Sie sind nicht angemeldet.

Technix

Anfänger

  • »Technix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 23. Juli 2013

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Juli 2013, 08:04

Hertzinfarkt oder Erfahrungen die keiner braucht.

Hallo an alle, ich habe leider das erste Mal mit einem Fahrzeugvermieter etwas Brustschmerzen bekommen. Bei der Suche nach Erfahrungen bin ich auf diese Seite gestossen. Für einen Umzug wurde ein Transporter über die ADAC Vermittlung für 5 Tage und über 1000km benötigt. Das Angebot von Hertz war interessant da 1000km und Kasko schon dabei waren und der Preis stimmte. Das Fahrzeug war aber die erste Überraschung. Fast neu und rundherum schon z.T. stark kaltverformt. Die Schäden wurden persönlich durchgesprochen, und die Übergabe mit dem Hinweis beendet, ich solle das Fahrzeug nochmals prüfen. Dazu bin ich sogar auf den Zaun geklettert um auf das Dach des ca.3m hohen Fahrzeuges zu sehen. Weitere relevante Schäden fielen mir nicht auf.Der Laderaum wurde von mir mit Malervlies ausgelegt und mit Pappe und Luftpolsterfolie abgeklebt. Die Fahrt verlief gut obwohl dauernd diverse Warnlampen angingen und auch die Tankanzeige schon nach 5-6km einen Balken verlor.Nach erneutem Volltanken passierte das erst nach etwa 80km. Bei Rückgabe des Fahrzeuges änderte sich dann der Ton. Ein Mitarbeiter kroch durch das Fahrzeug und bemängelte sofort 2 winzige Macken im Bereich der Ladefläche für die er mir 60-70€ berechnen müsste. Abschließend sagte er das sei alles. Gestern kam dann die Rechnung. Hier wurde jetzt eine kleine Beule innen an der Tür bemängelt für die dann 50,-€!!! für Telefon und Porto und 130,-€ für die Beule berechnet wurden. Hier handelt es sich um ein Nutzfahrzeug. Bei der möglichen Beladung von 10qm und 2 Tonnen ist der nutzungsbedingte Verschleiss etwas höher. Hätte ich gewusst, welche Art von Schäden nachher eine Rolle spielen, hätte ich mehrere hundert Mäckchen aufnehmen müssen. Leider finde ich eine Menge Beiträge mit einem ähnlichen Bild. Der günstige Angebotspreis wird nachher auf diese Weise kompensiert. Ich kann nur jedem raten, gehen Sie zur Übergabe zu zweit. Nehmen Sie sich Zeit. Machen Sie Fotos oder Videos. Lassen Sie sich jeden auch noch so unbedeutenden Schaden abzeichnen. Tanken Sie sofort noch einmal voll, sie werden sich wundern was in einen vertraglich vollen Tank so hinein passt.
ODER machen Sie es wie ich in Zukunft: MIETEN SIE WOANDERS: ?(

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (23.07.2013), sijuherm (23.07.2013), Kurt. (23.07.2013), LHO (24.07.2013), zally (22.08.2013)

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 209

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5166

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Juli 2013, 09:38

Zunächst einmal Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Dann: Normalerweise dutzen wir uns hier. (Das aber nur am Rande).

Zu deiner Miete: Unschön verlaufen. So ein Klein-klein bin ich von Hertz eigentlich nur von einzelnen Mitarbeitern gewohnt. Normalerweise sind die sehr kulant. Kann aber auch an meiner Stammstation liegen. Vielleicht schilderst du deinen Fall mal der Hotline? Ich habe da sehr gute Erfahrungen gemacht. Falls du bei Facebook bist, würde ich denen auch mal eine Nachricht zukommen lassen. Ähnlich sachlich formuliert und auf den Punkt gebracht wie hier. Ich will nichts versprechen, aber vielleicht tut sich ja noch was. Hast du zufällig Fotos vom Auto, die die Behauptungen von Hertz widerlegen können?
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

seveninches (23.07.2013), Geigerzähler (23.07.2013), Technix (23.07.2013)

Technix

Anfänger

  • »Technix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 23. Juli 2013

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Juli 2013, 10:01

Danke Pieeet für die Reaktion

Ich bin nicht sehr aktiv im Netz. Das DU bei einem ersten Kontakt fällt mir schwer, erleichtert die Sache aber durchaus. Ich habe mich umgehend bei meiner Mietstation gemeldet und wurde recht freundlich aber bestimmt darauf hingewiesen, dass man das auf jeden Fall durchziehen wird. Ich fahre beruflich einen VW-Bus Servicewagen. Wenn der Leasingpartner so kleinlich wäre, hätte ich schon den Beruf gewechselt. Die Mietfahrzeuge werden immer nach Einsatzzweck heraus gesucht und Abnutzungen durch Werkzeug und Ersatzteile sind immer problemlos abgenommen worden. Leider habe ich vor Übernahme keine Bilder gemacht. Aber nach Abgabe. Der berechnete Schaden wurde mir bei der Abnahme nicht gezeigt. Wie schon geschrieben, hatte das Fahrzeug schon Schäden im Frontbereich, rechte Seite starker Unfallschaden und links leichter Unfall. Der Innenraum sah ganz gut aus aber mit für ein Nutzfahrzeug normalen Gebrauchsspuren. Diese werden mir jetzt zum Verhängnis. Naja: aus Fehlern wird man klug. Beim nächsten Vorgang mache ich das wie beschrieben.

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 121

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18768

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Juli 2013, 11:44

Was für Schäden waren das, die im Bereich der Ladefläche berechnet werden sollen? Kratzer/kleine Dellen oder ein Loch?
Meiner Erfahrung nach berechnet Hertz Löcher und stärkere Beschädigungen im Laderaum und sieht von der Dokumentation kleinerer Schäden ab.

Oder war der Schaden auf der Ladekante? Da könnte es sich wieder anders verhalten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Technix (23.07.2013)

Sniggers

Mietriegel

Beiträge: 2 973

Registrierungsdatum: 14. April 2010

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Biologisch- Technischer Assistent & Student

: 38917

: 8.75

: 108

Danksagungen: 2366

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Juli 2013, 11:48

Also ich bin bislang, gerade von Hertz Transportern, nur sehr positives gewohnt.
Hatte letztes jahr gut 6 Fahrzeuge, davon waren 5 mit weniger als 1000km und in einem Top Zustand.
Schäden wurden mir nie berechnet, selbst wenn die Ladefläche (wie du bereits sagtest, es ist ein Nutzfahrzeug) zerkratzt [normaler Gebrauch] wurde. Entweder du unterschätzt deine Schäden, oder der Mitarbeiter überschätzt sie.
Na, du auch hier? :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Technix (23.07.2013)

KarlNickel

Kein MTW-Profi :(

Beiträge: 817

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Danksagungen: 3312

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Juli 2013, 14:11

Im Nachhinein ist man immer schlauer: Wenn das Fahrzeug schon offensichtlich verunfallt war, schon eine lange Mängelliste hatte bzw. auch Warnleuchten geleuchtet haben, hättest du es erst gar nicht annehmen sollen. Hatte mal einen ähnlichen krassen Fall bei Sixt gehabt. Ebenfalls ein Unfaller (aber vermietbereit) mit über 20 Schäden auf der Liste. Habe auf Tausch bestanden, da ich die Mängelliste bei der Menge an Schäden nicht mehr nachvollziehen konnte und der Transporter auch insgesamt eher kaputt aussah.

Grundsätzlich habe ich aber auch die Erfahrung gemacht, dass Nutzfahrzeuge eben Nutzfahrzeuge sind. Bei Sixt wurde mir schon gesagt, dass normale Abnutzung (Kratzer auf der Ladefläche) nicht bemängelt werden. Tiefe Kratzer (Ladefläche), Beulen oder Dellen (allgemein am Fahrzeug) dagegen schon. Glaube nicht, dass hier Hertz großartig anders agiert. Wenn ja, würde ich eine Dokumentation der Schäden anfordern und das mal von unabhängiger Seite bewerten lassen...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Technix (23.07.2013)

Sniggers

Mietriegel

Beiträge: 2 973

Registrierungsdatum: 14. April 2010

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Biologisch- Technischer Assistent & Student

: 38917

: 8.75

: 108

Danksagungen: 2366

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Juli 2013, 14:14

Deswegen sucht man ja auch nach Mängeln, die NICHT aufgelistet sind. Bringt ja nix, die vorhandenen zu bestätigen ;)
Na, du auch hier? :D

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 209

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5166

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. Juli 2013, 14:31

Achso fällt mir gerade ein: Du kannst, falls alle Stricke reißen, bei Hertz (an der Hotline) ein Gutachten bestellen. Einfach danach fragen. In einigen Fällen hier im Forum wurde dann von Hertz eine gewisse Summe zurück erstattet. Bei mir mal bei einer neuen Windschutzscheibe für einen F30. Im System bei Hertz ist sie mit 890,- hinterlegt. Laut Gutachten beliefen sich die Kosten dann aber "nur" auf ca. 650,- Die Differenz fand ich dann auf der Kreditkarte wieder.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Technix (23.07.2013), LZM (23.07.2013)

Technix

Anfänger

  • »Technix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 23. Juli 2013

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 23. Juli 2013, 16:26

Großes Lob

Hallo Mädels und Jungs, ich bin überrascht, hier im Forum eher positives und konstruktives zu hören. Das ist nicht häufig zu finden.
Ja ich habe das Gefühl, dass der schon arg gebeutelte Wagen noch ein paar Euro einfahren muss. Wenn nicht auf dem normalen Weg dann eben anders. Der schon gelistete Schaden am linken Radkasten war eigentlich nur durch den Aufkleber zu erkennen. Bild ist leider zu groß zum einstellen. Ich hoffe als PDF gehts. Die Delle ist auf dem Foto gut zu erkennen. Bei einer morgentlichen Prüfung kaum. Achso: es wurde gesagt, dass man das Auto gar nicht annehmen sollte. Grund: Anreise mit S-Bahn und zu Fuß, zu Hause wartete schon ein Haufen Möbel, Übergabetermin der Wohnung in Berlin stand schon, Stress pur und nur ein einziges Fahrzeug auf dem Hof. Kann glaube ich jeder nachvollziehen unter welchem Druck man da steht.
»Technix« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_9673 (1).pdf (27,78 kB - 190 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Mai 2016, 12:12)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8979

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 23. Juli 2013, 18:01

Die Delle ist auf dem Foto gut zu erkennen. Bei einer morgentlichen Prüfung kaum.
Falls das die streitgegenständliche Delle sein sollte (habe den Thread jetzt nicht aufmerksam verfolgt): bei Hertz sollten i. d. R. nur Schäden größer als 2cm verfolgt werden. So groß erscheint mir die Delle nun auch nicht, evtl. ein Fall für Kulanz bzw. das Hertz FB-Team.

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 23. Juli 2013, 20:22

Auch auf die Gefahr hin das ich wieder Dresche bekomme:

Aufgrund der Schadenschablone ist dies eine Instandsetzung für uns. Und hier ist eine Belastung in Höhe von 130,00€ noch als "sehr kulant" anzusehen. Und dieser Schaden wäre bei einer genauen Prüfung durch Dich auch festgestellt worden (wenn er vorher gewesen ist, wovon ich nun nicht ausgehe).

Und das dies ein Schaden ist, ist denke ich, unstrittig (auch bei einem Nutzfahrzeug).
:205:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

tjansen (23.07.2013)

Technix

Anfänger

  • »Technix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 23. Juli 2013

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 24. Juli 2013, 09:22

Keine Dresche

Hallo Nomi, ich habe nicht vor mich um Schäden zu drücken. Bei Übergabe an mich existiert ein Protokoll. Nach meiner Unterschrift ist der Vermieter fein raus. Bei der Rückgabe legt man den Schlüssel auf den tresen und der Vermieter unterschreibt kein Übernahmeprotokoll. Er hat jetzt alle Zeit der Welt und einen geschulten Mitarbeiter und wie hier gesagt Hilfsmittel um Schäden aufzuspüren. Diese werden dann dem Kunden belastet. Dieser hat keine Möglichkeit, den Vorgang zu Überwachen. Ich blieb extra bei dieser Prüfung anwesend. Der Mitarbeiter sagte abschließend dass es bei den kleinen Macken am Radkasten bleibt und weitere Schäden nicht belastet werden. Erst mit der Rechnung wurde dann ein vollkommen anderer Schaden abgerechnet. Und sein wir doch mal ehrlich, diese Delle streichelt mir der Lackdoktor für ca. 30 € aus dem Blech. Und es handelt sich immer noch um die Ladefläche eines Transporters. Wenn ich Zeit habe, stelle ich die anderen Bilder auch noch ein. Wenn man diese Schäden sieht sucht mann automatisch nicht nach Kratzern in der Ladefläche.

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 24. Juli 2013, 10:30

Wenn Du die Möglichkeit hast mir mal die Daten dieser Miete zu geben schau ich mir das gerne mal an (alle Daten bitte per PN)
:205:

Technix

Anfänger

  • »Technix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 23. Juli 2013

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 24. Juli 2013, 12:25

Hertzinfarkt

Hallo, habe leider keine Möglichkeit die Bilder über 1,4MB zu verkleinern. Auf die Schnelle bekomme ich nur 2 Bilder mit PDF unter die 200KB
»Technix« hat folgende Dateien angehängt:

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 24. Juli 2013, 12:26

Schick mal das Kennzeichen per PM bitte
:205:

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.