Sie sind nicht angemeldet.

don199

Profi

  • »don199« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 308

Registrierungsdatum: 25. Juni 2010

Wohnort: STR

Beruf: IT

Danksagungen: 2856

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Mai 2013, 19:25

Ford Mustang Convertible | Hertz Miami Airport

Vermieter: Hertz USA
Station: MIA Airport
Kategorie: RTAR / RTAR (Modellgarantie)
Fahrzeug: Ford Mustang Convertible 3.7l @ 309PS
Verbrauch: ca. 9l/100km
Strecke: 1.300km

Im Vorfeld der Anmietung (meine erste bei Hertz!) hatte ich ja eine Diskrepanz zwischen dem bestätigten Preis der Reservierungsmail und der Onlinebuchung festgestellt. Der Hertz Kundenservice sagte mir per Mail zu, der Preis würde entweder vor Ort oder ggf. nachträglich durch diesen korrigiert werden. In dieser Hinsicht blieb es also "spannend".



Nach dem angenehmen und überpünktlichen Flug ging es direkt zur Immigration … natürlich an die falsche Schlange. Ich frage mich wirklich ob manche Leute sich nicht informieren bevor sie in die USA fliegen; jedenfalls habe ich die Zeit genutzt um die Mails zu checken und siehe da, die Fahrzeug-Benachrichtigung von Hertz war bereits lange eingetroffen.
Somit ging es ohne Eile und mit den letzten Passagieren des Fluges dann nach einer Stunde zum Gepäckband und ab zum „MIA Mover“. Der Mover ist eine elektrische Bahn die den Flughafen mit dem Rental Car Center verbindet.
Dort angekommen findet man alle Vermieter in der riesigen Halle vor, Sixt erscheint im Vergleich zu Hertz, Dollar & Co. gar lächerlich klein. Als Hertz-Goldkunde kann man die Reihen der Wartenden (übrigens auch bei Sixt war auffallend viel los) gelassen passieren und sich direkt auf den Weg zu den Fahrzeugen machen (dort ist auch die Gold Tafel). Wie in der Mail angekündigt stand auf besagtem Parkplatz das Fahrzeug samt Schlüssel. Bei Blick ins Fahrzeug war ich dann auch froh mein Navigon dabeizuhaben - Neverlost war keines vorhanden.

Am Goldschalter im Parkhaus war nichts los, also schilderte ich dem Mitarbeiter dort noch den Sachverhalt der Preisdifferenz. Nach fünf Minuten war der Preis angepasst und auch der Mietvertrag war bei Ausfahrt dann direkt korrekt erzeugt. :)

Ja, was soll man zum Fahrzeug sagen … mit 309PS sollte man ja für eine Höchstgeschwindigkeit von 112km/h gut gerüstet sein. ;)
Die Ausstattungsliste ist mit elektrischen Ledersitzen, Klimaanlage, Satellitenradio und Xenonscheinwerfern für deutsche Verhältnisse erschreckend kurz, aber dennoch ausreichend. Die Klimaanlage und das Xenon haben auch eine sehr gute Arbeit geleistet, eine PDC habe ich nicht wirklich vermisst. Insgesamt dominiert (imho) im Innenraum das Plastik und suggeriert eine sehr billige Verarbeitung, gerade bei den Bedienelementen. Mit der Sechsgangautomatik war ich hingegen ganz zufrieden, lediglich beim Anfahren hat diese oft nicht gewusst wann endlich geschalten werden soll.
Übrigens, zwei "normale" Trolleys haben gut in den Kofferraum gepasst.






Den Verbrauch habe ich mangels letztem Volltanken nicht ausgerechnet, auch habe ich nicht drauf geachtet. Wenn ich mich aber an den BC richtig erinnere dürfte ein Wert zwischen 8,5-9,5l/100km realistisch sein. Bei etwa 35EUR für eine Tankfüllung ist es auch nicht wirklich relevant. :whistling:

Auch die Rückgabe des Wagens verlief absolut entspannt. Die FPO wurde mitgebucht, denn diese war nur ein paar Dollar teurer als den Wagen selbst vollzutanken. Wenn man seine Route halbwegs im Blick hat, schafft man es auch den Wagen mit <40mi Restreichweite abzustellen. Nach ein paar kurzen Blicken und Ablesen des Meilenzählers gab's auch schon das Protokoll.
Übrigens ist das RCC bereits auf dem Expressway ausgeschildert und auch im Rental Center sind die verschiedenen Vermieter mit ihren jeweiligen Ebenen kaum zu übersehen.

Warum das Dach auf manchen Bildern geschlossen ist? Für offenes Fahren war es stellenweise tagsüber einfach zu heiß. Beim Cruisen ist's zwar herrlich (offen über die US-1 south, insbes. Seven Mile Bridge, fantastisch!), steht man dann aber an einer Ampel oder fährt langsamer durch eine Stadt war es subjektiv ohne Klimaanlage kaum auszuhalten.







:205:

Mod: Titel angepasst. KM

Es haben sich bereits 47 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaffeemännchen (26.05.2013), bucks23 (26.05.2013), Flowmaster (26.05.2013), fabey (26.05.2013), Torian (26.05.2013), mimo (26.05.2013), Johnny (26.05.2013), Mechnipe (26.05.2013), deanFR (26.05.2013), Uberto (26.05.2013), S v e n (26.05.2013), msommerk (26.05.2013), Oberhasi (26.05.2013), mfc215c (26.05.2013), TLLmeister (26.05.2013), Peppone (26.05.2013), th-1986 (26.05.2013), Mietkunde (26.05.2013), Il Bimbo de Oro (26.05.2013), TALENTfrei (26.05.2013), tjansen (26.05.2013), Geigerzähler (26.05.2013), Noggerman (26.05.2013), Driver_123 (26.05.2013), sosa (26.05.2013), na5267 (26.05.2013), LZM (26.05.2013), JohnDoe (26.05.2013), BinMalWeg (26.05.2013), Brabus89 (26.05.2013), Bluediam0nd (26.05.2013), Theo. (26.05.2013), karlchen (26.05.2013), EUROwoman. (26.05.2013), markus_ri (26.05.2013), Jan S. (27.05.2013), DiWeXeD (27.05.2013), Kurt. (27.05.2013), Niko (27.05.2013), gwk9091 (27.05.2013), nobrainer (27.05.2013), masterblaster123 (27.05.2013), Zackero (27.05.2013), Pieeet (27.05.2013), Ricardo (27.05.2013), Grün07 (27.05.2013), mega-O (28.05.2013)

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23805

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Mai 2013, 19:30







Hm... die Location kenne ich doch irgendwoher! ;)

Vielen Dank, kann deine Erfahrungen mit Hertz in Miami nur unterschreiben!
Ein sehr schöner Bericht, der bei einige Erinnerungen weckt....

Und interessant, dass es noch andere Talker gibt, die mit LX in die Staaten fliegen. ;)
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

don199 (26.05.2013)

don199

Profi

  • »don199« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 308

Registrierungsdatum: 25. Juni 2010

Wohnort: STR

Beruf: IT

Danksagungen: 2856

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Mai 2013, 19:40


Hm... die Location kenne ich doch irgendwoher! ;)


Ich weiß, beim Rückweg von Biscayne drängt sich die Location ja förmlich auf. ^^

Talent

Meister

Beiträge: 2 131

Danksagungen: 3138

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Mai 2013, 19:56

Wunderschöne Bilder und ein guter Bericht.

Hoffe du hattest auch neben dem Fahrzeug einen schönen Urlaub,

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

don199 (26.05.2013)

Dirk@ECC-RENT.de

King of Sportscars

Beiträge: 275

Registrierungsdatum: 15. November 2011

Aktuelle Miete: Maserati Granturismo

Wohnort: Darmstadt

: 2350

: 16.33

: 14

Danksagungen: 1260

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Mai 2013, 20:28

Schöner Bericht, macht direkt wieder Lust auf Florida.
Das mit dem Dach kann ich nur nachvollziehen, während der Fahrt geht es, gerade die Strecke zu den Keys muss man "oben ohne" fahren.
Aber an den Ampeln brät man schon ganz ordentlich in der Sonne :cursing:

Bisher hatte ich immer das "Standard Chrysler Convertible" von Alamo, ich glaube das nächste Mal wird's doch ein Mustang, das sollte auch zu dritt mit Gepäck passen.
Aktuelle Neueinflottungen:

AMG G63, Mercedes S350 CDI, BMW M4, Bentley Continental GTC
http://www.ecc-rent.de/

Sitzheizung

Fortgeschrittener

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 11. Februar 2012

Aktuelle Miete: Audi A3 2.0TDI s-tronic

: 45008

: 7.52

: 174

Danksagungen: 1289

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. Mai 2013, 17:17

Und im August hoffe ich auch so einen von Hertz zu erhalten, leider nicht in Florida, da müssen wir mit dem SUV Vorlieb nehmen, aber in New York heißts dann RTAR :106: .

Vielen Dank für den Bericht, der zeigt, dass auch Hertz bereits den 2014er Mustang eingeflottet hat, was man an den Felgen gut erkennen kann.

Sehr schöne Fotos im Übrigen, machen noch mehr Lust auf unseren Florida Trip im Sommer.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.