es wohl - der Range Rover schiebt in Kurven auch Richtung Gegenverkehr (und der Gegenverkehr in Panik in Richtung Straßengraben) aber der Allrad kann das irgendwo auch kompensieren. So sportlich wie ein Fahrzeug mit niedrigerem Schwerpunkt kann ein SUV wahrscheinlich nur schwer sein, aber dank Active Body Control ist die aktuelle M-Klasse zumindest was die Aufbaubewegungen angeht schon sehr weit fortgeschritten und der neue Range Rover verspricht ähnliche Verlockungen - ich bin gespannt. Der X1 ist - ohne ihm seinen jugendlichen Charme absprechen zu wollen - wahrscheinlich eher ein Auto für Frau mit Kind? So sieht zumindest die typische SUV-Besatzung aus :-)
Inzwischen bietet BMW diese Funktion auch bei kleineren Modellen und Motoren an.
Das ist doch erfreulich!

Dr@gonm@ster

Fährt auch mit XDAR Möbel kaufen.

Beiträge: 2 390

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Danksagungen: 1314

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Februar 2013, 15:00

Durfte inzwischen ja auch einige SUVs (oder auch "Suffs") bewegen und stimme dir zu. Sportlich geht anders.
Aber die Frage ist halt, ob die Fahrzeuge überhaupt sportlich sein sollen?

Frühe wurde der meiste Absatz mit solchen Fahrzeugen in den USA gemacht. Wer einmal "drüben" war, der weiß, das sportliches bzw. schnelleres Fahren eh nicht möglich ist, und somit mussten die SUVs auch nicht sportlich werden.
Der VW Touareg, den ich mal für ne Woche hatte, war auch alles, nur nicht sportlich. Für mich sollen solche Autos aber auch gar nicht sportlich sein. Das sind in erster Linie "Lifestyle-Transporter" für die Mama.
Gut, diese kann dann meistens den Wagen nicht mehr ordentlich einparken, weil Rundumsicht gleich null beträgt, aber für sowas gibts dann ja Extras alá PDC und Rückfahrkamera... :whistling:

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 005

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3862

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Februar 2013, 15:06

Also ich denke BMW will mit seinen SUV Modellen schon auch noch eine sportlich-orientierte Käuferschicht ansprechen, sonst gab es sowas wie den X5M/X6M nicht. Der BMW ist in diesem Segment einfach der Dynamiker.
Damit ich meine Aussagen auch untermauern kann, hier ein kleines Video von einer recht schönen Landstrasse im X1 xDrive 20d:


Eine starke Wankbewegung oder ein unwilliges Kurvenverhalten konnte ich da nicht 'erfahren'... ;)

Ps. der Sixt-Schlüsselanhänger nervt beim X1, da der immer an die Unterkante des Armaturenbretts stößt... :P

Pps. Sorry @Pieeet:, wenn dir das Video zu sehr off-topic ist oder ich deinen Thread missbrauche, dann lösch ich es gerne wieder.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (14.02.2013)

Dr@gonm@ster

Fährt auch mit XDAR Möbel kaufen.

Beiträge: 2 390

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Danksagungen: 1314

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. Februar 2013, 15:23

unter den SUVs ist BMW sicher der Dynamiker, da stimme ich dir zu. Und der X1 ist ja auch ein kompakter im Vergleich zu seinen großen Brüdern.

Ich denke einfach, SUVs sind nett, wenn man mal was schweres wie z.B. ein Boot ziehen muss und dabei nicht auf Fahrkomfort verzichten will oder eben auf die hohe Sitzposition steht und keinen Van fahren möchte. Ins Gelände würde ich trotzdem nicht mit ihnen, da gibt es bessere Vertreter und für das sportliche agile Fahren gilt das ebenso. 8)

Und was den Schlüsselanhänger angeht: Dann mach ihn doch einfach das nächste mal ab. :P

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 005

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3862

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. Februar 2013, 15:24

nd was den Schlüsselanhänger angeht: Dann mach ihn doch einfach das nächste mal ab. :P


Hab keine Lust, da dran rumzuspielen und so wie ich mich kenne, verlege ich den dann eh irgendwo. :P

Pieeet

//M-thusiast

  • »Pieeet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 199

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5125

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 14. Februar 2013, 15:29

Pps. Sorry @Pieeet:, wenn dir das Video zu sehr off-topic ist oder ich deinen Thread missbrauche, dann lösch ich es gerne wieder.

Ach wieso...bist da ja über 'ne schicke Straße gefahren. Wo war das genau? Hast du da mal einen googlemaps-Link? Und in deinem Video liegt er scheinbar wie ein Brett. Dennoch hat für mich der z.B. der F20 oder der F30 meilenweit die Nase vorn. Man sieht ja auch, dass du recht häufig die Linie korrigierst. Wenn das Fahrwerk direkter ausgelegt wäre, müsste das alles noch 'ne Runde "runder" gehen, oder?
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 005

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3862

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. Februar 2013, 15:41

Die Strasse ist die L504 von bzw. nach Kaiserslautern aus Richtung Neustadt a. d. Weinstrasse. Ich kann die ganze Gegend nur empfehlen, wenn man ein kurvenhungriges Auto hat.

Wie gesagt, ich kann vom Fahrwerk des X1 nichts Schlechtes sagen, obwohl ich natürlich immer mit einem recht sportlichen Standpunkt an die Sache herangehe.
Das ich in dem Video gerade in den Kurven desöfteren mal die Linie etwas nachkorrigieren muss, liegt einerseits an nicht gleichbleibenden Radien. Ausserdem ist es einfach auch der Tatsache geschuldet, dass man beim Versuch den Wagen immer ein bisschen mehr zu fordern natürlich die Kurvengeschwindigkeiten etwas erhöht. Da beleiben kleine Korrekturen nicht aus. ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (14.02.2013), Dr@gonm@ster (14.02.2013)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.