Sie sind nicht angemeldet.

Dieselfreund

RQ DIESEL DANKE

  • »Dieselfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 628

: 48442

: 6.74

: 167

Danksagungen: 1259

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Februar 2013, 00:49

Volvo V40 D3 Aut. | Hertz Frankfurt

Mein neuer Lieblings-Kompaktwagen

Vermieter: Hertz
Anmietstation: Frankfurt Camberger Straße
Abgabestation: Frankfurt Camberger Straße
Gebuchte Klasse: M (CDAR)
Erhaltene Klasse: Q6 (CXMR, offensichtlich auch CXAR)
Erhaltenes Fahrzeug: Volvo V40 D3 Aut. Nav.
Motor: Reihen-5-Zylinder Turbo-Dieselmotor, 1984cm³, 150PS, 350Nm bei 1500-2750.
Gewicht : 1573kg
Getriebe: 6-Gang-Automatik
Höchstgeschwindigkeit: 205 km/h lt. Fahrzeugschein
Ausstattung: Xenon mit Kurvenlicht, Navigation, MuFu-Lenkrad, BT-FSE, Außenspiegel beheiz- und anklappbar, Frontscheibe beheizbar, Sitzheizung vorne, Regen- und Lichtsensor, Fahrer- und Beifahrersitz beliebig einstellbar, Digital-Tacho, 17" LM-Felgen, GRA, Keyless Start, ganz viel Chrom, 2-Zonen-Klimaautomatik, PDC vorne und hinten, Rückfahrkamera, viele 12V-Steckdosen
Fehlende Ausstattung: Automatisch abblendender Innenspiegel (!)
KM Stand Abholung: 6828km
Gefahrene KM : 1400
Verbrauch: 6,9l/100km errechnet
Streckenprofil: 85% BAB, 10% Landstaße, 5% Stadt
Dauer: 72h
BLP: 37.515 Euro


Die Anmietung:
Ein paar Tage davor hatte ich die Station informiert, dass ich für meine CDAR Reservierung einen Diesel wünsche und nachdem ich hier im Forum von dem Wagen gelesen habe, auch noch den V40 als Wunsch angegeben.
Als ich am Freitag morgen auf dem Weg von der S-Bahn-Station schon von weitem den schwarzen V40 entdeckte, habe ich mich unglaublich gefreut, den Wagen wollte ich unbedingt mal fahren. Kurz noch ein Blick Richtung Tankdeckel, über dem dezent ein schwarzer "DIESEL"-Aufkleber zu sehen war, dann noch den Automatik-Wahlhebel erspäht. Perfekt.
Also rein in die Station, Führerschein und ADAC-Karte auf den Tresen, Mietvertrag entgegen genommen, Protokoll unterschrieben und mit dem Schlüssel wieder raus und fröhlich das Auto auf Schäden kontrolliert.
Eine rundum perfekte Anmietung: Wunsch 100%-ig erfüllt und eine Übernahme, die maximal eine Minute gedauert hat. Das habe ich bei Sixt bisher noch nie erlebt!


Der Innenraum:
Chic. Wirklich chic. Irgendwie mag ich das schwedische Design. Die Mittelkonsole macht was her, in Verbindung mit dem Lederlenkrad, dem beleuchteten Wahlhebel, den vielen Chromapplikationen und dem hochauflösenden Navi-Display einfach nett anzusehen. Das Highlight dieses Autos ist natürlich das neue Digital-Instrument, das aus einem großen Display besteht. Mechanischer Geschwindigkeits- und Drehzahlmesser war gestern, heute kann man sich Farbe, Kontrast und Anordnung der Instrumente selbst aussuchen. Naja, zumindest kann man zwischen "Eco", "Elegance" und "Performance" wählen (siehe Fotos unten). Ich finde das wirklich nett und ein schönes Alleinstellungsmerkmal von Volvo. Ich mag schon die erweiterten Instrumentenumfänge von BMW, das hier ist die logische Fortführung. Ich bin am liebsten im roten Performance-Modus gefahren, da wird die Geschwindigkeit groß als Zahl angezeigt und der Drehzahlmesser rückt in die Mitte.
Rechts und links daneben werden jeweils unterschiedliche Sachen angezeigt, mal die Temperatur und der aktuelle Verbrauch, mal die aktuell zur Verfügung stehenden und gerade abgerufene Leistung und mal so ein komischer "Eco"-Zähler, bei dem man auf der Landstraße gute Werte erzielt, in der Stadt jedoch gar nicht. Ist irgendwie nicht so intuitiv wie bei BMW, habe ich aber auch fast nicht genutzt. Die Navi-Infos werden direkt in das Instrument integriert und sind gelungen.

Die Sitze waren wirklich bequem und auch im Font war genug Beinfreiheit (sogar für meinen 2-Meter-Onkel, der nur am Kopf mit der Enge zu kämpfen hatte). Bei der Materialanmutung könnte sich der 1er gerne eine Scheibe abschneiden, hat mir rundum zugesagt.

Wenn da nicht der kleine Kofferraum wäre, denn praktisch ist anders. Hatte das Gefühl, dass da ein Fiesta ein größeres Abteil hat. Aber für unsere Zwecke hat es völlig gereicht. Es bleibt mir jedoch ein Rätsel, wie Volvo mit dem V40 den V50 ersetzen möchte. Naja, vermutlich muss dann der solvente Käufer zum V60 greifen.

Was ich noch vergessen hatte: Die Knöpfe und Rädchen, die es zu bedienen galt, waren problemlos zu beherrschen, nichts gab Rätsel auf und es wirkte auf mich auch nicht überfrachtet (Astra lässt grüßen). Das Navi ist schön und schlägt von sich aus alternative Routen vor, wenn auf der Strecke ein Verkehrshindernis auftaucht. Dennoch habe ich mir manchmal ein Drehrad á la iDrive, MMI und Co. gewünscht, da das rüber beugen auf die andere Seite der Mittelkonsole zum Teil schon etwas genervt hat und nur am Lenkrad ist auch etwas umständlich. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau, so häufig muss man ja nichts einstellen. Außerdem hat auch die Sprachsteuerung gut funktioniert und im übrigen deutlich zuverlässiger als die von BMW und Audi, die mir schon zum Teil absurde Straßen und Orte vorschlägt.


Der Außenraum:
Entweder man mag das Auto leiden oder eben nicht. Ich finde den Wagen mit den Chromleisten, den Felgen, den zwei Endrohren und der schwarzen Metalliclackierung einfach richtig stimmig, sportlich und elegant zugleich. Nur das Heck ist doch etwas gewöhnungsbedürftig, wird aber durch die volvotypischen länglichen Bremsleuchten nett flankiert und kann sich vor allem im Dunkeln sehen lassen.


Der Motor:
Mein erster Fünf-Zylinder-Motor. Von Leistung und Drehmoment irgendwo zwischen 118d und 120d, für den täglichen Bedarf komplett ausreichend und hat auch auf der Bahn bis in den hohen Geschwindigkeitsbereich ordentlich Durchzug bei herrlicher Laufruhe. Bin die letzten 120km mit >170km/h gefahren und der Wagen hat sich in der hügeligen Landschaft der A5 gut geschlagen und sich dabei auch nur rund 9Liter genehmigt. Das geht wirklich in Ordnung. Was nicht OK ist, ist der Verbrauch von mehr als 6 Litern bei einer entspannten 130-Tempomat-Fahrweise, das hat auch nichts mit der Automatik zu tun, die ist nämlich angenehm lang übersetzt. Aber was solls, wenn man mit ein bisschen Leistung und fünf Zylindern unterwegs sein möchte, dann darf man keine 4 vorm Komma erwarten.
Mich hat der Motor auf jeden Fall überzeugt und für mich ist er wirklich eine Alternative zum 120d.


Das Getriebe:
Ich mag Automatik. Am liebsten die 8-Gang von BMW. Dass die normale 6-Gang von Volvo nicht mithalten kann, sollte jedem klar sein. Trotzdem hat sie ihre Dienste zuverlässig und angenehm erledigt. Für mein Empfinden hat sie manchmal etwas spät und etwas ruckelig hoch geschaltet, aber im Normalfall ist sie überhaupt nicht negativ aufgefallen. Ich könnte mir vorstellen, dass der Wagen als Schalter auch viel Spaß macht.


Fazit:
Ich habe sicherlich die Hälfte von dem vergessen, was ich eigentlich erzählen wollte. Ich habe für mich festgestellt:
Ich mag dieses Auto, sehr sogar. Und wenn ich es mit den Kompakten vergleiche, die ich bisher gefahren bin (Astra, Focus, Golf 6, 120d, 116d, A3 8P, i30) muss ich sagen: Ja, das ist mein neuer Liebling. Und ja, er ist mir irgendwie sogar lieber als ein 1er. Das mag aber auch daran liegen, dass der mir mittlerweile einfach ein bisschen langweilig geworden ist, kann aber auch daran liegen, dass der Volvo auf mich einfach einen stimmigeren, wertigeren und innovativeren Gesamteindruck gemacht hat.


Bilder:















Nochmal besten Dank an :205: !

Es haben sich bereits 44 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Radio/Active (23.02.2013), Bodybeton (23.02.2013), sosa (23.02.2013), schauschun (23.02.2013), markus_ri (23.02.2013), NorthLight (23.02.2013), Kami1 (23.02.2013), BinMalWeg (23.02.2013), Pieeet (23.02.2013), nobrainer (23.02.2013), Maddien (23.02.2013), Fireman (23.02.2013), jo.nyc (23.02.2013), Kurt. (23.02.2013), Oberhasi (23.02.2013), S v e n (23.02.2013), gwk9091 (23.02.2013), seveninches (23.02.2013), Uberto (23.02.2013), El Phippenz (23.02.2013), Geigerzähler (23.02.2013), franky (23.02.2013), Hobbes (23.02.2013), Timbro (23.02.2013), dontSTOP (23.02.2013), Poffertje (23.02.2013), ToBe (23.02.2013), Flowmaster (23.02.2013), Fabian-HB (23.02.2013), Dauermieter-Das Original (23.02.2013), msommerk (23.02.2013), EUROwoman. (23.02.2013), Alex-4u (23.02.2013), na5267 (23.02.2013), Mietkunde (23.02.2013), MichaelFFM (24.02.2013), th-1986 (24.02.2013), Arlain (24.02.2013), (24.02.2013), Brabus89 (25.02.2013), rulfiibahnaxs (25.02.2013), Jan S. (25.02.2013), Bluediam0nd (02.03.2013), Driver_123 (04.03.2013)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 537

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 169817

: 7.11

: 821

Danksagungen: 20804

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Februar 2013, 09:30

Ja, der V40 ist wirklich ein richtig tolles Auto geworden :118: :love:
Ich hatte ihn bis jetzt als T3 und T4 jeweils mit Handschaltung und war stets begeistert. Vorallem die Benzinermotoren haben mir richtig gut gefallen, da sie auch angenehm sparsam sind. So hat der T4 unter starkem Leistungsabrufen und Berliner Stadtverkehr knapp 8,2l verbraucht was vollkommen in Ordnung geht, zumal er auf der BAB wg Zeitdruck (S-Bahn Berlin lässt grüßen :106: ) ordentlich getreten wurde :whistling:

Ich würde den V40 einem 1er immer vorziehn :thumbup:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dieselfreund (23.02.2013)

Dieselfreund

RQ DIESEL DANKE

  • »Dieselfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 628

: 48442

: 6.74

: 167

Danksagungen: 1259

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. Februar 2013, 18:53

Nur fürs Protokoll und weil es mir noch aufgefallen ist: Abgabestation war natürlich auch Frankfurt Camberger Straße, da ist mir beim Copy&Pasten wohl ein Fehler unterlaufen. :110:

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 302

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24005

: 6.93

: 104

Danksagungen: 4647

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. Februar 2013, 20:23

Schönes Auto, wenn man mir den mal irgendwo anböte, würde ich auch nicht nein sagen.
Fehlende Ausstattung: Automatisch abblendender Innenspiegel (!)
Man kann mich ja für verrückt halten, aber mir ist das sogar lieber. Ich habs manchmal ganz gerne, auch im dunkeln mit nicht abgeblendetem Rückspiegel zu fahren, keine Ahnung warum. Von daher bestimme ich idR lieber selbst, wann ich den Spiegel abgeblendet haben will.
Danke für den Bericht und die zahlreichen Bilder!
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Grün07 (23.02.2013)

Esox

Profi

Beiträge: 1 028

Registrierungsdatum: 24. August 2012

Wohnort: FG/L

Beruf: WiMi

: 44557

: 7.28

: 177

Danksagungen: 525

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. Februar 2013, 20:56

@Geigerzähler: du bist doch auch manchmal in Leipzig, oder? Zumindest heute stand bei Sixt Süd Ost einer rum.

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 302

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24005

: 6.93

: 104

Danksagungen: 4647

  • Nachricht senden

6

Samstag, 23. Februar 2013, 21:02

Danke für den Hinweis! Ich werde in nächster Zeit mal die Augen offen halten.

Wie steht es beim V40 eigentlich mit der Übersichtlichkeit? Die breite C-Säule macht den Eindruck, als könnte man dahinter ne halbe Schulklasse verstecken.
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Dieselfreund

RQ DIESEL DANKE

  • »Dieselfreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 628

: 48442

: 6.74

: 167

Danksagungen: 1259

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Februar 2013, 22:03

Zum Thema abblendender Innenspiegel:

Ist für mich ein riesiges Sicherheitsplus, insbesondere in der Dämmerung, da ist es einfach schön, wenn der Spiegel nur halb abblendet. Außerdem nervt mich das Spiegelbild der Rückbank, dass man normalerweise hat, insbesondere wenn da jemand sitzt und mit dem Handy zu Gänge ist, da ist die Lösung mit dem elektrochromatischen Glas viel besser.
Ein guter Kompromiss ist da die Lösung von VW, bei dem man manuell wieder aufblenden kann, wenn man denn möchte.
Was beim V40 lustig war: Man sah im hellen gar keinen Hebel, war einfach nur ein großer rahmenloser Spiegel und ich habe mich dann gewundert, warum die Lichter hinter mir so blenden, hatte ewig keinen manuellen Spiegel mehr und gar nicht daran gedacht. Der Hebel versteckte sich dann hinter dem Spiegel. :rolleyes:

Zum Thema Übersichtlichkeit:

Ist ja bei modernen Klein- und Kompaktwagen immer so eine Sache, mich hat es bei dem Wagen mehr gestört als beim 1er oder i30 auch, aber vorbildlich ist natürlich anders, denn die Heckscheibe ist ja auch nicht die Größte. Die Außenspiegel waren aber gut bemessen und halfen entsprechend bei der Orientierung. Wenn jedoch der Trend so weiter geht, sieht man tatsächlich irgendwann gar nichts mehr hinten und seitlich. Aber Hauptsache die Panoramadächer werden immer größer. :103:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (23.02.2013)

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 24. Februar 2013, 00:41

@Dieselfreund:

Zitat

Außerdem nervt mich das Spiegelbild der Rückbank, dass man normalerweise hat, insbesondere wenn da jemand sitzt und mit dem Handy zu Gänge ist
Du kannst den Spiegel auch andersrum wegklappen, also 'nach oben' (an die Decke guckend)...

btt: ISt T3/T4 eigentlich die Modellgenerationenbezeichnung, oder wie sind die Unterschiede? Hab's nicht so mit den Volvos...
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 490

Danksagungen: 33314

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 24. Februar 2013, 00:46

Nö, das ist der Motor.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 302

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24005

: 6.93

: 104

Danksagungen: 4647

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 24. Februar 2013, 09:07

@NorthLight: T sind die Benziner und D die Diesel. Die Zahl gibt jeweils Aufschluss über die Motorleistung.
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (25.02.2013)

jo.nyc

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Registrierungsdatum: 3. November 2012

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 24. Februar 2013, 09:46

Ich finden den V40 ein sehr interessantes Fahrzeug und will den (seit dem ersten Erfahrungsbericht hier) auch unbedingt mal fahren. Vielen Dank fuer den schoenen Bericht und die vielen Fotos.

@NorthLight Falls es dich naeher interessiert - Es gibt von Volvo eine schoene Uebersichtsseite diesbezueglich:
Neuer Volvo V40 - Motorisierungen

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (24.02.2013), NorthLight (25.02.2013)

Beiträge: 17 631

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12531

  • Nachricht senden

12

Montag, 25. Februar 2013, 16:33

Nur fürs Protokoll und weil es mir noch aufgefallen ist: Abgabestation war natürlich auch Frankfurt Camberger Straße, da ist mir beim Copy&Pasten wohl ein Fehler unterlaufen. :110:

*geändert*

Danke für den ausführlichen Bericht. So ein V40 wäre auch mal was für den Sohn meines Vaters.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dieselfreund (25.02.2013)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.