Sie sind nicht angemeldet.

Sniggers

Mietriegel

  • »Sniggers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 973

Registrierungsdatum: 14. April 2010

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Biologisch- Technischer Assistent & Student

: 38917

: 8.75

: 108

Danksagungen: 2366

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. August 2013, 21:11

[Hertz/freifahrt.de] Opel Corsa - Seat Ibiza - MB B180, ein Satz in 3 zügen!

So,
nachdem ich auch mal wieder in der Heimat angekommen bin, wollte ich von meinen Erfahrungen mit Hertz bzw. freifahrt.de berichten, gepaart mit 3 Autos, die ich ansonsten nie anmieten würde. Falls dies doch eher in den freifahrt-Thread gehört, bitte ich um Entschuldigung.

Nachdem mein Urlaub leider wegen Krankheit ins Wasser fallen musste, litt ich unter chronischer Langerweile, weshalb ich mich wohl auf die Tour eingelassen habe.
Die Buchung über freifahrt.de geht schnell und unkompliziert, jedoch wollte es nicht 100% so, wie ich es wollte. So war zwar angegeben, dass die Station Sonntag offen hat, jedoch konnte ich die Tour nicht auf Sonntag reservieren. Also eine utopische Zeit angegeben und einfach mal geschaut, was passiert. Um 22.30 gebucht und keine zehn Minuten später rief mich eine sehr nette Dame an. Ich habe ihr mein Problem erklärt und sie hat die Buchung für mich so hingeschoben dass es passt. Hätte nicht besser laufen können.

Am nächsten Morgen habe ich mich also in aller Frühe mit dem Yaris nach Mannheim zu Hertz gemacht. Die Station gefunden und direkt begrüßt worden mit den Worten "Ach sie sind wohl der Freerider, der die riesen tour dieses Wochenende mit den vielen Autos hat". Bissl mit dem Herren also nett gequatscht, dann zu seiner Kollegin gegangen. Die kannte weder die Seite, noch wusste sie so recht was alles inkludiert war. Dennoch wusste sie was sie machen musste und frug mich währenddessen sehr begeistert und interessiert aus, was es denn mit diesen freerides auf sich hat. Als ich ihr dann erklärte, dass ich nicht mal tanken muss, war sie vollends begeistert.
Erste Anmietung super Freundlich, hätte ich net so viel gelabert auch super schnell. besser könnte es net laufen. Musste aber auch lediglich meinen Führerschein vorlegen.

Raus zum Auto wartete schon dieses Schmuckstück auf mich:

Ein Opel Corsa Satellite mit 70PS, 73 000km auf der Uhr, EZ 11/11 [2 Jahre TÜV!?]
Ausstattung : CD/MP3 Radio, MuFu Lenkrad, Klima, NSW, Bluetooth-Freisprech

Zum Auto :
Er fährt. Bin in meinem Leben erst einen Corsa gefahren, so war ich sehr gespannt, wie sich der Kleine so macht. Allerdings muss ich zugeben, wirklich viel erwartet habe ich mir von dem Corsa nicht. Dies ist auch der Grund, wieso ich irgendwie schon ein bisschen "begeistert" war. Klaro er ist kein Rennwagen, hat sicher keine Verarbeitung wie ein BMW aber für sein Geld ist er wirklich gut. Die Sitze waren echt bequem, der Sound der Boxen war gut, auch wenn ein bisschen Dumpf und bis 130 konnte man wirklich angenehm über die Autobahn "flitzen". Schneller habe ich versucht, ging auch aber es war einfach nur angsteinflößend. Dieses Gefühl wenn das Auto macht, was es will und nicht was ich will. gerade in Kurven war dann schon mal ein Gebet fällig. Ansonsten aber ein nettes Auto, welches mich positiv überrascht hat.

Strecke : Mannheim -> Memmingerberg

In Memmingerberg Problemlos abgegeben, an den Counter um das 2. Fahrzeug zu holen:

Seat Ibiza, 85 PS, 28 000km, EZ 12/12
Ausstattung : CD/MP3 Radio, MuFu Lenkrad, Klima, NSW, Bluetooth-Freisprech, Tempomat

Zum Auto :
Deutlich agiler und sportlicher und vor allem straffer als der Cora. Das Fahren hat deutlich mehr Spaß gemacht und auch bei Geschwindigkeiten ab 130 lag der Seat gut auf der Straße und man hat sich nie unsicher gefühlt. Trotz Winterreifen war es im Innenraum bei moderaten Geschwindigkeiten relativ ruhig, einzig störend viel mir der eigenartige Motorensound und der absolut drehunwillige Motor auf, falls mal man etwas schneller vom Fleck kommen musste. Ansonsten was mich wirklich mega irritiert hat war dieses "Paddel" hinter dem Lenkrad zur Bedienung von Radio, Freisprechanlage etc. Sowas von doof :D Ansonsten hat er uns gut von A nach B bzw. von M nach B gebracht. Hat Spaß gemacht und wir kamen Entspannt in der Hauptstadt an.

Strecke : Memmingerberg -> Berlin

Fahrzeug also wieder Pünktlich abgegeben und erst mal einen Nachmittag in Berlin verbracht und eine Nacht im Hotel geschlafen. Am Nächsten Tag gab es eine weitere Premiere für mich. Fernbus! Sonntag um 7 Uhr morgens ging es vom ZOB in Berlin nach Leipzig weiter. Zum Glück lag mein Hotel relativ nah am ZOB, sodass ich wenigstens ein paar Minuten länger schlafen konnte. Die Busse sind naja Busse eben. Ich bin klein und hatte somit ausreichend Platz. Snack und Drinks gibt’s zu wirklich angenehmen Preisen direkt im Bus und WLAN gibt's für Lau! :)

In Leipzig noch eine Station mit der Mittellandbahn gefahren um dann das Letzte Fahrzeug für die Reise zu holen.

--> Fotos habe ich vergessen [zum Glück;)] <---

MB B180 CDI, 122 PS, 24 800km, EZ 12/12
Ausstattung : CD/MP3 Radio, MuFu Lenkrad, Klima, NSW, Bluetooth-Freisprech, Tempomat, Navi, Sitzheizung, PDC vorne/hinten

Zum Auto :
Alles knack und knarzt. Die Verarbeitung war gefühlt minimal besser, als bei den 2 Fahrzeugen zuvor. Die B-Klasse ist groß und geräumig und man hat viel Platz. Leider ist sie mega unübersichtlich und somit verschwindet viel vom Geschehen um dich herum, was mich wirklich gestört hat. Das Fahrwerk ist seniorengerecht weich bis schwammig, die Lenkung geht so abartig leicht, dass geradeaus fahren förmlich unmöglich ist. Lässt man den Rentner in sich fahren und denkt sich: "Ich hab Zeiiiiiitttt!" kommt man immerhin ans Ziel und das sparsam (5,4l auf 100km) und sicher. Allerdings war ich im Ibiza deutlich entspannter und ausgeruhter nach der Fahrt.

Strecke : Leipzig -> Heidelberg

Am nächsten Morgen den Benz bei Hertz in Heidelberg abgegeben und den Yaris auf Mannheim geholt. Hier endete meine kleine Reise.

Fazit :
Ausnahmslos alle Hertz Mitarbeiter waren super freundlich und super angetan, auch wenn "freifahrt.de" viele Fragezeichen über den Köpfen der Hetzler hervorruft. Dennoch wurde ich super behandelt, auch wenn ich ihnen ab und zu erst mal alles erklären durfte. Sowohl die Fahrzeug Abholung als auch die Abgabe liefen absolut Problemlos ab und für die Komplette Reise [ca. 1700km] habe ich ganze 5,97 Euro Sprit gezahlt und das auch nur, weil ich in Berlin lieber auf Nummer sicher gehen wollte und nicht auf den letzten Metern doch noch zu verdursten.

In diesem Sinne :
Vielen Dank an freifahrt.de und :205: für einen super Wochenendtrip!!!


Für einige evtl. noch Interessant zum Thema Zweitfahrer/KK :
RSA 1) Fragen sie bitte bei der nächsten Abholung, nur FS vorgelegt
RSA 2) Hat irgendwo angerufen und dann gesagt: Geht nicht, FS und KK vorgelegt
RSA 3) Wusste es auch nicht, hat aber einfach mal Probiert was passiert wenn man einen eingibt und ob es klappt. Hat geklappt, kostete auch nix. FS und KK vorgelegt

Einen schönen Abend Euch

Basti
Na, du auch hier? :D

Es haben sich bereits 30 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Testfahrer (21.08.2013), Timeyyy (21.08.2013), MasterKI (21.08.2013), Geigerzähler (21.08.2013), Driver_123 (21.08.2013), Zwangs-Pendler (21.08.2013), Brabus89 (21.08.2013), EUROwoman. (21.08.2013), sosa (21.08.2013), rulfiibahnaxs (21.08.2013), Uberto (21.08.2013), Niko (21.08.2013), jetti (21.08.2013), fangio (21.08.2013), nokiafan23 (21.08.2013), Halitkck (21.08.2013), Mietkunde (21.08.2013), Turboman (21.08.2013), Kurt. (22.08.2013), Flowerpower (22.08.2013), (22.08.2013), Scimidar (22.08.2013), KoerperKlaus (22.08.2013), zally (22.08.2013), cabby (22.08.2013), Jan S. (22.08.2013), Mavo460 (22.08.2013), Kaffeemännchen (22.08.2013), jo.nyc (23.08.2013), nobrainer (26.08.2013)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.