Sie sind nicht angemeldet.

th-1986

liebt Mietwagen

  • »th-1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: Ostdeutschland

: 147699

: 6.40

: 346

Danksagungen: 2351

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Juni 2013, 23:12

MB E350 Bluetec | Hertz Cottbus



Daten zur Anmietung
Vermieter: Hertz
Abholstation: Cottbus
Rückgabestation: Cottbus
KM-Stand Abholung: 7935km
Gefahrene KM: 820km
KM-Stand Abgabe: 8755km
Nutzungsprofil: Autobahn 70% (130-150km/h) / 20% Landstraße / 10% Stadt
Gebuchte Klasse: FXMR
Erhaltene Klasse: J
Erhaltenes Fahrzeug: MB E350 Bluetec
Getriebe: 7G-TRONIC (185 kW - 252 PS)
Ausstattung: Schiebedach elektrisch in Glasausführung; Klimatisierungsautomatik THERMATIC; Spiegel-Paket; Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer; Raucher-Paket; Tempomat; Einstiegsleisten in Edelstahl vorne und hinten; 12-Tasten-Multifunktionslenkrad; Reifendruckkontrolle; Becker® MAP PILOT; Spurhalte-Assistent
Durchschnittsverbrauch laut BC: 7,5l pro 100km
Durchschnittsverbrauch berechnet: 7,8 l pro 100km
Dauer: 3 Tage
Preis: 107,49 € (ADAC Rate)

Anmietung
Angemietet wurde mal wieder bei meiner Stammstation in Cottbus bei Hertz. An der Station gab es seit ca. 2 Wochen eine Mercedes Benz E-Klasse. Es handelte sich dabei nicht um die alte E-Klasse, nein sondern um eine neue E350 Bluetec Limousine.
Gemietet wurde die Klasse FXMR (3er BMW mit Navi) und nach Rücksprache mit der Station wird es auf jeden Fall ein BMW 320d, falls die E-Klasse verfügbar ist zu diesem Zeitpunkt, werde ich diese bekommen.
Am Mittwoch war ich dann in der Station und man teilte mir mit, es sollte mit der E-Klasse klappen. Sie ist bis Freitag 12 Uhr vermietet und ich kann sie dann gegen 12 Uhr direkt mitnehmen. Am Donnerstagabend dann der Anruf und die Enttäuschung, die Disposition hat die E-Klasse geblockt und er geht am Freitag leider raus. Schade dachte ich mir und dann hab ich halt einen schönen 3er BMW am Wochenende.
Am Freitagmittag dann bereits sehr pünktlich in der Station gewesen um den BMW in Empfang zunehmen.
Man wurde freundlich begrüßt in der Station und es gab eine kleine Überraschung. Herr th-1986 der versprochene BMW 320d haben wir leider nicht da, aber Sie können sich morgen Mittag gern die E-Klasse abholen. Ich erstmals überrascht gewesen und mich aber natürlich riesig gefreut.
Der Grund, dass es mit der E-Klasse doch noch klappte, war das der Kunde um ein Tag verlängerte und damit die Blockung vom Dispo hinfällig war.
Also für 24 Stunden einen 320d mitgenommen und am Samstagmittag dann auf die E-Klasse getauscht.
Vielen Dank nochmals an den super Service an die Hertz Station, ich bereue den Wechsel von Sixt zu Hertz in keinster Weise.

Das Fahrzeug
Da stand er nun frisch gereinigt und gewaschen, die neue E-Klasse aus dem Hause mit dem Stern. Reingesetzt und den Motor gestartet. Die erste ungewohnte Sache natürlich der fehlende Schalthebel, in der Mittelkonsole. Der Schalthebel bei der E-Klasse ist rechts am Lenkrad angebracht. Beim Einlegen des gewünschten Automatiksgangs war es am Anfang sehr komisch, aber nach dem ersten Schalten hat man sich dran gewöhnt.
Und ein kleines Missgeschick mit der Bedienung ist mir auch noch passiert. Eigentlich wollte ich mal kurz den Scheibenwischer betätigen, dabei habe ich aus versehen den Blinker nach links gesetzt. Mein Kumpel welcher vor mir gefahren ist, wunderte sich und hat ein wenig drüber gelacht.
Beim Interieur und Verarbeitung kann man im Innenraum nicht meckern. Die E-Klasse ist sehr hochwertig verarbeitet und passt dementsprechend in die Oberklasse.
Als einen negativen Punkt sehe ich die Bedienung von der E-Klasse. Einmal hat man die Möglichkeit, einige Einstellungen über das Multifunktionslenkrad durch zuführen. Die Bedienung von Navi, Radio und so läuft dann aber über den Bedienknopf beim Radio. Ist meiner Meinung bei Audi und BMW über die komplette Bedienung über die Mittelkonsole besser gelöst.
Somit kommen wir mal zum Exterieur und verlieren dazu ein paar Worte. Mit dem Facelift hat Mercedes von der Optik bei der neuen E-Klasse viele Pluspunkte bei mir gesammelt. Erster großer Pluspunkt ist die Front und das neue Tagfahrlicht. Sehr auffällig das Tagfahrlicht und die Leute drehen sich beim vorbei fahren schon sehr danach um. Sehen danach noch den schönen Arsch der E-Klasse mit den zwei Endrohren, welche meiner Meinung auch sehr passend sind. Persönlich muss ich sagen, das Facelift hat die E-Klasse von der Optik her von außen sehr positiv überrascht und gefällt mir echt super.
Der Motor mit seinen 252 PS arbeitet gut und die Automatik schaltet positiv. Ein kleines Manko hat in meinen Augen die Automatik. Eventuell bin ich ein wenig verwöhnt vom BMW, aber die MB Automatik, hat in eigenen Fällen sich ein wenig komisch verhalten. Beim wegnehmen vom Tempo und runterschalten, hat sie ein wenig unruhig geschalten, hätte ich von Mercedes so nicht erwartet.
Die Beschleunigung von dem E350 ist im Sportmodus in Ordnung und der Mercedes geht nach vorne, aber im Vergleich zum BMW 535d machen sich die fehlenden 60 PS schon bemerkbar und der BMW schiebt besser nach vorne.

Fazit
Insgesamt war ich mit der E-Klasse zufrieden. Das Image des Rentnersauto hat Mercedes mit dem Facelift einwenig verloren. Sie wirkt von außen sportlich und lässt sich auch gut fahren.
Trotzdem würde ich in der Zukunft immer einen BMW oder Audi in der Oberklasse einen Mercedes vorziehen.

Bilder

















Danke an :205: Cottbus

Es haben sich bereits 36 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kurt. (08.06.2013), sosa (08.06.2013), Fabian-HB (08.06.2013), Uberto (08.06.2013), Fabulant (08.06.2013), (08.06.2013), Pieeet (08.06.2013), EUROwoman. (08.06.2013), BinMalWeg (08.06.2013), gubbler (08.06.2013), Zwangs-Pendler (08.06.2013), JohnDoe (08.06.2013), Niko (09.06.2013), Theo. (09.06.2013), markus_ri (09.06.2013), nsop (09.06.2013), LZM (09.06.2013), Hobbes (09.06.2013), don199 (09.06.2013), dmo (09.06.2013), Arlain (09.06.2013), Oberhasi (09.06.2013), Il Bimbo de Oro (09.06.2013), jo.nyc (09.06.2013), Mechnipe (09.06.2013), Geigerzähler (09.06.2013), dontSTOP (09.06.2013), LHO (09.06.2013), Bluediam0nd (09.06.2013), Dieselfreund (09.06.2013), upgrade (09.06.2013), Jan S. (10.06.2013), Flowmaster (10.06.2013), karlchen (10.06.2013), Brabus89 (12.06.2013), gwk9091 (13.06.2013)

gubbler

Erleuchteter

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3452

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Juni 2013, 23:35

Kurze Richtigstellung der Ausstattung:

Das Auto hat weder das Fahrassistenz-Paket, noch das Spur-Paket. Dafür ist aber statt dem Becker Map Pilot das Comand Online verbaut.
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


th-1986

liebt Mietwagen

  • »th-1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: Ostdeutschland

: 147699

: 6.40

: 346

Danksagungen: 2351

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Juni 2013, 23:42

Kurze Richtigstellung der Ausstattung:

Das Auto hat weder das Fahrassistenz-Paket, noch das Spur-Paket. Dafür ist aber statt dem Becker Map Pilot das Comand Online verbaut.


Danke für die Info. Sind mir wohl Fehler unterlaufen, aber es gab ein Assistent wegen Spurwarner. Aber weiß nicht mehr genau was genau.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 047

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12268

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Juni 2013, 23:43

Wie war dein Fahrprofil? Würdest du den Motor eher für sparsam halten, oder nicht?
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

th-1986

liebt Mietwagen

  • »th-1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: Ostdeutschland

: 147699

: 6.40

: 346

Danksagungen: 2351

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. Juni 2013, 23:46

Wie war dein Fahrprofil? Würdest du den Motor eher für sparsam halten, oder nicht?


Autobahn bin ich meist mit Tempomat um die 130 - 140 km/h gefahren. In der Stadt und Landstraße meist im Eco Modus.

Der Verbrauch war für die Fahrweise in Ordnung, leider nicht auf den Verbrauch beim ausfahren geachtet.

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3864

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. Juni 2013, 23:54

Die Beschleunigung von dem E350 ist im Sportmodus in Ordnung und der Mercedes geht nach vorne, aber im Vergleich zum BMW 535d machen sich die fehlenden 60 PS schon bemerkbar und der BMW schiebt besser nach vorne.


Du vergleichst hier aber auch zwei unterschiedliche Motorenkonzepte und Leistungsdaten. Der Konkurrent zum E350 BT ist halt der 530d.

Aber vielen Dank für den Bericht! Mit dem Motor und Vollleder schon ein netter Wagen. :)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 047

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12268

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Juni 2013, 00:02

Wie war dein Fahrprofil? Würdest du den Motor eher für sparsam halten, oder nicht?


Autobahn bin ich meist mit Tempomat um die 130 - 140 km/h gefahren. In der Stadt und Landstraße meist im Eco Modus.

Der Verbrauch war für die Fahrweise in Ordnung, leider nicht auf den Verbrauch beim ausfahren geachtet.

Naja, bei dem Fahrprofil steht beim 530d wohl eher eine 6,x im Display. Aber ich will nicht immer über Mercedes meckern. :210:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

th-1986

liebt Mietwagen

  • »th-1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: Ostdeutschland

: 147699

: 6.40

: 346

Danksagungen: 2351

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. Juni 2013, 00:07

Wie war dein Fahrprofil? Würdest du den Motor eher für sparsam halten, oder nicht?


Autobahn bin ich meist mit Tempomat um die 130 - 140 km/h gefahren. In der Stadt und Landstraße meist im Eco Modus.

Der Verbrauch war für die Fahrweise in Ordnung, leider nicht auf den Verbrauch beim ausfahren geachtet.

Naja, bei dem Fahrprofil steht beim 530d wohl eher eine 6,x im Display. Aber ich will nicht immer über Mercedes meckern. :210:


Schon möglich, aber wenn ich ehrlich hätte ich mit einem höheren Verbrauch mit dem MB gerechnet. Habe eigentlich gedacht, da steht eine 8 vor dem Komma.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (09.06.2013)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 655

Danksagungen: 33660

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. Juni 2013, 00:15

Warum so viel?

Wenn der Motor vergleichsweise wenig bringt, sollte wenigstens der Verbrauch niedrig sein.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

th-1986

liebt Mietwagen

  • »th-1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: Ostdeutschland

: 147699

: 6.40

: 346

Danksagungen: 2351

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 9. Juni 2013, 00:20

Weil MB meiner Erfahrung gern viel schluckt, so meine Erfahrungen

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Grün07 (09.06.2013), LHO (09.06.2013)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8979

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 9. Juni 2013, 03:47

Fazit: Fahrzeug trotz Dispo-Block vermietet und das als Doppel-Upgrade von I6 auf J. Für th-1986 freut mich das natürlich!

Nach anfänglicher Skepsis gefällt mir die neue E-Klasse durchaus. Leider scheint Mercedes den Innenraum bei der Modellpflege vergessen zu haben.
Wenngleich ich am Counter einen E350 natürlich einem E220 vorziehen würde, scheinen mir die spürbaren Unterschiede - rein auf die Fahrleistungen abgestellt - leider eher marginal zu sein.

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. Juni 2013, 07:04

Danke für den Bericht. Ich würde den E350 auch sehr gerne einmal testen. Bislang kenne ich den Motor nur im ML350 und empfand ihn dort aus gut und nicht all zu schluckfreudig. In der E-Klasse würde ich auch mal mit nem Wert von 7,5-8l im Drittelmix rechnen. Wie er da gegenüber dem 3l R6 von BMW liegt weiß ich nicht, wobei der BMW-Antrieb schon sehr sparsam ist. Denke trotzdem bei gleicher Fahrweise sollte der Benz ~0,5l mehr brauchen.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

th-1986

liebt Mietwagen

  • »th-1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: Ostdeutschland

: 147699

: 6.40

: 346

Danksagungen: 2351

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 9. Juni 2013, 07:32

Fazit: Fahrzeug trotz Dispo-Block vermietet und das als Doppel-Upgrade von I6 auf J. Für th-1986 freut mich das natürlich!


Aufgrund der Verlängerung vom Vormieter war der Block fürs Wochenende hinfällig. Am Montag nach meiner Rückgabe ging das Fahrzeug dann gleich weg aus Cottbus.

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.